Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Moderator: Moderatoren Forum 1

CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon CaptainJack » Mo 24. Jul 2017, 15:17

Skull hat geschrieben:(24 Jul 2017, 15:22)

Nö. Solche Sätze sind wenig sinnvoll.

mfg

Wie würdest du den DAX und seine Funktion beschreiben?
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 14921
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon Skull » Mo 24. Jul 2017, 15:20

CaptainJack hat geschrieben:(24 Jul 2017, 16:17)

Wie würdest du den DAX und seine Funktion beschreiben?

Was für eine Frage ?

Es ist transparenter Gradmesser (Index) um die Wertentwicklung
der zugrundeliegenden (grössten deutschen) Aktien zu MESSEN.

Was ist denn DEINER Meinung nach die Funktion ? :?:

Stimmt, Du schriebst ...
...um frisches Geld in die Wirtschaft zu pumpen und die Großen noch größer und reicher zu machen. :p

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon CaptainJack » Mo 24. Jul 2017, 15:26

Skull hat geschrieben:(24 Jul 2017, 16:20)

Was für eine Frage ?

Es ist transparenter Gradmesser (Index) um die Wertentwicklung
der zugrundeliegenden (grössten deutschen) Aktien zu MESSEN.

Was ist denn DEINER Meinung nach die Funktion ? :?:

Stimmt, Du schriebst ...
...um frisches Geld in die Wirtschaft zu pumpen und die Großen noch größer und reicher zu machen. :p

mfg

Zum Schluss hast du dir meine Antwort gegeben. :) Also, wie schätzt du die Funktion ein?
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 14921
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon Skull » Mo 24. Jul 2017, 15:35

CaptainJack hat geschrieben:(24 Jul 2017, 16:26)

Also, wie schätzt du die Funktion ein?

Hatte ich geschrieben. Was ist Dein Problem ?

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon CaptainJack » Mo 24. Jul 2017, 16:11

Skull hat geschrieben:(24 Jul 2017, 16:35)

Hatte ich geschrieben. Was ist Dein Problem ?

mfg

Ich habe gar kein Problem. Aber wenn du in einem Diskussionsforum nicht diskutieren willst, dann akzeptiere ich das.
Was du zum DAX geschrieben hast, ist eine rein technokratische Erklärung.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 14921
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon Skull » Mo 24. Jul 2017, 16:58

CaptainJack hat geschrieben:(24 Jul 2017, 17:11)

Aber wenn du in einem Diskussionsforum nicht diskutieren willst, dann akzeptiere ich das.

Was du zum DAX geschrieben hast, ist eine rein technokratische Erklärung.

Ich will doch diskutieren. Zum Thema. Zum Threadthema. ;)

Aber nicht über solche Schwurbeleien...
...wie das der DAX ins Leben gerufen wurde, um die Grossen grösser oder reicher zu machen. :D

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon CaptainJack » Mo 24. Jul 2017, 17:17

Skull hat geschrieben:(24 Jul 2017, 17:58)

Ich will doch diskutieren. Zum Thema. Zum Threadthema. ;)

Aber nicht über solche Schwurbeleien...
...wie das der DAX ins Leben gerufen wurde, um die Grossen grösser oder reicher zu machen. :D

mfg

Ist ja schon gut! :)
Zum Threadthema hätte es übrigens gepasst!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
franktoast
Beiträge: 2523
Registriert: So 29. Jun 2014, 09:24

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon franktoast » Di 25. Jul 2017, 11:14

CaptainJack hat geschrieben:(24 Jul 2017, 12:01)
Erst einmal muss es logischerweise nur eines geben: die Großkopfeten und Insider nehmen die Gewinne rechtzeitig mit und lassen den Kleinanleger, der bis dahin noch nicht realisiert hat, im Regen stehen. :)

Deswegen ist ja Insider-Handel auch verboten bzw. muss das einige Zeit vorher öffentlich bekannt gegeben werden.

Die Anleger, die damals z.B. unsere Wohlfühlvolksaktie Telekom geordert haben und sich von den Beratern/Banken zum Halten haben bewegen lassen, sitzen lebenslang auf riesigen Verlusten.
Das immer gleiche Spiel ... die Aktien werden hochgepusht, irgendwann kommen die Gewinnmitnahmen der Großen und Insider, der Kleinanleger wird unruhig, die Banken raten zum Halten, der Markt geht in den Keller, die Banken raten trotzdem zum Halten, die Großen kaufen wieder, der Kleine verkauft dann doch vor lauter Angst bzw. kauft nicht zu, kauft dann aber wieder, wenn die Aktien relativ üppig gestiegen sind (weil er denkt, da muss er dann doch dabei sein) .... und das Spiel beginnt wieder von vorne.

Wenn du dieses Schema erkannt hast, sollte es ja easy sein, dicke Gewinne zu machen. Glückwunsch.
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muß sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
Benutzeravatar
franktoast
Beiträge: 2523
Registriert: So 29. Jun 2014, 09:24

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon franktoast » Di 25. Jul 2017, 11:17

Dampflok94 hat geschrieben:(24 Jul 2017, 12:12)

Ich weiß schon, was Du meintest. Aber Wortklauberei ist das mitnichten. Denn genau das kann passieren. Und plötzlich wurde eben um 50% "korrigiert"!

No risk no profit ;)
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muß sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon CaptainJack » Di 25. Jul 2017, 11:20

franktoast hat geschrieben:(25 Jul 2017, 12:14)

Deswegen ist ja Insider-Handel auch verboten bzw. muss das einige Zeit vorher öffentlich bekannt gegeben werden.


Ja, der offizielle Insider-Handel! ;)
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon CaptainJack » Di 25. Jul 2017, 11:21

franktoast hat geschrieben:(25 Jul 2017, 12:17)

No risk no profit ;)

Spelbank ist da besser und übersichtlicher!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
franktoast
Beiträge: 2523
Registriert: So 29. Jun 2014, 09:24

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon franktoast » Di 25. Jul 2017, 11:23

CaptainJack hat geschrieben:(25 Jul 2017, 12:21)

Spelbank ist da besser und übersichtlicher!

Hat aber einen negativen Erwartungswert. Aktien haben einen Erwartungswert von vielleicht 5% (in der Vergangenheit 7-9%) pro Jahr.
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muß sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
pikant
Beiträge: 51027
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon pikant » Di 25. Jul 2017, 11:26

CaptainJack hat geschrieben:(25 Jul 2017, 12:21)

Spelbank ist da besser und übersichtlicher!


mit dem Kauf einer Aktie beteilige ich mich am Unternehmen, mit dem Kauf eines Chips nicht.
ist ein risengrosser Unterschied.
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon CaptainJack » Di 25. Jul 2017, 11:28

pikant hat geschrieben:(25 Jul 2017, 12:26)

mit dem Kauf einer Aktie beteilige ich mich am Unternehmen, mit dem Kauf eines Chips nicht.
ist ein risengrosser Unterschied.

Na und, du willst doch spielen!
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
pikant
Beiträge: 51027
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon pikant » Di 25. Jul 2017, 11:31

CaptainJack hat geschrieben:(25 Jul 2017, 12:28)

Na und, du willst doch spielen!


ich investiere in Unternehmen, wo Aussicht auf Wachstum und mehr Gewinne bestehen.
das hat mit spielen a la Roulette nichts zu tun.

Von daher sollte man Gluecksspiele mehr besteuern und ein Investment in Unternehmen weniger.
Nero
Beiträge: 19
Registriert: So 18. Sep 2016, 16:40

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon Nero » Sa 2. Sep 2017, 12:16

pikant hat geschrieben:(25 Jul 2017, 12:31)

ich investiere in Unternehmen, wo Aussicht auf Wachstum und mehr Gewinne bestehen.


Und was sind das für Unternehmen? Vielleicht bekomme ich ja eine Inspiration.
Benutzeravatar
franktoast
Beiträge: 2523
Registriert: So 29. Jun 2014, 09:24

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon franktoast » Di 5. Sep 2017, 13:47

CaptainJack hat geschrieben:(24 Jul 2017, 16:17)

Wie würdest du den DAX und seine Funktion beschreiben?


Der DAX spiegelt den Kurs der 30 "größten" deutschen Aktienunternehmen wider. 30 ist etwas wenig, der SP500 aus den USA enthält die 500 größten Unternehmen und repräsentiert somit die Wirtschaft der USA (bzw. der ganzen Welt, da die meisten US-Firmen auch international tätig sind) besser.

Was ist ein Aktienkurs? Klar, Angebot und Nachfrage. Aber was ich viel interessanter finde ist, dass Aktienkurse stirkt zukunftsgerichtet sind. Und steigt die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg in der Zukunft, so steigt der Aktienkurs. Ist zB. ein Quartalszahl besser als erwartet, erhöht das auch die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg in 5. Wenn es zu Spannungen zwischen USA und Nordkorea kommt, dann sinken Aktienkurse in der Regel, da das die Wahrscheinlichkeit bzw. den Erwartungswert auf Erfolg in der Zukunft sinkt. Und zwar der gesamten Wirtschaft.
Und haben Unternehmen Erfolg, hat die gesamte Wirtschaft inklusive Arbeitnehmer und Konsumenten auch Erfolg. Klar, das ist nur eine grobe Näherung. Es gibt zig private Unternehmen und es könnte auch sein, dass Unternehmensgewinne über einen Zeitraum mal schneller wachsen als Löhne, aber wir reden hier ja nur von einem Indikator.

Nun ist es so, dass es täglich oder sekündlich Millionen neue Nachrichten gibt, die die Zukunft beeinflussen.
- Trump vs. Kim Jong Un
- Arbeitslosenzahlen sinken
- Anschlag in Stadt X
- Hyperloob macht erste efolgreiche Testfahrt
usw.

Sind all die Nachrichten nun unterm Strich gut oder eher schlecht für die Wirtschaft? Und genau das sagt einem der DAX oder SP500 - näherungsweise. Denn in den Aktienkurse spiegelt sich das geballte dezentrale Wissen aller Marktteilnehmer. Jeder, der eine gute Information hat, drückt diese durch Kaufen bzw. Verkaufen aus. Nur die Spitze des Eisberges liest man in den Nachrichten.
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muß sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon CaptainJack » Di 5. Sep 2017, 14:00

franktoast hat geschrieben:(05 Sep 2017, 14:47)

Der DAX spiegelt den Kurs der 30 "größten" deutschen Aktienunternehmen wider. 30 ist etwas wenig, der SP500 aus den USA enthält die 500 größten Unternehmen und repräsentiert somit die Wirtschaft der USA (bzw. der ganzen Welt, da die meisten US-Firmen auch international tätig sind) besser.

Was ist ein Aktienkurs? Klar, Angebot und Nachfrage. Aber was ich viel interessanter finde ist, dass Aktienkurse stirkt zukunftsgerichtet sind. Und steigt die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg in der Zukunft, so steigt der Aktienkurs. Ist zB. ein Quartalszahl besser als erwartet, erhöht das auch die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg in 5. Wenn es zu Spannungen zwischen USA und Nordkorea kommt, dann sinken Aktienkurse in der Regel, da das die Wahrscheinlichkeit bzw. den Erwartungswert auf Erfolg in der Zukunft sinkt. Und zwar der gesamten Wirtschaft.
Und haben Unternehmen Erfolg, hat die gesamte Wirtschaft inklusive Arbeitnehmer und Konsumenten auch Erfolg. Klar, das ist nur eine grobe Näherung. Es gibt zig private Unternehmen und es könnte auch sein, dass Unternehmensgewinne über einen Zeitraum mal schneller wachsen als Löhne, aber wir reden hier ja nur von einem Indikator.

Nun ist es so, dass es täglich oder sekündlich Millionen neue Nachrichten gibt, die die Zukunft beeinflussen.
- Trump vs. Kim Jong Un
- Arbeitslosenzahlen sinken
- Anschlag in Stadt X
- Hyperloob macht erste efolgreiche Testfahrt
usw.

Sind all die Nachrichten nun unterm Strich gut oder eher schlecht für die Wirtschaft? Und genau das sagt einem der DAX oder SP500 - näherungsweise. Denn in den Aktienkurse spiegelt sich das geballte dezentrale Wissen aller Marktteilnehmer. Jeder, der eine gute Information hat, drückt diese durch Kaufen bzw. Verkaufen aus. Nur die Spitze des Eisberges liest man in den Nachrichten.
Also doch eine irrationale Angelegenheit, sozusagen eine Spielbank mit seriösem Anstrich!? :rolleyes:
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
franktoast
Beiträge: 2523
Registriert: So 29. Jun 2014, 09:24

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon franktoast » Di 5. Sep 2017, 16:03

CaptainJack hat geschrieben:(05 Sep 2017, 15:00)

Also doch eine irrationale Angelegenheit, sozusagen eine Spielbank mit seriösem Anstrich!? :rolleyes:


Was genau ist daran nun irrational?

Es ist eigentlich relativ simpel. Stell dir vor, der Kurs des DAX oder eine Aktie gibt nach. Dann setzt sich ein Expertenteam hin und prüft, ob dieser Kursabschlag gerechtfertigt sei. Wenn sie zu dem Schluss kommen, dass der Kurs zu hoch oder zu niedrig ist, dann werden sie das entsprechend durch Kaufen oder Verkaufen ausdrücken.

Es wird das gesamte Wissen aller Marktteilnehmer in den Kursen eingepreist.

Das heißt allerdings nicht, dass deren Wissen unfehlbar wäre. Viele - meist eher finanziell unerfolgreiche Menschen - sagen, das wäre Quatsch. Und das ist ihr gutes Recht.
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muß sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
CaptainJack
Beiträge: 10427
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Sammelstrang: Aktien, Fonds, Trading, Finanzen ...

Beitragvon CaptainJack » Di 5. Sep 2017, 16:09

franktoast hat geschrieben:(05 Sep 2017, 17:03)

Was genau ist daran nun irrational?

Es ist eigentlich relativ simpel. Stell dir vor, der Kurs des DAX oder eine Aktie gibt nach. Dann setzt sich ein Expertenteam hin und prüft, ob dieser Kursabschlag gerechtfertigt sei. Wenn sie zu dem Schluss kommen, dass der Kurs zu hoch oder zu niedrig ist, dann werden sie das entsprechend durch Kaufen oder Verkaufen ausdrücken.

Es wird das gesamte Wissen aller Marktteilnehmer in den Kursen eingepreist.

Das heißt allerdings nicht, dass deren Wissen unfehlbar wäre. Viele - meist eher finanziell unerfolgreiche Menschen - sagen, das wäre Quatsch. Und das ist ihr gutes Recht.
Es gibt auch (bewusste) Falschmeldungen!?
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast