Rote_Galaxie Sammelthread

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 6794
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 8. Apr 2018, 20:34

Adam Smith hat geschrieben:(08 Apr 2018, 21:04)

Die Chinesen machen alles so wie die USA. Lernen alle fleissig Englisch, errichten viele Hochhäuser, bilden viele Studenten aus, setzen auf Freihandelszonen und Aktien.


Die Chinesen streben nach Unabhängigkeit die USA ist das neue Imperium.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24719
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » So 8. Apr 2018, 20:48

Rote_Galaxie hat geschrieben:(08 Apr 2018, 21:34)

Die Chinesen streben nach Unabhängigkeit die USA ist das neue Imperium.

China dürfte das gleiche Problem mit dem Islam wie der Iran haben.

Zitat Anfang.

Chinas Militär darf im Ausland Terroristen jagen

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... jagen.html

Langfristig soll die Seidenstrasse das Problem lösen.

http://m.spiegel.de/politik/ausland/chi ... 47588.html
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 6794
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 8. Apr 2018, 21:22

Adam Smith hat geschrieben:(08 Apr 2018, 21:48)

China dürfte das gleiche Problem mit dem Islam wie der Iran haben.

Zitat Anfang.

Chinas Militär darf im Ausland Terroristen jagen

https://www.welt.de/politik/ausland/art ... jagen.html

Langfristig soll die Seidenstrasse das Problem lösen.

http://m.spiegel.de/politik/ausland/chi ... 47588.html


Hast du eigentlich Smith gelesen?
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24719
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » So 8. Apr 2018, 21:40

Rote_Galaxie hat geschrieben:(08 Apr 2018, 22:22)

Hast du eigentlich Smith gelesen?

Möchtest du mein Buch haben?

https://www.amazon.de/gp/aw/d/342302208 ... r+nationen
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24719
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » So 8. Apr 2018, 22:30

Zitat Anfang.

Im gesamten Zeitraum (1948–1952) leisteten die USA bedürftigen Staaten der Organisation für europäische wirtschaftliche Zusammenarbeit (OEEC) Hilfen im Wert von insgesamt 13,12 Milliarden Dollar (entspricht heute rund 131 Milliarden Dollar

Zitat Ende.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Marshallplan

Die Ausgaben für den Marshallplan waren wesentlich niedriger.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 6794
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Mo 9. Apr 2018, 12:32

Adam Smith hat geschrieben:(08 Apr 2018, 22:40)

Möchtest du mein Buch haben?

https://www.amazon.de/gp/aw/d/342302208 ... r+nationen


Dein Buch? :D
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24719
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » Mo 9. Apr 2018, 12:33

Rote_Galaxie hat geschrieben:(09 Apr 2018, 13:32)

Dein Buch? :D

Mein gelesenes und damit gebrauchtes Buch. :x
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 6794
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Mo 9. Apr 2018, 13:11

Adam Smith hat geschrieben:(09 Apr 2018, 13:33)

Mein gelesenes und damit gebrauchtes Buch. :x


Ah achso ich dachte schon... :rolleyes:
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
rain353
Beiträge: 440
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon rain353 » Fr 13. Apr 2018, 15:27

Rote_Galaxie hat geschrieben:(08 Apr 2018, 10:58)

dann schick mal. :)


Du brauchst dir nur die Wirtschaftsdaten im internationalen Vergleich ansehen...
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 6794
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Fr 13. Apr 2018, 16:14

rain353 hat geschrieben:(13 Apr 2018, 16:27)

Du brauchst dir nur die Wirtschaftsdaten im internationalen Vergleich ansehen...


Ja dann schick doch einfach mal.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
rain353
Beiträge: 440
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon rain353 » So 15. Apr 2018, 17:43

"Der Markt ist der einzige demokratische Richter, den es überhaupt in der modernen Wirtschaft gibt."
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5740
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon jorikke » So 15. Apr 2018, 20:21

rain353 hat geschrieben:(15 Apr 2018, 18:43)

"Der Markt ist der einzige demokratische Richter, den es überhaupt in der modernen Wirtschaft gibt."


Er ist der einzige Richter. "Demokratisch" ist nur ein - in diesem Zusammenhang - populistisches Füllwort.
...flüssiger als flüssig. Überflüssig.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 49722
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon zollagent » So 15. Apr 2018, 20:23

rain353 hat geschrieben:(15 Apr 2018, 18:43)

"Der Markt ist der einzige demokratische Richter, den es überhaupt in der modernen Wirtschaft gibt."

So ganz demokratisch ist er auch nicht. Die Anzahl der Stimmzettel ist nicht für alle Abstimmer gleich. ;)
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
BlueMonday
Beiträge: 1551
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 17:13

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon BlueMonday » Mo 16. Apr 2018, 12:20

“Having seen a non-market economy, I suddenly understood much better what I liked about a market economy.”
– Esther Dyson

Diese Anschauung oder ersatzweise wenigstens die realistische Vorstellung, fehlt leider manchen...
But who would build the roads?
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 6794
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Mo 16. Apr 2018, 18:21

zollagent hat geschrieben:(15 Apr 2018, 21:23)

So ganz demokratisch ist er auch nicht. Die Anzahl der Stimmzettel ist nicht für alle Abstimmer gleich. ;)


Die die viel Geld haben können sich Ihre Stimmen kaufen.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
rain353
Beiträge: 440
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon rain353 » Mo 16. Apr 2018, 18:57

Rote_Galaxie hat geschrieben:(16 Apr 2018, 19:21)

Die die viel Geld haben können sich Ihre Stimmen kaufen.


Du meinst wohl den Staat, der seinen Hals nicht vollbekommt...
Das sieht man besonders an den Datenklau der Daten der Deutschen Post, um sich die Mehrheiten zu verschaffen.. (->Staatsmonopol)
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 6794
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Mo 16. Apr 2018, 19:02

rain353 hat geschrieben:(16 Apr 2018, 19:57)

Du meinst wohl den Staat, der seinen Hals nicht vollbekommt...
Das sieht man besonders an den Datenklau der Daten der Deutschen Post, um sich die Mehrheiten zu verschaffen.. (->Staatsmonopol)


Der Staat tut lediglich das was das Kapital will.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
rain353
Beiträge: 440
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon rain353 » Mo 16. Apr 2018, 19:23

Rote_Galaxie hat geschrieben:(16 Apr 2018, 20:02)

Der Staat tut lediglich das was das Kapital will.


Und warum regt sich die Wirtschaft über den Staat auf?
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 6794
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Mo 16. Apr 2018, 19:37

rain353 hat geschrieben:(16 Apr 2018, 20:23)

Und warum regt sich die Wirtschaft über den Staat auf?


Es gibt Leute im Staat die links eingestellt sind die die Wirtschaft kontrollieren wollen.
Trotzdem halte ich es an Marx dass der Staat lediglich vom Grundprinzip her eine Marionette des Kapitals ist.

Sieht man an den Lobbyisten.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Hyde
Beiträge: 1172
Registriert: Di 14. Jun 2016, 17:15

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Hyde » Mo 16. Apr 2018, 20:58

Rote_Galaxie hat geschrieben:(01 Feb 2017, 23:30)
Was ist Kommunismus?
Die Idee des Kommunismus ist, dass kein Mensch über einen anderen Menschen herrschen soll.
Und das, was die Menschen produzieren, soll keinem Einzelnen gehören oder einer Gruppe, sondern
allen Menschen gemeinsam.


Das Problem des Kommunismus ist, dass er gegen die Natur des Menschen verstößt.
Der Mensch strebt nach Wachstum und individuellem Erfolg, was ja auch evolutionär sinnvoll ist. Und dieses menschliche Streben nach immer Mehr, immer Höherem, nach Individualität kann nirgendwo so gut verwirklicht werden wie im Kapitalismus, in der Marktwirtschaft.

Der Kommunismus ist weder praktisch, noch theoretisch gerecht und widerstößt Menschlichen Bedürfnissen und der grundlegenden menschlichen Natur. Deshalb und wegen seinem deterministischen (und daher autoritären) Charakter war er von Anfang an zum Scheitern verurteilt.

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: jorikke und 3 Gäste