Bürgerkrieg in Syrien

Moderator: Moderatoren Forum 3

Hassad
Beiträge: 362
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 14:53
Wohnort: Absurdistan

Re: Bürgerkrieg in Syrien

Beitragvon Hassad » Sa 9. Mai 2015, 12:37

Die USA heizen den Bürgerkrieg weiter an.
Über 120 Militärausbilder sind in der Türkei eingetroffen.

https://syrianfreepress.wordpress.com/2 ... ort-45565/
Some 123 U.S. soldiers arrived in Turkey for training of What US calls “Syrian moderate rebels”, along with weapons that are being transferred to İncirlik Airbase for equipping part of the program”, Hurriyet daily news reports.
Fairness und Gerechtigkeit statt Demokratie
Hassad
Beiträge: 362
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 14:53
Wohnort: Absurdistan

Re: Bürgerkrieg in Syrien

Beitragvon Hassad » Do 21. Mai 2015, 14:08

Hier sind einige hochinteressante Videos mit Al-Kaida Terroristen
Außerdem ! ein Interview mit Assad (Ausschnitt) , dies ist ganz unten zu finden
BBC hatte das Glück Assad zu interviewen am 10.02.15

https://urs1798.wordpress.com/2015/05/1 ... ien-syria/
Die erdoganischen Türkistan “tavhid va jihod” -Al-Kaidas auch am Mount Arbeen. Auf ihrer Homepage haben diese “TIP” Turkistan Islamic Party- Junud al Sham- Glaubensfaschisten ihre Söldnerstärke mit 12 000 Mann an der Idlib-Front angegeben.
Da werden ganze Divisonen von Al-Kaida neu über die Türkei nach Syrien geschleust und die westlichen Presse-Agentur-Huren schreiben immer noch über “syrische Rebellen” und “Revolution”. Diese Türkistan-Kehlendurchschneider sind hervorragend organisiert, Google hilft bei der Planung und Logistik und unterstützt die Al-Kaida-Armee.
Zuletzt geändert von Hassad am Do 21. Mai 2015, 14:12, insgesamt 1-mal geändert.
Fairness und Gerechtigkeit statt Demokratie
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Bürgerkrieg in Syrien

Beitragvon Adam Smith » So 13. Dez 2015, 13:27

12.12.2015
Abzug der Rebellen

Der Stadtteil Al-Sahra wird mehrheitlich von Alawiten bewohnt, einer muslimischen Minderheit, der auch Präsident Baschar al-Assad angehört. Homs war eine der ersten Städte, die sich im Frühjahr 2011 gegen die Herrschaft Assads aufgelehnt hatte, und war lange eine Hochburg der Rebellen.

Nach jahrelanger Belagerung und heftigen Kämpfen waren die Aufständischen aber gezwungen, die Innenstadt zu räumen. Diese Woche nun mussten die Rebellenkämpfer und ihre Familien im Zuge einer Abmachung mit der Regierung auch das Viertel Waer verlassen, das als letzter Stadtteil noch von ihnen kontrolliert wurde.


http://www.tagesschau.de/ausland/anschlag-homs-101.html

Die Rebellen haben Homs (in zwei Monaten) vollständig verlassen. Der Anfang des Abzugs liegt aber schon eineinhalb Jahre zurück.

07.05.2014
Die Aufständischen in Syrien ziehen sich aus der seit mehr als einem Jahr von Regierungstruppen belagerten Altstadt von Homs zurück. Homs war 2011 Ausgangsort des Aufstandes gegen Präsident Baschar al-Assad.


http://www.tagesspiegel.de/politik/krie ... 57588.html

Die Fronten in Syrien verändern sich ein paar Jahren nur sehr langsam.
Zuletzt geändert von Adam Smith am So 13. Dez 2015, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast