wird saudi-arabien modern ?

Moderator: Moderatoren Forum 3

Benutzeravatar
unity in diversity
Beiträge: 6728
Registriert: So 21. Dez 2014, 09:18
Benutzertitel: Nachtfalter
Wohnort: Falena

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon unity in diversity » Mo 22. Okt 2018, 23:45

Nomen Nescio hat geschrieben:(22 Oct 2018, 23:29)

die türkische polizei fand ein auto mit einem CD-schild in einem parking. sie wollte das wagen untersuchen, was verboten wurde. unser korrespondent sagte daß es morgen doch statt findet.

weiß einer mehr über neu gemalte mauern im konsulat?

morgen (vllt 10:30 hr) wird erdogan via das TV alles sagen was bei den türken bekannt ist.
wird er ALLES sagen oder hält er noch fakten zurück um damit ggfs saudi-arabien zu erpressen?
oder kann erdogan sich leisten saudi-arabien so zu demütigen, daß vllt iran davon profitieren wird?

Erdogan bekommt von seinem sunnitischen, saudischen Rivalen Gelegenheit, sich als Menschenrechtler aufzuspielen.
Wäre es nicht so makaber, könnte man Karikaturen zum Thema anfertigen.
Für jedes Problem gibt es 2 Lösungsansätze:
Den Falschen und den Unsrigen.
Aus den USA.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33209
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 23. Okt 2018, 03:14

Kardux hat geschrieben:(22 Oct 2018, 10:24)

Ich glaube, dass Sie meinen Beitrag missverstanden haben. Nur weil der Auftragsmord an Khashoggi dilletantisch vollzogen wurde, heißt das nicht, das der Geheimdienst eigenständig agiert hätte. Ein Hauptmerkmal an Diktaturen, wie man sie derzeit im Nahen Osten erlebt (Iran, Türkei, Saudi Arabien, etc.), ist der operative Zentralismus. Dies gilt vorallem für Sicherheitskräfte und die Justiz. Glauben Sie im Ernst, das irgendein Geheimdienstoffizier in Saudi Arabien seinen Kopf riskiert (im wahrsten Sinne des Wortes!!) bevor er einen namhaften Journalisten wie Khashoggi zersägen lässt? Wenn das der Fall gewesen wäre, dann hätte MbS diese Geheimdienstler schon längst hinrichten lassen und damit hätte sich die Sache auch für die USA und die Türkei erledigt. Dies war aber nicht der Fall.
MbS hat mit der Ermordung von Khashoggi ein Zeichen gesetzt. Ein Zeichen an all jene Saudis, die es wagen gegen den Kurs von MbS zu steuern. Die Message ist angekommen. Die restlichen "Zweifel" aus Ankara und Washington werden auch noch ausgeräumt (womit wohl).
Welche Spekulationen? Sie hatten hier von Anfang an Zweifel an seiner Ermordung. Jetzt wo es Saudi Arabien offiziell bestätigt hat, wollen Sie sich nicht an "Spekulationen" über die Leichenbeseitigung beteiligen? Sie machen sich hier wirklich lächerlich! Wo ein Mord, da auch eine Leiche. Was sonst? Diese wurde entweder in Istanbul vergraben, oder nach Saudi Arabien geschmuggelt. Was feststeht ist die Tatsache, dass seine Leiche nicht als Ganzes weggeschafft wurde. Er wurde zerstückelt. Vielleicht mag dieser Mord und die Leichenbeseitigung einige Leute schockieren - mich jedoch nicht. Solche Methoden sind doch typisch für ein barbarisches Regime, dass verurteilte Menschen ganz offiziell verstümmeln lässt.
Saudi Arabien und modern in einem Atemzug zu erwähnen ist wirklich eine Frechheit für den Begriff der Moderne...

Das sagten Sie schon im vorangegangenen Beitrag, wie Sie den Fall einschätzen.
Sie erwähnten aber darüber hinaus die Konstellation im Nahen Osten und die Sicherheitsinteressen Israels, für die die mediale Aufbereitung des Falls Kaschoggi irrelevant sei. Das schien mir zu Teilen ein realistischer Ansatz zu sein.

Und meiner Ansicht nach sollten sich Berlin und Brüssel eher von eigenen Sicherheitsinteressen leiten lassen als von der Zeichensetzung des "Muslimbruders" Erdogan.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33209
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 23. Okt 2018, 03:31

"Wenn Iran eine Atombombe bauen will, dann werden das viele Länder verhindern. Wir werden das verhindern. Und es gibt arabische Staaten, die ich hier nicht nenne, die meiner Meinung sind."
https://www.tagesschau.de/ausland/israe ... i-101.html

Die Zurückhaltung der Jerusalemer Regierung im Fall Kaschoggi hat einen einfachen Grund - die israelisch-saudische Annäherung soll nicht torpediert werden.

Oder anders gesagt, eine Sicherheitsarchitektur, die auf Terrorismusbekämpfung, Nonproliferation, Stabilität und Eindämmung der iranischen Aggression setzt, kann neben den Amerikanern arabische Partner gut gebrauchen.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 3818
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 23. Okt 2018, 03:56

DarkLightbringer hat geschrieben:(23 Oct 2018, 04:31)

https://www.tagesschau.de/ausland/israe ... i-101.html

Die Zurückhaltung der Jerusalemer Regierung im Fall Kaschoggi hat einen einfachen Grund - die israelisch-saudische Annäherung soll nicht torpediert werden.

Oder anders gesagt, eine Sicherheitsarchitektur, die auf Terrorismusbekämpfung, Nonproliferation, Stabilität und Eindämmung der iranischen Aggression setzt, kann neben den Amerikanern arabische Partner gut gebrauchen.

Nicht der Iran hat ihn gekillt sondern Saudi Arabien. Diese Iranische Nebelkerze zieht nicht.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 71008
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Blutgrätsche
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Alexyessin » Di 23. Okt 2018, 10:17

DarkLightbringer hat geschrieben:(23 Oct 2018, 04:31)

https://www.tagesschau.de/ausland/israe ... i-101.html

Die Zurückhaltung der Jerusalemer Regierung im Fall Kaschoggi hat einen einfachen Grund - die israelisch-saudische Annäherung soll nicht torpediert werden.

Oder anders gesagt, eine Sicherheitsarchitektur, die auf Terrorismusbekämpfung, Nonproliferation, Stabilität und Eindämmung der iranischen Aggression setzt, kann neben den Amerikanern arabische Partner gut gebrauchen.


Süß wie du eine Nebelkerze in Richtung Teheran zünden möchtest, aber im Falle des Getöteten hat der Iran seine Finger überhaupt nicht im Spiel.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 2585
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Orbiter1 » Di 23. Okt 2018, 10:40

"Live: Die Rede des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan im Fall des ermordeten saudischen Journalisten Jamal Khashoggi ergab bislang kaum neue Informationen." / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5012
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Misterfritz » Di 23. Okt 2018, 12:25

Der Fall Kashoggi wird immer abstruser - hätte man das als Plot für ein Buch/Film eingereicht, wäre es wohl abgelehnt worden ....
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon zollagent » Di 23. Okt 2018, 14:18

Misterfritz hat geschrieben:(23 Oct 2018, 13:25)

Der Fall Kashoggi wird immer abstruser - hätte man das als Plot für ein Buch/Film eingereicht, wäre es wohl abgelehnt worden ....

...sder bei den Splatter-Filmen gelandet.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33209
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 23. Okt 2018, 15:09

Audi hat geschrieben:(23 Oct 2018, 04:56)

Nicht der Iran hat ihn gekillt sondern Saudi Arabien. Diese Iranische Nebelkerze zieht nicht.

Es ist ja nicht meine Position, die Zurückhaltung der israelischen Regierung im Fall Kaschoggi. Im übrigen hält sich auch die dortige Presse nicht daran.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33209
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 23. Okt 2018, 15:13

Orbiter1 hat geschrieben:(23 Oct 2018, 11:40)

"Live: Die Rede des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan im Fall des ermordeten saudischen Journalisten Jamal Khashoggi ergab bislang kaum neue Informationen." / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Erdogan möchte, dass die 18 festgenommenen Saudis in der Türkei vor den Kadi kommen.

Die Türkei habe "starke Beweise in der Hand", sagte er. Diese legte Erdogan allerdings nicht vor.
http://www.spiegel.de/politik/ausland/j ... 34663.html

Die starken Belege bleiben also vorerst in der Hand und unsichtbar.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 3818
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 23. Okt 2018, 15:36

DarkLightbringer hat geschrieben:(23 Oct 2018, 16:13)

Erdogan möchte, dass die 18 festgenommenen Saudis in der Türkei vor den Kadi kommen.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/j ... 34663.html

Die starken Belege bleiben also vorerst in der Hand und unsichtbar.

Ist er Tod? Hat es Saudi zugegeben? :D :D :D :D :D :D :D Wenn Putin es leugnet dann ist es für dich trotzdem klar. Wenn Saudis es sogar zugeben ist für dich unsichtbar :D
Audi
Beiträge: 3818
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 23. Okt 2018, 15:41

Ermordet, enthauptet, zerstückelt: Neue grausame Details zum Tod von Khashoggi

Der britische Sender Sky News berichtet, dass angeblich die Leiche des im saudischen Konsulat in Istanbul getöteten Journalisten Jamal Khashoggi gefunden worden sei.
Der Sender beruft sich dabei allerdings auf nicht näher genannte Quellen. Die Leiche sei laut diesen in Teilen und grausamen Zustand im Garten des saudischen Konsulats gefunden worden. Unter anderem sei Khashoggis Gesicht „entstellt” worden. Die Körperteile seien „zerschnitten” gewesen. Auch die staatliche russische Nachrichtenagentur Tass berichtet von einer gefundenen Leiche.
Erdogan: „Barbarisch geplanter Mord”
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat im Fall Khashoggi indes von einem „barbarischen geplanten Mord“ gesprochen. Die Türkei habe „starke Beweise in der Hand“, sagte er während einer Fraktionssitzung seiner islamisch-konservativen Regierungspartei AKP am Dienstag in Ankara.

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/w ... ar-BBOM4m8

Reformprinz lol
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33209
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 23. Okt 2018, 15:46

Audi hat geschrieben:(23 Oct 2018, 16:36)

Ist er Tod? Hat es Saudi zugegeben? :D :D :D :D :D :D :D Wenn Putin es leugnet dann ist es für dich trotzdem klar. Wenn Saudis es sogar zugeben ist für dich unsichtbar :D

Wenn Putin leugnet, ist er für dich die Unschuld vom Lande, wenn Saudis und Erdogan etwas sagen, dann hat Erdogan recht ? ;)

Wahrscheinlich ist Kaschoggi tot, wenn es doch alle sagen. Es sind ja auch 18 Verdächtige festgenommen worden, nur halt Saudis statt eines Tschetschenen.
Das, was Erdogans Boulevard-Presse über den Tathergang behauptet, wird bislang nicht vorgelegt. Es soll ja eine Armbanduhr mit genauen Aufzeichnungen geben und dergleichen.

Chefankläger Erdogan zweifelt aber nicht an der Aufrichtigkeit von König Salman, heißt es.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Audi
Beiträge: 3818
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 23. Okt 2018, 16:01

DarkLightbringer hat geschrieben:(23 Oct 2018, 16:46)

Wenn Putin leugnet, ist er für dich die Unschuld vom Lande, wenn Saudis und Erdogan etwas sagen, dann hat Erdogan recht ? ;)

Wahrscheinlich ist Kaschoggi tot, wenn es doch alle sagen. Es sind ja auch 18 Verdächtige festgenommen worden, nur halt Saudis statt eines Tschetschenen.
Das, was Erdogans Boulevard-Presse über den Tathergang behauptet, wird bislang nicht vorgelegt. Es soll ja eine Armbanduhr mit genauen Aufzeichnungen geben und dergleichen.

Chefankläger Erdogan zweifelt aber nicht an der Aufrichtigkeit von König Salman, heißt es.

Saudi hat doch den Journalisten umgebracht, oder?
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33209
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 23. Okt 2018, 16:04

++ 14.52 Uhr: Widersprüchliche Angaben zu gefundenen Leichenteilen ++
Aktuell kursieren widersprüchliche Meldungen zu einem angeblichen Fund von Teilen der Leiche von Jamal Khashoggi. Der britische Sender Sky berichtet unter Berufung auf nicht näher präzisierte Quellen, das Überreste des saudischen Journalisten auf dem Gelände des Konsulats in Istanbul gefunden worden seien.
Dem widersprach der türkische Nachrichtensender "TRT World". Er zitierte Quellen bei der ermittelnden Staatsanwaltschaft in Istanbul, wonach keineswegs Körperteile auf dem Konsulatsgelände gefunden worden seien.
https://www.t-online.de/nachrichten/aus ... teile.html

Präzise Quellen braucht im Moment niemand, aber wenigstens eine einheitliche Geschichte wäre doch von Vorteil.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33209
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 23. Okt 2018, 16:07

Audi hat geschrieben:(23 Oct 2018, 17:01)

Saudi hat doch den Journalisten umgebracht, oder?

"Schurkenhafte Agenten" haben ihn umgebracht, sagt "Saudi".
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon zollagent » Di 23. Okt 2018, 16:17

DarkLightbringer hat geschrieben:(23 Oct 2018, 16:46)

Wenn Putin leugnet, ist er für dich die Unschuld vom Lande, wenn Saudis und Erdogan etwas sagen, dann hat Erdogan recht ? ;)

Wahrscheinlich ist Kaschoggi tot, wenn es doch alle sagen. Es sind ja auch 18 Verdächtige festgenommen worden, nur halt Saudis statt eines Tschetschenen.
Das, was Erdogans Boulevard-Presse über den Tathergang behauptet, wird bislang nicht vorgelegt. Es soll ja eine Armbanduhr mit genauen Aufzeichnungen geben und dergleichen.

Chefankläger Erdogan zweifelt aber nicht an der Aufrichtigkeit von König Salman, heißt es.

Die Wahrheit dürfte sein, daß hier sowohl die Saudis (bzw. ihre Regierung) als auch Putin Vertreter ein und desselben Genres sind. Und man braucht sich nicht darüber zu streiten, wer denn nun "besser" sei, denn über Leichen gehen beide, wenn sie einen Vorteil für sich sehen. Und auch die Stümperhaftigkeit dürfte bei beiden unbestreitbar sein.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Audi
Beiträge: 3818
Registriert: Di 22. Mär 2016, 11:57

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon Audi » Di 23. Okt 2018, 16:23

DarkLightbringer hat geschrieben:(23 Oct 2018, 17:07)

"Schurkenhafte Agenten" haben ihn umgebracht, sagt "Saudi".

Und der Leibwächter von dem Prinzen ist sein eigener prinz? Fliegt 18 Leute ein und killt einen oppositionellen der gegen den Hauptprinzen ist. Was für eine Story lol. Kein Wunder das niemand daran glaubt
sünnerklaas
Beiträge: 2084
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon sünnerklaas » Di 23. Okt 2018, 16:25

zollagent hat geschrieben:(23 Oct 2018, 17:17)

Die Wahrheit dürfte sein, daß hier sowohl die Saudis (bzw. ihre Regierung) als auch Putin Vertreter ein und desselben Genres sind. Und man braucht sich nicht darüber zu streiten, wer denn nun "besser" sei, denn über Leichen gehen beide, wenn sie einen Vorteil für sich sehen. Und auch die Stümperhaftigkeit dürfte bei beiden unbestreitbar sein.


Wobei sich Putin sicherlich eins ins Fäustchen lacht - die Mullahs im Iran ebenso.
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 33209
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: wird saudi-arabien modern ?

Beitragvon DarkLightbringer » Di 23. Okt 2018, 16:27

zollagent hat geschrieben:(23 Oct 2018, 17:17)

Die Wahrheit dürfte sein, daß hier sowohl die Saudis (bzw. ihre Regierung) als auch Putin Vertreter ein und desselben Genres sind. Und man braucht sich nicht darüber zu streiten, wer denn nun "besser" sei, denn über Leichen gehen beide, wenn sie einen Vorteil für sich sehen. Und auch die Stümperhaftigkeit dürfte bei beiden unbestreitbar sein.

Und Erdogan gibt jetzt den Anwalt für ein Subgenre.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]

Zurück zu „36. Arabische Welt“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast