Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 4049
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon King Kong 2006 » Fr 27. Okt 2017, 10:00

Es finden massive Vorstösse auf breiter Front im Irak im Westen des Landes statt. Man will an die syrische Grenze. Dort versuchen syrischen Kräfte und "Friends" entgegenzueilen. Links des Euphrats. Rechts davon die kurdisch dominierte SDF. In dieser Region sind vermutlich die letzten "brauchbaren" Strukturen des IS. Danach gibt es für den IS nur noch Oasen und die Wüste. Als politisches System mit Land ist der IS dann weg.

Iraqi Forces Launch Offensive to Liberate Final ISIS Stronghold in Iraq

https://www.defense.gov/News/Article/Ar ... d-in-iraq/


In dem Text vom US-Department of Defence geht hervor, daß es sich um irakische Streitkräfte handelt. Mit Unterstützung der Kräfte der Koalition.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15036
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Platon » Fr 27. Okt 2017, 19:09

Die Schiiten waren zuletzt ja zu sehr damit beschäftigt Krieg gegen die Kurden zu führen...
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 4049
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon King Kong 2006 » Fr 27. Okt 2017, 21:23

Platon hat geschrieben:(27 Oct 2017, 20:09)

Die Schiiten waren zuletzt ja zu sehr damit beschäftigt Krieg gegen die Kurden zu führen...


Ich wollte eigentlich eher auf die "Wahrnehmung" der USA verweisen. Bei genaueren Besehen sind die üblichen Verdächtigen natürlich dabei... Z.B. PMF (PMU) 26th Brigade bei Qaim und Rawa. Die Speerspitze vor der irakischen Armee. US-Department of Defence verliert kein Wort über die Partizipation der PMF.

Die USA sehen eben nur die irakische Armee. Das spart anstrengende Fragen und Haltungen dazu.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 23223
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Adam Smith » Fr 3. Nov 2017, 13:55

Im Moment findet im Irak die letzte große Schlacht gegen den IS statt. Von Allah keine Spur. Aus dem Grund dürfte der Sieg sicher sein. Und die irakische Armee hat auch die Schlacht um al-Qaim gewonnen.

The simultaneous assaults on Deir Ezzor in eastern Syria and al-Qaim in western Iraq have left its caliphate crumbling.

Abu Kamal, on the Syrian side of the frontier, is now the last town of note under its full control.



http://www.telegraph.co.uk/news/2017/11 ... ated-army/

Die syrische Armee hat den Ort Deir Ezzor vollständig erobert.

Die letzte große Schlacht findet in Syrien um den Ort Abu Kamal statt.
Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 1654
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:24

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon SirToby » Fr 3. Nov 2017, 16:47

Al Qaim scheint bereits gefallen. Die Gotteskrieger haben sich scheinbar fast kampflos vertreiben lassen. Der IS ist nach wie vor vorhanden im Irak, kontrolliert aber keine grössere Stadt mehr.
Daniel Patrick Moynihan: "Sie haben ein Recht auf ihre eigene Meinung! Sie haben kein Recht auf ihre eigenen Fakten!"
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 23223
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Adam Smith » So 5. Nov 2017, 20:01

Die irakische Armee steht kurz vor dem Sieg gegen den IS laut der aktualisierten Karte.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... encies.png
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 4281
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Mi 8. Nov 2017, 19:07

Adam Smith hat geschrieben:(05 Nov 2017, 20:01)

Die irakische Armee steht kurz vor dem Sieg gegen den IS laut der aktualisierten Karte.

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... encies.png

Die senfgelben Terroristen müssen noch besiegt werden. Die grauen sind bald im Urlaub.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity, Eating Meat.
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 4049
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Die letzten Bastionen des IS in Syrien fallen

Beitragvon King Kong 2006 » Mi 8. Nov 2017, 23:20

Irakische PMF und die Hezbollah sichern die letzten Hochburgen des Kalifats. Und natürlich die syrische Armee.

Pro-Assad-Kräfte erobern letzte IS-Hochburg in Syrien

Auch Hisbollah und irakische Einheiten beteiligt

An der Einnahme der an der irakischen Grenze am Euphrat liegenden Stadt Albu Kamal hätten sich auch irakische Volksmobilisierungskräfte beteiligt, fügte der Sprecher hinzu.

derstandard.at/2000067459839/Pro-Assad-Kraefte-erobern-mit-Albu-Kamal-letzte-IS-Hochburg
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15036
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Platon » Do 9. Nov 2017, 18:26

Großer Widerstand war in al Qaim und Abu Kamal wohl nicht mehr...
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 23223
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Adam Smith » Do 9. Nov 2017, 18:35

Platon hat geschrieben:(09 Nov 2017, 18:26)

Großer Widerstand war in al Qaim und Abu Kamal wohl nicht mehr...


Die Eroberung erfolgte in wenigen Tagen. Der IS zieht sich vermutlich in die Wüste zurück.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15036
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Platon » Sa 11. Nov 2017, 16:52

Offenbar hält der IS weiter Abu Kamal und die Berichte über eine Eroberung waren verfrüht. Der IS leistet bisher erfolgreich Widerstand. Sinn der Sache ist natürlich die Stadt schonmal für sich zu reklamieren, weil damit de facto die Landverbindung Irak-Irak-Syrien-Libanon zustande gekommen ist für die pro-iranischen Truppen.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15036
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Platon » Di 14. Nov 2017, 09:25

Die BBC hat ermittelt, dass der Abzug aus Raqqa auch ausländischen Kämpfern des IS den Abzug aus der Stadt ermöglicht hat und womöglich einige Kämpfer in die Türkei geflohen sind.
http://www.bbc.co.uk/news/resources/idt ... rty_secret
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 11764
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Provokateur » Di 14. Nov 2017, 23:27

Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 1654
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:24

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon SirToby » Mi 15. Nov 2017, 17:39

Daniel Patrick Moynihan: "Sie haben ein Recht auf ihre eigene Meinung! Sie haben kein Recht auf ihre eigenen Fakten!"
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15036
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Platon » Do 16. Nov 2017, 01:07

Platon hat geschrieben:(11 Nov 2017, 16:52)

Offenbar hält der IS weiter Abu Kamal und die Berichte über eine Eroberung waren verfrüht. Der IS leistet bisher erfolgreich Widerstand. Sinn der Sache ist natürlich die Stadt schonmal für sich zu reklamieren, weil damit de facto die Landverbindung Irak-Irak-Syrien-Libanon zustande gekommen ist für die pro-iranischen Truppen.

Der IS hält bei Abu Kamal nach wie vor den Angriffen stand. Auch wenn mittlerweile jeder erwartet, dass der IS in den Untergrund geht scheint man dort nochmal erbittert Widerstand zu leisten.
https://twitter.com/factal_/status/930930551934111745
Benutzeravatar
SirToby
Beiträge: 1654
Registriert: Di 8. Mär 2016, 17:24

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon SirToby » Mo 20. Nov 2017, 09:44

Okay, jetzt scheint Abu Kamal doch gefallen zu sein, die letzte größere Stadt, die der IS noch gehalten hat.
Daniel Patrick Moynihan: "Sie haben ein Recht auf ihre eigene Meinung! Sie haben kein Recht auf ihre eigenen Fakten!"
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 4049
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon King Kong 2006 » Mo 20. Nov 2017, 10:44

Das ist alles ein letztes Aufbäumen. Grundsätzlich ist das Kalifat zerstört. Trotz sicherlich hier und da noch "Erfolgen".
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 4049
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon King Kong 2006 » Di 21. Nov 2017, 16:09

Wo bleiben die höchsten Führer des IS?

SENT TO HELL

ISIS is ‘finished’ after being obliterated in Syria and Iraq, Iranian president announces on live TV

https://www.thesun.co.uk/news/4961792/i ... yria-iraq/
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15036
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Platon » Mi 29. Nov 2017, 17:11

Im Moment herrscht Berichten zur Folge ein Waffenstillstand zwischen Kurden/SDF und IS. (bemerkenswerter Weise kurz nachdem Trump nach einem Treffen mit Erdogan angekündigt hat die Kurden/SDF nicht weiter bewaffnen zu wollen) Im Moment kämpfen nur noch die Assad-Truppen gegen den IS, kommen aber auch nur langsam voran. Denn Assad hat derzeit wieder an zahlreichen anderen Fronten mit den Rebellen zu tun. Er erobert Teile der Rebellengebiete im Norden und es kommt zu schweren Gefechten in Damaskus, wo Rebellen und Assad-Truppen neue Offensiven gestartet haben.

Besonders bedeutend ist aber ersteres. Assad und Kollegen erobern Territorien, westlich der wichtigsten Versorgungsroute nach Aleppo und man möchte weit in die Rebellengebiete vorrücken, auch wenn sich in den fraglichen Gebieten keine großen Bevölkerungszentren befinden und sich dort hauptsächlich al-Nusra/HTS aufhält. Es scheint mir auch genau das Gebiet zu sein, welches nach einer Vereinbarung der Türkei mit den Assad-Garantiemächten von al-Nusra/HTS befreit werden soll. Es gab da auf Twitter mal eine Karte.

In Idlib selbst sind in den letzten Wochen zahlreiche al-Qaida nahe stehende Persönlichkeiten ermordet oder verhaftet worden. Es sieht so aus, als wenn es ernsthaft in Richtung Loslösung von al-Qaida geht und den Leuten, die für diese Verbindung stehen, haben jetzt einen schweren Stand. Es weist auch in die Richtung, dass die Türkei am Ende nicht versuchen wird al-Nusra/HTS gewaltsam von der Macht zu verdrängen, sondern die Teile zu erhalten, mit denen man leben kann und diese dann endgültig in eine langfristige Friedenslösung zu integrieren. Ob das so klappt wird man sehen.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15036
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Entwicklung der Bürgerkriege in Syrien/Irak

Beitragvon Platon » Fr 8. Dez 2017, 16:05

Die SAA hat die südliche Seite des Euphrats komplett erobert und damit eine Landroute Teheran --> Beirut eröffnet. Die Kurden haben mittlerweile auch Offensiven gestartet, tun sich aber offenbar schwer die Gebiete nördlich des Flusses zu erobern. Damit dürften bald keine Bevölkerungszentren mehr vom IS beherrscht werden, der allerdings noch in großen Wüstengebieten frei agieren kann. Dort wird er schwer zu bekämpfen sein und kann sich auf sein Comeback vorbereiten.
Eine Ausnahme ist ein Gebiet in Idlib. Der IS wurde bekanntlich aus Zentralsyrien von der SAA vertrieben. Kämpfer haben sich allerdings mit schweren Waffen in die Enklave der Rebellen in Idlib gerettet und bekämpfen dort al Nusra, teilweise unterstützt von der pro-Assad-Luftwaffe. Diese erhoffen sich vermutlich, dann später die IS-Gebiete erobern zu können und der IS nimmt ihnen sozusagen die Arbeit ab die Rebellen zu bekämpfen.

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste