Der Dax

Moderator: Moderatoren Forum 1

Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 2798
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Do 6. Dez 2018, 12:00

Skull hat geschrieben:(06 Dec 2018, 08:28)

Weihnachtsrally...gen Süden. :p
Die Weihnachtsrallye muß auch mal ausruhen und nimmt sich nur ein kleines Päuschen weiter unten, aber spätestens nach der Brexit-Abstimmung im britischen Parlament geht die Rakete ab. ;)
Klopfer
Beiträge: 382
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 09:19

Re: Der Dax

Beitragvon Klopfer » Do 6. Dez 2018, 15:36

Orbiter1 hat geschrieben:(06 Dec 2018, 12:00)

Die Weihnachtsrallye muß auch mal ausruhen und nimmt sich nur ein kleines Päuschen weiter unten, aber spätestens nach der Brexit-Abstimmung im britischen Parlament geht die Rakete ab. ;)

Sicherlich nicht für dich, ausser du gehörst zu dem erlesenen Kreis derer die am Rädchen drehen, was ich mir nicht vorstellen kann.
Da geht die Altervorsorge von vielen die dem Rat verschiedener Leute gefolgt sind und für ihre Altersvorsorge etwas in Fonds oder Aktien angelegt haben den Bach hinunter.
Aber keine Sorge, es geht nichts verloren, es wechselt nur den Besitzer. ;)
Zuletzt geändert von Klopfer am Do 6. Dez 2018, 15:38, insgesamt 1-mal geändert.
Klopfer
Beiträge: 382
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 09:19

Re: Der Dax

Beitragvon Klopfer » Do 6. Dez 2018, 15:37

----
Klopfer
Beiträge: 382
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 09:19

Re: Der Dax

Beitragvon Klopfer » Do 6. Dez 2018, 15:42

Skull hat geschrieben:(04 Dec 2018, 19:37)

Nix besonderes. Nix überraschendes.


Der Dow Jones ist minus 600. Den Amis fällt halt ein, das im Handelstreit NICHTS entschieden ist,
(nur vertagt), das die Nato tagt und Russland mit der Ukraine wieder als Thema präsent ist.
Ausserdem werden ja die Zinsen steigen.

Soll heissen...gestern heisse Luft. Heute Alltag. :D

mfg

Schön wenn jemand alles weiss.
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 2798
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Do 6. Dez 2018, 17:16

Klopfer hat geschrieben:(06 Dec 2018, 15:36)

Da geht die Altervorsorge von vielen die dem Rat verschiedener Leute gefolgt sind und für ihre Altersvorsorge etwas in Fonds oder Aktien angelegt haben den Bach hinunter.
Selbst wer den DAX am Allzeithoch bei 13.600 gekauft hat (das dürfte kaum jemanden gelungen sein) liegt aktuell "nur" 20% im Minus. Unter "Den Bach hinunter gehen" verstehe ich was anderes.
Klopfer
Beiträge: 382
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 09:19

Re: Der Dax

Beitragvon Klopfer » Do 6. Dez 2018, 17:51

Orbiter1 hat geschrieben:(06 Dec 2018, 17:16)

Selbst wer den DAX am Allzeithoch bei 13.600 gekauft hat (das dürfte kaum jemanden gelungen sein) liegt aktuell "nur" 20% im Minus. Unter "Den Bach hinunter gehen" verstehe ich was anderes.

Tja wenn dir die Verluste zu wenig sind...abwarten.
Benutzeravatar
franktoast
Beiträge: 3408
Registriert: So 29. Jun 2014, 09:24

Re: Der Dax

Beitragvon franktoast » Do 6. Dez 2018, 18:09

Klopfer hat geschrieben:(06 Dec 2018, 17:51)

Tja wenn dir die Verluste zu wenig sind...abwarten.


Wer einen Sparplan hat, in dem er monatlich 30-40 Jahre lang einbezahlt, hat ja kein Problem.
Nehmen wir an, jemand geht ab 2019 in Rente. Er hat also vor 40 Jahren angefangen, in DAX-Aktien zu investieren. 1978 wäre der DAX rein rechnerisch bei etwa 500 gelegen. 2015 erreichte der DAX das erste mal das heutige Niveau. Also hätte die Person 38 der 40 Jahre die Aktien auf einem niedrigeren Niveau gekauft als sie heute stehen. Die ersten 20 Jahre war der DAX im Schnitt etwa auf 1000, also man hätte diese Einlagen etwa um 1000% gesteigert.

Du hast recht. Das lohnt sich nicht, weil der DAX hin und wieder auch um 20-30% fällt, du Finanzgenie.
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muß sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19597
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Fr 7. Dez 2018, 08:13

Der DAX heute morgen...10.900.

Ist dass der Start zur Weihnachtsrally ? :D

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6334
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Fr 7. Dez 2018, 10:39

Skull hat geschrieben:(07 Dec 2018, 08:13)

Der DAX heute morgen...10.900.

Ist dass der Start zur Weihnachtsrally ? :D

mfg

Ich geh mal davon aus, dass er erst noch mal Richtung 10700 fällt um ein zweites Standbein zu haben bevor dann die typische Erholungsflagge Richtung 11300-400 beginnt. Ich hab jetzt noch keine Fibos angelegt aber dass sollte in etwa hin kommen...

Beim S&P ist das Gemeine, dass es im Wochenchart fast nach ner Bodenbildung aussieht weshalb ich da erst mal auf der Shortseite die Füße still halte...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19597
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Fr 7. Dez 2018, 12:42

Guten Tag,

ad-Personam-Spam ... Versuch...in die Ablage verschoben.
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Klopfer
Beiträge: 382
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 09:19

Re: Der Dax

Beitragvon Klopfer » Fr 7. Dez 2018, 17:46

Wie wird der DAX auf AKK reagieren? Mit Enttäuschung vermutlich.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19597
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Fr 7. Dez 2018, 17:51

Klopfer hat geschrieben:(07 Dec 2018, 17:46)

Wie wird der DAX auf AKK reagieren? Mit Enttäuschung vermutlich.

Gar nicht.

Wen oder was interessiert das (bei diesem Thema) ?

Ich denke. Kaum jemanden.

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 2798
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Der Dax

Beitragvon Orbiter1 » Fr 7. Dez 2018, 17:53

Klopfer hat geschrieben:(07 Dec 2018, 17:46)

Wie wird der DAX auf AKK reagieren? Mit Enttäuschung vermutlich.
Das ist dem DAX nun wirklich egal ob der CDU-Vorsitz an AKK oder Merz geht. Da spielen Themen wie der Handelskrieg, das Verhalten der italienischen Regierung und der Brexit eine weit wichtigere Rolle. Im übrigen heißt die Kanzlerin immer noch Merkel.
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19597
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Fr 7. Dez 2018, 23:23

Dax Schluss 22.00 h...

10.700. :D

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke
van Kessel
Beiträge: 916
Registriert: Mi 24. Jul 2013, 12:22

Re: Der Dax

Beitragvon van Kessel » Fr 7. Dez 2018, 23:46

Der DAX reagierte auf die OPEC-Ölförderabsprache, doch nicht auf eine AKK-WAhl. Mit der Öl-Verteuerung werden die Produktionskosten höher. Wenn China sein Öl aus Russland (lt. Liefervertrag) weiterhin billiger als Europa bezieht, so kommt ein zusätzlicher Malus hinzu.
Das 'Ei des Donald' für die europäischen 'Partner', ist geplatzt.
Benutzeravatar
franktoast
Beiträge: 3408
Registriert: So 29. Jun 2014, 09:24

Re: Der Dax

Beitragvon franktoast » Sa 8. Dez 2018, 11:50

van Kessel hat geschrieben:(07 Dec 2018, 23:46)

Der DAX reagierte auf die OPEC-Ölförderabsprache, doch nicht auf eine AKK-WAhl. Mit der Öl-Verteuerung werden die Produktionskosten höher. Wenn China sein Öl aus Russland (lt. Liefervertrag) weiterhin billiger als Europa bezieht, so kommt ein zusätzlicher Malus hinzu.
Das 'Ei des Donald' für die europäischen 'Partner', ist geplatzt.

Ich denke eher, der Ölpreis an sich hat nichts mit dem DAX-Kurs zu tun. Der Ölpreis war Anfang 2016 schnell gefallen, genauso der DAX. Anschließend erholte sich der Ölpreis über 2 Jahre, und auch der DAX ging nach oben. Außerdem ist gestern auch BASF auch gefallen (die haben eine Öltochter) und der Ölpreis ist letztlich um etwa 2% gestiegen. Also nicht soo viel.

Der Handelstreit mit China und Trumps Zollpolitik dürfte weltpolitisch deutlich mehr Einfluss auf Aktienmärkte haben.
Ein freier Mensch muß es ertragen können, daß seine Mitmenschen anders handeln und anders leben, als er es für richtig hält, und muß sich abgewöhnen, sobald ihm etwas nicht gefällt, nach der Polizei zu rufen.
Klopfer
Beiträge: 382
Registriert: Fr 21. Sep 2018, 09:19

Re: Der Dax

Beitragvon Klopfer » Mo 10. Dez 2018, 16:47

Was meint ihr, wird der DAX unter 10.000 sinken? Heute wieder nach unten. Die Jahresendrally geht heur in die andere Richtung,
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6334
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Mo 10. Dez 2018, 17:05

Klopfer hat geschrieben:(10 Dec 2018, 16:47)

Was meint ihr, wird der DAX unter 10.000 sinken? Heute wieder nach unten. Die Jahresendrally geht heur in die andere Richtung,

Jep. Ziel: 8700 ... => Komplette Rückabwicklung des Anstiegs seit 2016... Allerdings mit Zwischenerholungen natürlich...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 6334
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Der Dax

Beitragvon firlefanz11 » Mo 10. Dez 2018, 17:06

Skull hat geschrieben:(07 Dec 2018, 23:23)

Dax Schluss 22.00 h...

10.700. :D

mfg

10600 ... undgleich ham mer die 5 als dritte Ziffer...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Skull
Vorstand
Beiträge: 19597
Registriert: Do 12. Apr 2012, 21:22
Benutzertitel: woaussie
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Re: Der Dax

Beitragvon Skull » Mo 10. Dez 2018, 17:49

Klopfer hat geschrieben:(10 Dec 2018, 16:47)

Was meint ihr, wird der DAX unter 10.000 sinken? Heute wieder nach unten.
Die Jahresendrally geht heur in die andere Richtung,

viewtopic.php?p=4306453#p4306453

:D :p

mfg
Man dient für Lohn und liebt sich für Geschenke

Zurück zu „1. Wirtschaft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast