Entwicklungshilfe in Afghanistan - So geht es schief

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23510
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Entwicklungshilfe in Afghanistan - So geht es schief

Beitragvon jack000 » Sa 31. Dez 2016, 15:19

Ein Bericht deckt auf was alles schief läuft beim Thema Entwicklungshilfe und Stromversorgung in Kabul:


Vor allem sind da offensichtlich nicht die Afghanen daran schuld, sondern unfähige Verantwortliche Entwicklungshelferorganisationen, sowie (deutsche) Firmen die aus den Geldern nur Profit schlagen wollen und ob da tatsächlich die Energieversorgung verbessert spielt da nur eine untergeordnete Rolle.
Es werden 3-stellige Mio. Summen locker gemacht und heraus kommt, dass es an einfachsten Werkzeugen und Schutzausrüstung fehlt.

=> Was muss getan werden um die Situation zu verbessern?
=> Wie können die (Un-)Verantwortlichen für ihr Versagen zur Verantwortung gezogen werden?
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste