Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Nomen Nescio
Moderator
Beiträge: 9628
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Nomen Nescio » Fr 7. Apr 2017, 07:04

Adam Smith hat geschrieben:(07 Apr 2017, 06:46)

Dann hat Trump etwas von Bush.

das »zu erwarten« kannst du schon sehen an die weise wie er sport betrieb: »er war n hard hitter«. je härter, je besser.
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 22982
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 7. Apr 2017, 07:05

Der Luftschlag zur Vergeltung der Giftgasangriffe war angemessen und transparent.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 22503
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Adam Smith » Fr 7. Apr 2017, 07:13

NicMan hat geschrieben:(07 Apr 2017, 00:53)

Die Tatsache, dass hier eine Korrelation besteht, führt nicht zu einem kausalen Zusammenhang. Haben sie keine erkenntnistheoretische Bildung genossen?

Es wird meistens das gemacht von dem man sich einen Vorteil verspricht.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11308
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Provokateur » Fr 7. Apr 2017, 07:48

Der US-Präsident hat laut Radio auch die russische Seite vorher über den Angriff informiert, um sicherzugehen, dass keine russischen Soldaten betroffen sein würden. Alles andere wäre auch wenig klug gewiesen. Wenn Trump eines bewiesen hat, dann dass er auch gegen die Interessen Russlands zu handeln bereit ist, wenn es aus seiner Sicht erforderlich ist.
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
pikant
Beiträge: 51027
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon pikant » Fr 7. Apr 2017, 09:46

Der General hat geschrieben:(07 Apr 2017, 10:41)

Ja.

Das Problem ist, dass viele Offensichtlich auch die Situation unterschätzen. Es wird da von Militärischen Schlägen gesprochen als wenn das alles irgendwie nur so ein PC Spiel wäre.

Die Aktion von Trump mal ebend ein paar Marschflugkörper zu verschießen ist höchst Gefährlich, da Rußland unmittelbar beteiligt ist !

Zudem, gibt es Stand Jetzt, überhaupt noch keine Öffentliche Beweise um solch einen Militärschlag zu Rechtfertigen.

Es geht nicht darum den Assad zu verteidigen, sondern man muß sich über die weiteren Folgen und dem möglichen Anheizen des Konfliktes sorgen machen. Der Öffentliche Druck, ist jetzt schon so stark, dass ich den Eindruck habe man will jetzt mit allen Mitteln den Assad beseitigen, sozusagen das Finale wurde mit dem Zweifelhaften Giftgas Einsatz eingeläutet. :rolleyes:


die Annaeherung Trump-Putin hat nicht lange gedauert
ich weine Assad keine Traene nach, wenn der abdankt.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7611
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Der General » Fr 7. Apr 2017, 09:50

pikant hat geschrieben:(07 Apr 2017, 10:46)

die Annaeherung Trump-Putin hat nicht lange gedauert
ich weine Assad keine Traene nach, wenn der abdankt.


Du verstehst überhaupt nicht die momentane Politische Lage. Der Zeitpunkt zum "abdanken" ist längst vorbei und wenn man es jetzt immer noch versucht, offensichtlich mit Radikaleren Versuchen, ist das eine Gefährliche Situation.
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
pikant
Beiträge: 51027
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon pikant » Fr 7. Apr 2017, 10:02

Der General hat geschrieben:(07 Apr 2017, 10:50)

Du verstehst überhaupt nicht die momentane Politische Lage.


ich habe vor allem gelesen, was der zustaendige Politiker der Linkspartei Van Aken geschrieben hat - glaubt Russland kein Wort!
da gehe ich mit!
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18885
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon relativ » Fr 7. Apr 2017, 10:04

Dieser Konflikt in Syrien ist bei so vielen Mitspielern nur noch schwer Diplomatisch zu lösen. Wie soll dies auch gelingen bei so vielen regionalen Playern und dazu noch die 2 großen global Player Russland und USA.
Da reicht es auch nicht mehr aus das sich nur USA und Russland einigen, die Zeiten sind wohl auch vorbei.

Der nochmalige Einsatz von Giftgas , wer immer dies auch war, zeigt doch nur wie weit fortgeschritten/festgefahren dieser Konflikt schon ist.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7611
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Der General » Fr 7. Apr 2017, 10:16

relativ hat geschrieben:(07 Apr 2017, 11:04)

Dieser Konflikt in Syrien ist bei so vielen Mitspielern nur noch schwer Diplomatisch zu lösen. Wie soll dies auch gelingen bei so vielen regionalen Playern und dazu noch die 2 großen global Player Russland und USA.
Da reicht es auch nicht mehr aus das sich nur USA und Russland einigen, die Zeiten sind wohl auch vorbei.

Der nochmalige Einsatz von Giftgas , wer immer dies auch war, zeigt doch nur wie weit fortgeschritten/festgefahren dieser Konflikt schon ist.


Der Konflikt ist eigentlich Nahezu erledigt. Der IS und auch andere Rebellengruppierungen haben sich aufgelöst oder stehen kurz davor !

Sämtliche Hochburgen von Großstädten wurden zurück erobert... und es gibt kaum noch ernstzunehmende Kämpfe.

UND nun plötzlich wobei die Allianz zu 98% Siegreich ist, erfolgt ein Giftgas Einsatz :rolleyes:
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18885
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon relativ » Fr 7. Apr 2017, 11:14

Der General hat geschrieben:(07 Apr 2017, 11:16)

Der Konflikt ist eigentlich Nahezu erledigt. Der IS und auch andere Rebellengruppierungen haben sich aufgelöst oder stehen kurz davor !

Sämtliche Hochburgen von Großstädten wurden zurück erobert... und es gibt kaum noch ernstzunehmende Kämpfe.

UND nun plötzlich wobei die Allianz zu 98% Siegreich ist, erfolgt ein Giftgas Einsatz :rolleyes:

Welche Allianz ist Siegreich?
Nur mal so zum nachdenken. Warum erfolgte der Atomschlag gegen Japan im 2 Weltkrieg, die eigentlich auch schon geschlagen waren? Diese Logik, muss es nicht immer sein.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7611
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Der General » Fr 7. Apr 2017, 11:18

relativ hat geschrieben:(07 Apr 2017, 12:14)

Welche Allianz ist Siegreich?
Nur mal so zum nachdenken. Warum erfolgte der Atomschlag gegen Japan im 2 Weltkrieg, die eigentlich auch schon geschlagen waren? Diese Logik, muss es nicht immer sein.


Na die Assad Allianz meinte ich, die Nachweißlich Siegreich ist, welche auch sonst ?
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18885
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon relativ » Fr 7. Apr 2017, 11:26

Der General hat geschrieben:(07 Apr 2017, 12:18)

Na die Assad Allianz meinte ich, die Nachweißlich Siegreich ist, welche auch sonst ?

Ich sehe da mom. weder einen eindeutigen Sieger noch einen Frieden, bzw. Ende des Konfliktes. Wo ist also dein Nachweis. Siegreich würde ja bedeuten, keine/kaum Kampfhandlungen mehr und natürlich ganz Syrien wieder unter seiner Kontrolle. Ich weiss wirklich nicht wo du dies hier sehen willst.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7611
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Der General » Fr 7. Apr 2017, 11:44

relativ hat geschrieben:(07 Apr 2017, 12:26)

Ich sehe da mom. weder einen eindeutigen Sieger noch einen Frieden, bzw. Ende des Konfliktes. Wo ist also dein Nachweis. Siegreich würde ja bedeuten, keine/kaum Kampfhandlungen mehr und natürlich ganz Syrien wieder unter seiner Kontrolle. Ich weiss wirklich nicht wo du dies hier sehen willst.


Im Netz gibt es dazu reichlich und eindeutige Belege, die Hochburgen des IS sind erobert und das Rückzugsgebiet ist nur noch Wüste. Andere Rebellengruppen sind weitgehend eingekesselt. Wie schon geschrieben, wäre der Einsatz von Giftgas Unsinn.


https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCrg ... ar_map.svg
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon CaptainJack » Fr 7. Apr 2017, 12:10

Yossarian hat geschrieben:(07 Apr 2017, 10:27)

Ich weiß nicht wer Lüders sein soll noch, einer von den Putinkumpels die immer bei RT und Sputnik auftreten nehme ich an?


Lüders ist eigentlich einer der Kompetentesten! Leider betrachtet er die Angelegenheit wissenschaftlich und völlig objektiv, fern von jedem Lager. Sein Fehler!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon CaptainJack » Fr 7. Apr 2017, 12:22

Alexyessin hat geschrieben:(07 Apr 2017, 11:35)

Sicherlich macht es für Assad Sinn. Und das Gebiet ist soweit ich weiß kein IS Gebiet.

Welchen?
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57258
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Alexyessin » Fr 7. Apr 2017, 12:25

CaptainJack hat geschrieben:(07 Apr 2017, 13:22)

Welchen?


Demoralisierung der Zivilbevölkerung.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Der General
Beiträge: 7611
Registriert: Mi 11. Sep 2013, 23:37
Benutzertitel: Ungefährlicher Gefährder
Wohnort: NRW

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Der General » Fr 7. Apr 2017, 12:27

Alexyessin hat geschrieben:(07 Apr 2017, 13:18)

Du hast die Karte aber schon gesehen?


Es gibt noch eine Aktuellere.

https://de.southfront.org/militarische- ... ruar-2017/
Hinweis: Sämtliche Beiträge des Nutzers Cobra9 werden von mir ignoriert, gleiches gilt für Trolle. Ich bitte um Verständnis.
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18885
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon relativ » Fr 7. Apr 2017, 12:28

CaptainJack hat geschrieben:(07 Apr 2017, 13:22)

Welchen?

Z.B. Demoralisierung der Terroristen und der Bevölkerung, Verschleierung und Desorientierung, Verschärfung des Konfliktes bzw. Unterminierung des Waffenstllstandes. Hoffung auf weiter Gebietsgewinne dadurch.
Assat fühlt sich im Vorteil, wer will weiter Krieg führen und so schafft er es natürlich den Waffenstillstand aufzubrechen. Die Bevölkerung ist im dabei Scheiß egal, dies hat er auch vorher schon bewiesen. Zur Ehrenrettung wenn es sowas diesbezüglich überhaupt geben kann, er ist nicht der einzige.
Genau auch aus diesem Grund verstehe ich alle Syrer die aus ihrem Land geflohen sind auch so gut.
Zuletzt geändert von relativ am Fr 7. Apr 2017, 12:32, insgesamt 1-mal geändert.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 57258
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Alexyessin » Fr 7. Apr 2017, 12:29

Der General hat geschrieben:(07 Apr 2017, 13:27)

Es gibt noch eine Aktuellere.

https://de.southfront.org/militarische- ... ruar-2017/


Schaut ja sehr ähnlich aus. Also nix mit Assad ist der Sieger.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
relativ
Beiträge: 18885
Registriert: Di 17. Jul 2012, 09:49
Benutzertitel: Relativitätsversteher
Wohnort: Pott

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon relativ » Fr 7. Apr 2017, 12:31

Der General hat geschrieben:(07 Apr 2017, 13:27)

Es gibt noch eine Aktuellere.

https://de.southfront.org/militarische- ... ruar-2017/

Wenn du nicht so ein Scherzkeks wärst, könnte man dich ja ernst nehmen, aber so wird das wohl nix.
Das Banale braucht man nicht zu schälen.

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste