Wie weiter mit Syrien ?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11343
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Cat with a whip » Di 24. Jul 2018, 10:30

Die Weißhelme sind wohl auch nochmal besonders wichtige Zeugen in etwaigen Prozessen wegen Kriegsverbrechen.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34190
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Tom Bombadil » Di 24. Jul 2018, 10:46

Ebiker hat geschrieben:(24 Jul 2018, 04:23)

Damit dürfen nun hochoffiziell Terroristen in die EU einreisen.

Die Weißhelme sind keine Terroristen! Wo kommt denn dieser Unsinn her? Sputnik oder RT Deutsch?
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11343
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Cat with a whip » Di 24. Jul 2018, 10:54

RT hat derlei verbreitet weil den Russen nicht schmeckte dass die Weißhelme Giftgaseinsätze dokumentiert haben.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Audi
Beiträge: 3890
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Audi » Di 24. Jul 2018, 11:21

Cat with a whip hat geschrieben:(24 Jul 2018, 11:54)

RT hat derlei verbreitet weil den Russen nicht schmeckte dass die Weißhelme Giftgaseinsätze dokumentiert haben.

Wow überall sieht man die Russen dahinter...

Schwere Vorwürfe gegen »Weißhelme« (28.05.18)

Vom Kriegsgeschehen in Syrien erfährt man in Europa zu einem erheblichen Teil von der Nichtregierungsorganisation „Syrischer Zivilschutz“. Diese sogenannten Weißhelme sind nach eigenem Bekunden eine Hilfsorganisation, stehen aber im Verdacht, im Syrienkrieg weniger zu helfen, denn als Kriegspartei die Propaganda und Desinformation von al-Kaida und anderen radikalen islamischen Gruppen zu unterstützen.

Dort hielt sie sich auf, um US-Senatoren und -Abgeordneten Zeugenaussagen und ihre Videos vorzuführen, die sie in Syrien gesammelt beziehungsweise gedreht hat. Den Beweis, dass die Weißhelme mit den radikalen Moslems zusammenarbeiten, erlangte sie zum ersten Mal in Aleppo. Dort waren vor der Befreiung viele Schulen Operationszentren der Terrormiliz al-Nusra-Front, die mit al-Kaida in enger Verbindung steht, und diese Bildungseinrichtungen wurden gleichzeitig von den Weißhelmen als Lagezentren benutzt.
Ortiz sagte in dem Washingtoner Interview: „Ich sah, wie die Weißhelme Gebäude mit Extremistengruppen der al-Nusra-Front ohne jegliche Probleme teilte. Wenn du ein normaler Zivilist bist, der gesehen hat, was diese Gruppierungen mit deinem Volk und deiner Familie getan haben, wirst du niemals etwas mit ihnen teilen.“

Waters aber übergab die Korrespondenz darüber dem Journalisten Max Blumenthal, der sie veröffentlichte. Dazu zitierte er Waters in dem Sinne, dass die Weißhelme eine internationale Propagandaorganisation seien und nicht das, wofür sie sich ausgäben. Sie riefen zum Krieg auf und arbeiteten eng mit Dschihadisten-Gruppen zusammen. Blumenthal wörtlich: „Roger lüftete die Maske der Einfluss-Organisation, durch die der schmutzige Krieg in Syrien geführt wird. Denn es waren auch die Weißhelme, auf die Washington als seine einzige Quelle über einen Chemieangriff in Syrien setzte.“

http://www.preussische-allgemeine.de/mo ... helme.html


Der Syrische Zivilschutz stellt sich stets als rein humanitäre und unparteiische Organisation dar und wurde als solche Ende letzten Jahres mit dem Right Livelihood Award, dem alternativen Nobelpreis, ausgezeichnet. Fayyad’s Film folgt diesem Narrativ strikt. In der Realität sind die Weißhelme Teil der Opposition. Max Blumenthal's sehr gut belegte Recherche “How the White Helmets Became International Heroes While Pushing U.S. Military Intervention and Regime Change in Syria” zeigt ihre Interessen und internationalen politischen Verbindungen auf.

Im Zuge der mitunter unsachlichen Kampagne gegen die Nominierung der Organisation für den Friedensnobelpreis 2016 wurden Videos verbreitet, auf denen Weißhelme unbestreitbar mit Victory-Zeichen auf Leichen von Soldaten der syrischen Armee posieren oder Erschießungen von Personen beiwohnen, deren leblose Körper sie dann wegräumen. Während das Motto des Syrischen Zivilschutzes „Wir handeln neutral, unparteiisch und für alle Syrer“ lautet, agieren sie ausschließlich in von Rebellen gehaltenen Gebieten. Wie die Weißhelme mit den Ordnungskräften kooperieren, beziehungsweise in das System der öffentlichen Ordnung eingebunden sind, wo sie sich gesellschaftlich verorten oder wie im Falle dieses Filmes die Drehgenehmigungen im Kriegsgebiet aussahen, lässt die Dokumentation nicht erkennen.

Bildtotalen gibt es fast nur, wenn von Rettungswagen oder Drohnen aus die Zerstörung ganzer Straßenzüge gefilmt wird. Fahren die Männer durch intakte Gegenden, zoomt die Kamera auf die Gesichter der Protagonisten. Die Außenräume sind so kaum zu erkennen. Wenn sie in Weißhelm-Uniform an Anti-Assad Demonstrationen teilnehmen, singen und Parolen skandieren, sind Aufnahmen der Menge kaum vermeidbar. Dann sieht man mal jihadistische Banner im Bildanschnitt oder kann einen Eindruck von den anderen Demonstranten erhaschen. Für die Kameraarbeit verantwortlich zeichnen Mitglieder des Aleppo Media Center, das, wie andere Medienzentren auch, als Teil des Aufstandes bereits 2011 aus Zusammenschlüssen oppositioneller Bürgerjournalisten hervorgegangen ist.

http://m.fr.de/kultur/netz-tv-kritik-me ... 3.amp.html


Die Weißhelme wurden von den Briten kreiert, bekommen geld aus den USA und GB und paar Golf Diktaturen.
Das ergibt auch Sinn wieso alles Weißhelme sich in Luft auflösen wenn die Al nusra und co zerschlagen werden

So viel zu RT und Sputnik. Nicht überall ist der böse Putin dahinter
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon zollagent » Di 24. Jul 2018, 11:33

Audi hat geschrieben:(24 Jul 2018, 12:21)

Wow überall sieht man die Russen dahinter...

Schwere Vorwürfe gegen »Weißhelme« (28.05.18)
...

Das typische russische Verhalten, wenn man erwischt wurde. Gut zu sehen in der Ukraine (da haben die USA die Finger drin gehabt), bei MH-17 (das waren die Ukrainer), bei den Giftgaseinsätzen (das waren die Rebellen), die Reihe könnte man lange fortsetzen. Sorry, die Ausreden der Diktatoren sind durch die Bank unglaubhaft.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 3890
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Audi » Di 24. Jul 2018, 11:35

zollagent hat geschrieben:(24 Jul 2018, 12:33)

Das typische russische Verhalten, wenn man erwischt wurde. Gut zu sehen in der Ukraine (da haben die USA die Finger drin gehabt), bei MH-17 (das waren die Ukrainer), bei den Giftgaseinsätzen (das waren die Rebellen), die Reihe könnte man lange fortsetzen. Sorry, die Ausreden der Diktatoren sind durch die Bank unglaubhaft.

Sind das russische Quellen? Überall sieht Zollagent Putin dahinter. Sicher das mit dir alles in Ordnung ist? Hast du bestimmt nicht gelesen? Hauptsache Schaum vor dem Mund und Russland hier, da mh17 Ukraine blubbern was mit dem Thema gar nichts zu tun hat
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon zollagent » Di 24. Jul 2018, 11:38

Audi hat geschrieben:(24 Jul 2018, 12:35)

Sind das russische Quellen? Überall sieht Zollagent Putin dahinter. Sicher das mit dir alles in Ordnung ist? Hast du bestimmt nicht gelesen? Hauptsache Schaum vor dem Mund und Russland hier, da mh17 Ukraine blubbern was mit dem Thema gar nichts zu tun hat

Das hat es durchaus. Die russische Hetze gegen alle, die Russland im Wege stehen, ist bekannt. Und überall da zu sehen, wo Putin seine Finger drin hat. Die Methode ist dieselbe und leicht durchschaubar. Nur die Diktaturfans sehen das anders.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 3890
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Audi » Di 24. Jul 2018, 11:46

zollagent hat geschrieben:(24 Jul 2018, 12:38)

Das hat es durchaus. Die russische Hetze gegen alle, die Russland im Wege stehen, ist bekannt. Und überall da zu sehen, wo Putin seine Finger drin hat. Die Methode ist dieselbe und leicht durchschaubar. Nur die Diktaturfans sehen das anders.

:D Wiederlege doch die quellen oder hör auf zu spammen. Alle Lügner die zollis Weltbild zerstören :D
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon zollagent » Di 24. Jul 2018, 12:13

Audi hat geschrieben:(24 Jul 2018, 12:46)

:D Wiederlege doch die quellen oder hör auf zu spammen. Alle Lügner die zollis Weltbild zerstören :D

Widerspruch ist also Spam. Ja, genau so haben die Extremisten seit dem Altertum "argumentiert". Da ist nichts zu widerlegen angesichts der für Jeden offenbaren Lügen Moskaus.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 3890
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Audi » Di 24. Jul 2018, 16:34

zollagent hat geschrieben:(24 Jul 2018, 13:13)

Widerspruch ist also Spam. Ja, genau so haben die Extremisten seit dem Altertum "argumentiert". Da ist nichts zu widerlegen angesichts der für Jeden offenbaren Lügen Moskaus.

Ich habe Quellen gepostet die nicht aus Moskau kommen. Von dir kam.als Antwort: Russland mimimi und gar keine Stellungnahme zu den Quellen. Merkst du es noch wie lächerlich du dich machst?
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon zollagent » Di 24. Jul 2018, 16:57

Audi hat geschrieben:(24 Jul 2018, 17:34)

Ich habe Quellen gepostet die nicht aus Moskau kommen. Von dir kam.als Antwort: Russland mimimi und gar keine Stellungnahme zu den Quellen. Merkst du es noch wie lächerlich du dich machst?

Vor allem hast du sehr selektiv gepostet und damit auch die Lügen Moskaus nicht aus der Welt geschafft.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 11343
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Cat with a whip » Di 24. Jul 2018, 18:34

Die Weißhelme waren bekanntlich mehrfach Opfer von Verleumdungskampanien des Syrischen Regimes und dessen russischen Schirmherr. Üblicherweise saugen auch besonders westliche Neonazis diese verbreiteten Verschwörungstheorien auf wie trockene Schwämme.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Audi
Beiträge: 3890
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Audi » Di 24. Jul 2018, 18:54

Cat with a whip hat geschrieben:(24 Jul 2018, 19:34)

Die Weißhelme waren bekanntlich mehrfach Opfer von Verleumdungskampanien des Syrischen Regimes und dessen russischen Schirmherr. Üblicherweise saugen auch besonders westliche Neonazis diese verbreiteten Verschwörungstheorien auf wie trockene Schwämme.

Sind die Quellen oben von Neonazis?
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon zollagent » Di 24. Jul 2018, 19:20

Audi hat geschrieben:(24 Jul 2018, 19:54)

Sind die Quellen oben von Neonazis?

Sag du's uns. Und ob Quelle oder nicht, das geht primär eben von dem Regime des Despoten aus. Und der ist schlichtweg genausowenig glaubwürdig wie Putins Apparat. BTW, diese Quelle ist durchaus rechtslastig. ;)

Einfach mal zu behaupten "die werden von diesem und jenem Staat finanziert, deswegen müssen es Terroristen sein" ist auch eine höchst fragwürdige Argumentation. In Trümmern wühlen, um Tote und Verletzte zu bergen, ist was Anderes als Terrorismus zu betreiben. Wobei die Einstufung durch einen Kriegsverbrecher ohnehin mehr als fragwürdig ist.
Zuletzt geändert von zollagent am Di 24. Jul 2018, 19:23, insgesamt 1-mal geändert.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 34190
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Tom Bombadil » Di 24. Jul 2018, 19:23

Audi hat geschrieben:(24 Jul 2018, 12:35)

Sind das russische Quellen?

Bei der Preußischen Allgemeinen darf man Zweifel haben. In der anderen Quelle steht nirgendwo, dass es sich um Terroristen handelt.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 4957
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon King Kong 2006 » Sa 28. Jul 2018, 22:59

Pro-Assad Forces (was immer das sein soll) sind beim Golan angekommen. Glaubt man den neuesten Karten zum syrischen Bürgerkrieg, ist der Südwesten jetzt komplett unter der Kontrolle von Damaskus.

Pro-Assad Forces Raise National Flag in Syrian Golan Heights

Backed by Russian aircraft, pro-regime forces have been pushing into the strategic border area since last week

https://www.haaretz.com/middle-east-new ... -1.6316700
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33312
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon DarkLightbringer » So 29. Jul 2018, 05:49

Audi hat geschrieben:(24 Jul 2018, 19:54)

Sind die Quellen oben von Neonazis?

Die "Preußische Allgemeine Zeitung" ist ein Sprachrohr der Neuen Rechten und diese wiederum sympathisiert mit der iranisch-russischen Tyrannen-Achse.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33312
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon DarkLightbringer » So 29. Jul 2018, 06:35

Explodiert der Nahostkonflikt?
https://www.tagesschau.de/ausland/israe ... n-101.html

Der israelische UN-Botschafter verdeutlichte, iranische Stellungen nahe Israel würden nicht erlaubt werden. Jüngst ist ein Kampfjet abgeschossen worden, Assadisten rücken in die Nähe der Golanhöhen vor.

Wenn diese "Dynamik" nicht gestoppt werde, ist eine "Explosion unvermeidbar", sagt der UN-Nahostbeauftragte.

Die iranische Aggression bleibt Dauerthema.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon zollagent » Do 2. Aug 2018, 08:20

Assads "Frieden". So sieht er aus. :mad2:
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 3890
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Audi » Di 7. Aug 2018, 08:46

Russisch-türkischer Showdown in Idlib

Das Nato-Land Türkei will im syrischen Idlib ein Protektorat errichten. Nun plant Machthaber Assad mit russischer Unterstützung die Rückeroberung der Rebellenhochburg. Die Hintergründe.

http://m.spiegel.de/politik/ausland/syr ... 21787.html

Sollten die syrischen und russischen Streitkräfte angreifen wäre es für die Türkei eine Katastrophe.
Erdogan würde alles verlieren und und sich zurück ziehen müssen. Geht Erdogan all in?

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste