Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33559
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 5. Feb 2018, 16:59

Adam Smith hat geschrieben:(05 Feb 2018, 16:25)

Was hat man am Ende denn selber weniger? Euro oder Bitcoin?

Wenn man mit Bitcoin bezahlt, hat man natürlich weniger Bitcoin im Wallet, bedeutet: man kauft bei Caseking mit Bitcoin ein.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
BlueMonday
Beiträge: 1669
Registriert: Mo 14. Jan 2013, 17:13

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon BlueMonday » Mo 5. Feb 2018, 17:12

Alter Stubentiger hat geschrieben:(05 Feb 2018, 16:15)

Nur welchen Sinn macht dass wenn man am Ende doch den Euro braucht um dem Verkäufer einen stabilen Wert anbieten zu können.


Irgendjemand muss ja beginnen. Wenn niemand anfängt, den ersten Laut zu formen und von sich zu geben, dann wird es nie eine Sprache geben. Diesem Sprachpionier könnte man dann - wenn man denn eine Sprache schon hätte - verständnislos zurufen: Was soll der Unsinn - zu sprechen, wenn niemand da ist, der deine Laute versteht. Aber da wir momentan sprechen, scheint es diese Mutigen gegeben zu haben. Und diese Mutigen sind noch nicht ausgestorben, wenn auch immer in der Unterzahl.
Diese buchstäblichen Unternehmer wie bitpay, die ein Risiko bewirtschaften, im Unterschied zu jenen, die sich nur an was ranhängen, wenn es bereits etabliert, stabil und sicher ist.
Und dann gibt es noch so einen dritten Menschenschlag der Schadenfreude, der es kaum erwarten kann, dass die, die Risiken eingehen, scheitern.
But who would build the roads?
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18319
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon Skull » Mo 5. Feb 2018, 17:19

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(05 Feb 2018, 16:13)

Eben. Du kannst bei Caseking nicht direkt mit Bitcoin bezahlen.
Du kannst lediglich den Zahlungsdienst Bitpay auswählen. Und Einkaufen tust du in EURO ;)

Das sehe ich ...hier ... mal anders.

Aus meiner Sicht zahlt man tatsächlich in Bitcoins. Ist aber auch egal.

Bei den 100.000en von Geschäften fallen die wenigen Ausnahmen nicht ins Gewicht.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15920
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 5. Feb 2018, 17:21

Tom Bombadil hat geschrieben:(05 Feb 2018, 16:59)

Wenn man mit Bitcoin bezahlt, hat man natürlich weniger Bitcoin im Wallet, bedeutet: man kauft bei Caseking mit Bitcoin ein.


Naja. Vor ein paar Tagen hast du einen Computer bei Caseking gekauft. Für einen BItcoin oder eben 7.180,08 €. Wenn du den heute zurückschickst und die RÜckerstattatung bekommst, hast du dann mehr oder weniger Bitcoin in deinem Wallet?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15920
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 5. Feb 2018, 17:25

Skull hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:19)

Das sehe ich ...hier ... mal anders.

Aus meiner Sicht zahlt man tatsächlich in Bitcoins. Ist aber auch egal.


mfg


Das bleibt dir unbenommen. Aber zwischen Zahlen und Einkaufen ist dennoch ein Unterschied. Den Kaufvertrag schließt du in Euro ab.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18319
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon Skull » Mo 5. Feb 2018, 17:27

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:21)

Naja. Vor ein paar Tagen hast du einen Computer bei Caseking gekauft. Für einen BItcoin oder eben 7.180,08 €. Wenn du den heute zurückschickst und die RÜckerstattatung bekommst, hast du dann mehr oder weniger Bitcoin in deinem Wallet?

Ganz...normal auch in bitcoins. Das zwischenzeitliche Kursrisiko geht zu Deinen Lasten.

Die Zahlung findet da tatsächlich in Bitcoins statt.
Und natürlich alles umgerechnet zum tatsächlichen Europreis des Produktes.

Ich verstehe daher EUER Mißverständnis nicht.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33559
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 5. Feb 2018, 17:29

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:21)

Wenn du den heute zurückschickst und die RÜckerstattatung bekommst...

Das ist für die Tatsache, dass man bei Caseking mit Bitcoin einkaufen kann, völlig belanglos. "Nach Möglichkeit erstatten wir den Betrag im Falle einer Stornierung / Rücksendung in Bitcoin..."
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15920
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 5. Feb 2018, 17:31

Tom Bombadil hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:29)

Das ist für die Tatsache, dass man bei Caseking mit Bitcoin einkaufen kann, völlig belanglos. "Nach Möglichkeit erstatten wir den Betrag im Falle einer Stornierung / Rücksendung in Bitcoin..."


Das ist für dich also belanglos?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33559
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 5. Feb 2018, 17:33

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:31)

Das ist für dich also belanglos?

Für die Tatsache, dass man bei Caseking mit Bitcoin einkaufen kann, ist die detaillierte Abwicklung einer evtl. Stornierung belanglos.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15920
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 5. Feb 2018, 17:40

Skull hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:27)

Ganz...normal auch in bitcoins. Das zwischenzeitliche Kursrisiko geht zu Deinen Lasten.

Die Zahlung findet da tatsächlich in Bitcoins statt.
Und natürlich alles umgerechnet zum tatsächlichen Europreis des Produktes.

Ich verstehe daher EUER Mißverständnis nicht.

mfg


Auch wenn es dir schwer fällt das zu verstehen. Aber du kannst bei Caseking lediglich Bitpay als Zahlungsmethode wählen. Und eben nicht direkt mit Bitcoin bezahlen. Bitpay macht nichts anderes als dass es deine Bitcoin in Euro umwechselt und damit halt deine EURO-Verbindlichkeit ausgleicht. Im wesentlichen ist das nichts anderes als was ich vorher schon erklärt habe. Wenn du z.B. in der Schweiz einkaufst und mit deiner Bankkarte bezahlst, dann kaufst du auch in Schweizer Franken ein, selbst wenn am Ende des Tages Euro auf deinem Konto belastet werden.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15920
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 5. Feb 2018, 17:42

Tom Bombadil hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:33)

Für die Tatsache, dass man bei Caseking mit Bitcoin einkaufen kann, ist die detaillierte Abwicklung einer evtl. Stornierung belanglos.


klar ... und für dich ist das im Falle einer Rücksendung auch belanglos :rolleyes:
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18319
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon Skull » Mo 5. Feb 2018, 17:44

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:40)

Auch wenn es dir schwer fällt das zu verstehen. Aber du kannst bei Caseking lediglich Bitpay als Zahlungsmethode wählen.

Also kann man online ... nirgendwo irgendetwas ...mit gar nichts nicht bezahlen ? :?:
Möchtest Du das damit ausdrücken ? :p

Und sorry, Du kannst da schon mit bitcoins bezahlen. Auch wenn der Preis im Laden natürlich in Euro ist.
Du bezahlst dort mit umgerechneten bitcoins.

Ich postete doch schon:

BitPay wird dann den Kaufbetrag in Euro unter Berücksichtigung des aktuellen Umrechnungskurses
in Bitcoins umrechnen.
Sie haben anschließend 15 Minuten Zeit, um die Zahlung durchzuführen.
Die jeweils anfallende Transaktionsgebühr (siehe Abschnitt Bitcoin-Gebühren) muss dabei je nach verwendetem Bitcoin-Client (Wallet-Software) ggf. manuell zum Zahlungsbetrag hinzuaddiert werden! Sie können entweder den angezeigten QR-Code scannen oder die Bitcoins zur angegebenen Wallet-Adresse transferieren.

Also Zahlung IN Bitcoins.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15920
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 5. Feb 2018, 17:50

Skull hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:44)

Also kann man online ... nirgendwo irgendetwas ...mit gar nichts nicht bezahlen ? :?:
Möchtest Du das damit ausdrücken ? :p

Und sorry, Du kannst da schon mit bitcoins bezahlen. Auch wenn der Preis im Laden natürlich in Euro ist.
Du bezahlst dort mit umgerechneten bitcoins.

mfg


Im Beispiel bezahlst du defakto natürlich mit EURO. Denn du nutzt Bitpay als Zahlungsdienstleiter. Wenn du das machst, beauftragst du Bitpay deine Bitcoins in EURO umzutauschen und damit deine Verbindlichkeiten zu tilgen. Das dürfte eigentlich nicht so schwer zu verstehen sein.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18319
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon Skull » Mo 5. Feb 2018, 17:56

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:50)

Im Beispiel bezahlst du defakto natürlich mit EURO. Denn du nutzt Bitpay als Zahlungsdienstleiter. Wenn du das machst, beauftragst du Bitpay deine Bitcoins in EURO umzutauschen und damit deine Verbindlichkeiten zu tilgen. Das dürfte eigentlich nicht so schwer zu verstehen sein.

Nö. Dieses mal lasse ich Dich da nicht raus. :D

Du kannst IN Bitcoins zahlen.
Genauso wie Du im Grenzverkehr in Bar auch manchmal in fremder Währung zahlen kannst.
Genauso wie Du manchmal in Deutschland sogar in USD bar bezahlen kannst.
Umgerechnet wird alles von Euro in Bitcoin (unbar) oder USD (bar)

Du zahlst faktisch und unfaktisch ... NICHT in Euro. ;)

DA ... kenne ich mich aus. :D
Das hat nichts mit Kreditkarteneinsatz im Ausland zu tun...oder doch... :?:
da gibt es sogar manchmal die Möglichkeit im Ausland mit der Heimatwährung zu bezahlen.
Ist zwar i.d.R. ein Scheissumrechnungsskurs, aber der Empfänger bekommt Euros,
und DER muss die dann umtauschen, wenn er will.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33559
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 5. Feb 2018, 17:58

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:50)

Wenn du das machst, beauftragst du Bitpay deine Bitcoins in EURO umzutauschen und damit deine Verbindlichkeiten zu tilgen.

Was bitpay macht, ist für meinen Einkauf mit Bitcoin irrelevant, ich kaufe einen Computer bei Caseking und habe danach weniger Bitcoin im Wallet aber gleich viel Euro auf dem Konto. Das dürfte eigentlich nicht so schwer zu verstehen sein.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33559
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 5. Feb 2018, 18:00

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:42)

klar ... und für dich ist das im Falle einer Rücksendung auch belanglos :rolleyes:

Für die Tatsache, dass man bei Caseking mit Bitcoin einkaufen kann, ist es belanglos, wie eine Rücksendung abgewickelt wird.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15920
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 5. Feb 2018, 18:02

Skull hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:56)

Nö. Dieses mal lasse ich Dich da nicht raus. :D

Du kannst IN Bitcoins zahlen.
Genauso wie Du im Grenzverkehr in Bar auch manchmal in fremder Währung zahlen kannst.
Genauso wie Du manchmal in Deutschland sogar in USD bar bezahlen kannst.
Umgerechnet wird alles von Euro in Bitcoin (unbar) oder USD (bar)

Du zahlst faktisch und unfaktisch ... NICHT in Euro. ;)




Natürlich zahlst du defakto in Euro, auch wenn du eine andere Währung benutzt. Der Kaufvertrag wird rechtsgültig in EURO abgeschlossen.
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
3x schwarzer Kater
Vorstand
Beiträge: 15920
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 15:25
Benutzertitel: Do legst di nieda
Wohnort: Lower Bavaria

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon 3x schwarzer Kater » Mo 5. Feb 2018, 18:03

Tom Bombadil hat geschrieben:(05 Feb 2018, 17:58)

Was bitpay macht, ist für meinen Einkauf mit Bitcoin irrelevant,


Warum beauftragst du dann Bitpay damit deine Zahlung abzuwickeln?
„Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18319
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon Skull » Mo 5. Feb 2018, 18:06

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(05 Feb 2018, 18:03)

Warum beauftragst du dann Bitpay damit deine Zahlung abzuwickeln?

Soll er seinen Computer rübertragen ?

Wie wickelst Du denn Deine Zahlungen im Internet ab ?
Zu beauftragst doch in Euro AUCH einen Zahlungsverkehrdienstleister.

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(05 Feb 2018, 18:02)

Natürlich zahlst du defakto in Euro, auch wenn du eine andere Währung benutzt.

N E I N. Die Beispiele, die ich nannte (und hier beim Bitcoin) nicht.

Ist aber nun egal. Ich klinke mich hier als User...aus.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 33559
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Bitcoins - Die freie Währung der Zukunft

Beitragvon Tom Bombadil » Mo 5. Feb 2018, 18:07

3x schwarzer Kater hat geschrieben:(05 Feb 2018, 18:03)

Warum beauftragst du dann Bitpay damit deine Zahlung abzuwickeln?

Bitpay ist der von Caseking autorisierte Dienstleister.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast