Das Azubi-Paradoxon

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4940
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Das Azubi-Paradoxon

Beitragvon Misterfritz » So 30. Jul 2017, 18:49

frems hat geschrieben:(30 Jul 2017, 19:19)

Unser Nachwuchs macht keine Probleme. Sind aber ausschließlich Werkstudenten.
Das kann man nun wirklich nicht vergleichen!
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44021
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Das Azubi-Paradoxon

Beitragvon frems » So 30. Jul 2017, 18:49

Misterfritz hat geschrieben:(30 Jul 2017, 19:19)

Wir lassen unsere Azubis nicht an den Schultagen arbeiten. Ich weiss ja nicht, wie das heutzutage in Hamburg ist, hier bekommen wir von der Schulleitung schwer einen auf die Mütze, wenn wir die Azubi an Schultagen nicht freistellen.

Bringt bloß nicht viel, wenn der Azubi sich von einem Arzt hat krankschreiben lassen und dann im Betrieb arbeitet. Klar, noch ein Gesetzesverstoß, aber wer prüft das schon?
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44021
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Das Azubi-Paradoxon

Beitragvon frems » So 30. Jul 2017, 18:51

Misterfritz hat geschrieben:(30 Jul 2017, 19:49)

Das kann man nun wirklich nicht vergleichen!

Doch, aber nicht gleichsetzen ;) viel älter sind sie nicht. Eine Lehre wollte von Ihnen niemand machen. Wie kommt es wohl?
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 4940
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Das Azubi-Paradoxon

Beitragvon Misterfritz » So 30. Jul 2017, 19:04

frems hat geschrieben:(30 Jul 2017, 19:49)

Bringt bloß nicht viel, wenn der Azubi sich von einem Arzt hat krankschreiben lassen und dann im Betrieb arbeitet. Klar, noch ein Gesetzesverstoß, aber wer prüft das schon?
Kommt bei uns nicht vor.
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 44021
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Das Azubi-Paradoxon

Beitragvon frems » So 30. Jul 2017, 19:08

Misterfritz hat geschrieben:(30 Jul 2017, 20:04)

Kommt bei uns nicht vor.

Glaub ich dir auch, zumal du ja in einer anderen Branche bist. Bloß sowas liest man häufiger in der Presse und es spricht sich bei Schülern rum. Und es wird doch niemand bestreiten, dass die duale Ausbildung in den letzten anderthalb Jahrzehnten an Ansehen verloren hat. Und das liegt nicht an heutigen Schülern.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste