Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Moderator: Moderatoren Forum 3

Daylight

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Daylight » So 15. Dez 2013, 16:46

Alexyessin » So 15. Dez 2013, 16:36 hat geschrieben:
Mensch Daylight. Wenn es geht, dann wird das so gehandhabt. Ansonsten sind wir Moderatoren auch nur Menschen, die nicht jeden Beitrag in ihrem Forum durchlesen können - rein zeitlich nicht. Daher ist im Zweifel die Meldung das beste Mittel.

Weiß ich doch, ist doch klar. Ich habe jahrelang die Aufgabe wahrgenommen, wie schon so oft erwähnt. Doch schau Dir doch bitte die Begründung genauer an..; wenn ich als Mod ehemals einen Beitrag löschte, editierte oder auch sanktionierte, schaute ich grundsätzlich sehr genau hin, was die dafür auslösenden Beiträge innerhalb des Strangs und des Kontext enthielten. Prüfung der Kausalität: Ursache-Wirkung.
Darum, und nur darum, geht es mir hier. Ich denke, dass auch Lobozen das so gemeint hatte? Es geht nicht um irgendwelche zu beanstandenden Beiträge, die noch keinem Mod auffallen konnten im Dickicht eines weit verzweigten, minütlich aktiv pulsierenden Forums.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon ToughDaddy » So 15. Dez 2013, 17:56

freigeist » So 15. Dez 2013, 16:13 hat geschrieben:
Wie oft willst du das nun eigentlich noch wiederholen und die Realitäten ableugnen?
Es geht mir nicht darum, zu editieren, wenn du DL Propaganda vowirfst, sondern dann wenn du ins Persönliche abgleitest oder sich dein Posting in einem einzelnen inhaltsleeren Satz erschöpft, zb. ''Das ist propagandistischer Schwachsinn''. Solche Beiträge sind ähnlich geistreich wie Umbrellas ''blubb'', was ich ebenso entfernt habe.
Des weiteren wäre es angebracht, wenn du dich hinsichtlich deiner Diskussionskultur mäßigen würdest und andere Argumente akzeptierst. Was dich von DL nämlich unterscheidet, ist, dass er seine Meinung zu 95% sehr sachlich vorträgt, obwohl ich selbst damit nicht immer konform gehe.
Dein Anliegen ist es aber anscheinend, durch Druck Einfluss auf die Moderation zu nehmen, damit sie dir nicht genehme Beiträge einfach editiert. Und wenn sie das nach Überprüfung nicht tut, du dich hinter ''Die Moderation hat sich auf mich eingeschossen'', ''Alle sind böse zu mir'' oder ''Hier darf man nicht mal was gegen Juden sagen, ohne als Antisemit beleidigt zu werden'' zu verstecken.
Weder dieses infantile Verhalten noch eine versuchte Beeinflussung der Moderation sind von irgendwelcher Relevanz.


Solange Du nicht verstehen willst, dass der Vorwurf von Propaganda oder gar schwachsinniger Propaganda bei offensichtlicher Propaganda nicht unsachlich ist, hat es sowieso keinen Sinn.

Ich will Einfluss auf die Moderation nehmen? Der Witz war gut. Hat die Moderation auch, das wurde auch oft genug zugegeben. Aber schon ok.

Aber lieber beschränkt man sich dann wieder Beleidigungen ala infantiles Verhalten, Vorwurf des Mißbrauchs der Meldefunktion usw. Achja und weil Du gerne so erlogene Behauptungen bringst: 1. Sage ich nie was gegen Juden und haben entsprechend auch nicht solche Sätze gebracht wie von Dir behauptet. 2. Wird/Wurde der Antisemitismusvorwurf oft genug gebracht und die Moderation hat dabei zugeschaut (bzw. ein Moderator hat lieber seine Arbeit eingestellt, weil eben andere Moderatoren und Vorstandsmitglieder wie Kopernikus sowas verteidigen. 3. Sind jene, welche gerne den Antisemitismusvorwurf mißbrauchen auch gerade jene, welche dann andere User hier rausekeln wollen oder rausgeworfen sehen wollen. Ein Bsp ist hier gleich wieder aufgeschlagen, was natürlich kein Wunder ist.

viewtopic.php?p=2304833#p2304833
Gegenbsp:
viewtopic.php?p=2304417#p2304417
Und die Vorwürfe gibt es zu Hauf, seit es den Thread gibt.

Nachtrag: So mal wieder alles gesagt und fertig.
Zuletzt geändert von ToughDaddy am So 15. Dez 2013, 18:00, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34851
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Liegestuhl » So 15. Dez 2013, 20:30

ToughDaddy » So 15. Dez 2013, 17:56 hat geschrieben:3. Sind jene, welche gerne den Antisemitismusvorwurf mißbrauchen auch gerade jene, welche dann andere User hier rausekeln wollen oder rausgeworfen sehen wollen. Ein Bsp ist hier gleich wieder aufgeschlagen, was natürlich kein Wunder ist.


Das hast du falsch verstanden, mein Freund. Ich will dich weder rausekeln, noch will ich dass du herausgeworfen wirst. Das ist lediglich ein Ratschlag von mir gewesen, denn ich kann es nicht verstehen, wie man sich seit über 5 Jahren fast täglich in einem Forum herumtreiben kann, indem man permenant beleidigt und von der philosemitischen Moderation übelst benachteiligt wird. Du hast hier noch nie jemanden beleidigt und bist für deine sachlichen Beiträge bekannt und wirst trotzdem immer nur von Hetzern und Propagandisten unsachlich angegriffen. Wie kannst du nur so lange diese Ungerechtigkeit über dich ergehen lassen. Wenn es dir um eine sachliche Auseinandersetzung geht, stehen dir doch andere politische Arenen zur Verfügung.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34851
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Liegestuhl » Mo 16. Dez 2013, 21:32

ToughDaddy » Sa 14. Dez 2013, 23:23 hat geschrieben:Wenn jemand ständig etwas gegen die Realität behauptet, ist es Propaganda.


Es ist doch sehr fragwürdig, wenn jemand, der noch nie in seinem Leben in Syrien war und alle Informationen nur aus den Medien hat, mit dieser Gewissheit über die Realität in dem Bürgerkriegsland schreiben kann.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon ToughDaddy » Mo 3. Feb 2014, 18:02

Spam
Zuletzt geändert von MG-42 am Mo 3. Feb 2014, 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon ToughDaddy » Mo 3. Feb 2014, 22:49

Ok also auch das Unterforum darf ich nicht mehr betreten. Danke.
pikant
Beiträge: 51736
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon pikant » Do 20. Mär 2014, 08:39

gerade den Strang 'Israel fliegt Vergeltungsangriffe auf Syrien' durchgelesen

was Cobra9 im 35er geschrieben hat, ist hier noch nicht angekommen

es wimmelt im Strang von persoenlichen Unterstellungen, Angriffen pp.

wenn das der neue Diskussionstil sein sollte, dann gute Nacht meine Damen und Herren im 35. und 36er.................
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Gretel » Di 17. Jun 2014, 23:03

Imam Ali Chamenei » Di 17. Jun 2014, 22:51 hat geschrieben:Lieber Moderator!

Ich melde äusserst ungern, das hier ist vermutlich meine aller erste Meldung in den lertzten zwei Jahren überhaupt.
Gretel hat mich bereits mehrfach und öffentlich in diversen Unterforen (zuletzt heute im Strang "Wie weiter mit Syrien?") als Fake beleidigt,
ich bitte den Moderator diesem endlos herumtrollenden User endlich einen wirksamen Riegel vorzuschieben.

viewtopic.php?f=40&t=30717&p=2603918#p2603918


Danke.


och Schnuffelchen, dass haben bereits intelligentere User als ich bemerkt. :D ist aber auch nicht so schwierig.
viewtopic.php?f=6&t=31760&p=1715490&hilit=+kein+Iraner+#p1715490
Muck watt jü wüllt - de Lüüd snackt doch.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 58035
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Al Predidente !!
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Alexyessin » Mi 18. Jun 2014, 23:55

Imam Ali Chamenei » Di 17. Jun 2014, 23:51 hat geschrieben:Lieber Moderator!

Ich melde äusserst ungern, das hier ist vermutlich meine aller erste Meldung in den lertzten zwei Jahren überhaupt.
Gretel hat mich bereits mehrfach und öffentlich in diversen Unterforen (zuletzt heute im Strang "Wie weiter mit Syrien?") als Fake beleidigt,
ich bitte den Moderator diesem endlos herumtrollenden User endlich einen wirksamen Riegel vorzuschieben.

viewtopic.php?f=40&t=30717&p=2603918#p2603918


Danke.


Glashaus, Steine?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon freigeist » Do 19. Jun 2014, 00:15

Imam Ali Chamenei » Di 17. Jun 2014, 22:51 hat geschrieben:Lieber Moderator!

Ich melde äusserst ungern, das hier ist vermutlich meine aller erste Meldung in den lertzten zwei Jahren überhaupt.
Gretel hat mich bereits mehrfach und öffentlich in diversen Unterforen (zuletzt heute im Strang "Wie weiter mit Syrien?") als Fake beleidigt,
ich bitte den Moderator diesem endlos herumtrollenden User endlich einen wirksamen Riegel vorzuschieben.

http://www.politik-forum.eu/viewtopic.p ... 8#p2603918


Danke.


Ich bin hier hauptsächlich Moderator.
Deine Bitte wird zurückgewiesen, weil du entlarvt wurdest und somit persona non grata bist.
Daher behält es sich die Moderation vor, vielmehr deinen Aktivitäten Einhalt zu gebieten und dich in die Schranken zu weisen.
Zuletzt geändert von freigeist am Do 19. Jun 2014, 00:15, insgesamt 1-mal geändert.
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21630
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Diskussion

Beitragvon Cobra9 » Di 29. Jul 2014, 08:18

Offensichtlich ist es ein allgemeines Problem. Du kannst da gerne nach Unterforen trennen, damit es nicht so auffällt.


Das allgemeine Problem könnte nicht sein das ich möchte das der zuständige Moderator mitliest und auch selber was schreiben kann. Dampflok94 sucht bestimmt täglich alle Themen durch im Forum um ja auch irgendwo Kritik an der Moderation zu finden. Könnte ja ihn mal betreffen.

So lange dauert es also, um zu erkennen, dass ich niemanden beleidigt habe und es dort noch viel mehr Spam gibt? Toll.


Nein wir arbeiten hier 24/7 ohne private Verpflichtungen nur um Kritik usw. sofort zu beheben :rolleyes:
Ich weiss ja nicht wie Du das machst in einem Team aber bei uns spricht man sich ab, schreibst sich und das dauert eben.
Du tust fast so als wäre eine neuer User durch die Erhebung zum Mod geboren wurden. Also echt mal. :rolleyes:


Wieso neuer User ? Dampflok94 ist neu als Moderatior und weiter nichts. Ändert nichts daran das er nicht überall präsent ist 24/7 die Woche.

Da braucht nichts fortgesetzt werden, wenn endlich die Unterstellung, dass ich jemanden beleidigt hätte, entfernt wird. Nebenbei könnte man dann auch darauf hinwirken, dass Behauptungen: Putin hätte ein Flugzeug abgeschossen, abgesehen von der Lügen, im Syrienthread nichts zu suchen haben.


Ich werde nichts ohne Absprache machen und Alex auch nicht. Weil Du sagst es ist so soll ich aktiv werden ohne Absprachen ? Ja klar jetzt wirds langsam interessant. Frühstück ans Bett wäre auch noch so ein Wunsch oder ?


So ich mach das jetzt kurz inkl. einer letztmaligen aber hoffentlich klaren Nachricht. Du wirst wie JEDER andere Mensch dich an die üblichen Regeln halten und auch etwas Geduld an den Tag legen können. Kritik wird in die richtigen Bereich gepostet damit auch nachfolgende Moderatoren oder neue Moderatoren eventuell einen Vorgang bei Bedarf nachvollziehen können.
Beschwerden werden an die Moderatoren weitergeleitet die neutral sind. Dann wird abgesprochen und wie lange das dauert kann man nicht sagen pauschal. Meldungen wirst Du warten müssen bis die bearbeitet werden.
Zuletzt geändert von Cobra9 am Di 29. Jul 2014, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Diskussion

Beitragvon ToughDaddy » Di 29. Jul 2014, 08:42

Cobra9 » Di 29. Jul 2014, 09:18 hat geschrieben:Das allgemeine Problem könnte nicht sein das ich möchte das der zuständige Moderator mitliest und auch selber was schreiben kann. Dampflok94 sucht bestimmt täglich alle Themen durch im Forum um ja auch irgendwo Kritik an der Moderation zu finden. Könnte ja ihn mal betreffen.

Braucht er doch nicht lesen. Ihn interessiert es doch sowieso nicht.


Nein wir arbeiten hier 24/7 ohne private Verpflichtungen nur um Kritik usw. sofort zu beheben :rolleyes:
Ich weiss ja nicht wie Du das machst in einem Team aber bei uns spricht man sich ab, schreibst sich und das dauert eben.

Und ich soll jetzt glauben, dass da noch was passiert? Sorry, mit dem Klammerbeutel wurde ich nicht gepudert.

Wieso neuer User ? Dampflok94 ist neu als Moderatior und weiter nichts. Ändert nichts daran das er nicht überall präsent ist 24/7 die Woche.

Na Du hast doch so getan, als gäbe es keine Zeit vor seiner Moderation. Na zumindest reicht die Präsenz, um Unterstellungen rauszuhauen.

Ich werde nichts ohne Absprache machen und Alex auch nicht. Weil Du sagst es ist so soll ich aktiv werden ohne Absprachen ? Ja klar jetzt wirds langsam interessant. Frühstück ans Bett wäre auch noch so ein Wunsch oder ?

Blabla hätte es auch getan.

So ich mach das jetzt kurz inkl. einer letztmaligen aber hoffentlich klaren Nachricht. Du wirst wie JEDER andere Mensch dich an die üblichen Regeln halten und auch etwas Geduld an den Tag legen können. Kritik wird in die richtigen Bereich gepostet damit auch nachfolgende Moderatoren oder neue Moderatoren eventuell einen Vorgang bei Bedarf nachvollziehen können.
Beschwerden werden an die Moderatoren weitergeleitet die neutral sind. Dann wird abgesprochen und wie lange das dauert kann man nicht sagen pauschal. Meldungen wirst Du warten müssen bis die bearbeitet werden.

Ach es ist eine übliche Regel, dass man sich von tantris immer wieder als Nazi bezeichnen lassen darf, aber sofort ermahnt wird, wenn man mal so zurückballert? Passt zur üblichen Regelung, dass ich DAs nicht als DAs bezeichnen darf, aber andere User wieder andere User als DA bezeichnen dürfen, ebenso zur üblichen Regelung, dass man hier aufs übelste beleidigt werden darf ohne Reaktion usw. usf.
Eben, warum sollte man bei Beschwerden auch selber noch einmal überlegen, was man macht. Dann lieber weiterleiten und liegen lassen. Später heißt es dann wieder: Oh jetzt können wir auch nichts mehr machen, ist zu lange her.
Zuletzt geändert von ToughDaddy am Di 29. Jul 2014, 08:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21630
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Der Moderationsstrang zum Subforum Nr. 30/Diskussion

Beitragvon Cobra9 » Di 29. Jul 2014, 09:42

TD
Braucht er doch nicht lesen. Ihn interessiert es doch sowieso nicht.


Das kann er wohl selbst entscheiden was er tun will. Ich habe mir jetzt die Freiheit genommen die Kritik ins richtige Forum zu verschieben.


TD
Und ich soll jetzt glauben, dass da noch was passiert? Sorry, mit dem Klammerbeutel wurde ich nicht gepudert.





Glauben kannst Du in der Kirche :) Wir haben die Sache gelesen und wir besprechen das intern. Ergebniss wird mitgeteilt.

TD
Na Du hast doch so getan, als gäbe es keine Zeit vor seiner Moderation. Na zumindest reicht die Präsenz, um Unterstellungen rauszuhauen.

Blabla hätte es auch getan.


Es wird intern besprochen und wir werden uns die Zeit nehmen die es braucht. Ich werd nicht nachts um drei eine Sondersitzung einberufen weil Du eine Beschwerde hast und die Maßnahme an sich harmlos war.


TD
Ach es ist eine übliche Regel, dass man sich von tantris immer wieder als Nazi bezeichnen lassen darf, aber sofort ermahnt wird, wenn man mal so zurückballert?


Spam hier da Bereich GUS betroffen und den restlichen Beitrag beantworte ich nicht da alles schon xmal besprochen.
Zuletzt geändert von Cobra9 am Di 29. Jul 2014, 09:43, insgesamt 3-mal geändert.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon freigeist » Sa 2. Aug 2014, 09:10

Themenfremden Spam in 'Wie weiter mit Syrien?' entfernt
Zuletzt geändert von freigeist am Sa 2. Aug 2014, 09:11, insgesamt 1-mal geändert.
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9630
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Cat with a whip » Do 28. Aug 2014, 15:32

@Moderation:

Im Strang

viewtopic.php?f=40&t=42994

wird seit geraumer Zeit bis auf wenige Ausnahmen (2-3 User) das Thema nicht diskutiert. Evtl. könnte der Strang auch geschlossen werden.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9630
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Cat with a whip » So 12. Okt 2014, 00:16

Kann man dieses ständige infantile Hotlinking von mehr oder minder sinnfreien youtube-videos nicht mal unterbinden?
Ein einfacher link tuts doch auch, was die Sache trotzdem nicht beser macht. Das ist doch ein Diskussionboard und kein Kino.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20272
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon ThorsHamar » Do 11. Dez 2014, 18:37

Hallo, wer hat denn heute meinen Beitrag gelöscht? Ich wüsste gerne, warum das passierte. Danke.
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21630
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Cobra9 » Sa 13. Dez 2014, 10:16

ThorsHamar » Do 11. Dez 2014, 19:37 hat geschrieben:Hallo, wer hat denn heute meinen Beitrag gelöscht? Ich wüsste gerne, warum das passierte. Danke.


Meldungen laufen ein <-> Meldungen werden gesichtet bearbeitet <-> Reaktion je nach Bewertung was auch Löschung bedeuten kann.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.
Benutzeravatar
ThorsHamar
Beiträge: 20272
Registriert: Di 19. Mai 2009, 21:53
Benutzertitel: Jury Jury
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon ThorsHamar » Sa 13. Dez 2014, 11:06

Cobra9 » vor 45 Minuten hat geschrieben:
Meldungen laufen ein <-> Meldungen werden gesichtet bearbeitet <-> Reaktion je nach Bewertung was auch Löschung bedeuten kann.


Es geht doch nichts über eine Antwort, wo man das Gefühl hat, dass die Frage tatsächlich beantwortet wurde.Danke ...
"Wenn du wissen willst, wer dich beherrscht, mußt du nur herausfinden, wen du nicht kritisieren darfst."
Voltaire,
Benutzeravatar
Cobra9
Vorstand
Beiträge: 21630
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 10:28

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Cobra9 » Sa 13. Dez 2014, 12:01

ThorsHamar » Sa 13. Dez 2014, 12:06 hat geschrieben:
Es geht doch nichts über eine Antwort, wo man das Gefühl hat, dass die Frage tatsächlich beantwortet wurde.Danke ...



Deine Frage war -warum wird was gelöscht. Antwort weil je nach Bewertung der Meldung dann reagiert wird und viel Zeit habe ich heute nicht.
Anton Tschechow

Keine Literatur kann in puncto Zynismus das wirkliche Leben übertreffen.

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast