Sinnvolles sharing - resp. Nutzung

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4315
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Sinnvolles sharing - resp. Nutzung

Beitragvon Misterfritz » Di 24. Apr 2018, 21:03

Interessanter Ansatz von Tschibo
Gerade Kleinkinderkleidung wird nur sehr kurz genutzt, seltenst geht das Zeugs kaputt. Was liegt da näher, die mehrfach zu nutzen.
Nun gibt es gerade für diese Kleidung viele second hand shops, aber das sowas gleich auch vom Anbieter der Kleidung angeboten wird, finde ich eine gute Idee. Wenn ich so ein Kleidungsstück nur für 4 Wochen miete, dann ist sichergestellt, dass das Teil auch weiter genutzt wird.
Positiv Denkender
Beiträge: 3505
Registriert: Sa 16. Apr 2016, 16:51

Re: Sinnvolles sharing - resp. Nutzung

Beitragvon Positiv Denkender » Do 26. Apr 2018, 17:58

Misterfritz hat geschrieben:(24 Apr 2018, 22:03)

Interessanter Ansatz von Tschibo
Gerade Kleinkinderkleidung wird nur sehr kurz genutzt, seltenst geht das Zeugs kaputt. Was liegt da näher, die mehrfach zu nutzen.
Nun gibt es gerade für diese Kleidung viele second hand shops, aber das sowas gleich auch vom Anbieter der Kleidung angeboten wird, finde ich eine gute Idee. Wenn ich so ein Kleidungsstück nur für 4 Wochen miete, dann ist sichergestellt, dass das Teil auch weiter genutzt wird.

Es bleibt jeden überlassen ob er gebrauchte Kleidung nutzt oder neue Kleidung kaufen will.
Für Kinderkleidung gibt es ein reichhaltiges second Hand Angebot, zusätzlich zu den Möglichkeiten über E bay oder Zeitungsinserate .
Wer sich lieber bei Kleidung leasen möchte bitte . Nur worin besteht der Unterschied zwischen second Hand und Mietkleidung ?
Ich denke mal second Hand ist preiswerter .Wenn man dann noch weis wer der vorherige Besitzer war ist es noch ein Vorteil.
Gilt für alle Gebrauchsgüter nicht nur für Kleidung .

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste