Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9491
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Jekyll » Mi 14. Feb 2018, 18:36

Tom Bombadil hat geschrieben:(14 Feb 2018, 16:59)
Dann belege, dass YPG und PKK identisch sind und von syrischem Boden aus die Türkei angreifen.
Stell dich nicht so an, ein Beleg hat er schon geliefert (""Manchmal bin ich PKK, manchmal bin ich YPG"...."Die Denkfabrik Atlantic Council wertete Angaben der YPG aus, wonach es sich bei fast der Hälfte ihrer getöteten Kämpfer zwischen Januar 2013 und Januar 2016 um Kurden aus der Türkei handelte"). Terroristen kennen keine Landesgrenzen, insofern ist deine scheinheilige Fragerei völlig sinnfrei.
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 9491
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Jekyll » Mi 14. Feb 2018, 18:38

Was ist eigentlich mit dem eigentlichen Thema passiert? WIrd hier nicht mehr moderiert??
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 26339
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon DarkLightbringer » Mi 14. Feb 2018, 18:43

Tom Bombadil hat geschrieben:(14 Feb 2018, 16:59)

Was ist denn deiner Meinung nach nicht verifiziert?
Deine Ansicht, wonach es sich um einen Angriffskrieg handele.

Der Artikel ist von 2015, heute ist 2018. Bist du ein Hopi?
Nein - wird denn der türkische PKK-Kämpfer nach Grenzübertritt und drei Jahren zum Hopi ?

Dann belege, dass YPG und PKK identisch sind und von syrischem Boden aus die Türkei angreifen.
Macht Erdogan ja auch nicht: "Jetzt liegt es an uns, diese Terrorarmee zu erdrosseln, bevor sie noch geboren wird."
Das haben wir doch schon besprochen. Aber gut, man muss die Bedeutung der Sätze evtl. etwas genauer untersuchen.
Es folgt ein Zitat:
Die Kurdenmiliz YPG in Syrien und ihre Verbindungen zu Terrororganisationen
https://www.focus.de/politik/ausland/fr ... 50691.html

Unter dieser Überschrift ist ein Artikel, der verdeutlicht, dass PKK und YPG praktisch identisch sind.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 30356
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon Tom Bombadil » Do 15. Feb 2018, 00:44

DarkLightbringer hat geschrieben:(14 Feb 2018, 18:43)

Deine Ansicht...

Du kannst also nichts nennen, was nicht verifiziert wäre.

Nein - wird denn der türkische PKK-Kämpfer nach Grenzübertritt und drei Jahren zum Hopi ?

Es müsste eben zweifelsfrei belegt werden, dass es sich bei der YPG um PKK-Kämpfer handelt, die von syrischem Boden aus Angriffe auf die Türkei planen/durchführen. Und genau das ist eben nicht belegt.

Das haben wir doch schon besprochen.

Geschrieben hast du viel, nur eben nichts belegt. Sobald belegt ist, dass die YPG deckungsgleich mit der PKK ist und das Syrien der Rückzugsort für die PKK ist, von wo aus Angriffe auf die Türkei geplant/durchgeführt werden, dann wäre Erdogans Aktion okay, aber solange diese Belege nicht existieren, solange bleibt es ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 26339
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Syrien schießt israelisches Kampfflugzeug ab

Beitragvon DarkLightbringer » Do 15. Feb 2018, 06:55

Tom Bombadil hat geschrieben:(15 Feb 2018, 00:44)

Du kannst also nichts nennen, was nicht verifiziert wäre.
Umgekehrt wird ein Schuh draus, die Stellungnahmen der Bundesregierung, der französischen und amerikanischen Regierung ist bekannt und das ist nirgendwo von einem Angriffskrieg die Rede - außer, es läge etwas neueres vor, welches dem widerspricht. Die Auswahloption "Angriffskrieg" ist damit willkürlich.

Es müsste eben zweifelsfrei belegt werden, dass es sich bei der YPG um PKK-Kämpfer handelt, die von syrischem Boden aus Angriffe auf die Türkei planen/durchführen. Und genau das ist eben nicht belegt.
Die YPG ist das Tochterunternehmen der PKK, das ist allgemein bekannt.
Die YPG ist der bewaffnete Arm der nordsyrischen Kurdenpartei PYD, die einen eigenen Kurdenstaat in Nordsyrien aufbauen will. Die PYD ist wiederum eng verflochten mit der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK in der Türkei.
https://www.focus.de/politik/ausland/fr ... 50691.html

Geschrieben hast du viel, nur eben nichts belegt. Sobald belegt ist, dass die YPG deckungsgleich mit der PKK ist und das Syrien der Rückzugsort für die PKK ist, von wo aus Angriffe auf die Türkei geplant/durchgeführt werden, dann wäre Erdogans Aktion okay, aber solange diese Belege nicht existieren, solange bleibt es ein völkerrechtswidriger Angriffskrieg.
Die Behauptung eines völkerrechtswidrigen Angriffs ist bislang unbelegt. Anders sieht es mit der Erkenntnis aus, dass die YPG ein Instrument der PYD ist und die wiederum ein Ableger der PKK ist.
Hier nochmals der Verweis auf berichtete Erkenntnisse des Bundesverfassungsschutzes:
Das sieht nicht nur die Türkei so, sondern zum Beispiel auch das Bundesamt für Verfassungsschutz, das die PYD "den syrischen Ableger der PKK" nennt.
https://www.focus.de/politik/ausland/fr ... 50691.html

Das lässt sich schwerlich vertuschen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast