Hypothekenvergabe Deutschland - USA

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 4040
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let’s rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Hypothekenvergabe Deutschland - USA

Beitragvon Boraiel » Sa 28. Okt 2017, 20:09

In diesem Strang soll die Hypothekenvergabe in Deutschland und den USA Thema sein. Wie viele Hausbesitzer haben je nach Land eine Hypothek auf ihr Haus? Wie erklären sich mögliche Unterschiede? Ist eine lockere Vergabepraxis sinnvoll? Erhöht das, das im Umlauf befindliche Geld und steigert dadurch den Wohlstand gesamtgesellschaftlich?
Libertas veritasque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 8347
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Hypothekenvergabe Deutschland - USA

Beitragvon Quatschki » Sa 28. Okt 2017, 20:34

Wer kann das wissen? Wer darf das wissen? Und darüber aussagefähige Statistiken führen?
Die Grundbuchämter kennen nur die eingetragenen Grundschulden
Die einzelnen Banken die damit besicherten Kredite und und die tatsächliche Höhe der offenen Forderungen.
Ohne Daten und Information ist aber alles Spekulation!

Eines ist bekannt:
Die Wohnungseigentumsquote ist in Deutschland viel geringer als in den USA.
Und wer nix hat, kriegt auch keinen Kredit.
Es ist Deutscvhland hier!
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19279
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Hypothekenvergabe Deutschland - USA

Beitragvon Skull » So 29. Okt 2017, 06:00

Quatschki hat geschrieben:(28 Oct 2017, 21:34)

Wer kann das wissen? Wer darf das wissen? Und darüber aussagefähige Statistiken führen?
Die Grundbuchämter kennen nur die eingetragenen Grundschulden
Die einzelnen Banken die damit besicherten Kredite und und die tatsächliche Höhe der offenen Forderungen.
Ohne Daten und Information ist aber alles Spekulation!

Unter anderem:

https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/ ... markt.html

Wer aber mehr und detailierter sucht, findet einiges an verifizierbaren Daten.
Viele Daten von verschiedenen Quellen und verschiedenen Akteuren und Anbietern.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste