Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18320
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » So 7. Jan 2018, 07:06

Mia2706 hat geschrieben:(07 Jan 2018, 00:27)

Auweia, wo kann ich die Aufforderung an mich lesen, Spam und Provokationen zu unterlassen.
Was ist überhaupt "Spam" und wo habe ich provoziert?
Da möchte ich schon gerne genau wissen, wo ich ein Unrecht begangen habe,
um nicht als Jungforistin in eine Falle zu tappen und sanktioniert zu werden.
Was würde das konkret bedeuten?

Guten Morgen,

ob Du Jungforistin bist oder vielleicht auch nicht ...unterliegt einer Dauerprüfung.
Wir sind nicht so dumm, wie wir vielleicht aussehen. ;)

Zu Deiner Nachfrage.

Du kannst Dich gerne beim Co-Moderator KONKRET beschweren,
welcher Deiner verschobenen Beiträge
... NICHT gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen haben SOLL.
Ansonsten werde ich nicht jeden Deiner nunmehr 10 Prozent geschriebenen,
aber bereits in der Ablage befindlichen Beiträge, thematisieren.

Jesus, der Buddhismus oder Trollbezeichnungen für andere User...
gehören jedenfalls nicht in den Themenstrang Kommunismus.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Mia2706
Beiträge: 88
Registriert: Sa 23. Dez 2017, 23:26

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Mia2706 » So 7. Jan 2018, 19:17

Guten Abend, werter Skull!
""Wir sind nicht so dumm, wie wir vielleicht aussehen. ;) ""
Wie soll ich diesen Satz interpretieren? Habe ich 'Anlaß gegeben, daran gezweifelt zu haben?
Wenn ich lese, dass "Realist2014" über 35.000 Beiträge geschrieben hat und ich nur 83 Beiträge, dann erstarre ich in Ehrfurcht.
Dann darf ich mich doch als Greenhorn bezeichnen, oder?
Seien Sie also nicht so streng mit mir und helfen Sie mir, in diesem Forum zu überleben. Danke!
Beste Grüße
Mia
Ein Siebtel unseres Lebens verbringen wir an Samstagen.
Benutzeravatar
Rote_Galaxie
Beiträge: 7118
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 18:26

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon Rote_Galaxie » Mo 8. Jan 2018, 18:55

Warum wurde denn mein letzter Beitrag gelöscht?
Und wer kontrolliert die Kontrolle?
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18320
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

DISKUSSIONSSTRANG ZUR MODERATION DES WIRTSCHAFTSFORUMS

Beitragvon Skull » Mo 8. Jan 2018, 19:43

Rote_Galaxie hat geschrieben:(08 Jan 2018, 18:55)

Warum wurde denn mein letzter Beitrag gelöscht?

Guten Tag,

er wurde in die Ablage verschoben. Nicht gelöscht.

Der Grund lautet...weil ich es leid bin,
Deine permanenten Regelverstösse abzuarbeiten oder zu korrigieren.

Der einfachste Weg ist, die dann in die Ablage zu verschieben.
Spart Zeit und "vergebliche" Mühe.

Lernresistent ... in Bezug auf meine Hinweise ... bist Du ja, leider.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18320
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Di 23. Jan 2018, 22:33

frems hat geschrieben:(23 Jan 2018, 15:21)

Und nee, ich wollte hier nicht diskutieren ,dass Du es lustig findest,
von mir sachliche Beiträge zu löschen und Beleidigungen stehenzulassen.
Das sagt am Ende mehr über Dich als über mich.
Das muss man nicht ausweiten, wenn man nicht an einer Streitsucht leidet.

Hallo frems,

ich möchte Dich bitten, keine unwahren Dinge zu behaupten.

Dir steht es frei Dich beim beim Co-Moderator oder beim Vorstand
über (vermeintlich) unkorrekte Moderationsmaßnahmen zu beschweren.

Und gerade Du weisst ja auch, das wir alles dokumentieren
und bestimmte Dinge ... nachvollziehbar sind.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
frems
Beiträge: 43813
Registriert: Sa 4. Apr 2009, 13:43
Benutzertitel: Hochenergetisch
Wohnort: Hamburg, Europa

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon frems » Mi 24. Jan 2018, 09:10

Skull hat geschrieben:(23 Jan 2018, 22:33)

[color=#008000]
ich möchte Dich bitten, keine unwahren Dinge zu behaupten.

Mach ich auch nicht. Ich sagte Dir aber schon, dass ich an einer Diskussion nicht interessiert bin. Such Dir wen anderes für die Spielchen. Ich will nur meine Ruhe. Danke.
Labskaus!

Ob Mailand oder Madrid -- Hauptsache Europa.
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon pikant » Mi 24. Jan 2018, 09:34

Skull hat geschrieben:(23 Jan 2018, 22:33)

Hallo frems,

ich möchte Dich bitten, keine unwahren Dinge zu behaupten.

Dir steht es frei Dich beim beim Co-Moderator oder beim Vorstand
über (vermeintlich) unkorrekte Moderationsmaßnahmen zu beschweren.

Und gerade Du weisst ja auch, das wir alles dokumentieren
und bestimmte Dinge ... nachvollziehbar sind.


warum wurde das Posting im betreffenden Thread noch nicht geloescht?, denn dies ist dort doch eindeutig spam!
Sie antworten drauf, aber melden diesen themenfremden Beitrag nicht, der immer noch dort regelwidrig steht.
ich habe den Beitrag jetzt mal gemeldet und hoffe auf eine Reaktion.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18320
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Mi 24. Jan 2018, 10:15

pikant hat geschrieben:(24 Jan 2018, 09:34)

warum wurde das Posting im betreffenden Thread noch nicht geloescht?, denn dies ist dort doch eindeutig spam!
Sie antworten drauf, aber melden diesen themenfremden Beitrag nicht, der immer noch dort regelwidrig steht.
ich habe den Beitrag jetzt mal gemeldet und hoffe auf eine Reaktion.

Guten Tag,

erstens finde ich den ersten Beitrag nicht unbedingt editierungswürdig.
Und natürlich kann ich auf Beiträge antworten.

Das wichtigste aber zum Schluss...

Wenn ICH in EVENTUELL regelwidrige Postings -als USER- involviert bin,
habe ICH -als Mod- die Finger davon zu lassen.

Wegen Befangenheit.

Und ob, was und wann ich Beiträge selbst melde, darfst Du schon mir selbst überlassen.
Dazu brauche ich keine Anleitung.

Da DU nun die Beiträge gemeldet hast, ist es Aufgabe meines Kollegen sich darum zu kümmern..
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
pikant
Beiträge: 54531
Registriert: Mi 10. Feb 2010, 13:07

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon pikant » Mi 24. Jan 2018, 12:43

Skull hat geschrieben:(24 Jan 2018, 10:15)

Guten Tag,

erstens finde ich den ersten Beitrag nicht unbedingt editierungswürdig.
Und natürlich kann ich auf Beiträge antworten.

Das wichtigste aber zum Schluss...

Wenn ICH in EVENTUELL regelwidrige Postings -als USER- involviert bin,
habe ICH -als Mod- die Finger davon zu lassen.

Wegen Befangenheit.

Und ob, was und wann ich Beiträge selbst melde, darfst Du schon mir selbst überlassen.
Dazu brauche ich keine Anleitung.

Da DU nun die Beiträge gemeldet hast, ist es Aufgabe meines Kollegen sich darum zu kümmern..


Danke, dass Ihre Einschaetzung vom Kollegen nicht geteilt worden ist und es soll auch vorkommen, dass es Spambeitraege von Vorstaenden gibt, die in ihrem Beitrag extra darauf hinweisen, dass Ihr Beitrag kein Spam ist - Aber interessant, dass Sie regelwidrige Beeitraege auf die Sie antworten (und die Antwort haben Sie ja im richtigen Strang vorgenommen :) ) nicht melden.....
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18320
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Mi 24. Jan 2018, 12:53

pikant hat geschrieben:(24 Jan 2018, 12:43)

Danke, dass Ihre Einschaetzung vom Kollegen nicht geteilt worden ist
und es soll auch vorkommen, dass es Spambeitraege von Vorstaenden gibt,
die in ihrem Beitrag extra darauf hinweisen,
dass Ihr Beitrag kein Spam ist -

Aber interessant, dass Sie regelwidrige Beeitraege auf die Sie antworten
(und die Antwort haben Sie ja im richtigen Strang vorgenommen :) ) nicht melden.....


Jeder hat doch eine -im Detail- unterschiedliche Einschätzung, wann wo Spam beginnt.

Und dort...wo ich als Moderator mit eigenen Postings als User eventuell "kollidieren" könnte...
...bin ich persönlich ... äusserst zurückhaltend mit Meldungen und Moderationsmaßnahmen.

Das ist somit nichts "interessantes" dran.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Kritikaster
Vorstand
Beiträge: 5776
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:55
Benutzertitel: TROLLJÄGER

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Kritikaster » Do 25. Jan 2018, 06:22

Skull hat geschrieben:(23 Jan 2018, 22:33)

Hallo frems,

ich möchte Dich bitten, keine unwahren Dinge zu behaupten.

Dir steht es frei Dich beim beim Co-Moderator oder beim Vorstand
über (vermeintlich) unkorrekte Moderationsmaßnahmen zu beschweren.

Und gerade Du weisst ja auch, das wir alles dokumentieren
und bestimmte Dinge ... nachvollziehbar sind.

Braucht man nicht drüber zu diskutieren, Du hast natürlich recht.

Der Dich hier angreifende Forist sollte mal darüber nachdenken, was er als Beleidigung betrachtet. Jemanden im Zusammenhang mit einer getätigten Aussage als "anmaßend" zu bezeichnen - denn nichts anderes wurde zutreffend über ihn mit einem Synonym ausgesagt - ist, gerichtsfest belegt, sogar gegenüber deutschen Richtern gestattet. :cool:
Der am höchsten entwickelte Sinn ist der Unsinn. (Peter E. Schumacher)
Wo der Sinn aufhört, beginnt der Wahnsinn. (Erhard Horst Bellermann)
Benutzeravatar
Raskolnikof
Beiträge: 1647
Registriert: Mi 14. Sep 2016, 13:07
Benutzertitel: Bargeldabstinenzler
Wohnort: Lummerland

Re: Der Supermarkt der Zukunft

Beitragvon Raskolnikof » Do 25. Jan 2018, 19:16

Ich habe jetzt die Faxen dicke. PD versucht mit aller Gewalt "sein" Thema "Bargeld" aus einem anderen Thread jetzt hier zum Hauptthema zu machen, obwohl das hier überhaupt nicht gefragt ist. Dass dies am Rande geschieht ist ja ok. Beispielsweise wenn es darum geht, wie auch Kinder ohne Bargeld im Supermarkt ohne Kasse einkaufen können. Aber was PD da treibt geht doch wohl eindeutig zu weit.
Jetzt bringt der auch noch den Onlinehandel ins Spiel. Gehts noch?

Ich habe keinen Bock mehr. Wenn es im Sinne der Moderatoren ist, dass hier der eine oder andere Fanatiker das Forum als sein Sprachrohr für seine Propaganda benutzen darf, dann weiterhin viel Spaß.
Stell dir vor die Liebe deines Lebens geht an dir vorbei
und du schaust auf dein Smartphone.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18320
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Do 25. Jan 2018, 21:28

Guten Abend,

ich verstehe durchaus (D)einen, gewissen Unmut.

Die Moderation ist aber nicht untätig.

Es werden regelmässig Beiträge in die Ablage befördert und/oder editiert.
Auch unsere Grenzen werden vom einen oder anderen User überschritten.
Die entsprechenden auch bereits erfolgten Sanktionen sprechen da für sich.

Wir werden aber nicht auf Zuruf sanktionieren.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
twilight
Beiträge: 829
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 16:05
Benutzertitel: neoliberal
Wohnort: Tiobraid Árann

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon twilight » So 28. Jan 2018, 00:36

Warum wurde meine Frage gelöscht ?
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18320
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » So 28. Jan 2018, 08:36

twilight hat geschrieben:(28 Jan 2018, 00:36)

Warum wurde meine Frage gelöscht ?

Guten Morgen,

die provokative Frage an die Moderation...
versehen auch noch mit dem Wort "Deppenhaufen" ...
wurde in die Ablage verschoben.

Da Depp landläufig als Beleidigung zu verstehen ist UND solche Fragen...
- ohne entsprechende Beleidigung - zwar HIER gestellt werden können,
aber nicht im Sachstrang hineingehören.

Zwei Verstösse somit mit einer einzigen Frage.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
twilight
Beiträge: 829
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 16:05
Benutzertitel: neoliberal
Wohnort: Tiobraid Árann

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon twilight » Sa 3. Feb 2018, 01:51

Das hier verfassungsfeindliche postings geduldet werden ist sehr bedenklich.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18320
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Sa 3. Feb 2018, 09:42

twilight hat geschrieben:(03 Feb 2018, 01:51)

Das hier verfassungsfeindliche postings geduldet werden ist sehr bedenklich.

Guten Morgen,

worum geht es ?
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
odiug
Moderator
Beiträge: 9899
Registriert: Di 25. Sep 2012, 06:44

Re: Der Kommunismus - Planwirtschaft - Rote_Galaxie Sammelthread

Beitragvon odiug » Do 15. Mär 2018, 20:12

twilight hat geschrieben:(03 Feb 2018, 01:51)

Das hier verfassungsfeindliche postings geduldet werden ist sehr bedenklich.

Wo denn :?:

Bitte melden.
Moderatoren sind die Herren des Forums :x
Aber wir sind edel und gut, gerecht und unbestechlich und sorgen uns innig um das Wohlergehen unsrer Foristen.
Ich habe nun eine deutsche Tastatur ... äöüß :cool:
Benutzeravatar
Eiskalt
Beiträge: 1931
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 11:05
Benutzertitel: Der Staat bin ich

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Eiskalt » Di 20. Mär 2018, 18:08

Toll da schreib ich grad im Bargeldstrang und beim abschicken ist der gesperrt. Was soll das denn nun?
Memento mori
-Römisches Sprichwort
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 18320
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Diskussionsstrang zur Moderation des Wirtschaftsforums

Beitragvon Skull » Di 20. Mär 2018, 20:07

Eiskalt hat geschrieben:(20 Mar 2018, 18:08)

Toll da schreib ich grad im Bargeldstrang und beim abschicken ist der gesperrt. Was soll das denn nun?

Der Strang ist wieder offen.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast