Rote_Galaxie Sammelthread

Moderator: Moderatoren Forum 1

Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Occham » Sa 19. Mai 2018, 10:26

Realist2014 hat geschrieben:(19 May 2018, 09:36)



es würde bedeuten, dass sich die kompetenzlosen Nassauer unbehelligt faul auf die Couch hocken könnten und von dem, was ANDERE erwirtschaften, sich ein bequemes Leben machen KÖNNTEN

daher wird es das auch NICHT geben...

das "würdevolle Leben" ist in D auch schon mit ALG II möglich...

Wenn es nach mir ginge, würde ich alle Altersstufen in die Schule schicken
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14389
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Teeernte » Sa 19. Mai 2018, 10:27

Rote_Galaxie hat geschrieben:(18 May 2018, 22:51)

Du hast wie üblich nichts verstanden.

Das BGE bedeutet ein Leben was eines Menschen würdig ist.
Freiheit, Gleichheit, Solidarität, Toleranz und Humanität sollten nicht davon abhängig sein wieviel Geld man im Geldbeutel hat.


....Freiheit, Gleichheit, Solidarität, Toleranz und Humanität.....hängen davon ab - wie man das Geld in den Beutel bekommt....

Arbeit ist eine Möglichkeit.

Nassauern ist keine. (Wenn man arbeiten kann//könnte). Nassauern ist inhuman, führt zu Ungleichheit, ist Abhängigkeit ..... und hat mit Toleranz NICHTS zu tun.

Andere "Arbeiten" schicken.... (Bei Marx als Lumpenproletarier beschrieben). :D :D
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Sanity
Beiträge: 385
Registriert: Do 29. Mär 2018, 10:56

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Sanity » Sa 19. Mai 2018, 10:28

zollagent hat geschrieben:(19 May 2018, 11:23)

Die Wirklichkeit ist der Nachweis. Komm aus Wolkenkuckucksheim zurück auf die Erde, schau, wozu bisher ALLE Versuche hin mutiert sind, zu Unterdrückungsregimen, die die Menschen einsperrten, bespitzelten und entmündigten. Zähl die Leichen, die zerstörten Lebensläufe, die entwurzelten und vertriebenen Menschen, die er auf dem Gewissen hat.

Wer da noch weitere "Nachweise" haben will, der WILL die Fakten nicht sehen.

Ich bleibe dabei, dass der wirkliche Fehlschluss bei dir liegt, nämlich aus deinem Halbwissen über Marx logische Fehlschlüsse bei Marx zu "vermuten" ;)
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. (Gandhi)
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 14389
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Teeernte » Sa 19. Mai 2018, 10:30

Sanity hat geschrieben:(19 May 2018, 11:18)

Und wo bleibt dein Nachweis, dass das ein Fehlschluss ist?! Da du offenbar über diese Erkenntnis verfügst, lass uns doch daran teilhaben :)


Es ist keiner.... Nur ist das Material dazu nicht vorhanden...
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
Sanity
Beiträge: 385
Registriert: Do 29. Mär 2018, 10:56

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Sanity » Sa 19. Mai 2018, 10:30

zollagent hat geschrieben:(19 May 2018, 11:23)

Die Wirklichkeit ist der Nachweis. Komm aus Wolkenkuckucksheim zurück auf die Erde, schau, wozu bisher ALLE Versuche hin mutiert sind, zu Unterdrückungsregimen, die die Menschen einsperrten, bespitzelten und entmündigten. Zähl die Leichen, die zerstörten Lebensläufe, die entwurzelten und vertriebenen Menschen, die er auf dem Gewissen hat.

Wer da noch weitere "Nachweise" haben will, der WILL die Fakten nicht sehen.

Was hat das alles mit deinem unterstellten "Fehlschluss" bei Marx zu tun?
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. (Gandhi)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon zollagent » Sa 19. Mai 2018, 10:31

Sanity hat geschrieben:(19 May 2018, 11:30)

Was hat das alles mit einem Fehlschluss bei Marx zu tun?

Es basiert auf seinen Fehlschlüssen. Oder auf wen sonst haben sich diese Diktaturen berufen?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Sanity
Beiträge: 385
Registriert: Do 29. Mär 2018, 10:56

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Sanity » Sa 19. Mai 2018, 10:32

zollagent hat geschrieben:(19 May 2018, 11:31)

Es basiert auf seinen Fehlschlüssen. Oder auf wen sonst haben sich diese Diktaturen berufen?

Welche Diktatur hat sich bei der Ermordung von Menschen auf Marx berufen?!
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. (Gandhi)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon zollagent » Sa 19. Mai 2018, 10:33

Sanity hat geschrieben:(19 May 2018, 11:28)

Ich bleibe dabei, dass der wirkliche Fehlschluss bei dir liegt, nämlich aus deinem Halbwissen über Marx logische Fehlschlüsse bei Marx zu "vermuten" ;)

Klar bleibst du dabei. Wenn in fast orwellscher Weltsicht die Wirklichkeit nur Illusion ist, kannst du dabei bleiben. :D :D
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 55045
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon zollagent » Sa 19. Mai 2018, 10:33

Sanity hat geschrieben:(19 May 2018, 11:32)

Welche Diktatur hat sich bei der Ermordung von Menschen auf Marx berufen?!

Alle. Selbst China, das nur noch Pro-Forma kommunistisch ist, tut das.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Realist2014 » Sa 19. Mai 2018, 10:56

Occham hat geschrieben:(19 May 2018, 11:26)

Wenn es nach mir ginge, würde ich alle Altersstufen in die Schule schicken


aha

und KEINER arbeitet dann mehr..

gut, dass DU nichts zu bestimmen hast...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Occham
Beiträge: 2195
Registriert: Do 21. Mai 2015, 15:38
Benutzertitel: Ritt über die Rasierklinge

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Occham » Sa 19. Mai 2018, 11:08

Realist2014 hat geschrieben:(19 May 2018, 11:56)

aha

und KEINER arbeitet dann mehr..

gut, dass DU nichts zu bestimmen hast...

Wenn sich die Unternehmer aus so einer Schule die besten rauspicken können, dann wäre das doch gut, oder nicht
Die beste Lösung eines Problems ist meist die Einfachste.
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Realist2014 » Sa 19. Mai 2018, 11:19

Occham hat geschrieben:(19 May 2018, 12:08)

Wenn sich die Unternehmer aus so einer Schule die besten rauspicken können, dann wäre das doch gut, oder nicht



öhm

das machen sie HEUTE schon

wir HABEN bereits Schulen, Universitäten usw..

noch nicht mitbekommen?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Sanity
Beiträge: 385
Registriert: Do 29. Mär 2018, 10:56

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Sanity » Sa 19. Mai 2018, 11:28

zollagent hat geschrieben:(19 May 2018, 11:33)

Alle. Selbst China, das nur noch Pro-Forma kommunistisch ist, tut das.

Und ich dachte immer Pinochet war Friedman-Anhänger?! ;) du offenbarst wieder mal nur Halbwissen und nicht mal das. Meine Frage hast du immer noch nicht beantwortet: wo hat Marx die Ermordung von Millionen Menschen legitimiert? Dein antikommunistisches Geschwätz langweilt. Da du offenbar nicht hier bist, um dazuzulernen, bleib in deiner "Realität" und hetze weiter gegen linke, wenn es dich glücklich macht
Zuletzt geändert von Sanity am Sa 19. Mai 2018, 11:32, insgesamt 1-mal geändert.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. (Gandhi)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Realist2014 » Sa 19. Mai 2018, 11:30

Sanity hat geschrieben:(19 May 2018, 12:28)

Meine Frage hast du immer noch nicht beantwortet: wo hat Marx die Ermordung von Millionen Menschen legitimiert?



schon lustig zu sehen, deine "Verdrehungsversuche"..



obiges hat NIEMAND hier behauptet...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Realist2014 » Sa 19. Mai 2018, 14:48

Rote_Galaxie hat geschrieben:(19 May 2018, 15:46)

Die christlichen Kirchen haben wenn sie Verbrechen begangen haben sich auch auf Jesus berufen.
Ist Jesus jetzt schuld dran?



Karl Marx hat an nichts Schuld...

Im Gegensatz zu denen, die immer noch nicht begriffen haben, wie der Mensch nun einmal ist...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 10195
Registriert: Di 25. Sep 2012, 06:44

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon odiug » Sa 19. Mai 2018, 14:57

So ...ihr geht jetzt alle ein wenig an die frische Luft, macht ein wenig Yoga und wenn ihr wieder bei Sinnen seid, dann dürft ihr es ja nochmal versuchen.
Vielleicht könnt ihr euch dann an die Nutzerbedingungen halten.
Euer Mod.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
franktoast
Beiträge: 3390
Registriert: So 29. Jun 2014, 09:24

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon franktoast » Di 22. Mai 2018, 08:27

Occham hat geschrieben:(18 May 2018, 17:38)

andere system funktionieren auch, sie brauchen lediglich mehr disziplin, die der mensch auch aufbringt, wenn es soweit ist. Aber der mensch ist ja ein Wesen, das sich selbst verwirklichen will, also don't panic.

"funktionieren" ist in dem Kontext ein schwammiger Begriff. Nach welchen Kriterien entscheidet man, ob ein System funktioniert oder nicht? Im Realsozialismus funktioniert es auch. In Nordkorea auch. Nur - meiner Ansicht nach - schlechter.
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muß sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
Troh.Klaus
Beiträge: 885
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 20:56

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Troh.Klaus » Di 22. Mai 2018, 08:57

Selbst der Sozialismus a la Venezuela funktioniert. Mit der Disziplin hapert es allerdings. Da machen sich doch einfach welche aus dem Staub.
Benutzeravatar
franktoast
Beiträge: 3390
Registriert: So 29. Jun 2014, 09:24

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon franktoast » Mi 23. Mai 2018, 08:09

Troh.Klaus hat geschrieben:(22 May 2018, 09:57)

Selbst der Sozialismus a la Venezuela funktioniert. Mit der Disziplin hapert es allerdings. Da machen sich doch einfach welche aus dem Staub.

Es ist nicht nur die Disziplin bzw. menschliche Anreize. Auch wenn alle sehr hart arbeiten und das bestmögliche geben, wüsste man immer noch nicht, welcher Produktionsweg effizienter als der andere wäre. Ohne Marktpreise wird das eben schwierig(er). Du weißt nicht, ob es besser ist, die Äpfel hier anzubauen oder in Neuseeland.
Man kann ja nicht einfach sagen, da braucht man weniger Arbeitsstunden als wo anders, deswegen effizienter. Es geht ja auch darum, was die Arbeitskräfte sonst noch tun könnten, Verfügbarkeit, Arbeitsleid (eine Arbeitsstunde im Bergwerk am Polarkreis 3000km weg von der Familie ist anders zu bewerten als eine Arbeitsstunde im bergwerk 10km weg von zu Hause, als Beispiel). Ein Liter Benzin neben der Raffinerie ist anders als irgendwo mit 1000km Entfernung jeglich mit Zugang ohne Teerstraße. Und ieviel kostet wiederum die Teerstraße zu bauen? hm.
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muß sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 6149
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon jorikke » Mi 23. Mai 2018, 09:45

Realist2014 hat geschrieben:(19 May 2018, 09:36)



es würde bedeuten, dass sich die kompetenzlosen Nassauer unbehelligt faul auf die Couch hocken könnten und von dem, was ANDERE erwirtschaften, sich ein bequemes Leben machen KÖNNTEN

daher wird es das auch NICHT geben...

das "würdevolle Leben" ist in D auch schon mit ALG II möglich...


Nassauer konnten sich keinesfalls faul auf die Couch hocken. Sie waren Stipendiaten. Da das Herzogtum Nassau über keine eigene Universität verfügte, wurde über einen Staatsvertrag mit dem Königreich Hannover die Georg-August -Universität in Göttingen gleichzeitig zur Nassauischen Landesuniversität.
Um den Studenten den Weg und den Aufenthalt ins entfernte Göttingen "schmackhaft zu machen" wurde ihnen dort kostenlose Verpflegung zugesagt.
Offensichtlich hatte man schon damals die Wichtigkeit einer Bildungsoffensive verstanden. Göttingen hat es nicht geschadet, die Uni ist bis heute in Deutschland die, mit den meisten Nobelpreisträgern.
Ob die Nassauer daran wesentlich beteiligt waren, kann man wohl bezweifeln ( es waren ja bloß Hessen ), immerhin sollte man die Bildungsschicht nicht leichtfertig mit hypothetischen BGE Beziehern gleichsetzen.

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste