Der Dax hihihihihihi

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Starfix
Beiträge: 8483
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:30
Benutzertitel: Ich habe dich im Blick!
Wohnort: Irgendwo in NRW

Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Starfix » Mo 4. Jun 2012, 07:51

DAX unter 6000-Punkte-Marke erwartet
http://wirtschaft.t-online.de/aktueller-marktbericht/id_51099024/index

Nach einem Verlust von rund viereinhalb Prozent in der Vorwoche zeichnet sich im DAX auch am Montag ein schwacher Start ab. Erstmals seit Januar dürfte der Leitindex wieder unter die 6000-Punkte-Marke rutschen. Finspreads taxierte das Aktienbarometer am Morgen 1,7 Prozent tiefer bei 5947 Punkten. Der MDAX war am Freitag um 2,7 Prozent ab auf 9870 Punkte abgerutscht. Für den TecDAX ging es um 2,7 Prozent auf 731 Punkte abwärts. Der Bund-Future kletterte um 0,3 Prozent auf 146,44 Euro. Der Euro stand bei 1,2407 Dollar. Ein Barrel Rohöl der US-Marke WTI verbilligte sich auf 81,68 Dollar. Der Preis für eine Feinunze Gold sprang weiter auf 1624 Dollar.


Na? haben da wieder einmal ein paar ganz schlaue neoliberale Heilsprädiger dafür gesorgt das eine ganze Menge ihrer Gläubigen hohe Verluste gemacht haben? Falles es immer einige neoliberal, kapitalistische Traumtänzer noch nicht verstanden, euer Religion ist keine Wissenschaft und richtet nur Unheil an. Die Auswirkungen der Krise werden immer schlimmer. :D
Zuletzt geändert von Starfix am Mo 4. Jun 2012, 07:55, insgesamt 1-mal geändert.
Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb viele orthographische Fehler.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Mo 4. Jun 2012, 07:59

Starfix » Mo 4. Jun 2012, 07:51 hat geschrieben:Finspreads taxierte das Aktienbarometer am Morgen 1,7 Prozent tiefer bei 5947 Punkten.
Der DAX ist aktuell bei 5.974.

Die Welt wird aber trotzdem nicht untergehen.

mlg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
felixed

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon felixed » Mo 4. Jun 2012, 09:24

Skull » Mo 4. Jun 2012, 07:59 hat geschrieben:Die Welt wird aber trotzdem nicht untergehen.


Ganz im Gegenteil. Wenn das ganze Spekulantengesindel gar nichts mehr hat, geht's Vielen besser.

Noch spielt auf der Titanic die Musik und die alten Lieder vom Aufschwung und niedrigster Arbeitslosigkeit seit Adam und Eva werden täglich über alle Propagandakanäle gekräht.

http://statistik.arbeitsagentur.de/ :
Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung

Die Arbeitslosigkeit sinkt im Vergleich zum Vormonat um 3,6 % und zum Vorjahresmonat um 3,5 % auf 2,9 Mio.
Die Unterbeschäftigung ohne Kurzarbeit sinkt im Vergleich zum Vormonat um 2,4 % und zum Vorjahresmonat um 7,3 % auf 3,9 Mio.
Die Arbeitslosenquote beträgt 6,7 %, die Unterbeschäftigungsquote 8,9 %.


Offensichtlich beschäftigt die B'R'D die geschicktesten Statistiker ganz Europas. Denn

http://www.manager-magazin.de/politik/w ... 19,00.html :
Es ist ein Tiefpunkt in der Euro-Krise: Nie waren so viele Menschen in den Euro-Staaten arbeitslos wie derzeit. 17,4 Millionen Menschen hatten in den 17 Ländern mit der gemeinsamen Währung im April keinen Job. In Deutschland ist die Arbeitslosigkeit indes leicht gesunken.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Mo 4. Jun 2012, 09:29

felixed » Mo 4. Jun 2012, 09:24 hat geschrieben:Ganz im Gegenteil. Wenn das ganze Spekulantengesindel gar nichts mehr hat, geht's Vielen besser.
Das mag vielleicht sein.
Ich persönlich denke, aber auch dann ginge es vielen nicht besser.

Der therotische Kommunismus wird aber nicht kommen.
Einen realen Sozialismus wird auch kaum jemand wollen.

mlg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Marcin
Beiträge: 10101
Registriert: Do 5. Jun 2008, 07:20
Benutzertitel: Kulturchauvinist

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Marcin » Mo 4. Jun 2012, 09:39

Er lebt noch. :)
Benutzeravatar
Watchful_Eye
Moderator
Beiträge: 2276
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 11:13
Benutzertitel: Free Jazz & Black Metal
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Watchful_Eye » Mo 4. Jun 2012, 09:41

"In a world where I feel so small, I can't stop thinking big." (Rush - Caravan)

Nach langer Inaktivität wieder Hilfssheriff in den Foren 31 und 32.
Benutzeravatar
Athos
Beiträge: 3600
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 16:39
Benutzertitel: ungläubiges Schwein

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Athos » Mo 4. Jun 2012, 09:44

Starfix » Mo 4. Jun 2012, 08:51 hat geschrieben:
Na? haben da wieder einmal ein paar ganz schlaue neoliberale Heilsprädiger dafür gesorgt das eine ganze Menge ihrer Gläubigen hohe Verluste gemacht haben? Falles es immer einige neoliberal, kapitalistische Traumtänzer noch nicht verstanden, euer Religion ist keine Wissenschaft und richtet nur Unheil an. Die Auswirkungen der Krise werden immer schlimmer. :D

Geiiiiiiiilll.... noch ein bisschen warten -> Kaufklima.

Würde er immer nur hochgehen, könnte man logischerweise nicht ordentlich beim Spekulieren verdienen.

:)
Benutzeravatar
Herr Bert
Beiträge: 2413
Registriert: Do 14. Jul 2011, 19:30

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Herr Bert » Mo 4. Jun 2012, 09:49

pikant
Beiträge: 51772
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon pikant » Mo 4. Jun 2012, 09:56

Starfix » Mo 4. Jun 2012, 07:51 hat geschrieben:
Na? haben da wieder einmal ein paar ganz schlaue neoliberale Heilsprädiger dafür gesorgt das eine ganze Menge ihrer Gläubigen hohe Verluste gemacht haben? Falles es immer einige neoliberal, kapitalistische Traumtänzer noch nicht verstanden, euer Religion ist keine Wissenschaft und richtet nur Unheil an. Die Auswirkungen der Krise werden immer schlimmer. :D


DAX steht doch heute immer noch hoeher als am Anfang des Jahres!
bald sehen wir wieder gute Kaufgelegenheiten :thumbup:
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Mo 4. Jun 2012, 10:05

pikant » Mo 4. Jun 2012, 09:56 hat geschrieben:DAX steht doch heute immer noch hoeher als am Anfang des Jahres!
ich finde diese immer wiederkehrenden Untergangsthreads einfach nur noch lustig.

Und der Threadtittel Der Dax hihihihihih zeugt (ebenfalls) weiterhin von mangelnder Ernsthaftigkeit.

Da warten manche User seit 10 Jahren immer wieder und weiterhin auf den Untergang.

Was man aber in diesem Jahrzehnt an Chancen und Möglichkeiten in seinem Leben
alles hierbei verpasste, steht auf einem anderen Blatt.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42163
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon frems » Mo 4. Jun 2012, 11:55

Skull » Mo 4. Jun 2012, 11:05 hat geschrieben:ich finde diese immer wiederkehrenden Untergangsthreads einfach nur noch lustig.

Und der Threadtittel Der Dax hihihihihih zeugt (ebenfalls) weiterhin von mangelnder Ernsthaftigkeit.

Da warten manche User seit 10 Jahren immer wieder und weiterhin auf den Untergang.

Was man aber in diesem Jahrzehnt an Chancen und Möglichkeiten in seinem Leben
alles hierbei verpasste, steht auf einem anderen Blatt.

mfg

Das interessante ist doch, daß manch User über diesen Zeitraum auch so gut wie nie etwas zum Thema sagt und erst recht niemals Verbesserungsvorschläge bzw. Reformen parat hätte. Dann benötigt ein Journalist eine kleine Schlagzeile und mit "*kicher, kicher* ich hab's doch gewußt und ihr nicht!" kommt manch einer angekrochen. Hat was von den Verschwörungstheoretikern, die nur darauf warten, daß irgendwo ein Ereignis stattfindet und sie wieder loslegen können. Aber als der DAX einst unter 5.000 war und über einige Zeit auf über 6.000 stieg, interessierte es wieder nicht. Aber "Kapitalismuskritik" ohne Unterscheidung zwischen Real- und Finanzkapital ist eh schon etwas eigenartig. Naja, solche wird's wohl immer geben. Der personifizierte Kapitalismus steht ja eh seit Neunzehnhundertschießmichtot am Abgrund. Daß sich die Welt seitdem weiterdrehte und nicht mehr die selbe ist, macht die Sache natürlich wieder knifflig für alternative Konzepte. Wie auch immer. :)
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Benutzeravatar
Starfix
Beiträge: 8483
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:30
Benutzertitel: Ich habe dich im Blick!
Wohnort: Irgendwo in NRW

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Starfix » Mo 4. Jun 2012, 12:46

Es sind genug Konzepte vorgeschlagen worden auch von mir, aber das wollen ja einige hier nicht wahr haben blenden das So aus das Sie es immer wieder vergessen oder so ähnlich lügen lieber das blau von Himmel herunter deshalb ist es alles so Grau.

@Skul?

Seit wann hältst Du Verluste für Weltuntergang? :D
Bald gibt es den System Crash vor dem viele schon seit Jahren Wahnen.

Es gibt genug Lösungen, Freigeld und Freiland, oder Fette Bonzen Steuer. Das alles mit einer Sozialen Marktwirtschaft die nachweislich besser als andere Funktioniert hat.
Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb viele orthographische Fehler.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Mo 4. Jun 2012, 13:03

Starfix » Mo 4. Jun 2012, 12:46 hat geschrieben:das Sie es immer wieder vergessen oder so ähnlich lügen lieber das blau von Himmel herunter deshalb ist es alles so Grau.
Hallo @Starfix.

Die wenigsten User vergessen hier und noch weniger lügen.
Verwechsel bitte nicht Dein Verhalten, mit dem von anderen.
Starfix » Mo 4. Jun 2012, 12:46 hat geschrieben:@Skul?
Mein Username ist Skull. Mit zwei L.
Starfix » Mo 4. Jun 2012, 12:46 hat geschrieben:Bald gibt es den System Crash vor dem viele schon seit Jahren Wahnen.
Das mit dem "wahnen" finde ich übrigens lustig.
Es gibt ja das deutsche Wort Wahn. Das trifft es durchaus.


Ich weiß aber, Du und andere warnen seit Jahren. Immer und immer wieder.
In den letzten 10 Jahren ist trotz aller Krisen noch nichts an System gecrasht.

Und ich habe auch sehr gut gelebt, viel gearbeitet und noch mehr Spaß am Leben gehabt.

Ich denke, das wird sich wahrscheinlich auch in den nächsten Jahren nicht ändern.

Der Dax steht gerade übrigens wieder bei 6020. So wie Freitag abend.

mlg
Zuletzt geändert von Skull am Mo 4. Jun 2012, 13:05, insgesamt 1-mal geändert.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Starfix
Beiträge: 8483
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:30
Benutzertitel: Ich habe dich im Blick!
Wohnort: Irgendwo in NRW

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Starfix » Mo 4. Jun 2012, 14:09

Skull » Mo 4. Jun 2012, 14:03 hat geschrieben:Hallo @Starfix.

Die wenigsten User vergessen hier und noch weniger lügen.
Verwechsel bitte nicht Dein Verhalten, mit dem von anderen.Mein Username ist Skull. Mit zwei L.Das mit dem "wahnen" finde ich übrigens lustig.
Es gibt ja das deutsche Wort Wahn. Das trifft es durchaus.


Ich weiß aber, Du und andere warnen seit Jahren. Immer und immer wieder.
In den letzten 10 Jahren ist trotz aller Krisen noch nichts an System gecrasht.

Und ich habe auch sehr gut gelebt, viel gearbeitet und noch mehr Spaß am Leben gehabt.

Ich denke, das wird sich wahrscheinlich auch in den nächsten Jahren nicht ändern.

Der Dax steht gerade übrigens wieder bei 6020. So wie Freitag abend.

mlg



Der Dax geht schon seit einen ganzen Monat Runter.

Gut das es dir Gut geht aber mir und vielen anderen geht es auf Deutsch gesagt Scheiße.

Das es dir gut geht und trotz der ganzen Krisen das ja nur Symptome der Eigentlichen Krise sind bedeutet nicht das der Crash kommen wird und das ganze System dahin Raft. Dann geht es dir und mir auch noch viel schlechter als mir jetzt.
Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb viele orthographische Fehler.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 15233
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Skull » Mo 4. Jun 2012, 14:13

Starfix » Mo 4. Jun 2012, 14:09 hat geschrieben:Gut das es dir Gut geht aber mir und vielen anderen geht es auf Deutsch gesagt Scheiße.
Schade. Für Dich.
Starfix » Mo 4. Jun 2012, 14:09 hat geschrieben:Dann geht es dir und mir auch noch viel schlechter als mir jetzt.
Das will ich nicht hoffen.

mlg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
gallerie
Beiträge: 12856
Registriert: Sa 7. Jun 2008, 09:10

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon gallerie » Mo 4. Jun 2012, 14:19

Starfix » Mo 4. Jun 2012, 20:09 hat geschrieben:

Der Dax geht schon seit einen ganzen Monat Runter.

Gut das es dir Gut geht aber mir und vielen anderen geht es auf Deutsch gesagt Scheiße.

Das es dir gut geht und trotz der ganzen Krisen das ja nur Symptome der Eigentlichen Krise sind bedeutet nicht das der Crash kommen wird und das ganze System dahin Raft. Dann geht es dir und mir auch noch viel schlechter als mir jetzt.


…der Euro hat in Thailand und anderen Schellenländern den Status einer Ramschwährung.
38 Baht für den Euro habe ich vor 30 Jahren (in DM gerechnet 18 Baht) in Thailand erhalten.
Benutzeravatar
frems
Moderator
Beiträge: 42163
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon frems » Mo 4. Jun 2012, 14:23

gallerie » Mo 4. Jun 2012, 15:19 hat geschrieben:
…der Euro hat in Thailand und anderen Schellenländern den Status einer Ramschwährung.
38 Baht für den Euro habe ich vor 30 Jahren (in DM gerechnet 18 Baht) in Thailand erhalten.

Und Anfang Juni steht der DAX dort, wo er an einem Tag im Januar des selben Jahres auch schon stammte. Also wenn das jetzt kein Zusammenbruch ist, dann weiß ich auch nicht. :|
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
Praia61
Beiträge: 10145
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 15:45

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Praia61 » Mo 4. Jun 2012, 14:56

Weils Starfix Scheiße geht, ist alles Scheiße. :D
So kommt man zu seiner Meinung, sei diese (objektiv) noch so falsch. :cool:
Benutzeravatar
Starfix
Beiträge: 8483
Registriert: So 1. Jun 2008, 21:30
Benutzertitel: Ich habe dich im Blick!
Wohnort: Irgendwo in NRW

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon Starfix » Mo 4. Jun 2012, 16:26

Praia61 » Mo 4. Jun 2012, 15:56 hat geschrieben:Weils Starfix Scheiße geht, ist alles Scheiße. :D
So kommt man zu seiner Meinung, sei diese (objektiv) noch so falsch. :cool:



Wenn Du mal richtig gelesen hättest wäre dir auch aufgefallen das es hier eine ganze Mensche Leute gibt den es scheiße geht, aber offensichtlich geht es dir so gut das Du gar nicht mal merkst das dir in Wirklichkeit scheiße geht.
Ich leide unter Legasthenie und mache deshalb viele orthographische Fehler.
pikant
Beiträge: 51772
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Der Dax hihihihihihi

Beitragvon pikant » Mo 4. Jun 2012, 16:38

Starfix » Mo 4. Jun 2012, 16:26 hat geschrieben:

Wenn Du mal richtig gelesen hättest wäre dir auch aufgefallen das es hier eine ganze Mensche Leute gibt den es scheiße geht, aber offensichtlich geht es dir so gut das Du gar nicht mal merkst das dir in Wirklichkeit scheiße geht.


Geld ist nicht alles
Lebensqualitaet ist fuer mich wichtiger :thumbup:

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste