wird saudi-arabien modern ?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33772
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Nov 2018, 20:02

Audi hat geschrieben:(20 Nov 2018, 19:42)

1. Sag mal, liegt es an deiner Unterbelichtung oder warum sagts du " steiniger Iran"? Saudi Arabien steinigt doch auch und KÖPFT wie der IS.

Die Steinigung ist im iranischen Strafrecht enthalten. Es gibt aber auch Baukräne.

IS und IR sind jeweils eine Seite der gleichen Medaille.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33772
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Nov 2018, 20:26

Die Kaschoggi-Affäre inspiriert offenbar eine interne Opposition innerhalb der Königsfamilie.

Dutzende Prinzen und Cousins aus mächtigen Zweigen der Familie al-Saud seien für eine Änderung der Thronfolge.
https://www.welt.de/politik/ausland/art ... ndern.html

Der 76-jährige Prinz Ahmed Bin Abdulasis wird unter Tipp-Gebern heiß gehandelt. Es heißt aber auch, die Reformen würden nicht rückgängig gemacht werden.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 20. Nov 2018, 21:03

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Nov 2018, 20:00)

Welcher Fall genau?

Assadisten, Iraner und Russen haben stets eine militärische Endlösung gegenüber der Selbstbestimmung vorgezogen. Das hat in Folge über eine halbe Million Menschenleben gefordert, ein Großteil davon Zivilisten.

Syrien
Luftangriff der US-Koalition tötet mindestens 43 Zivilisten
Bei einem Luftangriff der US-geführten Militärkoalition im Osten Syriens sind Menschenrechtlern zufolge mindestens 43 Menschen getötet worden. Unter den Opfern sind demnach überwiegend Zivilisten.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 39032.html
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 20. Nov 2018, 21:07

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Nov 2018, 20:02)

Die Steinigung ist im iranischen Strafrecht enthalten. Es gibt aber auch Baukräne.

IS und IR sind jeweils eine Seite der gleichen Medaille.

Eine 45-jährige Frau, die seit 2013 als Dienstmädchen in Arabiens Hauptstadt Riad (Riyadh) arbeitete, wurde für Ehebruch von einem saudischen Gericht zum Tod durch Steinigung verurteilt.

http://www.initiative-gegen-die-todesst ... 67&print=1

Wie nennt man das? Die steiniger? :D

Köpfen macht nur der IS und Saudi Arabien :rolleyes:
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 20. Nov 2018, 21:08

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Nov 2018, 20:26)

Die Kaschoggi-Affäre inspiriert offenbar eine interne Opposition innerhalb der Königsfamilie.

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... ndern.html

Der 76-jährige Prinz Ahmed Bin Abdulasis wird unter Tipp-Gebern heiß gehandelt. Es heißt aber auch, die Reformen würden nicht rückgängig gemacht werden.

Ich dachte er der Prinz ist unschuldig :?:
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33772
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Nov 2018, 21:16

Audi hat geschrieben:(20 Nov 2018, 21:03)

Syrien
Luftangriff der US-Koalition tötet mindestens 43 Zivilisten
Bei einem Luftangriff der US-geführten Militärkoalition im Osten Syriens sind Menschenrechtlern zufolge mindestens 43 Menschen getötet worden. Unter den Opfern sind demnach überwiegend Zivilisten.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 39032.html

Und weiter heißt es in dem Artikel:
Ein Sprecher der Koalition sagte der Nachrichtenagentur AFP in dieser Woche, bei den Angriffen werde der Vermeidung ziviler Opfer "höchste Priorität" eingeräumt.
Auch bei Angriffen zwischen Freitagabend und Samstagnachmittag in der Gegend sei man nach ersten Einschätzungen zu dem Schluss gekommen, dass sich keine Zivilisten in der Nähe der Ziele befunden hätten, teilte das US-Militär mit. Die Anti-IS-Koalition habe zu dem Zeitpunkt 19 Angriffe gegen Stellungen des IS ausgeführt. In der Gegend habe es aber zehn weitere Angriffe gegeben, die nicht von der Koalition ausgeführt und auch nicht mit ihr koordiniert worden seien.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 39032.html

Ganz meine Meinung - die Vermeidung ziviler Opfer muss stets prioritär sein.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 20. Nov 2018, 21:17

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Nov 2018, 21:16)

Und weiter heißt es in dem Artikel:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 39032.html

Ganz meine Meinung - die Vermeidung ziviler Opfer muss stets prioritär sein.

Da können sich die zerteilten Kinder jetzt ein Kuchen backen? :D Weil der Westen es so sagt? :p Komm, lass gut sein.
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 20. Nov 2018, 21:27

Zusammengefasst: Die vom Königshaus gelenkten Medien in Saudi-Arabien kommentieren die Khashoggi-Affäre immer so, wie es dem mächtigen Thronfolger Mohammed bin Salman gerade passt. Die Kommentatoren erwecken den Eindruck, dass nicht Khashoggi das Opfer ist, sondern der Kronprinz - Opfer einer Verschwörung, hinter der wahlweise Katar, die Türkei, Iran, die Muslimbrüder, Israel oder Homosexuelle stecken. Exemplarisch lässt sich dies an den Kommentaren in "Okaz" verfolgen, einer der meistgelesenen Zeitungen und Nachrichtenseiten im saudi-arabischen Internet.

Fall Khashoggi in Saudi-Arabiens Medien
Wahr ist, was er will
Um Kronprinz Mohammed im Mordfall Khashoggi zu schützen, stellen Saudi-Arabiens Medien ihn als Opfer einer Verschwörung dar. Die angeblichen Drahtzieher: Katar, Türkei, Iran, Muslimbrüder, Israel und Homosexuelle.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/j ... 39390.html

Läuft beim Reformprinzen
van Kessel
Beiträge: 916
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 12:22

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon van Kessel » Di 20. Nov 2018, 22:08

Hey "DarkLightbringer"](20 Nov 2018, 13:43)
Die Islamische Republik Iran destabilisiert sich nicht selbst, Irak und Syrien schon. Außerdem den Jemen, Gaza, Libanon.
du beschreibst eine "Ordnung" welche Ergebnis einer Destabilisierung sind, welche mit der Zerschlagung des Osmanischen Reiches begann. Die meisten der von dir aufgezählten Länder gab es davor noch nicht, sondern wurden von den Siegern des WK1 'geschaffen'. Die USA kamen dann ins Spiel, als ein Geologe unter dem arabischen Sand, Öl ausmachte. Ab da fand eine neue Geschichte statt, geprägt durch den Ölkrieg*.
Der saudische Kronprinz vertritt die Ansicht, Khamenei sei der neue Hitler und man müsse aus der europäischen Geschichte lernen, dass Appeasement gefährlich ist. Die Ansichten mögen da auseinander gehen, je nach Standpunkt und Zielsetzung.
Eine religiöse Diktatur, gekleidet in das Flattergewand einer Monarchie, hat keinerlei Befugnis, Geschichtsanleihen aus Europa zu machen. Schlimm genug, dass sich deutsche Regierungen mit diesen Gangstern eingelassen hat.
Es gibt da viele Mythen und Antiamerikanismen, die zumeist von radikalen Gruppen förmlich besungen werden. Häufig werden sie gebraucht, um Terrorismus zu begründen und als PR zu begleiten.
Unsinn, man muss die Geschichte ohne die Brille der 'Deutsch-Amerikanischen Freundschaft' zu sehen. Was diese wert ist, zeigt sich gegenwärtig. Deutschland war immer für die USA der nützliche Idiot, niemals ein Freund (Staaten haben keine Freunde, nur Interessen) [Charles de Gaulle].
M. E. sollte Terrorismus bekämpft werden, im multilateralen Verbund.
die Schwierigkeit ist, wer was als Terrorismus definiert hat, oder?
Darüber ließe sich reden, ob die pakistanische Atombombe hätte verhindert werden müssen. Dafür wäre ich offen. Eine Debatte darüber macht die iranisch-islamisch-revolutionäre Atombombe allerdings nicht besser.
wenn die Bombe in der Welt ist, kann man darüber nicht mehr diskutieren. Und was die Diskussion über die 'Bombe' für den Iran betrifft, so wurde diese Diskussion durch den 'Führer der freien Welt', Trump abrupt beendet. Er drangsaliert den Iran, weil er sein gefracktes Giftzeug verscherbeln will. An der Tanke bezahlst du übrigens diese 'Diskussion'.

Sieh dir die Welt ohne Parteibrille an; eigenes Denken hat noch nie geschadet.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33772
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Nov 2018, 22:33

Audi hat geschrieben:(20 Nov 2018, 21:17)

Da können sich die zerteilten Kinder jetzt ein Kuchen backen? :D Weil der Westen es so sagt? :p Komm, lass gut sein.

Plädierst du an anderer Stelle nicht selbst für Draufhauen, nur eben unter dem Vorzeichen anderer Uniformen ?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 20. Nov 2018, 22:35

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Nov 2018, 22:33)

Plädierst du an anderer Stelle nicht selbst für Draufhauen, nur eben unter dem Vorzeichen anderer Uniformen ?

Bist nicht du der hier gute Bomben und böse Bomben beklatscht?
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33772
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Nov 2018, 22:37

Audi hat geschrieben:(20 Nov 2018, 21:07)

Eine 45-jährige Frau, die seit 2013 als Dienstmädchen in Arabiens Hauptstadt Riad (Riyadh) arbeitete, wurde für Ehebruch von einem saudischen Gericht zum Tod durch Steinigung verurteilt.

http://www.initiative-gegen-die-todesst ... 67&print=1

Wie nennt man das? Die steiniger? :D

Köpfen macht nur der IS und Saudi Arabien :rolleyes:

Der Iran ist für seine Steinigungen weltberühmt geworden.

Zwei in weiße Gewänder gekleidete Gestalten werden bis zur Hüfte im Boden eingegraben, ihre Gesichter sind verhüllt. Eine Menge versammelt sich im Kreis um die wehrlosen Menschen, deren Arme hinter dem Rücken gefesselt zu sein scheinen.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 47885.html
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33772
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Nov 2018, 22:39

Audi hat geschrieben:(20 Nov 2018, 22:35)

Bist nicht du der hier gute Bomben und böse Bomben beklatscht?

Und du plädierst ausschließlich für böse Bomben - oder wie ist das zu verstehen ?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 20. Nov 2018, 22:40

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Nov 2018, 22:37)

Der Iran ist für seine Steinigungen weltberühmt geworden.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/s ... 47885.html

Und Saudi-Arabien für Steinigung und Köpfen (wie der IS) UND AMPUTATION. was soll diese iranische Nebelkerze?
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 20. Nov 2018, 22:40

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Nov 2018, 22:39)

Und du plädierst ausschließlich für böse Bomben - oder wie ist das zu verstehen ?

Ich sehe da keinen Unterschied im Gegensatz zu dir.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33772
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Nov 2018, 22:43

Audi hat geschrieben:(20 Nov 2018, 21:17)

Da können sich die zerteilten Kinder jetzt ein Kuchen backen? :D Weil der Westen es so sagt? :p Komm, lass gut sein.

Die Westmächte sind dafür bekannt, Werte und Prinzipien zu kennen, die nicht unbedingt jeder Terror-Verbund kennt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33772
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Nov 2018, 22:45

Audi hat geschrieben:(20 Nov 2018, 22:40)

Und Saudi-Arabien für Steinigung und Köpfen (wie der IS) UND AMPUTATION. was soll diese iranische Nebelkerze?

Saudi-Arabien ist auf dem Weg der Reformen, modernisiert sich - auch ganz bewußt in Abkehr von Auswüchsen.

Die Schwarzröcke im Iran sehen das komplett anders. Sie wollen die Steinzeit verbreiten.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 20. Nov 2018, 22:47

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Nov 2018, 22:45)

Saudi-Arabien ist auf dem Weg der Reformen, modernisiert sich - auch ganz bewußt in Abkehr von Auswüchsen.

Die Schwarzröcke im Iran sehen das komplett anders. Sie wollen die Steinzeit verbreiten.

Na gibt es denn noch Amputation und köpfungen in Saudi Arabien?
Audi
Beiträge: 4401
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 20. Nov 2018, 22:47

DarkLightbringer hat geschrieben:(20 Nov 2018, 22:43)

Die Westmächte sind dafür bekannt, Werte und Prinzipien zu kennen, die nicht unbedingt jeder Terror-Verbund kennt.

Habe wir gesehen als Saddam Giftgas gegen den Iran und die Kurden eingesetzt hat. Loool
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33772
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 20. Nov 2018, 22:48

Audi hat geschrieben:(20 Nov 2018, 22:40)

Ich sehe da keinen Unterschied im Gegensatz zu dir.

Ich sehe schon einen Unterschied zwischen Verbrechen und Nichtverbrechen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast