Kropotkin - eine fast vergessene Idee

Moderator: Moderatoren Forum 7

Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7219
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Kropotkin - eine fast vergessene Idee

Beitragvon Rote_Galaxie » Fr 26. Okt 2018, 20:28

https://de.wikipedia.org/wiki/Pjotr_Ale ... _Kropotkin

Die Idee des kommunistischen Anarchismus ist dass die marktwirtschaftlichen hierarchischen Strukturen ersetzt werden durch die Selbstverwaltung
des Kollektivs der Arbeiter. Der Staat und das Kapital sollen durch freie Kommunen die selbstbestimmt agieren ersetzt werden.
In dieser Gesellschaft soll die freie Entfaltung des Einzelnen genauso vorhanden sein wie die gemeinsame freie Entfaltung aller. Die Freiheit des Einzelnen endet nur dort, wo sie die Freiheit anderer stört.

Mich würde interessieren wie andere diese Konzepte sehen?
Und wer kontrolliert die Kontrolle?

Zurück zu „70. Philosophie“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste