Rote_Galaxie Sammelthread

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38376
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Realist2014 » So 5. Aug 2018, 10:16

Occham hat geschrieben:(03 Aug 2018, 15:30)

A . Was es kompliziert macht, ist, das "unbeliebte" Jobs (oder besser gesagt Jobs die nicht meinen Talent entsprechen) geringer vergütet werden. n!



die werden deswegen geringer vergütet, weil sie jeder "Dorfdepp" machen kann...

das war schon immer so und das wird auch immer so sein...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Occham
Beiträge: 2123
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Occham » So 5. Aug 2018, 11:47

Realist2014 hat geschrieben:(05 Aug 2018, 11:16)

die werden deswegen geringer vergütet, weil sie jeder "Dorfdepp" machen kann...

das war schon immer so und das wird auch immer so sein...

So pauschal kann man das nicht sagen. Trag Mal Zeitungen für Privatkunden aus, wenn du dann nicht die Zugänge und Abgänge organisieren kannst, gibt es viele Beschwerden.

Aber jetzt diskutieren wir schon wieder neben dem Thema, gleich kommen die Sanktionen.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4536
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Misterfritz » So 5. Aug 2018, 11:49

Occham hat geschrieben:(05 Aug 2018, 12:47)

So pauschal kann man das nicht sagen. Trag Mal Zeitungen für Privatkunden aus, wenn du dann nicht die Zugänge und Abgänge organisieren kannst, gibt es viele Beschwerden.

Aber jetzt diskutieren wir schon wieder neben dem Thema, gleich kommen die Sanktionen.
Sorry, aber wenn Du das als qualifizierte Tätigkeit einordnest, wie kommt es dann, dass dafür immer wieder Schüler gesucht werden?
Occham
Beiträge: 2123
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Occham » So 5. Aug 2018, 11:54

Misterfritz hat geschrieben:(05 Aug 2018, 12:49)

Sorry, aber wenn Du das als qualifizierte Tätigkeit einordnest, wie kommt es dann, dass dafür immer wieder Schüler gesucht werden?

Ich redete von Zeitungen für "Privatkunden". Da werden garantiert keine Schüler gesucht.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4536
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Misterfritz » So 5. Aug 2018, 11:56

Occham hat geschrieben:(05 Aug 2018, 12:54)

Ich redete von Zeitungen für "Privatkunden". Da werden garantiert keine Schüler gesucht.
Oh, da täuschst Du Dich aber sehr!
Besonders Wochenpublikationen werden sehr oft von Schüler ausgetragen, sonst rechnet sich das nämlich nicht. Bei Tageszeitungen ist das etwas anders.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38376
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Realist2014 » So 5. Aug 2018, 11:56

Occham hat geschrieben:(05 Aug 2018, 12:47)

So pauschal kann man das nicht sagen. Trag Mal Zeitungen für Privatkunden aus, wenn du dann nicht die Zugänge und Abgänge organisieren kannst, gibt es viele Beschwerden.

A .



das kann jeder Hilfsschüler

daher wird das auch schlecht bezahlt

dass die Bezahlung der Markt regelt ( im Kapitalismus/Marktwirtschaft) , scheinst du irgendwie nicht kapieren zu können... :rolleyes:
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Occham
Beiträge: 2123
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Occham » So 5. Aug 2018, 12:21

Realist2014 hat geschrieben:(05 Aug 2018, 12:56)

das kann jeder Hilfsschüler

daher wird das auch schlecht bezahlt

dass die Bezahlung der Markt regelt ( im Kapitalismus/Marktwirtschaft) , scheinst du irgendwie nicht kapieren zu können... :rolleyes:

Für Privatkunden werden eben keine Hilfsschüler gesucht, weil ohne Organisation zu viele Beschwerden eintrudeln.

Markt hin oder her, wir müssen uns auch noch in der Konkurrenz der Welt behaupten, und da kann es nur heissen: mehr ist mehr! Und da ist meine Vorstellung, das wenn jeder das macht was er gerne macht, viel ergiebiger. Und dass ist das was zählt wenn wir in der Konkurrenz der Welt nicht untergehen wollen.

Und jetzt Schluss mit diesem Kindergarten-Fuß-Gestampfe!
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4536
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Misterfritz » So 5. Aug 2018, 12:42

Occham hat geschrieben:(05 Aug 2018, 13:21)

Für Privatkunden werden eben keine Hilfsschüler gesucht, weil ohne Organisation zu viele Beschwerden eintrudeln.
Du weisst überhaupt nicht, wovon Du redest!
Gehe mal spasseshalber auf diese site https://www.zusteller-online.de/ueber-uns
Da werden explizit Schüler gesucht!
Occham
Beiträge: 2123
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Occham » So 5. Aug 2018, 13:29

Misterfritz hat geschrieben:(05 Aug 2018, 13:42)

Du weisst überhaupt nicht, wovon Du redest!
Gehe mal spasseshalber auf diese site https://www.zusteller-online.de/ueber-uns
Da werden explizit Schüler gesucht!

Also was Zeitungen für Privatkunden betrifft, suchen sich manche Verlage lieber Erwachsene. Da muss man nämlich ein Buch mit sich führen, das man ständig auf Zugänge und Abgänge verbessern muss. Vielleicht bevorzugen manche Verlage da ja Jugendliche, vorstellen kann ich es mir irgendwie nicht.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4536
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Misterfritz » So 5. Aug 2018, 13:38

Occham hat geschrieben:(05 Aug 2018, 14:29)

Also was Zeitungen für Privatkunden betrifft, suchen sich manche Verlage lieber Erwachsene. Da muss man nämlich ein Buch mit sich führen, das man ständig auf Zugänge und Abgänge verbessern muss. Vielleicht bevorzugen manche Verlage da ja Jugendliche, vorstellen kann ich es mir irgendwie nicht.
Wie gesagt, Du hast absolut keine Ahnung. macht aber nix - Du solltest nur nicht behaupten, es wäre anders :p
Occham
Beiträge: 2123
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Occham » So 5. Aug 2018, 14:02

Misterfritz hat geschrieben:(05 Aug 2018, 14:38)

Wie gesagt, Du hast absolut keine Ahnung. macht aber nix - Du solltest nur nicht behaupten, es wäre anders :p

Ich behaupte nur Dinge die ich weiß :p aber vielleicht hast du ja auch Recht, und manche Zeitungsverlage für Privatkunden greifen auf Jugendliche zurück.

Das Leben ist eben vielseitiger :p
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4536
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Misterfritz » So 5. Aug 2018, 14:10

Occham hat geschrieben:(05 Aug 2018, 15:02)

Ich behaupte nur Dinge die ich weiß :p aber vielleicht hast du ja auch Recht, und manche Zeitungsverlage für Privatkunden greifen auf Jugendliche zurück.

Das Leben ist eben vielseitiger :p
Bauer ist einer der Grössten Medienverlage und die nehmen eigentlich nur Schüler für die Zustellung.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18754
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Skull » So 5. Aug 2018, 17:25

Misterfritz hat geschrieben:(05 Aug 2018, 15:10)

Bauer ist einer der Grössten Medienverlage und die nehmen eigentlich nur Schüler für die Zustellung.

Was ER dann doch nicht gewusst hat.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Occham
Beiträge: 2123
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Occham » Mo 6. Aug 2018, 04:47

Skull hat geschrieben:(05 Aug 2018, 18:25)

Was ER dann doch nicht gewusst hat.

mfg

Es gibt zahlungspflichte Zeitungen die um 06:00 Uhr geliefert sein müssen, und dafür muss man um 03:00 Uhr aufstehen, da werden garantiert keine Jugendliche/Hilfsschüler gesucht, ich weiss nicht mal ob dass das Jugendschutzgesetz zulässt, vorstellen kann ich es mir nicht. Und davon bin ich ausgegangen. Ob es zahlungspflichtige Zeitungen gibt, die man auch Tags über austragen kann und dafür Jugendliche eingesetzt werden, weiss ich tatsächlich nicht, aber jemand komplettes Unwissen zu unterstellen, halte ich nicht für besonders zielführend. Und das für kostenlose Zeitungen hauptsächlich Jugendliche gesucht werden, war mir auch bewusst.

Nur gut dass dass nun endlich geklärt ist :rolleyes:
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4536
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Misterfritz » Mo 6. Aug 2018, 05:19

Occham hat geschrieben:(06 Aug 2018, 05:47)

Es gibt zahlungspflichte Zeitungen die um 06:00 Uhr geliefert sein müssen, und dafür muss man um 03:00 Uhr aufstehen, da werden garantiert keine Jugendliche/Hilfsschüler gesucht, ich weiss nicht mal ob dass das Jugendschutzgesetz zulässt, vorstellen kann ich es mir nicht. Und davon bin ich ausgegangen. Ob es zahlungspflichtige Zeitungen gibt, die man auch Tags über austragen kann und dafür Jugendliche eingesetzt werden, weiss ich tatsächlich nicht, aber jemand komplettes Unwissen zu unterstellen, halte ich nicht für besonders zielführend. Und das für kostenlose Zeitungen hauptsächlich Jugendliche gesucht werden, war mir auch bewusst.

Nur gut dass dass nun endlich geklärt ist :rolleyes:
Hatte ich längst geschrieben:
viewtopic.php?p=4267380#p4267380
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 53276
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon zollagent » Mo 6. Aug 2018, 08:00

Occham hat geschrieben:(06 Aug 2018, 05:47)

Es gibt zahlungspflichte Zeitungen die um 06:00 Uhr geliefert sein müssen, und dafür muss man um 03:00 Uhr aufstehen, da werden garantiert keine Jugendliche/Hilfsschüler gesucht, ich weiss nicht mal ob dass das Jugendschutzgesetz zulässt, vorstellen kann ich es mir nicht. Und davon bin ich ausgegangen. Ob es zahlungspflichtige Zeitungen gibt, die man auch Tags über austragen kann und dafür Jugendliche eingesetzt werden, weiss ich tatsächlich nicht, aber jemand komplettes Unwissen zu unterstellen, halte ich nicht für besonders zielführend. Und das für kostenlose Zeitungen hauptsächlich Jugendliche gesucht werden, war mir auch bewusst.

Nur gut dass dass nun endlich geklärt ist :rolleyes:

Du hast wirklich keine Ahnung! Ich selbst habe als Schüler und später Student solche Zeitungen zugestellt und mein ältester Sohn, noch keine 18 und in Ausbildung, macht das heute noch. Ist übrigens eine sozialversicherte Beschäftigung.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Occham
Beiträge: 2123
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Occham » Mo 6. Aug 2018, 20:35

zollagent hat geschrieben:(06 Aug 2018, 09:00)

Du hast wirklich keine Ahnung! Ich selbst habe als Schüler und später Student solche Zeitungen zugestellt und mein ältester Sohn, noch keine 18 und in Ausbildung, macht das heute noch. Ist übrigens eine sozialversicherte Beschäftigung.

Soso, du unterstellst mir also auch Unwissen, obwohl dich meine Erfahrungen nicht interessieren... Schön, dann ist das halt so.

Und wenn du deinen Jugendlichen Sohn wirklich um 03:00 Uhr nachts losgehen lässt, wovon ich nicht ausgehe, dann sollte dir das Jugendamt mal unbedingt einen Höflichkeitsbesuch abstatten.
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Sanity
Beiträge: 383
Registriert: Do 29. Mär 2018, 10:56

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Sanity » Mo 6. Aug 2018, 21:50

Realist2014 hat geschrieben:(05 Aug 2018, 11:15)

nö, das ist Nonsens

wenn der Tauschwert NULL ist, dann ist er das infolge des Gebrauchswertes für potentielle Partner

Null Gebaruachs-Wert hat zum Beispiel in der realen Welt irgendwelches "Wissen" über das "Wertegesetz" oder ähnlichen Mumpitz....

Dein "Nonsens" beruht auf einem logischen Fehlschluss auf deiner Seite ;)
Deine Aussage: Null Gebrauchswert = Null Tauschwert ist nicht zu beanstanden. Ich sagte jedoch Null Tauschwert != null Gebrauchswert. Ich habe dazu sogar exemplarisch das Beispiel "Sauerstoff in der Atemluft" genannt.
Dass du keinen subjektiven Nutzen in der Philosophie allgemein oder konkret dem Marx'schen Wertgesetz siehst, bedeutet nicht, dass andere ebenfalls keinen Nutzen darin sehen. Für andere ist halt ihr Böhm-Bawerk das Maß der Dinge, den sie vom Lehrer/Professor an Gymnasium/Uni "empfohlen" bekommen haben. "Das Kapital" ist jedenfalls nach der Bibel eines der Bücher mit den meisten Auflagen und ist deshalb auch UNESCO Dokumentenerbe.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18754
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Skull » Mo 6. Aug 2018, 23:13

Guten Abend,

auch hier...Beiträge in die Ablage versenkt.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7126
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Fr 10. Aug 2018, 20:43

Im Sozialismus wird Leistung und Wissen entlohnt, im Kommunismus gibt es kein Geld mehr.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Occham und 2 Gäste