MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17748
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon think twice » Mo 11. Jun 2018, 06:25

Cobra9 hat geschrieben:(09 Jun 2018, 08:14)



Etwas akzeptieren und nacher glauben zählt nicht. Leute im realen Leben kriegt Ihr Probleme. Hier im Forum gelten unsere Nutzungsbedingungen.

Skull hat es aber treffend beschrieben. Grundsätzlich beachten muss man

- Verschiebung in die Ablage erfolgt nicht grundlos

- Spam ist zu unterlassen

- § 10-4 ist grundsätzlich einzuhalten

Im realen Leben könnte man aber nicht einfach Verstöße gegen Nutzungsbedingungen ahnden, ohne diese zu begründen.
Wenn die Einhaltung der Nutzungsbedingungen konsequent und offensichtlich bei allen Usern ueberwacht wuerde und tatsächlich Begründungen für Verstöße und entsprechenden Massnahmen/Sanktionen erfolgten, wäre dem Gerechtigkeitsempfinden vieler User hier schon gedient.
Kein Mensch ist illegal!
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 17813
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Mo 11. Jun 2018, 06:33

think twice hat geschrieben:(11 Jun 2018, 07:25)

Wenn die Einhaltung der Nutzungsbedingungen konsequent und offensichtlich bei allen Usern ueberwacht wuerde
und tatsächlich Begründungen für Verstöße und entsprechenden Massnahmen/Sanktionen erfolgten,
wäre dem Gerechtigkeitsempfinden vieler User hier schon gedient.

Guten Morgen,

das mag sein. Ist aber definitiv nicht möglich.

Das Betreiben dieses Forums und die Arbeit der Moderatoren geschieht in Ihrer Freizeit.
Hier kann und wird niemand alle Beiträge lesen, bewerten oder überwachen.

Weder wollen, noch können.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17748
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon think twice » Mo 11. Jun 2018, 06:39

Skull hat geschrieben:(11 Jun 2018, 07:33)

Guten Morgen,

das mag sein. Ist aber definitiv nicht möglich.

Das Betreiben dieses Forums und die Arbeit der Moderatoren geschieht in Ihrer Freizeit.
Hier kann und wird niemand alle Beiträge lesen, bewerten oder überwachen.

Weder wollen, noch können.

Zumindest auf Nachfrage des sanktionierten Users sollte eine Begruendung möglich sein. Und dass desoefteren Antworten auf Spam entfernt werden mit Verweis auf 10-4, der Ursprungsspam von bestimmten Usern/Moderatoren/Moderatorinnen aber stehen bleibt, ist auch keine Halluzination, sondern Tatsache.
Kein Mensch ist illegal!
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 22667
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Cobra9 » Mo 11. Jun 2018, 06:46

think twice hat geschrieben:(11 Jun 2018, 07:25)

Im realen Leben könnte man aber nicht einfach Verstöße gegen Nutzungsbedingungen ahnden, ohne diese zu begründen.
Wenn die Einhaltung der Nutzungsbedingungen konsequent und offensichtlich bei allen Usern ueberwacht wuerde und tatsächlich Begründungen für Verstöße und entsprechenden Massnahmen/Sanktionen erfolgten, wäre dem Gerechtigkeitsempfinden vieler User hier schon gedient.



Mit Nennung der Regelverstöße ist eine Begründung gegeben. Die Punkte kann man gerne in den Nutzungsbedingungen nachlesen.

Was Du gerne hättest wäre jeweils die Regelverstöße mit dem Inhalt wo zur Sanktion führte. Dann noch eine ausführliche Beschreibung und Erklärung. Das ist zeitlich nicht zu bewältigen und Ich hab offen gesagt einige Probleme damit Usern die Inhalte aus der Ablage erneut zur Verfügung zu stellen.

Ich darf dann den Usern hinterher kontrollieren ob die Inhalte wirklich nicht wieder gepostet werden. Nicht selten passiert es das Ich die Inhalte wieder finde. Bedeutet dann noch mehr Aufwand und Ärger auch für den User. Ich will niemand pauschal verurteilen, aber es ist einfacher nur in Einzelfällen das große Paket zu ermöglichen und wenn Ich dem User einigermaßen vertraue.

Aber den Aufwand komplett zu betreiben ist nicht möglich generell. Ich hab auch ein reales Leben. Zumal die meisten User quasi Stammkunden sind. Ich hab den meisten davon bestimmt 4-5mal alles ausführlich erklärt. Irgendwie sinnlos dann mehr zu wollen

Das Ich oder die Kollegen nicht alles sehen ist richtig. Mehr als Stichproben sind nicht möglich. Wir tun was möglich ist in unserer freien Zeit.


Mods, Vorstände bekommen keine Sonderbehandlung. Nur Sanktionen werden intern ausgesprochen. Was aber der Verein wünscht. Sorry Interna ist eben nur intern. Aber echte Sonderregelungen gibts nicht. Wenn ich was sehe fliegt es raus.
Leben ist das was passiert, während du beschäftigt bist, andere Pläne zu machen.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17748
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon think twice » Mo 11. Jun 2018, 06:48

@Skull
Und falls du mir wieder antworten moechtest, dass ich als vielfach sanktionierte Userin es gerade nötig habe, mich zu beschweren...

Ja genau, ich weiss, wovon ich spreche. Mindestens die Hälfte der Sanktionen erfolgte als Reaktion auf Beleidigungen und Pöbeleien gewisser Userinnen. Per PN wurde mir seitens der Moderation zwar oefter geraten, nicht auf die Provokationen einzugehen, aber Sanktionen der Poeblerinnen? Fehlanzeige.
Kein Mensch ist illegal!
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 17813
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Skull » Mo 11. Jun 2018, 06:50

think twice hat geschrieben:(11 Jun 2018, 07:39)

Zumindest auf Nachfrage des sanktionierten Users sollte eine Begruendung möglich sein.

Und dass desoefteren Antworten auf Spam entfernt werden mit Verweis auf 10-4, der Ursprungsspam von bestimmten Usern/Moderatoren/Moderatorinnen aber stehen bleibt, ist auch keine Halluzination, sondern Tatsache.

Hallo nochmals,

grundsätzlich habe ich ja Verständnis für Dein Anliegen.

Bei konkreten Usern - so wie auch bei Dir - dagegen weniger.
Weniger, ich meine damit eben auch nicht, gar keines.

User die permanent gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, User die regelmässig sanktioniert werden,
wissen sehr genau, wogegen sie verstossen. Und verstossen haben.

Und dann habe ich eher mehr Verständnis für die Moderatoren. Nimm Dich selbst.
Du hast jetzt bisher knapp 40 Ermahnungen, Verwarnungen und Sperren erhalten.
Begründungen und Erklärungen zu den verschiedensten Verfehlungen gab es zu hauf.

Das irgendwann Moderatoren, den einfacheren Weg gehen und nur noch kurze Hinweise
zu Sanktionen bei diesen Usern abgeben, sollte nachvollziehbar sein.

Nehme ich auch Beispiele aus dem Wifo.
Dort habe ich zwei User, die alleine jeweils für sich
je über 150 Editierungen und Verschiebungen zu verantworten haben.

Wenn ich da jeden einzelnen Verstoss auch noch ausführlich begründen sollte,
wäre ich alleine bei diesen Beiden tagelang beschäftigt.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Polibu
Beiträge: 4230
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Polibu » Mo 11. Jun 2018, 16:41

Hiermit möchte ich diesem Post widersprechen.

viewtopic.php?f=34&t=59666&p=4226007#p4226007

Ich habe niemanden angefeindet. Ich wurde angefeindet.
Zuletzt geändert von Polibu am Mo 11. Jun 2018, 16:49, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17748
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon think twice » Mo 11. Jun 2018, 16:44

Polibu hat geschrieben:(11 Jun 2018, 17:41)

Hier möchte ich diesem Post widersprechen.

viewtopic.php?f=34&t=59666&p=4226007#p4226007

Ich habe niemanden angefeindet. Ich wurde angefeindet.

Wer sich höchst menschenverachtend aeussert, sollte auch das Echo vertragen können.
Kein Mensch ist illegal!
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32482
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 11. Jun 2018, 16:59

Kleiner "fun fact" am Rande: vom Start des Forum Ende Mai 2008 bis Ende Mai 2015 wurden im Bereich 21 "Innere Sicherheit" ca. 106.000 Beiträge geschrieben. Von Ende Mai 2015 bis heute sind ca. 80.000 Beiträge dazu gekommen.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18220
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon H2O » Mo 11. Jun 2018, 17:10

Tom Bombadil hat geschrieben:(11 Jun 2018, 17:59)

Kleiner "fun fact" am Rande: vom Start des Forum Ende Mai 2008 bis Ende Mai 2015 wurden im Bereich 21 "Innere Sicherheit" ca. 106.000 Beiträge geschrieben. Von Ende Mai 2015 bis heute sind ca. 80.000 Beiträge dazu gekommen.


Schlußfolgerung klar: Noch nie war unser Leben so großen Gefahren ausgesetzt wie heute! :cool:
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7706
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Moses » Mo 11. Jun 2018, 17:14

think twice hat geschrieben:(11 Jun 2018, 17:44)

Wer sich höchst menschenverachtend aeussert, sollte auch das Echo vertragen können.

Nein, muss er nicht.
In den Sachforen wird weder "Echo" verteilt noch persönlich gepöbelt und auch nicht provoziert. In Sachforen werden Argumente vorgetragen, die dem Stranginhalt entsprechen . . . wie oft muss man Dir das eigentlich noch erklären?

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 30888
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon DarkLightbringer » Mo 11. Jun 2018, 17:15

H2O hat geschrieben:(11 Jun 2018, 18:10)

Schlußfolgerung klar: Noch nie war unser Leben so großen Gefahren ausgesetzt wie heute! :cool:

Da sind sicherlich auch gewagte Beiträge darunter.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
PeterK
Beiträge: 5086
Registriert: Di 31. Mai 2016, 10:06

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon PeterK » Mo 11. Jun 2018, 17:25

Moses hat geschrieben:(11 Jun 2018, 18:14)
Nein, muss er nicht.

Ich meine, er müsse - wenn sich die Antwort auf den Inhalt seines "Beitrags" bezieht und nicht auf die Person des Schreibers.
Zuletzt geändert von PeterK am Mo 11. Jun 2018, 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 6496
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Bielefeld09 » Mo 11. Jun 2018, 17:37

Moses hat geschrieben:(11 Jun 2018, 18:14)

Nein, muss er nicht.
In den Sachforen wird weder "Echo" verteilt noch persönlich gepöbelt und auch nicht provoziert. In Sachforen werden Argumente vorgetragen, die dem Stranginhalt entsprechen . . . wie oft muss man Dir das eigentlich noch erklären?

Moses
Mod

Ich habe gegen keinen User gepöbelt.
Die Worte der "Kanalratte"sind doch von einem anderen User gefallen.
Und darauf darf nicht regiert werden.
Und ihr dürft jede Reaktion darauf löschen,
nur weil die Reaktion auf den User und seine Kanalratten nicht passt?
Was seid ihr denn für ein Club?
Ein offenes Diskussionsforum oder eine Plattform für werthaltige Konservative?
Nun aber man zeigen!
Sperren geht auch noch.
Das täte mir leid!
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17748
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon think twice » Mo 11. Jun 2018, 17:42

Moses hat geschrieben:(11 Jun 2018, 18:14)

Nein, muss er nicht.
In den Sachforen wird weder "Echo" verteilt noch persönlich gepöbelt und auch nicht provoziert. In Sachforen werden Argumente vorgetragen, die dem Stranginhalt entsprechen . . . wie oft muss man Dir das eigentlich noch erklären?

Moses
Mod

Wenn jemand oeffentlich aeussert, er würde seinen Kindern den Kontakt zu Fluechtlingen verbieten, und zu solchen, die aussehen, wie Fluechtlinge, dann weiss ich nicht, was daran persoenliche Poebelei ist, wenn man antwortet, dass einen solche Aussagen an 1933 erinnern.

Der Einzige, der anschließend persönlich wurde, war Polibu mit seiner Frage, ob ich mich wieder aufs Glatteis bewegen wolle.

Aber ich nehme wieder mal zur Kenntnis, das menschenverachtende Äußerungen gegenüber Minderheiten das geringere Delikt sind.

Ich werde mir trotzdem nicht verbieten lassen, auf solchen Dreck entsprechend zu antworten. Vielleicht werde ich irgendwann komplett aus diesem Forum ausgeschlossen, aber dann werde ich mich immerhin im Spiegel anschauen können und muss mir nicht vorwerfen, dass ich geschwiegen habe.

Weder hier noch im realen Leben.
Kein Mensch ist illegal!
Polibu
Beiträge: 4230
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Polibu » Mo 11. Jun 2018, 17:57

Gegenüber welcher Minderheit habe ich mich denn menschenverachtend geäussert?
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7706
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Moses » Mo 11. Jun 2018, 18:05

Dies hier ist der Strang zur Diskussion mit der Moderation, nicht der Treit-Strang zwischen zwei Usern.
Ihr stellt das bitte umgehend ein, ich bin mit meiner Bewertung im Strang und meinen Entscheidungen bezüglich Sanktionen noch nicht ganz fertig . . .

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 17748
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon think twice » Mo 11. Jun 2018, 18:08

@Moses
"Meine" irakischen Flüchtlingskinder werden in der Schule geschlagen. Nicht von kleinen Türken oder Afghanen oder Italienern, sondern von kleinen Russen und Deutschen.
Deshalb reagiere ich auf Sprüche wie die von Polibu allergisch. Sie sind es, die ihre Kinder aufhetzen. OK, hier nennt man es "strangbezogene Argumente".
Kein Mensch ist illegal!
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 6496
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Bielefeld09 » Mo 11. Jun 2018, 18:11

Polibu hat geschrieben:(11 Jun 2018, 18:57)

Gegenüber welcher Minderheit habe ich mich denn menschenverachtend geäussert?

Von dir schreibt doch hier keiner.
Mit dir habe ich noch nicht einmal angefangen.
Mich stört doch nur die Löschung in einem anderen Thread.
Unbegründet, aber durchgeführt.
Soll Moses doch schreiben,
was so falsch gewesen ist!
Aber einfach so!
Eben Angst vor der Auseinandersetzung.
Löschen weil er, wie alle die Macht haben dazu haben.
So geht Demokratie eben nicht.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7706
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: MOD-Diskussionsstrang für die Foren 2, 20, 21 und 22

Beitragvon Moses » Mo 11. Jun 2018, 19:02

Bielefeld09 hat geschrieben:(11 Jun 2018, 19:11)

Von dir schreibt doch hier keiner.
Mit dir habe ich noch nicht einmal angefangen.
Mich stört doch nur die Löschung in einem anderen Thread.
Unbegründet, aber durchgeführt.
Soll Moses doch schreiben,
was so falsch gewesen ist!
Aber einfach so!
Eben Angst vor der Auseinandersetzung.
Löschen weil er, wie alle die Macht haben dazu haben.
So geht Demokratie eben nicht.

Jetzt mal ganz langsam,
ich habe genau zwei Deiner Beiträge entfernt, ohne jeden Vorwurf an Dich - beide waren Antworten auf Spam und wären ohne das Zitat zusammenhanglos dort gestanden
Was musst Du denn gleich son Fass aufmachen??

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Zurück zu „2. Innenpolitik - Verfassung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast