Rote_Galaxie Sammelthread

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Sa 7. Apr 2018, 18:03

rain353 hat geschrieben:(07 Apr 2018, 09:52)

Unterschiede zwischen Einkommen und Vermögen wird es wegen den verschiedenen Lebensplanungen immer geben, aber durch den Volkskapitalismus, wie er z.B. unter Erhard herrschte wurde die Schere zwischen Arm und Reich deutlich verringert...


Gibt es dazu harte statistische Fakten?
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
rain353
Beiträge: 976
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon rain353 » Sa 7. Apr 2018, 21:45

Rote_Galaxie hat geschrieben:(07 Apr 2018, 19:03)

Gibt es dazu harte statistische Fakten?


50er und 60er Jahre der Bundesrepublik....
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 8. Apr 2018, 09:58

rain353 hat geschrieben:(07 Apr 2018, 22:45)

50er und 60er Jahre der Bundesrepublik....


dann schick mal. :)
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » So 8. Apr 2018, 10:02

Rote_Galaxie hat geschrieben:(07 Apr 2018, 19:03)

Gibt es dazu harte statistische Fakten?

Hier z.B.

https://blog.zeit.de/herdentrieb/2014/0 ... nts_page=2

https://www.amazon.de/dp/B00OFVLXD8/ref ... TF8&btkr=1

Karl Marx hat es ja geschafft am Anfang immer richtige und vernünftige Dinge zu schreiben. Kenne jetzt das Buch von diesem Herrn nicht. Gehe aber davon aus, dass vieles stimmen wird. Belege gibt es ja reichlich.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 8. Apr 2018, 10:11

Adam Smith hat geschrieben:(08 Apr 2018, 11:02)

Hier z.B.

https://blog.zeit.de/herdentrieb/2014/0 ... nts_page=2

https://www.amazon.de/dp/B00OFVLXD8/ref ... TF8&btkr=1

Karl Marx hat es ja geschafft am Anfang immer richtige und vernünftige Dinge zu schreiben. Kenne jetzt das Buch von diesem Herrn nicht. Gehe aber davon aus, dass vieles stimmen wird. Belege gibt es ja reichlich.


Ich sehe bei beiden Quellen eine Zunahme der Ungleichheit...
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » So 8. Apr 2018, 10:13

Rote_Galaxie hat geschrieben:(08 Apr 2018, 11:11)

Ich sehe bei beiden Quellen eine Zunahme der Ungleichheit...

Stimmt. Es kommt hier aber auf den Zeitraum an. Es ging ja um die 50er und 60er Jahre.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 8. Apr 2018, 11:21

Adam Smith hat geschrieben:(08 Apr 2018, 11:13)

Stimmt. Es kommt hier aber auf den Zeitraum an. Es ging ja um die 50er und 60er Jahre.


Ok, aber woran wird das festgemacht dass das angeblich Erhards Verdienst war?
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » So 8. Apr 2018, 13:03

Rote_Galaxie hat geschrieben:(08 Apr 2018, 12:21)

Ok, aber woran wird das festgemacht dass das angeblich Erhards Verdienst war?

Es war nicht nur der Verdienst von Erhard. Nur war er halt wesentlich daran beteiligt.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ordoliberalismus
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 8. Apr 2018, 13:26

Adam Smith hat geschrieben:(08 Apr 2018, 14:03)

Es war nicht nur der Verdienst von Erhard. Nur war er halt wesentlich daran beteiligt.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Ordoliberalismus


Ordoliberalismus ist die Ideologie der Asozialen.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » So 8. Apr 2018, 16:50

Rote_Galaxie hat geschrieben:(08 Apr 2018, 14:26)

Ordoliberalismus ist die Ideologie der Asozialen.

Hat laut Beleg die Ungleichheit deutlich reduziert. Des Weiteren dürfte aus dem Grund auch die Ungleichheit in Deutschland deutlich niedriger als in den USA sein.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 8. Apr 2018, 17:01

Adam Smith hat geschrieben:(08 Apr 2018, 17:50)

Hat laut Beleg die Ungleichheit deutlich reduziert. Des Weiteren dürfte aus dem Grund auch die Ungleichheit in Deutschland deutlich niedriger als in den USA sein.


Und wie kommt es dann zu so einem starken Anstieg an Ungleichheit?
Nebenbei hat dieses Ideologie das Grundproblem nicht gelöst.
Ungleichheit existierte auch in diesem System.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » So 8. Apr 2018, 17:34

Rote_Galaxie hat geschrieben:(08 Apr 2018, 18:01)

Und wie kommt es dann zu so einem starken Anstieg an Ungleichheit?
Nebenbei hat dieses Ideologie das Grundproblem nicht gelöst.
Ungleichheit existierte auch in diesem System.

Hier mal ein Grund.

Zitat Anfang.

Der Spitzensteuersatz blieb bis 1964 über 90 %, wurde dann aber auf 70 % gesenkt. Unter der Regierung des republikanischen Präsidenten Ronald Reagan, der mit Steuersenkungen und einer umfassenden Steuerreform in den Wahlkampf 1980 ging, wurde der Spitzensatz 1982 erst auf 50 % und 1988 schließlich auf 28 % reduziert. Mit dem Omnibus Budget Reconciliation Act of 1990 wurde der Satz unter Präsident George Bush wieder leicht auf 31 % erhöht, um das Haushaltsdefizit auszugleichen.

Zitat Ende.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Einkomm ... te_Staaten)
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 8. Apr 2018, 19:10

Adam Smith hat geschrieben:(08 Apr 2018, 18:34)

Hier mal ein Grund.

Zitat Anfang.

Der Spitzensteuersatz blieb bis 1964 über 90 %, wurde dann aber auf 70 % gesenkt. Unter der Regierung des republikanischen Präsidenten Ronald Reagan, der mit Steuersenkungen und einer umfassenden Steuerreform in den Wahlkampf 1980 ging, wurde der Spitzensatz 1982 erst auf 50 % und 1988 schließlich auf 28 % reduziert. Mit dem Omnibus Budget Reconciliation Act of 1990 wurde der Satz unter Präsident George Bush wieder leicht auf 31 % erhöht, um das Haushaltsdefizit auszugleichen.

Zitat Ende.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Einkomm ... te_Staaten)


Wie du siehst bleibt das Problem bestehen.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » So 8. Apr 2018, 19:22

Rote_Galaxie hat geschrieben:(08 Apr 2018, 20:10)

Wie du siehst bleibt das Problem bestehen.

Die Ungleichheit wurde in der Geschichte der Menschheit noch nie beseitigt.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 8. Apr 2018, 19:26

Adam Smith hat geschrieben:(08 Apr 2018, 20:22)

Die Ungleichheit wurde in der Geschichte der Menschheit noch nie beseitigt.


Der Marxismus lehrt dass es eine Urgesellschaft gab in der die Produktivkräfte nur bis zur Selbstversorgung reichten.
Erst mit der Entwicklung von Viezucht und Ackerbau veränderte sich das und der Staat wurde notwendig.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » So 8. Apr 2018, 19:35

Rote_Galaxie hat geschrieben:(08 Apr 2018, 20:26)

Der Marxismus lehrt dass es eine Urgesellschaft gab in der die Produktivkräfte nur bis zur Selbstversorgung reichten.
Erst mit der Entwicklung von Viezucht und Ackerbau veränderte sich das und der Staat wurde notwendig.

Und nun? In Kambodscha wurde ja versucht diese Urgesellschaft zu erreichen. So etwas dürfte heute aber nicht mehr möglich sein.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 8. Apr 2018, 19:38

Adam Smith hat geschrieben:(08 Apr 2018, 20:35)

Und nun? In Kambodscha wurde ja versucht diese Urgesellschaft zu erreichen. So etwas dürfte heute aber nicht mehr möglich sein.


Kommunismus nicht entwickelt --> Kapitalismus entwickelt --> Kommunismus entwickelt.
Das ist das unausweichliche Gesetz der Dialektik.
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » So 8. Apr 2018, 19:55

Rote_Galaxie hat geschrieben:(08 Apr 2018, 20:38)

Kommunismus nicht entwickelt --> Kapitalismus entwickelt --> Kommunismus entwickelt.

Die Anhänger von Gottesstaaten haben auch immer Pech. Es entwickelt sich halt nicht immer so wie gedacht.

Zitat Anfang.

Denn: Kein anderer Hersteller hat ein so starkes Minus aufzuweisen wie die Firma von Elon Musk. Tesla verkaufte nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes rund ein Drittel (34,9 Prozent) weniger Fahrzeuge als im März des Vorjahres.

Elektro-Autos verzeichneten laut Kraftfahrt-Bundesamt ein Zulassungs-Plus von satten 73,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Fahrzeuge mit Hybrid-Motor (Elektro- und Benzinantrieb kombiniert) legten um 45,4 Prozent zu.

Zitat Ende.

https://m.bild.de/geld/wirtschaft/tesla ... obile.html
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7216
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » So 8. Apr 2018, 20:00

Adam Smith hat geschrieben:(08 Apr 2018, 20:55)

Die Anhänger von Gottesstaaten haben auch immer Pech. Es entwickelt sich halt nicht immer so wie gedacht.

Zitat Anfang.

Denn: Kein anderer Hersteller hat ein so starkes Minus aufzuweisen wie die Firma von Elon Musk. Tesla verkaufte nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes rund ein Drittel (34,9 Prozent) weniger Fahrzeuge als im März des Vorjahres.

Elektro-Autos verzeichneten laut Kraftfahrt-Bundesamt ein Zulassungs-Plus von satten 73,1 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Fahrzeuge mit Hybrid-Motor (Elektro- und Benzinantrieb kombiniert) legten um 45,4 Prozent zu.

Zitat Ende.

https://m.bild.de/geld/wirtschaft/tesla ... obile.html


Von den Chinesen lernen heißt siegen lernen...
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 24791
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Adam Smith » So 8. Apr 2018, 20:04

Rote_Galaxie hat geschrieben:(08 Apr 2018, 21:00)

Von den Chinesen lernen heißt siegen lernen...

Die Chinesen machen alles so wie die USA. Lernen alle fleissig Englisch, errichten viele Hochhäuser, bilden viele Studenten aus, setzen auf Freihandelszonen und Aktien.

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast