Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11255
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Nomen Nescio » Di 13. Feb 2018, 22:18

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2018, 18:58)

Strophe eins haben wir schon durchdekliniert. Es gab offensichtlich keine Angriffe aus der Region um Afrin auf die Türkei, es gab auch keine Einladung Assads oder des syrischen Volkes an Erdogan und es gab auch sonst keinen casus belli, ergo handelt es sich um einen Angriffskrieg, die Rechtfertigung des Aggressors ist damit unerheblich.

leider nicht. eine rechtfertigung muß geprüft werden. erst nach WKII waren die beweise eindeutig daß es einen angriffskrieg war. davor hatte man die vermutung.
das war bei saddan (1. golfkrieg) überdeutlich. als bush den 2. golfkrieg begann, wurde erst später bewiesen daß es ein vorwand und lüge war.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29695
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon DarkLightbringer » Di 13. Feb 2018, 22:41

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2018, 17:23)

Nö, wer seine Streitmacht ohne Kriegsgrund und ungefragt in ein fremdes Land führt, der führt einen Angriffskrieg.
Wer einen bewaffneten Kampf führt, muss mit einer Reaktion rechnen.

Sippenhaft ist wieder en vogue?
Es wäre eher eine Schwesternhaftung, PKK und YPG sind sich näher als etwa CDU und CSU. Ein wirklicher Unterschied besteht dann erst wieder zum Kurdischen Nationalrat.

Nicht wirklich.
Dann lasse ich den Fall ruhen, bis eine Untersuchung gefordert wird. ;)

Assad scheint ja jetzt Verbündeter der Kurden zu sein, weil er Erdogan nicht in Syrien sehen will.
Die PYD ruft das Assad-Regime zu Hilfe, ja. Im Gegensatz zum Kurdischen Nationalrat war die PYD noch nie zuverlässig bzw. nicht für eine Politik der Einheit zu gewinnen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2480
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Kardux » Di 13. Feb 2018, 22:55

DarkLightbringer hat geschrieben:Es wäre eher eine Schwesternhaftung, PKK und YPG sind sich näher als etwa CDU und CSU. Ein wirklicher Unterschied besteht dann erst wieder zum Kurdischen Nationalrat.


Auch der Kurdische Nationalrat hat den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der Neosmanen verurteilt. Nur so zu Ihrer Information.
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 31707
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Tom Bombadil » Di 13. Feb 2018, 22:56

Nomen Nescio hat geschrieben:(13 Feb 2018, 22:18)

leider nicht.

Leider ja.


DarkLightbringer hat geschrieben:(13 Feb 2018, 22:41)

Wer einen bewaffneten Kampf führt, muss mit einer Reaktion rechnen.

Wo sind die Beweise, dass die YPG einen bewaffneten Kampf gegen die Türkei geführt hat, bevor Sultan Erdogan I. in Syrien eingefallen ist?

Zum Rest:
Während regierungstreue Milizen gegen die von den USA unterstützte YPG in anderen Teilen Syriens kämpfen und die Führung in Damaskus die Autonomiebestrebungen der Kurden ablehnt, agieren sie in Afrin Hand in Hand. Denn dort haben sie einen gemeinsamen Feind: die Türkei. Sowohl die Kurden als auch die syrische Führung wollen verhindern, dass die Türkei ihren Einflussbereich ausdehnt.
https://de.reuters.com/article/syrien-k ... EKBN1FX0V4
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29695
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon DarkLightbringer » Di 13. Feb 2018, 23:20

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2018, 22:56)


Wo sind die Beweise, dass die YPG einen bewaffneten Kampf gegen die Türkei geführt hat, bevor Sultan Erdogan I. in Syrien eingefallen ist?
Beweise erbringt man vor Gericht, nicht im Internet. Die Sichtweise Ankaras ist der UN vorgelegt worden, was auch immer in diesen Schriftstücken stehen mag, die USA hat anscheinend Verständnis, und für die deutsche Bundesregierung ist die Faktenlage zu "fluid", um eine völkerrechtliche Bewertung vornehmen zu können.
Die Einschätzungen eines Tom Bombadil sind ja legitim, dürften international aber keine größere Rolle spielen. Nehme ich mal an.

Zum Rest:
Während regierungstreue Milizen gegen die von den USA unterstützte YPG in anderen Teilen Syriens kämpfen und die Führung in Damaskus die Autonomiebestrebungen der Kurden ablehnt, agieren sie in Afrin Hand in Hand. Denn dort haben sie einen gemeinsamen Feind: die Türkei. Sowohl die Kurden als auch die syrische Führung wollen verhindern, dass die Türkei ihren Einflussbereich ausdehnt.
https://de.reuters.com/article/syrien-k ... EKBN1FX0V4

Da sieht man mal, wie fluid diese Bündnisse sind.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 31707
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Tom Bombadil » Di 13. Feb 2018, 23:33

DarkLightbringer hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:20)

Beweise erbringt man vor Gericht, nicht im Internet.

Danke für die Kapitulation.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29695
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon DarkLightbringer » Di 13. Feb 2018, 23:37

Tom Bombadil hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:33)

Danke für die Kapitulation.

Unsere Bundesregierung kapituliert gleich mit, sie hat in diesem Forum auch noch keine wissenschaftlich einwandfreien Beweise dafür erbracht, zu wenig Erkenntnisse zu haben.
;)
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29695
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon DarkLightbringer » Di 13. Feb 2018, 23:44

O la la, Präsident Macron droht mit einer Offensive, falls Chemiewaffen eingesetzt werden.

"Wir werden an dem Ort zuschlagen", von dem solche Angriffe ausgegangen oder organisiert worden seien, sagte Macron am Dienstagabend vor Journalisten in Paris.
https://www.msn.com/de-de/nachrichten/w ... spartanntp

Natürlich nur, wenn sein Geheimdienst sichere Erkenntnisse hat.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 31707
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 14. Feb 2018, 00:05

DarkLightbringer hat geschrieben:(13 Feb 2018, 23:37)

Unsere Bundesregierung kapituliert gleich mit...

Nö, tut sie nicht, denn sie diskutiert hier ja nicht mit.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29695
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 14. Feb 2018, 00:09

Tom Bombadil hat geschrieben:(14 Feb 2018, 00:05)

Nö, tut sie nicht, denn sie diskutiert hier ja nicht mit.

Sie legt aber auch sonstwo keine Beweise für PKK-Aktivitäten in der Türkei vor.
Gleichwohl geht kaum ein ernst zu nehmender Beobachter davon aus, die Terror-Organisation sei ein harmloser Haufen und die enge Verzahnung von PKK und ihrem syrischen Ableger bestreitet auch kaum jemand.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 31707
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 14. Feb 2018, 01:04

DarkLightbringer hat geschrieben:(14 Feb 2018, 00:09)

Sie legt aber auch sonstwo keine Beweise für PKK-Aktivitäten in der Türkei vor.

Nicht vergessen: Erdogan führt seinen verbrecherischen Angriffskrieg in Syrien gegen die YPG, nicht in der Türkei gegen die PKK. Sippenhaft gildet seit den Nazis und Stasis nicht mehr. Beweise, dass die YPG die Türkei von Syrien aus angegriffen hätte, gibt es nach wie vor, auch nach zig relativierender postings voller heißer Luft von dir, nicht.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29695
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 14. Feb 2018, 01:21

Tom Bombadil hat geschrieben:(14 Feb 2018, 01:04)

Nicht vergessen: Erdogan führt seinen verbrecherischen Angriffskrieg in Syrien gegen die YPG, nicht in der Türkei gegen die PKK. Sippenhaft gildet seit den Nazis und Stasis nicht mehr. Beweise, dass die YPG die Türkei von Syrien aus angegriffen hätte, gibt es nach wie vor, auch nach zig relativierender postings voller heißer Luft von dir, nicht.

YPG und PKK werden als identisch angesehen, der IS im Jemen nennt sich auch anders als in Nordafrika. Das kann man mit Filialen vergleichen, der ALDI im Süden unterscheidet sich aber kaum vom ALDI im Norden.

Wenn es eine forensische Beweiskraft gäbe, sagen wir einen blutigen Hammer inklusive DNA-Probe, wäre sie im Internet technisch nicht darlegbar. Allerdings bin ich ohnehin nicht mit der Forensik betraut. Schauen wir es uns doch mal realistisch an - wir haben Berichte und Meinungen, sonst nichts. Spielt aber auch kaum eine Rolle, die UN ist informiert, eine Verurteilung als völkerrechtswidriger Angriff liegt nicht vor. Nichts formelles.

Spätestens nach den Anschlägen vom 11. September 2001 geriet die klassische Auslegung des Selbstverteidigungsrechts – nach der dieses Recht nur gegen bewaffnete Angriffe von Staaten gilt – immer mehr ins Wanken, weil 9/11 von der Terrorgruppe Al Qaida ausging. Seitdem dringt die Meinung vor, dass man Staaten erlauben muss, sich gegen massive nichtstaatliche bewaffnete Angriffe zu wehren. Seit dem Aufstieg des IS hat Amerika das noch weiter vorangetrieben. Sie argumentieren so: Wenn ein Staat, von dessen Territorium aus die Terroristen agieren – in dem Fall Syrien – nicht willens oder nicht in der Lage ist, den nichtstaatlichen Akteur einzudämmen, dann ist Selbstverteidigung auf diesem Territorium ebenfalls erlaubt.
http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 12253.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 31707
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 14. Feb 2018, 01:29

DarkLightbringer hat geschrieben:(14 Feb 2018, 01:21)

YPG und PKK werden...

Irrelevant. Solange keiner von syrischem Gebiet die Türkei angreift, darf der Onkel aus Ankara nicht einfach Syrien überfallen. Passt dem noch immer amtierenden syr. Staatspräsidenten ja auch nicht so wirklich in den Kram, weswegen er die Kurden unterstützt. Davon abgesehen blamiert sich der osmanische Feldherr momentan ganz grandios :D

"Seitdem dringt die Meinung vor, dass man Staaten erlauben muss, sich gegen massive nichtstaatliche bewaffnete Angriffe zu wehren."
Diese Angriffe sind nicht vorhanden, das "sich wehren" ist nichts weiter als ein Angriffskrieg.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29695
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 14. Feb 2018, 01:59

Tom Bombadil hat geschrieben:(14 Feb 2018, 01:29)

Irrelevant. Solange keiner von syrischem Gebiet die Türkei angreift, darf der Onkel aus Ankara nicht einfach Syrien überfallen. Passt dem noch immer amtierenden syr. Staatspräsidenten ja auch nicht so wirklich in den Kram, weswegen er die Kurden unterstützt. Davon abgesehen blamiert sich der osmanische Feldherr momentan ganz grandios :D

"Seitdem dringt die Meinung vor, dass man Staaten erlauben muss, sich gegen massive nichtstaatliche bewaffnete Angriffe zu wehren."
Diese Angriffe sind nicht vorhanden, das "sich wehren" ist nichts weiter als ein Angriffskrieg.

Sehr viele Mitglieder der YPG sind Kurden aus der Türkei, sie sind mit der PKK identisch.

So sagte eine kurdische Milizionärin mit dem Kampfnamen Zind Ruken dem "Wall Street Journal" bereits 2015: "Manchmal bin ich PKK, manchmal bin ich (der iranische PKK-Ableger) PJAK, manchmal bin ich YPG. Das spielt keine wirkliche Rolle. Das sind alles Mitglieder der PKK." Die Denkfabrik Atlantic Council wertete Angaben der YPG aus, wonach es sich bei fast der Hälfte ihrer getöteten Kämpfer zwischen Januar 2013 und Januar 2016 um Kurden aus der Türkei handelte.
https://www.focus.de/politik/ausland/fr ... 50691.html

Auch der deutsche Verfassungsschutz spricht von Schwesterorganisationen. Damit ist kein genetisches Verwandschaftsverhältnis gemeint, sondern die Wesensgleichheit. Die verschiedenen IS-Filialen sind ebenfalls wesensgleich. Ich muss aber mal nachschauen, wie die im einzelnen firmieren, die geben sich auch unterschiedliche Namen im Hinblick auf den Länder- oder Regionalbezug.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29695
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 14. Feb 2018, 02:04

Zusatz:

Ach ja, die Al Kaida war gemeint, die sich beispielsweise AQAP nennt.

Ergänzender Zusatz:
Weitere Firmierungen sind AQI (Irak) und AQMI (Maghreb). Das ist alles das selbe, Filialen mit regionalem oder länderspezifischem Bezug.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11255
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Nomen Nescio » Mi 14. Feb 2018, 09:32

Tom Bombadil hat geschrieben:(14 Feb 2018, 01:04)

Nicht vergessen: Erdogan führt seinen verbrecherischen Angriffskrieg in Syrien gegen die YPG, nicht in der Türkei gegen die PKK.

öfter wurde durch die türkei gegen die PKK aufgetreten. erdogan tut es (vllt) nicht jetzt, aber es würde mich nicht wundern wenn er morgen wieder die PKK als opfer auswählt.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 31707
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 14. Feb 2018, 10:46

DarkLightbringer hat geschrieben:(14 Feb 2018, 01:59)

Sehr viele Mitglieder der YPG sind Kurden aus der Türkei, sie sind mit der PKK identisch.

Wie viele sind "sehr viele"? Und wo sind die Beweise, dass die Türkei aus Ayrien heraus angegriffen wurde oder dass ein solcher Angriff kurz bevorstand? Nicht vorhanden. Ergo: Erdogan führt einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Kurden in Syrien. Was ist eigentlich deine Absicht, das zu leugnen?

Auch der deutsche Verfassungsschutz spricht von Schwesterorganisationen.

Solange es keinen Angriff der YPG auf die Türkei gegeben hat oder einer bevorstand, besteht kein triftiger Grund zur Selbstverteidigung. Ergo: Erdogan führt einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Kurden in Syrien.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29695
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 14. Feb 2018, 11:15

Tom Bombadil hat geschrieben:(14 Feb 2018, 10:46)

Wie viele sind "sehr viele"? Und wo sind die Beweise, dass die Türkei aus Ayrien heraus angegriffen wurde oder dass ein solcher Angriff kurz bevorstand? Nicht vorhanden. Ergo: Erdogan führt einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Kurden in Syrien. Was ist eigentlich deine Absicht, das zu leugnen?
Die Absicht ist die, eine nicht verifizierte Lage nicht als verifiziert darzustellen, ganz einfach. Teilt denn die Bundesregierung deine Ansicht? Oder die USA? Oder die UNO? Frankreich?

"Viele" sind "fast die Hälfte" - stand doch im bereits verlinkten Artikel.

Solange es keinen Angriff der YPG auf die Türkei gegeben hat oder einer bevorstand, besteht kein triftiger Grund zur Selbstverteidigung. Ergo: Erdogan führt einen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Kurden in Syrien.
Diese Ansicht beruht aber auf dem komfortablen Kunstgriff, die YPG als eigenständige "Firma" zu definieren. Genau da liegt der Hase letztlich im Pfeffer.
Diese These ist kaum haltbar.
Die PYD ist wiederum eng verflochten mit der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK in der Türkei. Das sieht nicht nur die Türkei so, sondern zum Beispiel auch das Bundesamt für Verfassungsschutz, das die PYD "den syrischen Ableger der PKK" nennt.
https://www.focus.de/politik/ausland/fr ... 50691.html

Es ist überdies auch nicht sonderlich schlüssig. Oder man müsste AQI, AQMI und AQAP auch als jeweils eigenständige Organisationen betrachten und dürfte womöglich nicht pauschal gegen Al Quaida vorgehen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 31707
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Tom Bombadil » Mi 14. Feb 2018, 16:59

DarkLightbringer hat geschrieben:(14 Feb 2018, 11:15)

Die Absicht ist die, eine nicht verifizierte Lage nicht als verifiziert darzustellen, ganz einfach.

Was ist denn deiner Meinung nach nicht verifiziert?

...stand doch im bereits verlinkten Artikel.

Der Artikel ist von 2015, heute ist 2018. Bist du ein Hopi?

Diese Ansicht beruht aber auf dem komfortablen Kunstgriff, die YPG als eigenständige "Firma" zu definieren.

Dann belege, dass YPG und PKK identisch sind und von syrischem Boden aus die Türkei angreifen.

Macht Erdogan ja auch nicht: "Jetzt liegt es an uns, diese Terrorarmee zu erdrosseln, bevor sie noch geboren wird."
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 4440
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Kurden bekommen Schuetzenhilfe vom mächtigen Assad

Beitragvon King Kong 2006 » Mi 14. Feb 2018, 18:30

Wechselnde Bündnisse. Wenn Assad gebraucht wird die Integrität Syriens zu gewährleisten, wird das seinen Preis haben. Die syrische Armee marschiert wieder ein und übernimmt die Kontrolle?

Kurdish militia in Syria: We are working with Assad against Turkey

Kurdish forces Syria are coordinating their military efforts with the regime of Bashar Al-Assad in Afrin an effort to face the Turkish-backed Free Syrian Army, the commander-in-chief of Kurdish forces said yesterday.

In a statement, Siban Hamo confirmed that the People’s protection Units (YPG) and the Syrian Army are working together in Afrin.

This comes at a time when the militia allowed the entry of media correspondents loyal to the Syrian regime in to Afrin in order to cover the course of the battle.

Hamo said in his remarks: “We demand the Syrian Army assume its responsibilities towards Afrin after the Turkish aggression.”

“We have no problem with the entry of Syrian forces to defend Afrin in the face of Turkish intervention,”

https://www.middleeastmonitor.com/20180 ... st-turkey/
Zuletzt geändert von King Kong 2006 am Mi 14. Feb 2018, 20:18, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast