Der Dax hihihihihihi

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Do 4. Mai 2017, 23:07

Skull hat geschrieben:(29 Mar 2017, 13:33)

Habe heute morgen in der Eröffnung weitere Commerzbank verkauft.

Läuft...

Gestern...nochmals. :)

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5329
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon firlefanz11 » Fr 5. Mai 2017, 08:19

Manche gehen ja davon aus, dass er die 13.000 auch noch knackt. Das machts grad n bissie schwierig den richtigen Basispreis für den Kauf von Puts festzulegen. 1000 Pkte Abzug sollten schon drin sein bis Jahresende. Ist halt nur die Frage von welchem Aktuellwert...
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Fr 5. Mai 2017, 18:52

Was sind schon 200 Punkte ?

Nachbörslich ist der DAX aktuell nun schon bei 12.800.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
pikant
Beiträge: 51741
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon pikant » Do 18. Mai 2017, 11:19

Skull hat geschrieben:(05 May 2017, 19:52)

Was sind schon 200 Punkte ?

Nachbörslich ist der DAX aktuell nun schon bei 12.800.

mfg


viel, denn die lang erwartete Korrektur ist wohl jetzt im Gange
Dax schon unter 12500!

was sind denn 500 Punkte? - wenig :D
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Do 18. Mai 2017, 13:20

pikant hat geschrieben:(18 May 2017, 12:19)

viel, denn die lang erwartete Korrektur ist wohl jetzt im Gange
Dax schon unter 12500!

was sind denn 500 Punkte? - wenig


500 Punke sind auf diesem Niveau...4 Prozent.

Für Aktienbewegungen und auch Korekturen also ......... nicht viel.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5329
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon firlefanz11 » Fr 19. Mai 2017, 09:50

Skull hat geschrieben:(18 May 2017, 14:20)
Für Aktienbewegungen und au h Korekturen also ......... nicht viel.

Mag sein aber wenn man richtig gehebelt hat isses schon mehr...
Wobei, der DAX juckt mich aktuell nicht. Der wird für mich erst interessant wenn er bis zum 15.6. auf unter 12000 kracht.
Dafür hat der abkackende DOW mir grad einen schönen Urlaub finanziert. :cool: :D
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Brainiac » Fr 9. Jun 2017, 09:53

Der DAX, hihihihihi, ist trotz des Wahlergebnisses in England, das ja erst mal objektiv gesehen jede Menge zusätzliche Probleme für alle Beteiligten verursacht, gestiegen.

Anscheinend hält die Börse einen Exit vom BREXIT tatsächlich für möglich. Wie sind die Erfahrungen der sich hier besser auskennenden User zur "Vorhersagekraft" eines Indexes?
this is planet earth
pikant
Beiträge: 51741
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon pikant » Fr 9. Jun 2017, 09:55

Brainiac hat geschrieben:(09 Jun 2017, 10:53)

Der DAX, hihihihihi, ist trotz des Wahlergebnisses in England, das ja erst mal objektiv gesehen jede Menge zusätzliche Probleme für alle Beteiligten verursacht, gestiegen.

Anscheinend hält die Börse einen Exit vom BREXIT tatsächlich für möglich. Wie sind die Erfahrungen der sich hier besser auskennenden User zur "Vorhersagekraft" eines Indexes?


drin bleiben, Hausse mitnehmen und Stopkurse hochziehen!
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Brainiac » Fr 9. Jun 2017, 09:57

pikant hat geschrieben:(09 Jun 2017, 10:55)

drin bleiben, Hausse mitnehmen und Stopkurse hochziehen!

Das meinte ich nicht. :)
this is planet earth
pikant
Beiträge: 51741
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon pikant » Fr 9. Jun 2017, 09:59

Brainiac hat geschrieben:(09 Jun 2017, 10:57)

Das meinte ich nicht. :)


man kann nie einen Index vorhersagen - wenn man das koennte, waeren alle schon laengst Millionaere ;)
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Brainiac » Fr 9. Jun 2017, 10:04

pikant hat geschrieben:(09 Jun 2017, 10:59)

man kann nie einen Index vorhersagen - wenn man das koennte, waeren alle schon laengst Millionaere ;)

Ich habe mich wahrscheinlich unklar ausgedrückt, oder vielleicht ist das auch nicht der richtige Strang.

Ich formuliere es mal anders. Ich hielt und halte einen Exit vom Brexit für unwahrscheinlich, auch jetzt noch. M.w. sehen die meisten Politiker das ähnlich. Aber die Märkte sehen das anscheinend anders, anders kann ich mir die positive Interpretation dieses Wahlergebnisses nicht erklären. Meine Frage: Weiß "die unsichtbare Hand" mehr als die Politik?
this is planet earth
pikant
Beiträge: 51741
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon pikant » Fr 9. Jun 2017, 10:10

Brainiac hat geschrieben:(09 Jun 2017, 11:04)

Ich habe mich wahrscheinlich unklar ausgedrückt, oder vielleicht ist das auch nicht der richtige Strang.

Ich formuliere es mal anders. Ich hielt und halte einen Exit vom Brexit für unwahrscheinlich, auch jetzt noch. M.w. sehen die meisten Politiker das ähnlich. Aber die Märkte sehen das anscheinend anders, anders kann ich mir die positive Interpretation dieses Wahlergebnisses nicht erklären. Meine Frage: Weiß "die unsichtbare Hand" mehr als die Politik?


na ja,
der Dax legt gerade mal einen halben Prozent zu und das zeigt eigentlich, dass man das Wahlergebnis in GB schon abgehakt hat und man keine negativen Auswirkungen auf die Geschaeftsentwicklung der Dax-Unternehmen sieht.
die Austrittsverhandlungen werden dauern und ich sehe auch nicht, was sich da grundlegend veraendern sollte bei den Verhandlungen ausser vielleicht eine Zeitachse nach hinten.
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Brainiac » Fr 9. Jun 2017, 10:14

pikant hat geschrieben:(09 Jun 2017, 11:10)

na ja,
der Dax legt gerade mal einen halben Prozent zu und das zeigt eigentlich, dass man das Wahlergebnis in GB schon abgehakt hat und man keine negativen Auswirkungen auf die Geschaeftsentwicklung der Dax-Unternehmen sieht.
die Austrittsverhandlungen werden dauern und ich sehe auch nicht, was sich da grundlegend veraendern sollte bei den Verhandlungen ausser vielleicht eine Zeitachse nach hinten.

na ja,

"Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Exit vom Brexit eintritt, liegt nach meiner Meinung jetzt bei 60 Prozent mit zunehmender Tendenz", sagte Folker Hellmeyer, Chef-Analyst der Bremer Landesbank.
[...]
"Der harte Brexit wurde gestern abgewählt", betonte Commerzbank-Volkswirt Peter Dixon. "Damit ist eine Einigung mit der EU auf längere Sicht wahrscheinlicher geworden.
http://www.boerse-online.de/nachrichten/ressort/maerkte/Anleger-hoffen-nach-Mays-Wahlfiasko-auf-Exit-vom-Brexit-1002080584

Ich gebe zu, das hat jetzt nichts speziell mit dem DAX zu tun. Ist eher eine allgemeine Frage gewesen, und der DAX war mein Aufhänger.
this is planet earth
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Fr 9. Jun 2017, 11:30

Brainiac hat geschrieben:(09 Jun 2017, 10:53)

Der DAX, hihihihihi, ist trotz des Wahlergebnisses in England, das ja erst mal objektiv gesehen jede Menge zusätzliche Probleme für alle Beteiligten verursacht, gestiegen.

Anscheinend hält die Börse einen Exit vom BREXIT tatsächlich für möglich.
Wie sind die Erfahrungen der sich hier besser auskennenden User zur "Vorhersagekraft" eines Indexes?

Der DAX handelt nicht den Brexit. Da wird auch nichts vorhergesagt. :D

Da werden Erwartungen eingepreist.

Der zu erfolgende Brexit IST dort eingepreist und von den Marktteilnehmern bereits berücksichtigt.

Die weltweiten Finanzmärkte halten den Brexit nicht für möglich.
Sie erwarten ihn ganz einfach.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Brainiac
Moderator
Beiträge: 4740
Registriert: Do 30. Jun 2011, 10:41

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Brainiac » Fr 9. Jun 2017, 12:12

Skull hat geschrieben:(09 Jun 2017, 12:30)

Der DAX handelt nicht den Brexit. Da wird auch nichts vorhergesagt. :D

Da werden Erwartungen eingepreist.

Der zu erfolgende Brexit IST dort eingepreist und von den Marktteilnehmern bereits berücksichtigt.

Die weltweiten Finanzmärkte halten den Brexit nicht für möglich.
Sie erwarten ihn ganz einfach.

mfg

Und nun erwarten sie ihn aber doch anscheinend etwas weniger, bzw. in abgeschwächterer Form. Oder haben die von mir zitierten Analysten hier zu viel hineininterpretiert?
this is planet earth
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Fr 9. Jun 2017, 12:46

Brainiac hat geschrieben:(09 Jun 2017, 13:12)

Und nun erwarten sie ihn aber doch anscheinend etwas weniger, bzw. in abgeschwächterer Form.
Oder haben die von mir zitierten Analysten hier zu viel hineininterpretiert?

MEINER Meinung schreiben zuviele Leute zuviele (vorschnelle) Interpretationen.

Der Brexit ist beschlossen. Das ist das eine.
Das andere ist doch, wann, unter welchen Voraussetzungen, wie und mit welchen Auswirkungen ?

Und DA steht ja NICHTS und Null fest. ALLES offen.
Nicht mal ein KONKRETES Zeitfenster. :D
Da reden wir doch über 3 bis 10 Jahre...

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Fr 21. Jul 2017, 13:13

Geht dem Dax nun doch erstmal wieder die Luft aus ?

Aktuell bei 12.350.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Mo 24. Jul 2017, 08:19

Skull hat geschrieben:(21 Jul 2017, 14:13)

Geht dem Dax nun doch erstmal wieder die Luft aus ?

Aktuell bei 12.350.

DAX nun...unter 12.200.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Dampflok94
Beiträge: 11253
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 16:59
Benutzertitel: Betriebsrat
Wohnort: Berlin

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Dampflok94 » Mo 24. Jul 2017, 10:35

Skull hat geschrieben:(24 Jul 2017, 09:19)

DAX nun...unter 12.200.

mfg

Da sind ja vor allem die Autowerte daran schuld. Zeit für Mutige! ;)
Leute kauft mehr Dampflokomotiven!!!
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Mo 24. Jul 2017, 10:36

Dampflok94 hat geschrieben:(24 Jul 2017, 11:35)

Da sind ja vor allem die Autowerte daran schuld. Zeit für Mutige! ;)

Schon ? :D

Müssen dann ganz Mutige sein...

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste