Bürgerkrieg in Jemen

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 1638
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:24

Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon SirToby » Fr 15. Jul 2016, 10:44

Da ich keinen eigenen Strang gefunden habe, möchte ich hier einen eröffnen:

Abseits der Konflikte in Syrien und Irak entwickelt sich der Bürgerkrieg in Jemen weiter, weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit im Westen.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016 ... protokolle

Derzeit sieht die Lage wie folgt aus:

Nach der faktischen Übernahme durch Rebellenmilizen 2015, startete Saudi-Arabien, unterstützt
von Ägypten und den VAE eine Militärintervention, welche bis heute andauert, aber keine substanziellen Erfolge vorzuweisen hat, die Hauptstadt Sanaa ist immer noch in der Hand der Aufständischen.
Daniel Patrick Moynihan: "Sie haben ein Recht auf ihre eigene Meinung! Sie haben kein Recht auf ihre eigenen Fakten!"
Atheist
Beiträge: 5713
Registriert: Do 7. Mai 2015, 09:53

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Atheist » Fr 15. Jul 2016, 11:42

Wenn ich bei Google "yemen" + "civil war" eingebe, führen viele der Links zu Artikeln über friendly fire, den Einsatz von Streubomben sowie ungesetzliche Bombardements auf zivile Ziele, namentlich die Bildungs- und Gesundheitsinfrastruktur Jemens.

Das Übliche halt.
"Wir Diskordier müssen auseinanderhalten!" (unbekannter Weiser)
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15027
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Platon » Sa 8. Okt 2016, 22:32

Die Saudis haben eine große Halle angegriffen in dem gerade eine Trauerfeier mit Hunderten Leuten stattgefunden hat. Ein Massaker.
http://www.reuters.com/article/us-yemen ... SKCN1280OR
Audi
Beiträge: 2216
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Audi » So 9. Okt 2016, 07:43

Da wird es keine Entrüstung geben, sind ja unsere Freunde da kann man alle Augen zu machen. Man hat schon genug in Jemen gebombt ohne das es Merkel oder sonst wen groß gejuckt hat. Da sieht man die politische heuchlerische Fratze des westens
Folxfeindt

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Folxfeindt » So 9. Okt 2016, 07:51

SirToby hat geschrieben:(15 Jul 2016, 11:44)

Da ich keinen eigenen Strang gefunden habe, möchte ich hier einen eröffnen:

Abseits der Konflikte in Syrien und Irak entwickelt sich der Bürgerkrieg in Jemen weiter, weitgehend unbemerkt von der Öffentlichkeit im Westen.

http://www.zeit.de/politik/ausland/2016 ... protokolle

Derzeit sieht die Lage wie folgt aus:

Nach der faktischen Übernahme durch Rebellenmilizen 2015, startete Saudi-Arabien, unterstützt
von Ägypten und den VAE eine Militärintervention, welche bis heute andauert, aber keine substanziellen Erfolge vorzuweisen hat, die Hauptstadt Sanaa ist immer noch in der Hand der Aufständischen.


wenn sich ausländische terrormilizen einmischen, kann man wohl kaum noch von einem bürgerkrieg reden.
Folxfeindt

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Folxfeindt » So 9. Okt 2016, 07:52

Audi hat geschrieben:(09 Oct 2016, 08:43)

Da wird es keine Entrüstung geben, sind ja unsere Freunde da kann man alle Augen zu machen. Man hat schon genug in Jemen gebombt ohne das es Merkel oder sonst wen groß gejuckt hat. Da sieht man die politische heuchlerische Fratze des westens


nein, du begehst einen fehlschluss: https://www.logicallyfallacious.com/too ... om-Silence
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 3991
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon King Kong 2006 » So 9. Okt 2016, 15:16

Die USA überlegen die gewaltigen Rüstungslieferungen an Saudi-Arabien zu kürzen.

Luftangriff im Jemen mit vielen Toten

USA rügen Verbündeten Saudi-Arabien

Beim Luftangriff auf eine Trauerfeier im Jemen sind fast 150 Menschen gestorben, verantwortlich ist offenbar Saudi-Arabien. Die USA gehen deutlich auf Distanz zu ihrem Alliierten und prüfen eine Reduktion der Militärhilfe.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/j ... 15830.html


Das kommt in einer stressigen Situation für die us-saudischen Beziehungen.

Saudi-Arabien kommt auf die US-Anklagebank

Das US-Gesetz, das es 9/11-Geschädigten erlaubt, Saudi-Arabien zu klagen, könnte eine Prozessflut und den Abzug saudischer Investitionen auslösen

derstandard.at/2000045317378/Saudi-Arabien-kommt-auf-die-US-Anklagebank
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 1638
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:24

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon SirToby » Mo 10. Okt 2016, 17:38

Folxfeindt hat geschrieben:(09 Oct 2016, 08:51)

wenn sich ausländische terrormilizen einmischen, kann man wohl kaum noch von einem bürgerkrieg reden.


Ausländische Milizen? Welche?
Daniel Patrick Moynihan: "Sie haben ein Recht auf ihre eigene Meinung! Sie haben kein Recht auf ihre eigenen Fakten!"
Folxfeindt

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Folxfeindt » Mo 10. Okt 2016, 18:00

SirToby hat geschrieben:(10 Oct 2016, 18:38)

Ausländische Milizen? Welche?

saudis. schriebst du selbst. schon vergessen?
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21922
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Cobra9 » Mo 10. Okt 2016, 18:21

Welche saudische Miliz gibts aktiv ?
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 1638
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:24

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon SirToby » Mo 10. Okt 2016, 18:24

Folxfeindt hat geschrieben:(10 Oct 2016, 19:00)

saudis. schriebst du selbst. schon vergessen?


Das ist keine Miliz, sondern eine reguläre Armee.
Daniel Patrick Moynihan: "Sie haben ein Recht auf ihre eigene Meinung! Sie haben kein Recht auf ihre eigenen Fakten!"
Folxfeindt

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Folxfeindt » Mo 10. Okt 2016, 18:31

SirToby hat geschrieben:(10 Oct 2016, 19:24)

Das ist keine Miliz, sondern eine reguläre Armee.


was unterscheidet beide?
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21922
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Cobra9 » Mo 10. Okt 2016, 18:41

Folxfeindt hat geschrieben:(10 Oct 2016, 19:31)

was unterscheidet beide?

Miliz bedeutet in der Regel das es Freischärler sind
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15027
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Platon » Mo 10. Okt 2016, 18:45

Sie haben sich in jedem Fall ordentlich blamiert, weil sie es nicht gebacken kriegen selbst mit modernster Waffentechnik mal ein paar Städte einzunehmen. Man vergleiche das mal mit den Erfolgen die die Revolutionsgarden in den letzten Jahren vorzuweisen haben. Im Endeffekt ist es aber ein Lernprozess für die saudische Armee und ihre Befehlshaber.
Folxfeindt

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Folxfeindt » Mo 10. Okt 2016, 18:53

Cobra9 hat geschrieben:(10 Oct 2016, 19:41)

Miliz bedeutet in der Regel das es Freischärler sind


miliz wird aber auch oft abwertend benutzt.
etwa in dem sinn, dass militär legale tötungen vollzieht, während die tötungen einer miliz nichts weiter als profane morde sind.
der knackpunkt scheint die ominöse "legalität" zu sein. aber woran sich die festmacht, scheint irgendwie niemanden zu interessieren.
Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 1638
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:24

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon SirToby » Mo 10. Okt 2016, 20:05

Zu Klarstellung:

Milizen sind Freiwilligenverbände. Sie erhalten keinen Sold und können ihre Einheit jederzeit wieder verlassen.

Armeen bestehen aus Berufssoldaten, welche umfassend trainiert sind, taktische Situationen analysieren können und entsprechend handeln.

So geht die Theorie, in der Praxis vermischen sich diese beiden Konzepte jedoch oft, ich las vor einigen Tagen einen guten Artikel über die Tabqa Offensive der Syrischen "Armee" und warum sie gescheitert ist. Der Artikel beleuchtet auch das Problem, bzw. die Schwachstellen, die Milizen gegenüber einer Armee aufweisen:

http://spioenkop.blogspot.de/2016/06/no ... nsive.html

Die Saudische Armee ist eine Armee, keine gute, aber immer noch eine Armee.
Daniel Patrick Moynihan: "Sie haben ein Recht auf ihre eigene Meinung! Sie haben kein Recht auf ihre eigenen Fakten!"
Benutzeravatar
UncleSams_Berater
Beiträge: 1997
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:56
Benutzertitel: Freedom
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon UncleSams_Berater » Do 13. Okt 2016, 13:33

Die USA haben Stellungen der Huthis bombardiert, das war eine gute Entscheidung der USA da die Huthis US Navy Schiffe ins Visier genommen und beschossen haben.
MAKE POLITIK-FORUM.EU GREAT AGAIN
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 7323
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:54
Benutzertitel: einem edlen Zweck dienend

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon MoOderSo » Do 13. Okt 2016, 13:37

UncleSams_Berater hat geschrieben:(13 Oct 2016, 14:33)
Die USA haben Stellungen der Huthis bombardiert, das war eine gute Entscheidung der USA da die Huthis US Navy Schiffe ins Visier genommen und beschossen haben.

USS Tonkin war wohl mal wieder auf Patrouille.
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 3786
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Yossarian » Do 13. Okt 2016, 13:50

UncleSams_Berater hat geschrieben:(13 Oct 2016, 14:33)

Die USA haben Stellungen der Huthis bombardiert, das war eine gute Entscheidung der USA da die Huthis US Navy Schiffe ins Visier genommen und beschossen haben.


Zum 3ten Mal, waren schon kurz davor sich zum Narren zu machen... wie soll man die Putin abschrecken wenn das nicht mal mehr bei irgendwelchen jemenitischen Bauern klappt.
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
Audi
Beiträge: 2216
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Bürgerkrieg in Jemen

Beitragvon Audi » Do 13. Okt 2016, 13:52

wer weiß wer da wen beschossen hat... Hatten wir schon mal

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste