Eingreifen anderer Staaten in den syrischen Bürgerkrieg!?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Nomen Nescio
Beiträge: 11370
Registriert: So 1. Feb 2015, 19:29

Re: Eingreifen anderer Staaten in den syrischen Bürgerkrieg!

Beitragvon Nomen Nescio » Di 8. Dez 2015, 20:38

Adam Smith » Di 8. Dez 2015, 18:35 hat geschrieben:
https://en.wikipedia.org/wiki/Father_Christmas

Und aus dem sinterklaas« (sankt niklaus) wurde dann durch die Vermischung mit dem Father Christmas der Santa Claus. Der Weihnachtsmann ist also eine amerikanische Erfindung.
oh, damit habe ich gar keine mühe. in dickens christmas carol« kann man aber lesen, daß X-mas bedeutete truthan essen. bei uns aber war die quintessenz »liebe kindern bekamen geschenke; böse kinder wurden bestraft«. und das wurde übernommen. nur das letzte teil fehlt. :x
nathan über mich: »er ist der unlinkste Nicht-Rechte den ich je kennengelernt habe. Ein Phänomen!«
blues über mich: »du bist ein klassischer Liberaler und das ist auch gut so.«
Benutzeravatar
Parker
Beiträge: 635
Registriert: Mo 10. Aug 2015, 00:35
Benutzertitel: Sonnenschutz am Rücken
Wohnort: Comancheria

Re: Eingreifen anderer Staaten in den syrischen Bürgerkrieg!

Beitragvon Parker » Do 10. Dez 2015, 21:50

Progressiver » Mo 7. Dez 2015, 20:53 hat geschrieben:Eine weitere Möglichkeit wäre es doch auch, den IS finanziell und militärisch auszutrocknen bzw. zu isolieren. Wenn er kein Geld mehr hat und keinen Nachschub mehr an neuen Waffen und Kämpfern kriegt, dann kann man doch auch viel erreichen. Aber dazu wäre es nötig, zu analysieren, welche Mächte sich dieser Option entgegenstellen. Auf die Türkei, die ja nachweislich den IS unterstützt, würde ich als EU und USA massiven Druck ausüben und mit politischen sowie wirtschaftlichen Sanktionen drohen. Andere Staaten wie Saudi-Arabien würde ich nicht mehr hofieren, sondern ebenfalls endlich sanktionieren. Die USA sind ja nicht mehr so auf das Öl der Saudis angewiesen. Und die Europäer können ihr Öl jetzt ja eigentlich auch aus dem Iran beziehen. Langfristig wäre es sowieso besser, auf erneuerbare Energien umzusteigen -auch um die Abhängigkeit vom Klimakiller Öl massiv zu reduzieren.

Auf jeden Fall kann man sämtliche Konten des IS herausfinden, sie sperren und das dort befindliche Geld beschlagnahmen.

[...]


Das ist ein richtig guter Plan. Während der IS sich durch den Nahen Osten völkermordet, klauen wir ihm, was jesidische Sklavinnen so einbringen. Wir kommen auf unseren Schnitt, Jesiden, Kurden, dem IS nicht ausreichend strenggläubige Muslime werden wir los und bevor wir dran sind, meldet der IS Konkurs an und setzt sich zur Ruhe.

Wir lassen bis zur erhofften Pleite morden und wer Angegriffenen zur Seite springt, den schimpfen wir Kriegstreiber.
Wir sind eben einfach edel und wenn wir verrecken lassen, gucken wir eben angemessen betroffen.

Na gut, wir sind erbärmliche, selbstgerechte feige Pisser aber scheiße, die anderen sind voll böse. Was ist aus uns nur geworden?
"Moments later, Quanah wheeled his horse in the direction of an unfortunate private named Seander Gregg and, as Carter and his men watched, blew Gregg's brains out."
S.C. Gwynne

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste