HartzIV - Sammelstrang

In diesem Forum werden Themen rund um die sozialen Sicherungsysteme diskutiert.
Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Arbeitslosengeld 2 (HartzIV), Rentenversicherung, Sozialgesetzbuch.

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Realist2014 » Mi 10. Okt 2018, 17:53

Odin1506 hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:52)

Und warum genau sollte es nicht passieren?



weil kein arbeitsfähiger Erwachsener davon "befreit" wird , SELBER für seinen Lebensunterhalt zu sorgen
lili
Beiträge: 691
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon lili » Mi 10. Okt 2018, 17:53

Realist2014 hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:51)

mit der nächsten auch nicht


Woher willst du das wissen?
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Realist2014 » Mi 10. Okt 2018, 17:54

lili hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:52)

Wenn so viele Flüchtlinge in die Sozialsysteme einwandern.



wo wandern denn in welche Sozialsystem ein in D?

Wie viele sind das in 2017 gewesen?
lili
Beiträge: 691
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon lili » Mi 10. Okt 2018, 17:54

Realist2014 hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:53)

weil kein arbeitsfähiger Erwachsener davon "befreit" wird , SELBER für seinen Lebensunterhalt zu sorgen


Das kann er doch im Niedriglohnsektor auch nicht. Er bekommt doch trotzdem Hartz 4 um aufzustocken. :D
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Realist2014 » Mi 10. Okt 2018, 17:54

lili hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:53)

Woher willst du das wissen?



warte es ab.... :D
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Realist2014 » Mi 10. Okt 2018, 17:55

lili hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:54)

Das kann er doch im Niedriglohnsektor auch nicht. Er bekommt doch trotzdem Hartz 4 um aufzustocken. :D




keiner, der Vollzeit zum ML arbeitet, kann aufstocken ( wenn er nur für sich zu sorgen hat)

Die Niedriglohngrenze ist höher als der ML...
lili
Beiträge: 691
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon lili » Mi 10. Okt 2018, 17:55

Realist2014 hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:54)

wo wandern denn in welche Sozialsystem ein in D?

Wie viele sind das in 2017 gewesen?


Also bei meiner Tageszeitung wurde es angekündigt. Ich weiß die Zahl nicht genau. Es werden aber viele zu uns kommen.
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
lili
Beiträge: 691
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon lili » Mi 10. Okt 2018, 17:56

Realist2014 hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:54)

warte es ab.... :D



Ja das werde ich machen.
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Realist2014 » Mi 10. Okt 2018, 17:56

lili hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:55)

Also bei meiner Tageszeitung wurde es angekündigt. Ich weiß die Zahl nicht genau. Es werden aber viele zu uns kommen.


eine Zeitung mit einer Glaskugel...

ich bin beeindruckt...
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7138
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Ein Terraner » Mi 10. Okt 2018, 17:57

lili hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:52)

Wenn so viele Flüchtlinge in die Sozialsysteme einwandern.

Und was passiert dann da am Stammtisch?
Odin1506
Beiträge: 2143
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 20:45
Benutzertitel: Mensch
Wohnort: Auf dieser Welt

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Odin1506 » Mi 10. Okt 2018, 17:58

Realist2014 hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:52)

arbeiten die für weniger als den ML?


Siehe hier: http://www.nordbayern.de/region/80-cent ... -1.7819164

Habe ich extra nur für dich rausgesucht. Das nächste mal kannst du selber suchen.
Ich bin keine Signatur, ich putze hier nur!!! :p
lili
Beiträge: 691
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon lili » Mi 10. Okt 2018, 17:59

Realist2014 hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:55)



keiner, der Vollzeit zum ML arbeitet, kann aufstocken ( wenn er nur für sich zu sorgen hat)

Die Niedriglohngrenze ist höher als der ML...


Man kommt auch mit einem Vollzeitjob nicht unbedingt über die Runden.
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
lili
Beiträge: 691
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon lili » Mi 10. Okt 2018, 18:00

Realist2014 hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:56)

eine Zeitung mit einer Glaskugel...

ich bin beeindruckt...


Es war die normale Tageszeitung. Nichts mit Glaskugel.
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
lili
Beiträge: 691
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon lili » Mi 10. Okt 2018, 18:01

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:57)

Und was passiert dann da am Stammtisch?


Was für ein Stammtisch?
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7138
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Ein Terraner » Mi 10. Okt 2018, 18:02

lili hat geschrieben:(10 Oct 2018, 19:01)

Was für ein Stammtisch?

Na der wo der Spruch her ist.
lili
Beiträge: 691
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 20:51

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon lili » Mi 10. Okt 2018, 18:04

Ein Terraner hat geschrieben:(10 Oct 2018, 19:02)

Na der wo der Spruch her ist.


Was für ein Spruch? Es ist doch logisch.....Die Kapazitäten sind begrenzt.
Der Arme ist nie frei, in jedem Land dient er. (Voltaire)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Realist2014 » Mi 10. Okt 2018, 18:07

Odin1506 hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:58)

Siehe hier: http://www.nordbayern.de/region/80-cent ... -1.7819164

Habe ich extra nur für dich rausgesucht. Das nächste mal kannst du selber suchen.



dort steht:

"MÜNCHEN - Innenminister Joachim Herrmann, der auch für Integration zuständig ist, will weitere Jobs für Asylbewerber schaffen. So sollen im Freistaat 5000 Jobs für Flüchtlinge angeboten werden, die auf dem regulären Arbeitsmarkt keine Chance hätten. "

was genau haben DIESE also mit dem REGULÄREN Arbeitsmarkt zu tun?
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19561
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Skull » Mi 10. Okt 2018, 18:10

Guten Abend,

ich warne ausdrücklich davor, das Thema HartzIV ... zu einem Flüchtlingsthema zu machen.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Ein Terraner
Beiträge: 7138
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 18:48
Wohnort: München

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Ein Terraner » Mi 10. Okt 2018, 18:12

lili hat geschrieben:(10 Oct 2018, 19:04)

Was für ein Spruch? Es ist doch logisch.....Die Kapazitäten sind begrenzt.

Welche Kapazitäten? Die der Sozialsysteme? Welche Sozialsysteme sind das überhaupt und wie definieren sich dessen Kapazitäten?
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: HartzIV - Sammelstrang

Beitragvon Realist2014 » Mi 10. Okt 2018, 18:14

lili hat geschrieben:(10 Oct 2018, 18:59)

Man kommt auch mit einem Vollzeitjob nicht unbedingt über die Runden.



aber sicher doch

es bedarf nur der Anpassung der "Ansprüche " an das eigene Einkommen

wie bei jedem

geht ja auch bei ALG II

Zurück zu „10. Sozialpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste