Rote_Galaxie Sammelthread

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15980
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon 3x schwarzer Kater » So 15. Jul 2018, 15:22

Rote_Galaxie hat geschrieben:(15 Jul 2018, 14:44)

Kuba...

.


Da regiert das Elend. Da möchte ich nicht tot überm Zaun hängen.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 15. Jul 2018, 15:41

zollagent hat geschrieben:(15 Jul 2018, 16:02)

Das ist der Zweck von Sozialsystemen. ;)


Eben, das kleinere Übel....
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15980
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Schwaben

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon 3x schwarzer Kater » So 15. Jul 2018, 15:43

Rote_Galaxie hat geschrieben:(15 Jul 2018, 16:41)

Eben, das kleinere Übel....


Natürlich sind im Vergleich zum Sozialismus Sozialsysteme das kleinere Übel.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 15. Jul 2018, 15:48

Realist2014 hat geschrieben:(15 Jul 2018, 15:57)



das steht in unserer Verfassung....


Da stehen auch noch ganz andere Dinge drin die dir nicht passen.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54379
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon zollagent » So 15. Jul 2018, 16:11

Rote_Galaxie hat geschrieben:(15 Jul 2018, 16:41)

Eben, das kleinere Übel....

Nein, das ist kein Übel, sondern ein notwendiges Korrektiv in einer freiheitlichen Gesellschaft.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 15. Jul 2018, 16:33

zollagent hat geschrieben:(15 Jul 2018, 17:11)

Nein, das ist kein Übel, sondern ein notwendiges Korrektiv in einer freiheitlichen Gesellschaft.


Was ist das für eine "Freiheit" wenn es nicht allen gut geht?
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54379
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon zollagent » So 15. Jul 2018, 18:17

Rote_Galaxie hat geschrieben:(15 Jul 2018, 17:33)

Was ist das für eine "Freiheit" wenn es nicht allen gut geht?

Tja, im Sozialismus ging es allen nicht gut. Ich schätze, da ist diese Freiheit besser. :)
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 15. Jul 2018, 18:20

zollagent hat geschrieben:(15 Jul 2018, 19:17)

Tja, im Sozialismus ging es allen nicht gut. Ich schätze, da ist diese Freiheit besser. :)


Das ist eine Lüge, der Sozialismus war zuerst im Weltraum und hat bahnbrechendes in den Naturwissenschaften geleistet.
rain353
Beiträge: 978
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon rain353 » So 15. Jul 2018, 18:22

Rote_Galaxie hat geschrieben:(15 Jul 2018, 19:20)

Das ist eine Lüge, der Sozialismus war zuerst im Weltraum und hat bahnbrechendes in den Naturwissenschaften geleistet.


Aber es wurde aber vieles nachgemacht und ausspioniert(Beispiel : Atombombe)
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 15. Jul 2018, 18:36

rain353 hat geschrieben:(15 Jul 2018, 19:22)

Aber es wurde aber vieles nachgemacht und ausspioniert(Beispiel : Atombombe)


Nein, ein Wissenschaftler brachte den Russen die Pläne weil er nicht wollte dass die USA die Welt beherrscht.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54379
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon zollagent » So 15. Jul 2018, 18:44

Rote_Galaxie hat geschrieben:(15 Jul 2018, 19:20)

Das ist eine Lüge, der Sozialismus war zuerst im Weltraum und hat bahnbrechendes in den Naturwissenschaften geleistet.

Er hat aber nichts daraus gemacht. Das kommt davon, wenn man sowohl das eigene Volk als auch das Ausland als Feind ansieht.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4728
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Misterfritz » So 15. Jul 2018, 19:05

Rote_Galaxie hat geschrieben:(15 Jul 2018, 19:20)

Das ist eine Lüge, der Sozialismus war zuerst im Weltraum und hat bahnbrechendes in den Naturwissenschaften geleistet.
Nur hatte der normale Sowjetbürger nichts davon gehabt, dass man zuerst im Weltall war.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 15. Jul 2018, 20:50

zollagent hat geschrieben:(15 Jul 2018, 19:44)

Er hat aber nichts daraus gemacht. Das kommt davon, wenn man sowohl das eigene Volk als auch das Ausland als Feind ansieht.


Der Westen hat Agenten in der UDSSR installiert und/oder angeworben, deswegen gab es diese Überwachung überhaupt.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 54379
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon zollagent » So 15. Jul 2018, 20:50

Rote_Galaxie hat geschrieben:(15 Jul 2018, 21:50)

Der Westen hat Agenten in der UDSSR installiert und/oder angeworben, deswegen gab es diese Überwachung überhaupt.

Nein, diese Überwachung gab es, weil die Regierungen ihrem eigenen Volk nicht trauten.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 15. Jul 2018, 20:52

zollagent hat geschrieben:(15 Jul 2018, 21:50)

Nein, diese Überwachung gab es, weil die Regierungen ihrem eigenen Volk nicht trauten.


So ein Quatsch.
Benutzeravatar
Weltregierung
Moderator
Beiträge: 4216
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 23:57
Benutzertitel: Wirr ist das Volk

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Weltregierung » So 15. Jul 2018, 20:52

Rote_Galaxie hat geschrieben:(15 Jul 2018, 21:50)

Der Westen hat Agenten in der UDSSR installiert und/oder angeworben, deswegen gab es diese Überwachung überhaupt.


Und die UdSSR hatte keine Agenten im Westen?
von den fernen Bergen kommen wir
einmal quer durch die Wüste und das Meer
uns will hier keiner haben, doch man darf jawohl noch sagen: ohne eure Waffen wären wir garnicht hier
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4728
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Misterfritz » So 15. Jul 2018, 20:53

Rote_Galaxie hat geschrieben:(15 Jul 2018, 21:50)

Der Westen hat Agenten in der UDSSR installiert und/oder angeworben, deswegen gab es diese Überwachung überhaupt.
Das ist wohl die schrägeste Interpretation, die ich je darüber gehört habe.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Realist2014 » So 15. Jul 2018, 21:10

Rote_Galaxie hat geschrieben:(15 Jul 2018, 16:48)

Da stehen auch noch ganz andere Dinge drin die dir nicht passen.


mir "passt" alles, was in unserer Verfassung steht

DIR aber nicht...
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 15. Jul 2018, 21:24

Misterfritz hat geschrieben:(15 Jul 2018, 21:53)

Das ist wohl die schrägeste Interpretation, die ich je darüber gehört habe.


Wieso die USA spionieren die gesamte Welt aus NSA!
Benutzeravatar
theoretiker
Beiträge: 198
Registriert: Sa 14. Jul 2018, 12:00

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon theoretiker » So 15. Jul 2018, 22:11

Rote_Galaxie hat geschrieben: ohne die sozialen Sicherungssysteme würde das System zusammenbrechen.


Es gibt kapitalistische Staaten, wo soziale Sicherungssysteme nicht oder kaum vorhanden sind. Trotzdem brechen die nicht automatisch zusammen. Inwieweit massiver Sozialabbau zu systembedrohenden Protesten führen würde, steht in den Sternen. Ich fürchte, dass sich erkämpfte soziale Errungenschaften auch in unserem Land schmälern ließen, ohne dass die entscheidenden Gegenkräfte auf die Barrikaden gehen.

Grundsätzlich möchte ich einwerfen, dass Kommunismus nicht entsteht, weil er den Menschen eine bessere soziale Perspektive öffnet, sondern weil unlösbare Widersprüche des Kapitalismus an seinen Punkt des Zusammenbruchs führen. Auch vorherige Ausbeutungsgesellschaften der menschlichen Geschichte (Sklavenhaltung, Feudalismus) haben sich nicht wegen der Leiden der Opfer verabschiedet, sondern weil sie am Endpunkt ihrer Entwicklung waren, den wirtschaftlichen Fortschritt in allem hemmend.
Ihre inhärenten Probleme und nicht die Probleme ihrer Opfer sind der Grund für den absehbaren Untergang der kapitalistischen Produktionsweise.
Ich hoffe, dieser kleine Hinweis führt wieder an den Anfang des Gesprächs um Wahrscheinlichkeit und Notwendigkeit der Änderung der Gesellschaftsordnung, resp. Abschaffung der Klassengesellschaft. Die Diskussion ist nämlich etwas ausgefiedert in soziale Reformfähigkeit des Kapitalismus und Verteidigung realsozialistischer Schwächen.

Herzlichen Gruß an Rote Galaxie und Respekt für die Konstanz in Bewerbung linker Inhalte. Mal sehen, ob ich helfen kann.

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste