Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

In diesem Forum werden Themen rund um die sozialen Sicherungsysteme diskutiert.
Krankenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Arbeitslosengeld 2 (HartzIV), Rentenversicherung, Sozialgesetzbuch.

Moderator: Moderatoren Forum 1

miss marple

Re: Bayern - das Armenhaus der Republik

Beitragvon miss marple » Fr 22. Jul 2011, 23:17

Shoogar » Sa 23. Jul 2011, 00:06 hat geschrieben:Hallo Leute,
Aus diesem Strang habe ich einige abwegige Mitteilungen entfernt.
Die Wiedervereinigung sowie die Rentenhöhe in den neuen Bundesländern haben mit diesem Thema eher weniger zu tun.
(Auch wenn Alles irgendwie zusammenhängt... :rolleyes: )




wenn "ihr" nicht streichen, löschen, versenken und verschieben könnt, dann seid ihr nicht gesund ... :rolleyes:

von empathie will ich jetzt zu der späten stunde gar nicht anfangen....
Morgenröte

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Morgenröte » Sa 23. Jul 2011, 01:09

Das corpus delicti wurde entdeckt und unschädlich gemacht.
Überall Probleme, wo eigentlich gar keine sein brauchten. Männer!
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 14549
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon John Galt » Fr 28. Mär 2014, 09:29

Kann es sein, dass irgendjemand mal aus Langeweile meinen tollen Thread zur kapitalgedeckten Rente gelöscht hat? :?
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.
Benutzeravatar
Kibuka
Beiträge: 20915
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 20:35
Benutzertitel: Der schon länger hier lebt
Wohnort: München

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Kibuka » Sa 28. Jun 2014, 19:24

Thema "Grundrecht auf Hartz IV für Arbeitsverweigerer!?" von Spam befreit.
Have no heroes, look up to no-one, for if you do, the best you'll ever be is second. If you have to ask why, you'll never understand!

„Weil das Wohl von einem genauso schwer wiegt, wie das Wohl von vielen.“
pudding

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon pudding » Do 19. Mär 2015, 06:25

John Galt » Fr 28. Mär 2014, 10:29 hat geschrieben:Kann es sein, dass irgendjemand mal aus Langeweile meinen tollen Thread zur kapitalgedeckten Rente gelöscht hat? :?

Wundert dich das? Schau doch mal wen man hier seit Kurzen mit der "Moderation" betraut hat. :cool:
Jetzt kann man diese Unterforum getrost ad Acta legen und vergessen.
Benutzeravatar
Bleibtreu
Beiträge: 6396
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 11:58
Benutzertitel: Freigeist
Wohnort: Tel Aviv // Paris

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Bleibtreu » Fr 20. Mär 2015, 21:18

pudding » Do 19. Mär 2015, 06:25 hat geschrieben:Wundert dich das? Schau doch mal wen man hier seit Kurzen mit der "Moderation" betraut hat. :cool:
Jetzt kann man diese Unterforum getrost ad Acta legen und vergessen.

Lass dich nur nicht von der Tatsache irritieren, dass der Beitrag von Galt inzwischen fast 1 ein Jahr alt ist! :)
[Hervorhebung im Zitat von mir]
• This right is the natural right of the Jewish people to be masters of their own fate, like all other nations, in their own sovereign State [Ben-Gurion]

https://www.shabak.gov.il/english/Pages/index.html#=2
Wähler
Beiträge: 3196
Registriert: Di 25. Dez 2012, 13:04
Wohnort: Bayern

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Wähler » So 1. Nov 2015, 17:55

viewtopic.php?f=46&t=58027&start=60#p3309654
Es wurde der Strang "Moral des Sozialstaates" wegen Spam geschlossen, ohne dass vorher eine Ermahnung an die Teilnehmer erging.
Ich halte das für übertrieben und bitte um die Wiedereröffnung.
Zeitungstexte bei Genios mit Bibliotheksausweis kostenlos: https://www.wiso-net.de/login?targetUrl=%2Fdosearch (Zugang auch bundesweit)
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15783
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Skull » Sa 10. Dez 2016, 17:10

Guten Tag,

man braucht die nächsten Wochen nicht versuchen, den User Realist2014 mit seinen alten Postings zu locken.

DIe Moderation ist angehalten - und der Vorstand wird dieses begleiten -
in nächster Zeit genau zu beobachten,
wer AB dem hoffentlich friedvollem Weihnachtsfest, wen wie provoziert,
spamt oder beleidigt. Wie wollen uns das zukünfig in der bisherigen Form
- seitens ALLER Beteiligten - nicht mehr allzu lange nur noch anschauen.

Danke für die Kenntnisnahme.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15783
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Skull » Sa 4. Feb 2017, 16:17

Skull hat geschrieben:(10 Dec 2016, 17:10)

DIe Moderation ist angehalten - und der Vorstand wird dieses begleiten -
in nächster Zeit genau zu beobachten,
wer AB dem hoffentlich friedvollem Weihnachtsfest, wen wie provoziert,
spamt oder beleidigt. Wie wollen uns das zukünfig in der bisherigen Form
- seitens ALLER Beteiligten - nicht mehr allzu lange nur noch anschauen.

Danke für die Kenntnisnahme.

Guten Tag,
meine Ansprache war ja nur halb erfolgreich.

Oder...

...wenigstens halb erfolgreich.

bei den meisten -leider nicht allen- im letzten Jahr angesprochenen User,
sehen wir somit durchaus eine positive Beachtung.

Es wäre schön, wenn sich das fortsetzten würde.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
twilight
Beiträge: 644
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 16:05
Wohnort: West-EU

Re: Sammelstrang: Armut und Reichtum

Beitragvon twilight » Sa 4. Feb 2017, 20:47

Seltsam wie hier Beiträge verschwinden :rolleyes:
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15783
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Skull » So 5. Feb 2017, 01:22

twilight hat geschrieben:(04 Feb 2017, 20:47)

Seltsam wie hier Beiträge verschwinden :rolleyes:

Guten Abend,

ich finde das nicht seltsam. Ich kann ja sehen, in welchem Forum,
welche Beiträge von welchem User in die Ablage wandern.
Mit welcher Begründung seitens der Moderation diese Beiträge
gegen die Nutzungsbedingungen verstossen.

Und wenn ich Dich erinnern darf...

viewtopic.php?p=3801687#p3801687
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 14620
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Die Sozialkosten explodieren – und niemand handelt

Beitragvon think twice » Mi 26. Jul 2017, 09:10

Skull hat geschrieben:(26 Jul 2017, 10:05)

Nochmals kurz,

natürlich geht es nicht darum, diese Themen herauszuhalten.

ich denke, jeder weiss, was ich meine. Falls nicht...wird er es dann recht schnell merken.

Hat bestimmt jeder verstanden...auch ohne Drohgebärden. :s
CaptainJack
Beiträge: 11475
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Die Sozialkosten explodieren – und niemand handelt

Beitragvon CaptainJack » Mi 26. Jul 2017, 09:14

Skull hat geschrieben:(26 Jul 2017, 09:41)

Guten Tag,

ich habe ja schon ein paar Beiträge hier editiert oder in die Ablage verschoben.

Dieses wird hier kein AfD-Diskussionsthread werden.
Auch kein Flüchlings-Diskussionsthread.
Ebenfalls werde ich die übliche Links-Rechts-Diskussion unterbinden.

HIER ist das Wifo !

Ich war bis jetzt nicht in diesem Thread, aber wie soll man in einem Thread mit dem Thema "Die Sozialkosten explodieren ...." vorgehen, wenn man den wichtigsten Grund dafür nicht benennen und diskutieren darf? Da bleibt doch wirklich nur schließen übrig!? :rolleyes:
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15783
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Skull » Mi 26. Jul 2017, 09:33

Ich verstehe nicht, was daran nicht zu verstehen ist.

Ich drohe nicht, ich wies hin.
Niemand von Euch ist ja unbeleckt in Bezug auf Userauseinandersetzungen.
Und den "üblichen" Schlagabtäuschen mit den üblichen Protagonisten.

Ich (wir) werde(n) das WiFo versuchen, davon weitgehend freizuhalten.
Tabuthemen wird es auch keine geben.
Ihr seid selbst verantwortlich, ob und welche Grenzen ihr testet oder überschreitet.

Haltet Euch an die Nutzungsbedingungen, vermeidet den üblichen ad personem "Schrott",
lasst den üblichen Spam und haltet Euch weitgehend an das zugrundeliegende Thema.

Und das gilt für alle. :)
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Abschaffung des Flaschenpfandes

Beitragvon Senexx » So 20. Aug 2017, 23:09

Ich habe versehentlich den Melde- statt den Zitierbutton geklickt, und das umgehend auch mitgeteilt und mich entschuldigt.
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Abschaffung des Flaschenpfandes

Beitragvon Senexx » Mo 21. Aug 2017, 22:45

Senexx hat geschrieben:(20 Aug 2017, 23:53)

Sie arbeiten wenigstens für ihr Geld.

Das ist ein Spam-Beitrag????

Verstehe ich nicht?
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15783
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10

Beitragvon Skull » Di 22. Aug 2017, 06:58

Senexx hat geschrieben:(21 Aug 2017, 23:45)

Das ist ein Spam-Beitrag????

Verstehe ich nicht?

Guten Morgen,

Dein Beitrag steht doch da. Ich schrieb von in die Ablage verschobenen Beiträge.
Damit bist Du und Dein Beitrag dort gar nicht gemeint.
Der betroffene User wird es schon verstandenen haben.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Senexx
Beiträge: 2689
Registriert: Di 25. Apr 2017, 08:21
Benutzertitel: Catalunya nou Estat d'Europa

Re: Diskussionsstrang zur Moderation im Forum 10.

Beitragvon Senexx » Di 22. Aug 2017, 08:38

Ok.

Danke für die Aufklärung.
Benutzeravatar
von Grimm
Beiträge: 4527
Registriert: Di 3. Jun 2008, 19:16

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Beitragvon von Grimm » Mi 6. Sep 2017, 19:44

Skull hat geschrieben:(06 Sep 2017, 20:37)

Guten Abend,

ich möchte in Erinnerung rufen, worum es in diesem Thread geht.

Es geht NICHT um die X.te Betrachtung absoluter versus relativer Armut.
Und somit nicht um die übliche gleiche Diskussuion der immer gleichen User.

Danke für Beachtung.


Es geht sehr wohl um Armut.
Darüber ist zu reden, mit welchem User auch immer.


Moderatoren sollten moderieren, und nicht dummschwätzen.
Benutzeravatar
Bielefeld09
Beiträge: 5696
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 19:48

Re: BGE - bedingungsloses Grundeinkommen

Beitragvon Bielefeld09 » Mi 6. Sep 2017, 19:52

von Grimm hat geschrieben:(06 Sep 2017, 20:44)

Es geht sehr wohl um Armut.
Darüber ist zu reden, mit welchem User auch immer.


Moderatoren sollten moderieren, und nicht dummschwätzen.

Nee, der Mod darf das schon bemerken,
das sich zwei User im Kreis drehen.
Ich hatte den anderen User auch schon gebeten,
mit mir gemeinsam einen neuen Thread zu erstellen.
Dein rumgemotze gegen die Mods ist eher nicht angemessen.
Auch wenn es mal falsch rüberkommt, es ist nie persönlich gemeint. Sorry :( :(

Zurück zu „10. Sozialpolitik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste