Wie weiter mit Syrien ?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15104
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Platon » Mi 3. Jan 2018, 12:55

Polibu hat geschrieben:(03 Jan 2018, 11:00)Ich möchte die Untersuchungsberichte sehe.

Wenn es um den Giftgasangriff auf Khan Sheikhun am 4. April 2017 geht
https://de.wikipedia.org/wiki/Giftgasan ... _Schaichun

-->
https://www.opcw.org/fileadmin/OPCW/Fac ... 017_e_.pdf (hier der erste Bericht der noch keine Verantwortlichen benennt)

https://twitter.com/UNCoISyria/status/9 ... 8045327360 (hier findet sich der Bericht der es tut - S. 15f geht es um den Angriff - 72. - 77.)

:)
Polibu
Beiträge: 1202
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Polibu » Mi 3. Jan 2018, 12:56

Platon hat geschrieben:(03 Jan 2018, 12:55)

Wenn es um den Giftgasangriff auf Khan Sheikhun am 4. April 2017 geht
https://de.wikipedia.org/wiki/Giftgasan ... _Schaichun

-->
https://www.opcw.org/fileadmin/OPCW/Fac ... 017_e_.pdf (hier der erste Bericht der noch keine Verantwortlichen benennt)

https://twitter.com/UNCoISyria/status/9 ... 8045327360 (hier findet sich der Bericht der es tut - S. 15f geht es um den Angriff - 72. - 77.)

:)


Hallo, nein um die geht es nicht. Dazu habe ich mich schon geäussert.
viewtopic.php?f=40&t=30717&start=22020#p4090866
Polibu
Beiträge: 1202
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Polibu » Mi 3. Jan 2018, 12:57

Alexyessin hat geschrieben:(03 Jan 2018, 12:55)

Soso, welche Wahrheit denn? Die dir der Kreml vorlebt?


Der Kreml interessiert mich nicht.
Benutzeravatar
Platon
Beiträge: 15104
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 18:27
Benutzertitel: hält sich im Hintergrund

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Platon » Mi 3. Jan 2018, 12:58

Polibu hat geschrieben:(03 Jan 2018, 12:56)

Hallo, nein um die geht es nicht. Dazu habe ich mich schon geäussert.
viewtopic.php?f=40&t=30717&start=22020#p4090866

Welche Untersuchungsberichte sind dir denn dann noch unbekannt?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 60981
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Alexyessin » Mi 3. Jan 2018, 12:59

Polibu hat geschrieben:(03 Jan 2018, 12:57)

Der Kreml interessiert mich nicht.


Welche Wahrheit dann?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Polibu
Beiträge: 1202
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Polibu » Mi 3. Jan 2018, 13:07

Alexyessin hat geschrieben:(03 Jan 2018, 12:59)

Welche Wahrheit dann?


Es gibt nur eine Wahrheit. Es gibt nicht die Wahrheit des Kremls, der Bundesregierung oder von sonst wem.
think twice
Beiträge: 15407
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon think twice » Mi 3. Jan 2018, 13:21

Warum befindet sich der Strang "Flüchtlinge in Deutschland" jetzt im Außenpolitik forum?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 60981
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Alexyessin » Mi 3. Jan 2018, 13:21

Polibu hat geschrieben:(03 Jan 2018, 13:07)

Es gibt nur eine Wahrheit.


Na welche denn?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Polibu
Beiträge: 1202
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Polibu » Mi 3. Jan 2018, 13:31

Alexyessin hat geschrieben:(03 Jan 2018, 13:21)

Na welche denn?


Die 100% ige Wahrheit kenne ich nicht. Allerdings hat sich herausgestellt, dass die UN-Beauftragten, die den letzten Giftgaseinsatz untersuchen sollten, schlampig und fahrlässig gearbeitet haben. Immerhin haben sie es ihren Bericht vermerkt.

Unsere etablierten Medien dagegen haben es nicht nötig uns diese Tatsachen zu sagen. Auch der Bundesregierung ist das völlig egal. Da kann man nur davon ausgehen, dass hier unehrenhafte Motive eine Rolle spielen.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 60981
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Alexyessin » Mi 3. Jan 2018, 13:51

Polibu hat geschrieben:(03 Jan 2018, 13:31)

Die 100% ige Wahrheit kenne ich nicht.


Aber du bist dir sicher, das es nicht Assad sein kann. Alles klar.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Polibu
Beiträge: 1202
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Sammelstrang Flüchtlinge in Deutschland

Beitragvon Polibu » Mi 3. Jan 2018, 13:53

Alexyessin hat geschrieben:(03 Jan 2018, 13:51)

Aber du bist dir sicher, das es nicht Assad sein kann. Alles klar.


Das liegt zumindest nahe, wenn man von der UN hinters Licht geführt werden soll und auch die Medien und die Bundesregierung dasselbe tun. :)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 60981
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Alexyessin » Mi 3. Jan 2018, 14:00

Polibu hat geschrieben:(03 Jan 2018, 13:53)

Das liegt zumindest nahe, wenn man von der UN hinters Licht geführt werden soll


Wieso sollte die UN jemanden hinters Licht führen wollen und warum? Wenn du schon eine VT bauen willst, dann bitte mal ausführlich.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Polibu
Beiträge: 1202
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Polibu » Mi 3. Jan 2018, 14:03

Alexyessin hat geschrieben:(03 Jan 2018, 14:00)

Wieso sollte die UN jemanden hinters Licht führen wollen und warum? Wenn du schon eine VT bauen willst, dann bitte mal ausführlich.


Steht doch hier. viewtopic.php?f=40&t=30717&start=22020#p4090866
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 60981
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Alexyessin » Mi 3. Jan 2018, 14:07



Sehr dünne Theorie.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
TheTank
Beiträge: 562
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 16:53
Wohnort: Schaumburg

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon TheTank » Mo 8. Jan 2018, 19:14

Die Regierungstruppen rücken jetzt auch in Rebellengebiete vor:
https://syria.liveuamap.com/
Make Schaumburg-Lippe great again!
Benutzeravatar
King Kong 2006
Beiträge: 4127
Registriert: Di 3. Jun 2008, 10:41
Benutzertitel: Kongenial

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon King Kong 2006 » Mo 8. Jan 2018, 20:25

Scheinen ja größere Bewegungen zu sein, die die syrische Armee - mit bescheidenen Allierten (Hezbollah, Iran, Russland usw.) - unternehmen. Was sagt Ankara dazu? Ich bin davon ausgegangen, daß Ankara zu diesen Rebellen eher positiv eingestellt ist? Auf Saudi-Arabien werden Damaskus, Bagdad, Teheran und Moskau da keine Rücksicht nehmen.

Supported by Iran-backed militias and Russian air power, Assad’s forces have since late October taken back rebel-held territory in Idlib and the northeastern province of Hama.

The Syrian Observatory for Human Rights said on Sunday the army had taken more than 95 villages in Hama and Idlib since Oct. 22, including around 60 in Idlib alone during the past 14 days.

https://www.reuters.com/article/us-mide ... SKBN1EW0F9


Ich bin eher davon ausgegangen, das die Offensive auf die von der YPG eroberten Gebiete abzielen würden. Dann zuerst die Region um Idlib.
Wenn man zuviel weiß, wird es immer schwieriger, einfache Entscheidungen zu treffen.
Wissen stellt eine Barriere dar, die einen daran hindert, etwas in Erfahrung zu bringen.
- Frank Herbert, Die Kinder des Wüstenplaneten
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 25740
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon DarkLightbringer » So 21. Jan 2018, 20:44

Die FSA ist offenbar daran beteiligt, die YPG-Miliz in Afrin zurück zu drängen.

http://www.deutschlandfunk.de/tuerkei-o ... _id=408839
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Aristide
Beiträge: 1046
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 12:01
Benutzertitel: Forumrekordhalter

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Aristide » So 21. Jan 2018, 20:53

DarkLightbringer hat geschrieben:(21 Jan 2018, 20:44)

Die FSA ist offenbar daran beteiligt, die YPG-Miliz in Afrin zurück zu drängen.

http://www.deutschlandfunk.de/tuerkei-o ... _id=408839


Sollte sie nicht eher gegen assad und für alles gute in der welt kämpfen!? :?: :mad2:
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 25740
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon DarkLightbringer » So 21. Jan 2018, 21:06

Aristide hat geschrieben:(21 Jan 2018, 20:53)

Sollte sie nicht eher gegen assad und für alles gute in der welt kämpfen!? :?: :mad2:

Das sollten wohl alle. Nur wird es dafür auch "safe zones" brauchen, in die Terroristen nicht vordringen können.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Aristide
Beiträge: 1046
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 12:01
Benutzertitel: Forumrekordhalter

Re: Wie weiter mit Syrien ?

Beitragvon Aristide » So 21. Jan 2018, 21:15

DarkLightbringer hat geschrieben:(21 Jan 2018, 21:06)

Das sollten wohl alle. Nur wird es dafür auch "safe zones" brauchen, in die Terroristen nicht vordringen können.

Ich bin verwirrt!!! Wer sind nun die terroristen, die heldenhafte freie syrische armee oder die kurdischen verbündeten der usa!?

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast