Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon freigeist » Do 21. Nov 2013, 20:49

ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 20:45 hat geschrieben:Toll jetzt geht's auch hier los. Man darf sich wieder beschimpfen lassen, Naziverbrechen dürfen relativiert werden und antwortet man adäquat bzw. weist auf solche Fehlverhalten hin, gibts Editierungen. Hätte ich mir denken können. Aber melden darf man auch nicht, denn das ist auch böse. Lächerlicher Spielerei. :D


Dein Beitrag wurde entfernt, da er Ad hominem enthielt. Falls du dich durch einen Beitrag angegriffen fühlst, so melde dies, damit ich das nach Überprüfung bearbeiten kann.
Danke
Zuletzt geändert von freigeist am Do 21. Nov 2013, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 20:50

freigeist » Do 21. Nov 2013, 20:49 hat geschrieben:
Dein Beitrag wurde entfernt, da er Ad hominem enthielt. Falls du dich durch einen Beitrag angegriffen fühlst, so melde dies, damit ich das bearbeiten kann.
Danke


Nein darf ich nicht, hat doch Thomas I letztens erst wieder klar gestellt, bzw. die werden nicht bearbeitet. Mithin: Verarschen kann ich mich selber.
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon freigeist » Do 21. Nov 2013, 20:53

ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 20:50 hat geschrieben:
Nein darf ich nicht, hat doch Thomas I letztens erst wieder klar gestellt, bzw. die werden nicht bearbeitet. Mithin: Verarschen kann ich mich selber.


Da ich hier moderiere, musst du das melden. Für andere Moderatoren in anderen Foren kann ich natürlich nicht sprechen.
Sollte ein von dir gemeldeter Beitrag Beleidigendes enthalten, wird er editiert.
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34761
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Liegestuhl » Do 21. Nov 2013, 21:27

ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 20:50 hat geschrieben:Nein darf ich nicht, hat doch Thomas I letztens erst wieder klar gestellt, bzw. die werden nicht bearbeitet. Mithin: Verarschen kann ich mich selber.


Das Beste wäre, wenn du ganz ohne ad hominem und Beleidigungen auskommen würdest.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 22:12

Zumindest werden schon wieder jene angelockt, welche ihre tollen Ratschläge nicht mal ansatzweise beherzigen.
Benutzeravatar
MG-42
Beiträge: 3813
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 17:12
Wohnort: U.S.A.

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon MG-42 » Do 21. Nov 2013, 22:13

Wenn du soviel Zeit auf Inhalte verwenden würdest wie auf das jammern und beleidigen, damit wäre schon viel geholfen.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 22:22

MG-42 » Do 21. Nov 2013, 22:13 hat geschrieben:Wenn du soviel Zeit auf Inhalte verwenden würdest wie auf das jammern und beleidigen, damit wäre schon viel geholfen.


Wenn ihr soviel Zeit dafür aufbringen würdet für die Durchsetzung von Regeln ohne Rücksicht auf den Ersteller von Posts, wie ihr Zeit dafür aufbringt, mir nachzustellen, wäre wirklichen vielen geholfen. (Stichwort: Newsticker)
Benutzeravatar
Gretel
Beiträge: 10555
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:45
Benutzertitel: Gib mir Zucker!

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Gretel » Do 21. Nov 2013, 22:24

ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 22:22 hat geschrieben:
Wenn ihr soviel Zeit dafür aufbringen würdet für die Durchsetzung von Regeln ohne Rücksicht auf den Ersteller von Posts, wie ihr Zeit dafür aufbringt, mir nachzustellen, wäre wirklichen vielen geholfen. (Stichwort: Newsticker)


Na?
sind DIE DA OBEN mal wieder total ungerecht zu Dir? :( :
Muck watt jü wüllt - de Lüüd snackt doch.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 22:27

Gretel » Do 21. Nov 2013, 22:24 hat geschrieben:
Na?
sind DIE DA OBEN mal wieder total ungerecht zu Dir? :( :


Nönö. Ich bins doch gewohnt. Die löschen sogar lieber einen ganzen Thread, der schon fast 5 Jahre alt war, um die Regeln nicht für alle durchsetzen zu müssen. Hat doch was.
Benutzeravatar
MG-42
Beiträge: 3813
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 17:12
Wohnort: U.S.A.

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon MG-42 » Do 21. Nov 2013, 22:29

ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 15:22 hat geschrieben:
Wenn ihr soviel Zeit dafür aufbringen würdet für die Durchsetzung von Regeln ohne Rücksicht auf den Ersteller von Posts, wie ihr Zeit dafür aufbringt, mir nachzustellen, wäre wirklichen vielen geholfen. (Stichwort: Newsticker)


Es gibt bei der Moderation keine Rücksicht auf Personen, auf den Kontext von Antworten achten wir schon. Es ist schon schwer denkbar da in dem Forumsbereich jetzt schon vier verschiedene Moderatoren aktiv sind.

Individuelle Ansichten eines Schreibers sind nun mal nicht das Maß der Dinge für die Moderation. Wir können uns nur bei Freigeist bedanken das er hier mit hilft Verstoesse schneller mit zu moderieren.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 22:31

MG-42 » Do 21. Nov 2013, 22:29 hat geschrieben:
Es gibt bei der Moderation keine Rücksicht auf Personen, auf den Kontext von Antworten achten wir schon. Es ist schon schwer denkbar da in dem Forumsbereich jetzt schon vier verschiedene Moderatoren aktiv sind.

Individuelle Ansichten eines Schreibers sind nun mal nicht das Maß der Dinge für die Moderation. Wir können uns nur bei Freigeist bedanken das er hier mit hilft Verstoesse schneller mit zu moderieren.


1. Meinst in der Art: Viele Köche...?

2. Dadurch kann eben doch Rücksicht genommen werden, was auch gemacht wurde, nachweislich, oft genug. Ich weiß, das ist wieder die subjektive Meinung von mir und auch ein paar anderen.
Benutzeravatar
MG-42
Beiträge: 3813
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 17:12
Wohnort: U.S.A.

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon MG-42 » Do 21. Nov 2013, 22:37

ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 15:31 hat geschrieben:
1. Meinst in der Art: Viele Köche...?

2. Dadurch kann eben doch Rücksicht genommen werden, was auch gemacht wurde, nachweislich, oft genug. Ich weiß, das ist wieder die subjektive Meinung von mir und auch ein paar anderen.



Da es vier Moderatoren gibt, ist es unwahrscheinlich das alle die gleiche Perspektive und Ansichten haben die in eine Entscheidung eingeht.

Subjektive Empfindungen sind der Grund für Meldungen, es liegt dann bei der Moderation ob sie den Vorfall als schwerwiegend genug ansieht um einzugreifen. Niemand mag es wenn seine Texte gelöscht oder moderiert werden.

Es geht der Moderation nicht darum der einen oder anderen Seite "zu helfen". "Gesinnungsmoderation" ist aus meiner Sicht nicht das Problem im 35er und im weiteren 3er Bereich.
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 22:40

MG-42 » Do 21. Nov 2013, 22:37 hat geschrieben:

Da es vier Moderatoren gibt, ist es unwahrscheinlich das alle die gleiche Perspektive und Ansichten haben die in eine Entscheidung eingeht.

Subjektive Empfindungen sind der Grund für Meldungen, es liegt dann bei der Moderation ob sie den Vorfall als schwerwiegend genug ansieht um einzugreifen. Niemand mag es wenn seine Texte gelöscht oder moderiert werden.

Es geht der Moderation nicht darum der einen oder anderen Seite "zu helfen". "Gesinnungsmoderation" ist aus meiner Sicht nicht das Problem im 35er und im weiteren 3er Bereich.


Derzeit zähle ich eher 3 aktive Mods. Und ein Mod hat sich diesbezüglich schon geäußert, dass er bestimmte Dinge eben nicht mehr mittragen wollte. Mithin hatte er eine andere Perspektive, aber hat nichts genützt.

Vielleicht Deiner Ansicht nach nicht. Auch wieder subjektiv. Merkst was?

Nachtrag:
Kleines Bsp, welches nicht als Nachtreten gedacht ist, aber besser ist, als wenn sich jemand wieder sonst heult. ;)
Hätte Kavenzmann nicht objektiv die Regeln gebrochen und dann so ein Theater abgezogen, könnte er noch immer seelenruhig die Vertreibung eines Volkes fordern, andere als Nazis, Goebbels usw. titulieren und sogar Zitatfälschungen ohne Probleme begehen (wobei dies eigentlich auch eine objektiver Regelbruch war).

Ein großes Bsp. war dann der Newsticker im 35er. Statt die leichte Regeln: Nur Link und Zitat aus Quelle durchzusetzen, wurde lieber der gesamte Newsticker gelöscht. Da stellt so mancher sich dann die Frage: War das echt notwendig, statt die 3 regelwidrigen Beiträge zu editieren? (Eine Antwort will ich übrigens diesbezüglich nicht mehr.)
Zuletzt geändert von ToughDaddy am Do 21. Nov 2013, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.
Daylight

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Daylight » Do 21. Nov 2013, 23:22

ToughDaddy » Do 21. Nov 2013, 22:27 hat geschrieben:
Nönö. Ich bins doch gewohnt. Die löschen sogar lieber einen ganzen Thread, der schon fast 5 Jahre alt war, um die Regeln nicht für alle durchsetzen zu müssen. Hat doch was.

„Gerecht“ geht es tatsächlich nirgendwo zu, offenbar zu anstrengend und zu anspruchsvoll.
Benutzeravatar
freigeist
Beiträge: 6770
Registriert: Do 29. Nov 2012, 22:48
Benutzertitel: Bleibtreu//Neocon

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon freigeist » Fr 22. Nov 2013, 00:04

Daylight » Do 21. Nov 2013, 23:22 hat geschrieben:„Gerecht“ geht es tatsächlich nirgendwo zu, offenbar zu anstrengend und zu anspruchsvoll.


Wenn Tough Daddy Beiträge regulär meldet, kann er von mir die gebotene Fairness als Moderator erwarten, da die Moderation sich rein inhaltlich und sachlich von der anderer Foren unterscheidet. Unterschiedliche Moderatoren werten eben unterschiedlich und nicht nach Weltbild. Sonst wäre ich fehl am Platz, wenn ich Partei ergreife.
Zuletzt geändert von freigeist am Fr 22. Nov 2013, 00:06, insgesamt 2-mal geändert.
Support Israel!/"Trade destroys the antagonisms of race and creed and language."
http://henryjacksonsociety.org/ http://openeurope.org.uk/
Concordia - Integritas - Industria
Benutzeravatar
ToughDaddy
Beiträge: 36973
Registriert: Mi 18. Jun 2008, 15:41
Benutzertitel: Live long and prosper
Wohnort: Genau da

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon ToughDaddy » Fr 22. Nov 2013, 00:07

freigeist » Fr 22. Nov 2013, 00:04 hat geschrieben:
Wenn Tough Daddy Beiträge regulär meldet, kann er von mir die gebotene Fairness als Moderator erwarten, da die Moderation sich rein inhaltlich und sachlich von der anderer Foren unterscheidet. Unterschiedliche Moderatoren werten eben unterschiedlich und nicht nach Weltbild. Sonst wäre ich fehl am Platz, wenn ich Partei ergreife.


Das ehrt Dich.
Daylight

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Daylight » Fr 22. Nov 2013, 00:53

freigeist » Fr 22. Nov 2013, 00:04 hat geschrieben:
Wenn Tough Daddy Beiträge regulär meldet, kann er von mir die gebotene Fairness als Moderator erwarten, da die Moderation sich rein inhaltlich und sachlich von der anderer Foren unterscheidet. Unterschiedliche Moderatoren werten eben unterschiedlich und nicht nach Weltbild. Sonst wäre ich fehl am Platz, wenn ich Partei ergreife.

Ja. Das ist die richtige Einstellung.
Dennoch scheitert eine solch positive Absicht Foren-übergreifend daran, offensichtlich, dass nicht sämtliche ModeratorInnen das so handhaben, wie Sie.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 21852
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon DarkLightbringer » Fr 22. Nov 2013, 10:55

Die Moderatoren MG-42 und Freigeist sind offenkundig um Sachgerechtigkeit bemüht, was sich an der Stelle ruhig auch mal begrüssen lässt.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
Milady de Winter
Moderator
Beiträge: 12513
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:37
Benutzertitel: weiß wie Schnee, rot wie Blut
Wohnort: -access denied-

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Milady de Winter » Fr 22. Nov 2013, 11:08

Daylight » Do 21. Nov 2013, 23:22 hat geschrieben:„Gerecht“ geht es tatsächlich nirgendwo zu, offenbar zu anstrengend und zu anspruchsvoll.

Nein, m.E. unmöglich. "Gerechtigkeit" liegt fast immer im Auge des Betrachters. Und da wir nicht alle gleichgeschaltet sind kann es in meinen Augen auch nie "gerecht" für alle zugehen. :)
- When he called me evil I just laughed -
Athos2
Beiträge: 173
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 12:59

Re: Moderationsstrang Subforum #36/Diskussion

Beitragvon Athos2 » Mi 27. Nov 2013, 13:40

Beleidigung, wir werden Beleidigungen hier immer editieren, wenn du beleidigt wirst, melde bitte den Beitrag
Zuletzt geändert von MG-42 am Mi 27. Nov 2013, 13:50, insgesamt 2-mal geändert.

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste