Wendung im Fall Schlecker

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 48887
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Heimatminister
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Wendung im Fall Schlecker

Beitragvon yogi61 » Mi 29. Nov 2017, 15:57

Eiskalt hat geschrieben:(29 Nov 2017, 15:26)

Ok, was bedeutet das genau?
Was versprechen die sich von der Revision?


Das es eventuell einen Verfahrensfehler gegeben hat. Das dürfte reine Verzweilung sein.
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: Wendung im Fall Schlecker

Beitragvon Eiskalt » Mi 29. Nov 2017, 17:51

yogi61 hat geschrieben:(29 Nov 2017, 15:57)

Das es eventuell einen Verfahrensfehler gegeben hat. Das dürfte reine Verzweilung sein.


Und was kann man sich maximal von der Revision versprechen??
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15250
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Wendung im Fall Schlecker

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mi 29. Nov 2017, 17:52

Eiskalt hat geschrieben:(29 Nov 2017, 15:26)

Ok, was bedeutet das genau?


Bei der Berufung wird nochmal der Fall aufgerollt, also in die Beweisaufnahme eingetreten, bei der Revision bleibt der eigentliche Fall außen vor, da geht es letztendlich nur um potentielle Verfahrensfehler.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 1810
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: Wendung im Fall Schlecker

Beitragvon Eiskalt » Mi 29. Nov 2017, 17:54

Verstehe. Also doch Knast?
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Orwellhatterecht
Beiträge: 4548
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 17:06

Re: Wendung im Fall Schlecker

Beitragvon Orwellhatterecht » Do 21. Dez 2017, 11:24

yogi61 hat geschrieben:(28 Nov 2017, 11:30)

Man sollte den Anton jetzt mal in Frieden lassen. Er kann seine Kinder im Knast besuchen und ihnen ein paar Drogerieartikel mitbringen, vielleicht liegt noch etwas in irgendeinem Lager.




Warum sollte man das tun, jeder Eierdieb erfährt die Ächtung der übrigen Gesellschaft!
Die Großen hören auf zu herrschen, wenn die Kleinen aufhören zu kriechen!“
(Friedrich Schiller)
Benutzeravatar
Dampflok94
Moderator
Beiträge: 12136
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Wendung im Fall Schlecker

Beitragvon Dampflok94 » Fr 22. Dez 2017, 15:03

Orwellhatterecht hat geschrieben:(21 Dec 2017, 11:24)

Warum sollte man das tun, jeder Eierdieb erfährt die Ächtung der übrigen Gesellschaft!

Manch einer, der mit dem Strafgesetz in Konflikt gekommen war, ist dann trotzdem später ministrabel gewesen. Man muß ja auch verzeihen können. :)
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
John Galt
Beiträge: 14664
Registriert: So 1. Jun 2008, 22:44
Benutzertitel: No Gods or Kings. Only Man.

Re: Wendung im Fall Schlecker

Beitragvon John Galt » Sa 27. Jan 2018, 04:12

Im November war Schlecker wegen Bankrotts zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden. Laut Gesetz kann einem Schuldner die Restschuldbefreiung verweigert werden, wenn dieser wegen einer Bankrottstraftat zu mehr als 90 Tagessätzen oder zu mehr als drei Monaten Freiheitsstrafe verurteilt wird.


http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 90083.html

Schlecker ist ein Idiot. Er hätte nach Irland/England ziehen soll, dort ne Weile leben müssen und dann dort Privatinsolvenz anmelden müssen. Dort wäre er seine Schulden komplett in 18 Monaten los gewesen, tja war halt schon ein Dümmerle der Schlecker.
Civilization is the progress toward a society of privacy. The savage’s whole existence is public, ruled by the laws of his tribe. Civilization is the process of setting man free from men.

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: rain353 und 3 Gäste