Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9618
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon garfield336 » Fr 13. Okt 2017, 11:23



überrannt? übertreib nicht. Es gab noch gar keine Kampfhandlungen.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Yossarian » Fr 13. Okt 2017, 11:37

garfield336 hat geschrieben:(13 Oct 2017, 12:23)

überrannt? übertreib nicht. Es gab noch gar keine Kampfhandlungen.


Ob mit oder ohne Kampfhandlungen kann ich nicht sagen, aber die Bilder und Videos hier sind eindeutig oder?
https://twitter.com/michaelh992/status/ ... 6647190528
https://twitter.com/michaelh992/status/ ... 8749685761

Das irakische Ultimatum läuft jedefalls aus
https://twitter.com/DavidMWitty1/status ... 5208065024
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 9618
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon garfield336 » Fr 13. Okt 2017, 12:48

Yossarian hat geschrieben:(13 Oct 2017, 12:37)

Ob mit oder ohne Kampfhandlungen kann ich nicht sagen, aber die Bilder und Videos hier sind eindeutig oder?
https://twitter.com/michaelh992/status/ ... 6647190528
https://twitter.com/michaelh992/status/ ... 8749685761

Das irakische Ultimatum läuft jedefalls aus
https://twitter.com/DavidMWitty1/status ... 5208065024


och das ist jeweils immer das gleiche Bild.
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Kardux » Fr 13. Okt 2017, 15:19



Es wurden keine Stellungen überrannt und schon gar nicht von der irakischen Armee. Natürlich ist es für Propagandisten sinnvoller Rechtstaatlichkeit vorzutäuschen. Blöd ist nur wenn man Videos verlinkt in denen Lobgesänge auf die Hash al Shabi Miliz zu hören sind. Die schiitischen Milizen planen schon sehr lange diesen Angriff - lange bevor es überhaupt dieses Referendum gab.

Nun, gestern Nacht haben sie südlich von Kerkuk ein Dorf eingenommen, dass mehrheitlich von schiitischen Turkmenen besiedelt wird. Das ist geschehen.

Ein Artikel aus Reuters bestätigt dies:

Kurdish security sources later said that the Peshmerga had shifted their defense lines by 3 km (1.9 miles) to 10 km south of Kirkuk to reduce the risk of clashes with Iraqi forces, which then moved into some of the vacated positions without incident.

The area from which the Peshmerga withdrew is populated mainly by Shi‘ite Muslim Turkmen, many of whom are loyal to the Shi‘ite led-government in Baghdad and affiliated with Iranian-backed political parties and paramilitary groups.

https://www.reuters.com/article/us-mideast-crisis-kurds-referendum-kirku/iraqs-kurds-beef-up-move-back-defense-line-around-oil-rich-kirkuk-idUSKBN1CI0UV

Aber dabei wird es nicht bleiben. Gegenwärtig ist die Lage sehr angespannt. Erst wenn sie auf kurdische Dörfer treffen wird es knallen.

Wahrscheinlich sind das die letzten Grenzverschiebungen bevor man sich trennt.

Das die Schiiten nun Kerkuk und Südkurdistan erobern, kann unabhängig der militärischen Stärke der Kurden ausgeschlossen werden - da dürfte wohl eine Weltmacht dagegen sein...

Ohne die wären Tehran und Ankara schon längst einmarschiert...
Zuletzt geändert von Kardux am Sa 14. Okt 2017, 11:26, insgesamt 1-mal geändert.
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4533
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Fr 13. Okt 2017, 16:06

Kardux hat geschrieben:(13 Oct 2017, 16:19)

Es wurden keine Stellungen überrannt und schon gar nicht von der irakischen Armee. Natürlich ist es für Propagandisten sinnvoller Rechtstaatlichkeit vorzutäuschen. Blöd ist nur wenn man Videos verlinkt in denen Lobgesänge auf die Hash al Shabi Miliz zu hören sind. Die schiitischen Milizen planen schon sehr lange diesen Angriff - lange bevor es überhaupt dieses Referendum gab.

Nun, gestern Nacht haben sie südlich von Kerkuk ein Dorf eingenommen, dass mehrheitlich von schiitischen Turkmenen besiedelt wird eingenommen. Das ist geschehen.

Aber dabei wird es nicht bleiben. Gegenwärtig ist die Lage sehr angespannt. Erst wenn sie auf kurdische Dörfer treffen wird es knallen.

Wahrscheinlich sind das die letzten Grenzverschiebungen bevor man sich trennt.

Das die Schiiten nun Kerkuk und Südkurdistan erobern, kann unabhängig der militärischen Stärke der Kurden ausgeschlossen werden - da dürfte wohl eine Weltmacht dagegen sein...

Ohne die wären Tehran und Ankara schon längst einmarschiert...

Auf Trump sollte man nur bedingt hoffen. Immerhin gibt es nun ein neues Event Center für erlebnisorientierte junge Nationalisten, was andere Gegenden ein Stück weit sicherer macht.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
Kardux
Beiträge: 2387
Registriert: Fr 29. Mär 2013, 16:48
Benutzertitel: کوردستان زیندووە

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Kardux » Fr 13. Okt 2017, 16:50

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(13 Oct 2017, 17:06)

Auf Trump sollte man nur bedingt hoffen. Immerhin gibt es nun ein neues Event Center für erlebnisorientierte junge Nationalisten, was andere Gegenden ein Stück weit sicherer macht.


Abwarten...
Make Kurdistan Free Again...
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Yossarian » Mo 16. Okt 2017, 06:56

Kardux hat geschrieben:(13 Oct 2017, 16:19)

Es wurden keine Stellungen überrannt und schon gar nicht von der irakischen Armee. Natürlich ist es für Propagandisten sinnvoller Rechtstaatlichkeit vorzutäuschen. Blöd ist nur wenn man Videos verlinkt in denen Lobgesänge auf die Hash al Shabi Miliz zu hören sind. Die schiitischen Milizen planen schon sehr lange diesen Angriff - lange bevor es überhaupt dieses Referendum gab.

Nun, gestern Nacht haben sie südlich von Kerkuk ein Dorf eingenommen, dass mehrheitlich von schiitischen Turkmenen besiedelt wird. Das ist geschehen.

Ein Artikel aus Reuters bestätigt dies:


https://www.reuters.com/article/us-mideast-crisis-kurds-referendum-kirku/iraqs-kurds-beef-up-move-back-defense-line-around-oil-rich-kirkuk-idUSKBN1CI0UV

Aber dabei wird es nicht bleiben. Gegenwärtig ist die Lage sehr angespannt. Erst wenn sie auf kurdische Dörfer treffen wird es knallen.

Wahrscheinlich sind das die letzten Grenzverschiebungen bevor man sich trennt.

Das die Schiiten nun Kerkuk und Südkurdistan erobern, kann unabhängig der militärischen Stärke der Kurden ausgeschlossen werden - da dürfte wohl eine Weltmacht dagegen sein...

Ohne die wären Tehran und Ankara schon längst einmarschiert...


....
AFP news agency‏Verifizierter Account @AFP

#BREAKING Iraqi and Kurdish forces exchange artillery fire south of the city of Kirkuk, say peshmerga officers

So viel zu deiner Einschätzung.
Iranische Truppen sind wohl auch mit dabei.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Yossarian » Mo 16. Okt 2017, 07:11

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausl ... 1508132537

Das irakische Militär hat nach offiziellen Angaben am Montag weite Teile der von Kurden kontrollierten Region um Kirkuk eingenommen. Erobert worden seien auch die Ölfelder westlich der Stadt, meldete das staatliche irakische Fernsehen.



AFP news agency‏Verifizierter Account @AFP 2 Min.Vor 2 Minuten

#BREAKING Iraqi forces say in control of roads, infrastructure near Kirkuk
Zuletzt geändert von Yossarian am Mo 16. Okt 2017, 07:13, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4533
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mo 16. Okt 2017, 07:11

Sieht so aus, als könne keine Kriegspartei besonders viel Liebe für den kurdischen Separatismus aufbringen.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Yossarian » Mo 16. Okt 2017, 07:22

Die kurdischen Peshmerga ziehen sich wohl zurück
https://twitter.com/thestevennabil/stat ... 7447360513
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11930
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Provokateur » Mo 16. Okt 2017, 07:27

Yossarian hat geschrieben:(16 Oct 2017, 08:22)

Die kurdischen Peshmerga ziehen sich wohl zurück


Die Peshmerga sind auch eine "Feierabend-Armee". Das sind keine hochgradig trainierten Soldaten. Sie sind sehr häufig äußerst motiviert, aber es mangelt einfach an den Fähigkeiten.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Yossarian » Mo 16. Okt 2017, 07:30

Provokateur hat geschrieben:(16 Oct 2017, 08:27)

Die Peshmerga sind auch eine "Feierabend-Armee". Das sind keine hochgradig trainierten Soldaten. Sie sind sehr häufig äußerst motiviert, aber es mangelt einfach an den Fähigkeiten.


Gegen die irakische Armee sollten aber im Zweifel paar Steinewerfer reichen. Die USA hat bereits klargestellt dass der Irak keine Unterstützung erhalten wird und eine Flugverbotsdzone für die kurdischen Gebiete verhängt unter Drohung des Abschusses.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 4199
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon King Kong 2006 » Mo 16. Okt 2017, 08:38

Die irakische Erdölprovinz Kirkuk ist bedeutend. Für den Irak, wie e für die KRG. Die Lage für Erbil ist schwierig. Solange es nicht ins kurdische Kernland geht, wird sich Erbil wohl eher zurückziehen. Sonst könnte am Ende die Türkei und der Iran stärker involviert werden.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Yossarian » Mo 16. Okt 2017, 08:54

King Kong 2006 hat geschrieben:(16 Oct 2017, 09:38)

Die irakische Erdölprovinz Kirkuk ist bedeutend. Für den Irak, wie e für die KRG. Die Lage für Erbil ist schwierig. Solange es nicht ins kurdische Kernland geht, wird sich Erbil wohl eher zurückziehen. Sonst könnte am Ende die Türkei und der Iran stärker involviert werden.


Iranische Milizen sind schon involviert und für die Türkei wird das wohl auch den Startschuss darstellen.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Yossarian » Mo 16. Okt 2017, 09:29

Laut einigen Berichten ist die kurdische Verteidigungslinie bereits kollabiert und der Widerstand zusammengebrochen. Ich hatte nicht erwartet dass die irakische Armee so einfach vorrücken würde.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3835
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Yossarian » Mo 16. Okt 2017, 10:15

Irakische Panzer dringen bereits in Kirkuk ein, die kurdische Verteidigung ist innerhalb kürzester Zeit vollständig zusammengebrochen.
Bilder:
https://twitter.com/Conflicts/status/919853537429000193
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4533
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mo 16. Okt 2017, 10:23

Yossarian hat geschrieben:(16 Oct 2017, 11:15)

Irakische Panzer dringen bereits in Kirkuk ein, die kurdische Verteidigung ist innerhalb kürzester Zeit vollständig zusammengebrochen.
Bilder:
https://twitter.com/Conflicts/status/919853537429000193

In Russland dürften gerade die Champagnerkorken knallen. Ein heißer Konflikt in dieser ölreichen Region müsste eigentlich den Ölpreis ein paar Dollar anheben.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11930
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Provokateur » Mo 16. Okt 2017, 10:51

Yossarian hat geschrieben:(16 Oct 2017, 11:15)

Irakische Panzer dringen bereits in Kirkuk ein, die kurdische Verteidigung ist innerhalb kürzester Zeit vollständig zusammengebrochen.
Bilder:
https://twitter.com/Conflicts/status/919853537429000193


Die Peshmerga sind Schuhmacher und Bauern, die ein Gewehr in die Hand genommen haben. Da ist jeder deutsche Feldküchentrupp besser ausgebildet. Sie dürften auch kriegsmüde sein...und sie haben nicht so einen Hass auf die Irakis wie auf den IS.

Ja, die irakische Armee ist nicht "gut". Die Peshmerga sind aber noch schlechter.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4533
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mo 16. Okt 2017, 10:54

Provokateur hat geschrieben:(16 Oct 2017, 11:51)

Die Peshmerga sind Schuhmacher und Bauern, die ein Gewehr in die Hand genommen haben. Da ist jeder deutsche Feldküchentrupp besser ausgebildet. Sie dürften auch kriegsmüde sein...und sie haben nicht so einen Hass auf die Irakis wie auf den IS.

Ja, die irakische Armee ist nicht "gut". Die Peshmerga sind aber noch schlechter.

Die merklich geringere Lebensgefahr für die eigene Familie im Vergleich zu einer IS-Besatzung dürfte das Bedürfnis, heldenhaft zu sterben deutlich reduzieren.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11930
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Nächster absehbarer Bürgerkrieg, Iraks Kurden kündigen Unabhängigkeitsreferendum an

Beitragvon Provokateur » Mo 16. Okt 2017, 11:04

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(16 Oct 2017, 11:54)

Die merklich geringere Lebensgefahr für die eigene Familie im Vergleich zu einer IS-Besatzung dürfte das Bedürfnis, heldenhaft zu sterben deutlich reduzieren.


Sterben will eh keiner.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste