Rote_Galaxie Sammelthread

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
jorikke
Beiträge: 5851
Registriert: Sa 30. Mai 2009, 09:05

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon jorikke » Do 18. Jan 2018, 20:31

Dampflok94 hat geschrieben:(18 Jan 2018, 19:15)

Was bitte meint das ">3"?


< = kleiner als, > = größer als
Er meinte wohl < 3% seit der BT Wahl.
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33553
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Tom Bombadil » Do 18. Jan 2018, 20:49

Dampflok94 hat geschrieben:(18 Jan 2018, 19:15)

Was bitte meint das ">3"?

<3 soll ein Herzchen sein. Wünschen wir rain353 viel Glück beim Auswandern nach Österreich.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12370
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Dampflok94 » Do 18. Jan 2018, 20:51

Tom Bombadil hat geschrieben:(18 Jan 2018, 20:49)

<3 soll ein Herzchen sein. Wünschen wir rain353 viel Glück beim Auswandern nach Österreich.

Letzterem schließe ich mich doch gerne an. :)
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7118
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 18. Jan 2018, 20:52

rain353 hat geschrieben:(18 Jan 2018, 18:48)

Gute Neuigkeiten: SPD ist schon bei 18 % <3

Sebastian Kurz sehe ich jetzt als meinen Kanzler an <3


Rechte Parteien zeichnen sich dafür aus dass sie viel über Freiheit reden aber nicht wissen was Freiheit ist.
rain353
Beiträge: 727
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon rain353 » Do 18. Jan 2018, 21:18

Rote_Galaxie hat geschrieben:(18 Jan 2018, 20:52)

Rechte Parteien zeichnen sich dafür aus dass sie viel über Freiheit reden aber nicht wissen was Freiheit ist.


Thatcher hat auch über Freiheit gesprochen und meinte damit die Beseitigung der hohen Steuern der Sozialisten-Labour Regierung......
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7118
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 18. Jan 2018, 21:22

rain353 hat geschrieben:(18 Jan 2018, 21:18)

Thatcher hat auch über Freiheit gesprochen und meinte damit die Beseitigung der hohen Steuern der Sozialisten-Labour Regierung......


Für einen Rechten ist Freiheit die Möglichkeit alles zu tun was er will völlig egal was es für Konsequenzen hat.
Für einen Linken ist Freiheit alles zu tun bis zu dem Punkt wo die Freiheit eines anderen anfängt.
rain353
Beiträge: 727
Registriert: Di 5. Dez 2017, 01:37

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon rain353 » Do 18. Jan 2018, 21:37

Rote_Galaxie hat geschrieben:(18 Jan 2018, 21:22)

Für einen Rechten ist Freiheit die Möglichkeit alles zu tun was er will völlig egal was es für Konsequenzen hat.
Für einen Linken ist Freiheit alles zu tun bis zu dem Punkt wo die Freiheit eines anderen anfängt.


Es ist genau umgekehrt :)
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7118
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Do 18. Jan 2018, 22:19

rain353 hat geschrieben:(18 Jan 2018, 21:37)

Es ist genau umgekehrt :)


Nervensäge. :D
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7118
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Fr 19. Jan 2018, 19:41

Der Faschismus sagt dass Kommunismus nicht möglich wäre weil die Natur des Menschen das Negative ist.
Der Kommunismus sagt dass er möglich ist gerade weil der Mensch ein widersprüchliches Wesen ist.

Der Mensch ist weder Natur noch Kultur sondern beides.
Benutzeravatar
Europa2050
Beiträge: 3295
Registriert: Di 4. Mär 2014, 08:38
Benutzertitel: Kein Platz für Nationalismus

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Europa2050 » Fr 19. Jan 2018, 21:09

Rote_Galaxie hat geschrieben:(19 Jan 2018, 19:41)

Der Faschismus sagt dass Kommunismus nicht möglich wäre weil die Natur des Menschen das Negative ist.
Der Kommunismus sagt dass er möglich ist gerade weil der Mensch ein widersprüchliches Wesen ist.

Der Mensch ist weder Natur noch Kultur sondern beides.


Der Faschismus sagt, dass der Kommunismus nicht möglich ist, weil sein Grundpostulat - dass alle Menschen gleichwertig sind - falsch ist.

Da liegt der Faschismus definitiv daneben.

Die Gründe sind m.E. andere:
Nämlich die Unterordnung der Individualität unter das Kollektiv. Das fällt dem Faschismus aber nicht auf - das sieht er ähnlich.
Nationalismus lehrt Dich,
stolz auf Dinge zu sein, die Du nie getan hast und
Leute zu hassen, denen Du nie begegnet bist.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7118
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Fr 19. Jan 2018, 21:34

Europa2050 hat geschrieben:(19 Jan 2018, 21:09)

Der Faschismus sagt, dass der Kommunismus nicht möglich ist, weil sein Grundpostulat - dass alle Menschen gleichwertig sind - falsch ist.

Da liegt der Faschismus definitiv daneben.

Die Gründe sind m.E. andere:
Nämlich die Unterordnung der Individualität unter das Kollektiv. Das fällt dem Faschismus aber nicht auf - das sieht er ähnlich.


Ein Kollektiv aus Individuen ist das Ideal.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4277
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Misterfritz » Fr 19. Jan 2018, 22:07

Rote_Galaxie hat geschrieben:(19 Jan 2018, 21:34)

Ein Kollektiv aus Individuen ist das Ideal.
Das ist eine Wunschvorstellung, die nicht funktioniert.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7118
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Fr 19. Jan 2018, 22:08

Misterfritz hat geschrieben:(19 Jan 2018, 22:07)

Das ist eine Wunschvorstellung, die nicht funktioniert.


Der Wille, dass die Menschen eine asoziale Masse darstellen ist ebenfalls eine Wunschvorstellung.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4277
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Misterfritz » Fr 19. Jan 2018, 22:20

Rote_Galaxie hat geschrieben:(19 Jan 2018, 22:08)

Der Wille, dass die Menschen eine asoziale Masse darstellen ist ebenfalls eine Wunschvorstellung.
Wie kommst DU darauf, dass ich diesen Wunsch hätte?
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7118
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Fr 19. Jan 2018, 22:34

Misterfritz hat geschrieben:(19 Jan 2018, 22:20)

Wie kommst DU darauf, dass ich diesen Wunsch hätte?


Das habe ich dir nicht unterstellt.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18265
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Skull » Fr 19. Jan 2018, 23:28

Rote_Galaxie hat geschrieben:(19 Jan 2018, 22:34)

Das habe ich dir nicht unterstellt.

Wem denn (dann) ?

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7118
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Fr 19. Jan 2018, 23:36

Skull hat geschrieben:(19 Jan 2018, 23:28)

Wem denn (dann) ?

mfg


Vermutlich allen die sich angesprochen fühlen.
Gallimathias
Beiträge: 12
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 01:56

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Gallimathias » Sa 20. Jan 2018, 02:27

Naja irgendwann versteht ihr mehr Zusammenhänge, nur die Ideen von euch bringen die Welt zum Stillstand, manchmal muss man hinter die Ecke denken und das können nur 1 Prozent der Weltbevölkerung. Hab Verständnis für das unwissen von vielen Gedanken ist normal. Nur wer Urteil und Themen kaputt macht sollte nicht Behauptung in den Lauf legen, die er sich nicht sicher sein kann. Um ehrlich zu sagen die ganzen Streitereien gehen mir schon seit Ewigkeiten etwas auf die Nerven, alle sind unterschiedlich weil ihr Verhalten von bestand der Generation aus keine Struktur hat und wir uns immer wieder bekriegen. Es ist so viel Unwissenheit bei so vielen das es schon gefährlich ist, neue Ideen zu haben. Ich kann nur sagen lernt mehr und dreht euch nicht im Kreis. Deswegen beleidigt ihr andere weil jeder sich stark fühlen will. Das richtige Wort ist Zeitgeist und es wundert mich nicht das viele es schwer finden im Leben mehr zu erreichen.
Es gibt auch andere Menschen die die Aussage auch teilen, nur ist die Absicht was positives für die Gesellschaft, deswegen würde ich raten nicht alles immer weg zu schieben was einen nicht passt, das Leben kann mehr sein oder es schrumpft weil wir so sein wollen wie wir sind. Ein Mensch ist nicht böse oder schlecht oder hat keine Ahnung sondern muss sich seiner Bestimmung stellen. Jeder von hat ein innerliche Aufgabe. Der Zusammenhang ist koplieziertert ihn kurz zu erklären, das würde dauern.
Wirtschaft ist genau das was sich ändern muss sonst haben wir nicht viel davon, bequem wie eure Aussagen, endet es eher in eine Wirtschaft kriese irgendwann. Nur mehr Worte werden die Sache nicht wirklich verdeutlichen
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18265
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Skull » Sa 20. Jan 2018, 08:34

Rote_Galaxie hat geschrieben:(19 Jan 2018, 23:36)

Vermutlich allen die sich angesprochen fühlen.

Also niemandem. ;)

Leuten, etwas zu unterstellen, was sie weder schreiben noch meinen,
dann nicht einmal den Mut zu haben, klar und deutlich zu schreiben, wen man da meint,
sich einfach nur mit solchen herabsetzenden Floskeln ins "bessere Licht" setzen zu wollen...
zeigt weder "Größe"...noch irgndetwas.
Allenfalls Deine Art der Betrachtungsweise und Diskussionsführung.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 37831
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Realist2014 » Sa 20. Jan 2018, 10:49

Gallimathias hat geschrieben:(20 Jan 2018, 02:27)


Wirtschaft ist genau das was sich ändern muss sonst haben wir nicht viel davon, n



WAS genau "muss" sich warum ändern?

wer ist "wir"?

"Wirtschaft" = ökonomisches Verhalten der Menschen existiert schon seit tausenden von Jahren

dank dieser "pösen Wirtschaft" haben wir den Fortschritt, der uns Menschen viel länger leben lässt...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast