Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 14919
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Platon » Di 24. Nov 2015, 10:25



A Russian fighter jet has been shot down on Tuesday morning by Turkish Air Forces as part of rules of engagement and violation of airspace in the Kızıldağ region near Turkey's Hatay province close to the Syrian border.

Turkey's Presidency has confirmed the downed SU-24 fighter jet belonged to Russia and its was shot down after violating the country's airspace.

The downed fighter jet was warned 10 times in 5 minutes according to a statement released by the Turkish Armed Forces.

Prime Minister Ahmet Davutoğlu has been briefed by the Chief of General Staff, Hulusi Akar. The prime minister has ordered Turkish forces to act according to the framework of NATO and the UN.

Two pilots reportedly ejected with their parachutes. It is still unclear if the pilots survived.

http://www.dailysabah.com/nation/2015/1 ... f-airspace

The jet shot down by Turkish forces on the Syria border earlier today was Russia’s, Turkey’s state-run Anadolu Agency reported, citing sources in the office of Turkish President Recep Tayyip Erdogan.

The Su-24 jet was warned after violating Turkish airspace and was then downed in line with Turkey’s rules of engagement, Anadolu says, citing officials at the presidency.

http://www.bloomberg.com/news/articles/ ... ussian-ntv

Die Frage ist nun wer den Fehler gemacht hat. Haben die russischen Piloten tatsächlich türkischen Luftraum verletzt, womöglich mehrere Warnungen ignoriert und wurden entsprechend abgeschossen oder hat die Türkei ein Flugzeug auf syrischen Gebiet abgeschossen, das Flugzeug selbst schlug auf syrischem Gebiet ein. Mindestens ein Pilot soll von turkmenischen Rebellen gefangen genommen worden sein. Das wird auch ein Thema sein.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 14919
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Platon » Di 24. Nov 2015, 10:32

Der Propaganda-Krieg kann beginnen. :)

A foreign warplane shot down by Turkey near the Syrian border on Tuesday violated Turkish air space despite being warned 10 times in the space of five minutes, the Turkish military said in a statement.

Two Turkish F-16 jets on patrol duty along the border were involved in the downing of the warplane, whose origin was unknown, the military statement said.

http://www.reuters.com/article/2015/11/ ... gBUMyTm.97

Der russische Kampfjet Su-24, der an der syrisch-türkischen Grenze abgestürzt ist, ist in 6000 Meter Höhe geflogen.

http://de.sputniknews.com/panorama/2015 ... ossen.html
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20828
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Cobra9 » Di 24. Nov 2015, 10:36

Die Türkei sagt man habe klare Beweise für die Verletzung des Luftraumes inkl. den Warnungen. Wenn wirklich zehnmal gewarnt wurde muss die russ. Crew echt was auf den Ohren gehabt haben.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Calvin
Beiträge: 892
Registriert: Di 29. Sep 2015, 11:30

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Calvin » Di 24. Nov 2015, 10:51

.. ooh .. hier ist der Thread .... :eek:
Calvin
Beiträge: 892
Registriert: Di 29. Sep 2015, 11:30

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Calvin » Di 24. Nov 2015, 10:53

Cobra9 » Di 24. Nov 2015, 11:36 hat geschrieben:Die Türkei sagt man habe klare Beweise für die Verletzung des Luftraumes inkl. den Warnungen. Wenn wirklich zehnmal gewarnt wurde muss die russ. Crew echt was auf den Ohren gehabt haben.

die Türken sprechen kein russisch und die russ. Piloten kein türkisch , also gibt es da dann ein etwas kleines aber verhängnisvolles Verständigungsproblem , was einem evtl. das Leben kosten könnte .. PECH :eek:
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20828
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Cobra9 » Di 24. Nov 2015, 11:11

Calvin » Di 24. Nov 2015, 11:53 hat geschrieben:die Türken sprechen kein russisch und die russ. Piloten kein türkisch , also gibt es da dann ein etwas kleines aber verhängnisvolles Verständigungsproblem , was einem evtl. das Leben kosten könnte .. PECH :eek:


Willste ernsthaft sagen das Dir nicht bekannt ist das solche Warnungen auf Englisch gesendet werden und das Standart als Sprache in der Luftfahrt ist :? Wie sollte sonst die zivile Luftfahrt klappen
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 14919
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Platon » Di 24. Nov 2015, 12:12

Das soll die Flugbahn des Flugzeugs gewesen sein:
https://twitter.com/CNNTURK_ENG/status/ ... 4650600448
Andrea-Perula

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Andrea-Perula » Di 24. Nov 2015, 12:15

Cobra9 » Di 24. Nov 2015, 11:11 hat geschrieben:
Willste ernsthaft sagen das Dir nicht bekannt ist das solche Warnungen auf Englisch gesendet werden und das Standart als Sprache in der Luftfahrt ist :? Wie sollte sonst die zivile Luftfahrt klappen


Abwarten ob es im türk. Luftraum war oder über syrischem Hoheitsgewbiet.....


in beiden Fällen hätte die Türkei der IS aber zugearbeitet....

einer der Piloten die sich beide mit dem Schleudersitz retten konnten soll im Rebellengebiet gelandet und von IS Verbrechern geköpft worden sein......berichten Quellen aus Syrien....


http://www.focus.de/politik/ausland/nac ... 07906.html

Im Falle dass sch die alte Tante SU 24 (ein Bomber ...kein Jäger) über syrischem Gebiet befand.....wirds eng.........

Der Zar wird sich der Herausforderung des Sultans deffinitiv stellen! :D
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34618
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Liegestuhl » Di 24. Nov 2015, 12:21

Andrea-Perula » Di 24. Nov 2015, 13:15 hat geschrieben:einer der Piloten die sich beide mit dem Schleudersitz retten konnten soll im Rebellengebiet gelandet und von IS Verbrechern geköpft worden sein......berichten Quellen aus Syrien....


Wo im Koran steht eigentlich, dass man abgeschossene Piloten einfach so köpfen darf?
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20828
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Cobra9 » Di 24. Nov 2015, 12:24

Andrea-Perula » Di 24. Nov 2015, 13:15 hat geschrieben:
Abwarten ob es im türk. Luftraum war oder über syrischem Hoheitsgewbiet.....


in beiden Fällen hätte die Türkei der IS aber zugearbeitet....

einer der Piloten die sich beide mit dem Schleudersitz retten konnten soll im Rebellengebiet gelandet und von IS Verbrechern geköpft worden sein......berichten Quellen aus Syrien....


http://www.focus.de/politik/ausland/nac ... 07906.html

Im Falle dass sch die alte Tante SU 24 (ein Bomber ...kein Jäger) über syrischem Gebiet befand.....wirds eng.........

Der Zar wird sich der Herausforderung des Sultans deffinitiv stellen! :D


Was möchte den der Zar groß machen ? Der Türkei drohen wird nicht viel bringen und gegen Agressionen kann die Türkei sich gut verteidigen. Man hat eine gute, starke Armee zur Verfügung. Dazu die NATO. Wenn Russland ohne guten Grund gegen die Türkei vorgehen will per Militär wird es anders laufen wie bisher. Darum verabschiede Dich von den Gedanken das die Türkei zittert vor Russland. Die Sache wird man per Diplomatie lösen müssen im jeweilgen Interesse. Es gilt die Sache sauber per Ermittlungen zu klären, dann zu sehen was ist passiert und Wieso. Wenn die Facts auf dem Tisch liegen müssen die Russen mit den Türken reden. Dann kann man zu Ideen gemeinsam kommen wie solche Dinge in Zukunft verhindert werden können.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20828
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Cobra9 » Di 24. Nov 2015, 12:26

Liegestuhl » Di 24. Nov 2015, 13:21 hat geschrieben:
Wo im Koran steht eigentlich, dass man abgeschossene Piloten einfach so köpfen darf?


Ohne der große Kenner zu sein denke ich nicht das es wo steht. Die IS pervertiert nur die Religion mit ihrer Auslegung.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 14919
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Platon » Di 24. Nov 2015, 12:26

Liegestuhl » Di 24. Nov 2015, 13:21 hat geschrieben:
Wo im Koran steht eigentlich, dass man abgeschossene Piloten einfach so köpfen darf?

Er wurde nicht geköpft, aber tot ist er. Gibt ein Video.

PS
einer von zwei Piloten ist tot
Zuletzt geändert von Platon am Di 24. Nov 2015, 12:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 14919
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Platon » Di 24. Nov 2015, 12:28

Cobra9 » Di 24. Nov 2015, 13:24 hat geschrieben:
Was möchte den der Zar groß machen ? Der Türkei drohen wird nicht viel bringen und gegen Agressionen kann die Türkei sich gut verteidigen. Man hat eine gute, starke Armee zur Verfügung. Dazu die NATO. Wenn Russland ohne guten Grund gegen die Türkei vorgehen will per Militär wird es anders laufen wie bisher. Darum verabschiede Dich von den Gedanken das die Türkei zittert vor Russland. Die Sache wird man per Diplomatie lösen müssen im jeweilgen Interesse. Es gilt die Sache sauber per Ermittlungen zu klären, dann zu sehen was ist passiert und Wieso. Wenn die Facts auf dem Tisch liegen müssen die Russen mit den Türken reden. Dann kann man zu Ideen gemeinsam kommen wie solche Dinge in Zukunft verhindert werden können.

Russland ist intensiv darum bemüht sich selbst, Iran und Assad als Partner im Kampf gegen den IS zu empfehlen, die Russen werden also überhaupt nichts gegen die Türken tun, weil das diese Bemühungen erschweren würde. Ich vermute aber, man wird in Reaktion auf die Ermordung des Piloten die entsprechenden Rebellen ordentlich bombardieren, diesmal allerdings ohne den türkischen Luftraum zu verletzen, auch wenn das in der Ecke gar nicht so einfach ist.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 21300
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon DarkLightbringer » Di 24. Nov 2015, 12:29

Platon » Dienstag 24. November 2015, 12:26 hat geschrieben:Er wurde nicht geköpft, aber tot ist er. Gibt ein Video.

PS
einer von zwei Piloten ist tot

Von wem auf welche Weise getötet? Und wo ist der andere?
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 20828
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Cobra9 » Di 24. Nov 2015, 12:31

Platon » Di 24. Nov 2015, 13:28 hat geschrieben:Russland ist intensiv darum bemüht sich selbst, Iran und Assad als Partner im Kampf gegen den IS zu empfehlen, die Russen werden also überhaupt nichts gegen die Türken tun, weil das diese Bemühungen erschweren würde. Ich vermute aber, man wird in Reaktion auf die Ermordung des Piloten die entsprechenden Rebellen ordentlich bombardieren, diesmal allerdings ohne den türkischen Luftraum zu verletzen, auch wenn das in der Ecke gar nicht so einfach ist.


Ohne Bodentruppen...egal sorry bin abgeschweift. Du hast Recht das Russland mit der Türkei gar nicht zu hart ins Gericht gehen kann.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 6539
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Moses » Di 24. Nov 2015, 12:33

DarkLightbringer » Di 24. Nov 2015, 12:29 hat geschrieben:Von wem auf welche Weise getötet? Und wo ist der andere?

Ist der Tod des besatzungsmitgliedes bereits bestätigt - also offiziell von russischer Seite?
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 14919
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Platon » Di 24. Nov 2015, 12:33

DarkLightbringer » Di 24. Nov 2015, 13:29 hat geschrieben:Von wem auf welche Weise getötet? Und wo ist der andere?

Auf dem Video bzw. einem Bild aus dem Video kann man sehen wie er an der rechten Schläfe eine blutende Wunde hat. Entweder ist er bei der Landung umgekommen oder er wurde per Kopfschuss von Rebellen getötet. Über den Verbleib des Anderen gibt es keine Infos.
viewtopic.php?f=10&t=54763&p=3339597#p3339597
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2817
Registriert: Di 17. Jun 2014, 16:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Letzter-Mohikaner » Di 24. Nov 2015, 12:35

Liegestuhl » Di 24. Nov 2015, 13:21 hat geschrieben:
Wo im Koran steht eigentlich, dass man abgeschossene Piloten einfach so köpfen darf?


Stimmt, den jordanischen Piloten hatte IS ja in einen Käfig gesteckt und bei lebendigem Leib verbrannt...
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 10534
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice
Wohnort: जर्मनी

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Provokateur » Di 24. Nov 2015, 12:39

Letzter-Mohikaner » Di 24. Nov 2015, 12:35 hat geschrieben:
Stimmt, den jordanischen Piloten hatte IS ja in einen Käfig gesteckt und bei lebendigem Leib verbrannt...


Was wiederum auch andere Extremisten gegen den IS aufgebracht hat. Mit Feuer strafen darf nämlich nur Allah.
Cynic, n.: A blackguard whose faulty vision sees things as they are, not as they ought to be.

Ambrose Bierce

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Letzter-Mohikaner
Beiträge: 2817
Registriert: Di 17. Jun 2014, 16:10
Benutzertitel: Homo Politicus

Re: Türkei schießt russisches Kampfflugzeug bei Syrien ab

Beitragvon Letzter-Mohikaner » Di 24. Nov 2015, 12:42

Provokateur » Di 24. Nov 2015, 13:39 hat geschrieben:
Was wiederum auch andere Extremisten gegen den IS aufgebracht hat. Mit Feuer strafen darf nämlich nur Allah.


Na das beruhigt doch ungemein...
"Je stärker wir sind, desto unwahrscheinlicher ist der Krieg." Otto von Bismarck

"Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. " Bertolt Brecht

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast