Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66867
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon Alexyessin » Do 14. Jan 2016, 20:30

UncleSams_Berater hat geschrieben:(14 Jan 2016, 20:29)

Natürlich muss der IS erstmal besiegt werden.


Tja, daran würde und wird es wohl scheitern. Denn besiegen lassen sich Partisanen immer schon schlecht.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
UncleSams_Berater
Beiträge: 2018
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:56
Benutzertitel: Freedom
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon UncleSams_Berater » Do 14. Jan 2016, 20:38

Alexyessin hat geschrieben:(14 Jan 2016, 20:30)

Tja, daran würde und wird es wohl scheitern. Denn besiegen lassen sich Partisanen immer schon schlecht.


Den IS wird man es aus dem Irak drängen, man ist sogar sehr erfolgreich gerade dabei.
Letztendlich werden sich auch die Sunniten gegen ihn wenden
MAKE POLITIK-FORUM.EU GREAT AGAIN
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4047
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon Fuerst_48 » Do 14. Jan 2016, 20:39

Alexyessin hat geschrieben:(14 Jan 2016, 20:30)

Tja, daran würde und wird es wohl scheitern. Denn besiegen lassen sich Partisanen immer schon schlecht.

Wenn sie erst mal einen eigenen Staat gegründet haben, sind sie leichter zu finden und angreifbar...
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66867
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon Alexyessin » Do 14. Jan 2016, 20:56

UncleSams_Berater hat geschrieben:(14 Jan 2016, 20:38)

Den IS wird man es aus dem Irak drängen, man ist sogar sehr erfolgreich gerade dabei.
Letztendlich werden sich auch die Sunniten gegen ihn wenden


Der IS hat den Sunniten im Irak mehr zu bieten als die USA oder die Schiiten.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18222
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon H2O » Do 14. Jan 2016, 20:59

Fuerst_48 hat geschrieben:(14 Jan 2016, 20:39)

Wenn sie erst mal einen eigenen Staat gegründet haben, sind sie leichter zu finden und angreifbar...


Wenn man genau hinsieht, dann geht es dem IS
doch jetzt schon so. Er will Gebiete halten, und er
bietet deshalb seinen Gegnern ein klareres Ziel,
als wenn er überall und nirgends "kämpft".
Benutzeravatar
UncleSams_Berater
Beiträge: 2018
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:56
Benutzertitel: Freedom
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon UncleSams_Berater » Do 14. Jan 2016, 21:02

Alexyessin hat geschrieben:(14 Jan 2016, 20:56)

Der IS hat den Sunniten im Irak mehr zu bieten als die USA oder die Schiiten.


Er kann ihnen auf lange Sicht nichts zu bieten. Denkst du dieser "Staat" der im Dauerkrieg ist wird es schaffen die Leute für eine Lange Zeit zufrieden zustellen.
Es wird schwer den IS zu besiegen, aber unmöglich ist es nicht.

Und ob du es glaubst oder nicht, nicht alle Sunniten im Irak finden den IS gut
MAKE POLITIK-FORUM.EU GREAT AGAIN
Benutzeravatar
Summers
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:46
Wohnort: Wuppertal, Berlin, Köln

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon Summers » Do 14. Jan 2016, 21:45

UncleSams_Berater hat geschrieben:(14 Jan 2016, 15:23)

Ändert nichts daran dass die USA die mächtigste Armee der Welt haben


Die seit dem Zweiten Weltkrieg fast keinen Krieg mehr erfolgreich geführt hat.
Benutzeravatar
UncleSams_Berater
Beiträge: 2018
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:56
Benutzertitel: Freedom
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon UncleSams_Berater » Do 14. Jan 2016, 21:48

Summers hat geschrieben:(14 Jan 2016, 21:45)

Die seit dem Zweiten Weltkrieg fast keinen Krieg mehr erfolgreich geführt hat.


Trotzdem das stärkste Militär der Welt. Gegen das US Militär sehen die Chinesen und Russen alt aus
MAKE POLITIK-FORUM.EU GREAT AGAIN
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 4047
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon Fuerst_48 » Do 14. Jan 2016, 21:59

H2O hat geschrieben:(14 Jan 2016, 20:59)

Wenn man genau hinsieht, dann geht es dem IS
doch jetzt schon so. Er will Gebiete halten, und er
bietet deshalb seinen Gegnern ein klareres Ziel,
als wenn er überall und nirgends "kämpft".

Gut, wenn es sich so abzeichnet. Die "Großmächte" sollen den IS dennoch ernst nehmen...
Kohlmeise

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon Kohlmeise » Do 14. Jan 2016, 22:03

UncleSams_Berater hat geschrieben:(14 Jan 2016, 18:58)

Worauf willst du eigentlich hinnaus?


Darauf, dass der von den Bush-Kriegern angezettelte völkerrechtswidrige Irakkrieg die Al Kaida erheblich gestärkt und den IS geschaffen hat. Das ist völlig unstrittig.
Benutzeravatar
Janus
Beiträge: 22
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 20:32

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon Janus » Do 14. Jan 2016, 23:05

UncleSams_Berater hat geschrieben:(14 Jan 2016, 21:48)

Trotzdem das stärkste Militär der Welt. Gegen das US Militär sehen die Chinesen und Russen alt aus


Das ist doch Firlefanz. Ja, die USA haben die Armee mit der derzeit größten Zerstörungskraft der Erde. Das zählt aber in einem Gurelliakrieg nur bedingt. Schon gegenüber den Vietnamesen war man haushoch überlegen und hat doch verloren, weil der Gegner entschlossen war bis zum Schluss zu gehen und bereit für sein Anliegen jedes erdenkliche Opfer zu bringen, während die GI's auf fremden Boden für eine Sache kämpften, die nicht die ihre war. Irgendwann war dann der Preis zu hoch für die US-Gesellschaft. Wie viele Tote ist den USA wohl Saudi-Arabien wert?
Benutzeravatar
UncleSams_Berater
Beiträge: 2018
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 23:56
Benutzertitel: Freedom
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon UncleSams_Berater » Do 14. Jan 2016, 23:10

Janus hat geschrieben:(14 Jan 2016, 23:05)

Das ist doch Firlefanz. Ja, die USA haben die Armee mit der derzeit größten Zerstörungskraft der Erde. Das zählt aber in einem Gurelliakrieg nur bedingt. Schon gegenüber den Vietnamesen war man haushoch überlegen und hat doch verloren, weil der Gegner entschlossen war bis zum Schluss zu gehen und bereit für sein Anliegen jedes erdenkliche Opfer zu bringen, während die GI's auf fremden Boden für eine Sache kämpften, die nicht die ihre war. Irgendwann war dann der Preis zu hoch für die US-Gesellschaft. Wie viele Tote ist den USA wohl Saudi-Arabien wert?


Die USA hätten bloß eine Atombombe auf Hanoi abwerfen müssen und schon hätten sie sich wie die Japaner ergeben, aber egal jetzt. Es war so oder so ein Pyrrhussieg für die Vietnamesen.

Wo habe ich denn behauptet dass die USA Krieg wegen den Saudis führen werden?
MAKE POLITIK-FORUM.EU GREAT AGAIN
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 66867
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon Alexyessin » Fr 15. Jan 2016, 07:47

UncleSams_Berater hat geschrieben:(14 Jan 2016, 21:02)

Er kann ihnen auf lange Sicht nichts zu bieten. Denkst du dieser "Staat" der im Dauerkrieg ist wird es schaffen die Leute für eine Lange Zeit zufrieden zustellen.
Es wird schwer den IS zu besiegen, aber unmöglich ist es nicht.

Und ob du es glaubst oder nicht, nicht alle Sunniten im Irak finden den IS gut


Versuche mir bitte keine Aussagen in den Mund zu legen. Es wird genug Sunniten geben, die mit diesem Terror nichts zu tun haben wollen.
Du gehst die Sache von der falschen Seite an - der IS ist nur ein weiteres Symptom der gleichen "Krankheit". Und solange das nicht klar definiert ist - Saudi Arabien usw., wirst du keinen Frieden da rein bringen. Gut, dann ist halt der IS vorbei und wie nennen die sich dann?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Summers
Beiträge: 1300
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 12:46
Wohnort: Wuppertal, Berlin, Köln

Re: Massenhinrichtung in Saudi Arabien

Beitragvon Summers » Fr 15. Jan 2016, 10:38

UncleSams_Berater hat geschrieben:(14 Jan 2016, 23:10)

Die USA hätten bloß eine Atombombe auf Hanoi abwerfen müssen und schon hätten sie sich wie die Japaner ergeben,


Dann hätte die UdSSR eine Atombombe auf die USA geworfen, und dann?
Die USA haben schon ganz genau gewusst, warum sie das besser nicht tun.

UncleSams_Berater hat geschrieben:aber egal jetzt. Es war so oder so ein Pyrrhussieg für die Vietnamesen.


Ja? Wenn man sich ansieht, wie es den Ländern Lateinamerikas ergangen ist, die sich mit dem US-System "segnen" ließen, ist der vietnamesische Weg sicherlich nicht der schlechteste gewesen.


UncleSams_Berater hat geschrieben:Wo habe ich denn behauptet dass die USA Krieg wegen den Saudis führen werden?


Nirgendwo. Aber Du stellst den Krieg gegen den IS als etwas sehr einfach dar – zu Unrecht, wie ich finde. Gerade in asymetrischen Kriegen hat das US-Militär bis jetzt weitgehend versagt.

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast