Testosteron natürlich steigern

Moderator: Moderatoren Forum 9

Alpha Centauri
Beiträge: 2465
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Alpha Centauri » Do 7. Jun 2018, 09:08



Testosteron jenes Hormon der erst den Mann zum Mann macht, ausgeprägter starker Libido, tiefe Stimme, ausgeprägte Schulterpartie, kantiges Kinn, buschige Augenbrauen, dominantes Verhalten wie lässt der Testosteronspiegel natürlich ( ohne Anabolika und anderen Schrott) auf einem hohen Level halten?
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Provokateur » Do 7. Jun 2018, 10:43

Muskelaufbau und regelmäßiger Sex (auch mit sich selbst).
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Alpha Centauri
Beiträge: 2465
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Alpha Centauri » Do 7. Jun 2018, 13:46

Provokateur hat geschrieben:(07 Jun 2018, 11:43)

Muskelaufbau und regelmäßiger Sex (auch mit sich selbst).


Das Sport ( vor allem Kraftsport) und Sex ( auch Selbstbefriedigung) den Testosteronspiegel konstant hoch hält ist bekannt, wie sieht es mit Lebensmitteln aus?
Benutzeravatar
nyan cat
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 03:56

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon nyan cat » Do 7. Jun 2018, 14:03

Alpha Centauri hat geschrieben:wie lässt der Testosteronspiegel natürlich ( ohne Anabolika und anderen Schrott) auf einem hohen Level halten?

Warum sollte man das wollen? Doch nur wenn man krankheitsbedingt zu wenig davon hat.
Und da stellt sich gleich die Frage, welche Nachteile ein "zu wenig" hat.
Alpha Centauri
Beiträge: 2465
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Alpha Centauri » Fr 8. Jun 2018, 09:52

nyan cat hat geschrieben:(07 Jun 2018, 15:03)

Warum sollte man das wollen? Doch nur wenn man krankheitsbedingt zu wenig davon hat.
Und da stellt sich gleich die Frage, welche Nachteile ein "zu wenig" hat.


Testosteronmangel führt zur sexuellen Lustlosgikeit, Depressionen, Diabetes, schnelleren Knochenschwund, Übergewicht usw., laut Wissenschaftlern um nur mal einiges zu nennen
Benutzeravatar
nyan cat
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 03:56

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon nyan cat » Fr 8. Jun 2018, 10:54

Alpha Centauri hat geschrieben:(08 Jun 2018, 10:52)

Testosteronmangel führt zur sexuellen Lustlosgikeit, Depressionen, Diabetes, schnelleren Knochenschwund, Übergewicht usw., laut Wissenschaftlern um nur mal einiges zu nennen


Okay, aber Testosteronmangel selbst ist die Folge einer Krankheit, oder einer extrem ungesunden Lebensweise. Ich tippe mal, dass nur ein Bruchteil aller Männer darunter leidet.
Alpha Centauri
Beiträge: 2465
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Alpha Centauri » Fr 8. Jun 2018, 11:41

nyan cat hat geschrieben:(08 Jun 2018, 11:54)

Okay, aber Testosteronmangel selbst ist die Folge einer Krankheit, oder einer extrem ungesunden Lebensweise. Ich tippe mal, dass nur ein Bruchteil aller Männer darunter leidet.



Ja dass stimmt. Z.b.Übergewicht Männer mit zuviel Kilos haben meist immer niedrigere Testosteronwerte als ihre schlanken Artgenossen. Auch Alkohol ist eher Gift für Testosteron und Männlichkeit, eher Sport und Sex , denn schließlich macht erst Testosteron den Mann zum Mann
Benutzeravatar
nyan cat
Beiträge: 164
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 03:56

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon nyan cat » Fr 8. Jun 2018, 11:55

Alpha Centauri hat geschrieben:denn schließlich macht erst Testosteron den Mann zum Mann

Das trifft vielleicht auf einen Zuchtbullen zu. Aber als Mensch musst du schon mehr drauf haben, als nur Kraft und Geilheit.
Benutzeravatar
TheManFromDownUnder
Beiträge: 1114
Registriert: Do 8. Feb 2018, 04:54
Wohnort: Queensland Australien

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon TheManFromDownUnder » Fr 8. Jun 2018, 11:59

Was ist der Sinn dieses Stranges ?
Support the Australian Republican Movement
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 19208
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon H2O » Fr 8. Jun 2018, 13:58

TheManFromDownUnder hat geschrieben:(08 Jun 2018, 12:59)

Was ist der Sinn dieses Stranges ?


Antwort auf die Frage, ob Testosteron auf natürliche Weise, etwa durch Ernährung, gezielt gesteigert werden kann. Die Frage muß einige Teilnehmer zu Stellungnahmen veranlaßt haben.
Alpha Centauri
Beiträge: 2465
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Alpha Centauri » Sa 9. Jun 2018, 11:10

H2O hat geschrieben:(08 Jun 2018, 14:58)

Antwort auf die Frage, ob Testosteron auf natürliche Weise, etwa durch Ernährung, gezielt gesteigert werden kann. Die Frage muß einige Teilnehmer zu Stellungnahmen veranlaßt haben.



Genau so ist es
Benutzeravatar
BingoBurner
Beiträge: 2798
Registriert: Sa 17. Jan 2015, 12:15
Benutzertitel: Irgendwas mit Würde

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon BingoBurner » So 10. Jun 2018, 22:23

Alpha Centauri hat geschrieben:(07 Jun 2018, 10:08)

Testosteron jenes Hormon der erst den Mann zum Mann macht, ausgeprägter starker Libido, tiefe Stimme, ausgeprägte Schulterpartie, kantiges Kinn, buschige Augenbrauen, dominantes Verhalten wie lässt der Testosteronspiegel natürlich ( ohne Anabolika und anderen Schrott) auf einem hohen Level halten?


Nimm ab, du Übergewichtiger......... editiert; Schimpfworte hier bitte nicht


Abnehmen

Natürlich genug ?
Dont take your organs to heaven !
Heaven knows we need them here !

Dinge, die Impfgegner sagen : https://www.facebook.com/impfgegnerzitate/

BASTIANNNN ......... https://www.youtube.com/watch?v=n3D33s5GB4A
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 13861
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Billie Holiday » Mo 11. Jun 2018, 05:56

BingoBurner hat geschrieben:(10 Jun 2018, 23:23)

Nimm ab, du Übergewichtiger......... editiert; Schimpfworte hier bitte nicht


Abnehmen

Natürlich genug ?


Hab eher ein 1,59 m großes und 50 kg leichtes Männlein mit Fistelstimme und blondem Flaum auf der Oberlippe vor meinem geistigen Auge. :s
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Provokateur » Mo 11. Jun 2018, 06:11

Propolis soll die natürliche Testosteronproduktion des Körpers steigern.

Vom Spritzen kann ich nur abraten. Kannte mal einen, der hat das gemacht und das dann vom einen auf den anderen Tag abgesetzt. Der Körper gleicht die Hormongabe durch gesteigerte Östrogenproduktion aus. Beim Absetzen (ohne dass vorher ein Östrogenhemmer genommen wurde) schlug das dann voll durch - der bekam Titten und eine hohe Stimme.

Lass es lieber.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 19208
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon H2O » Mo 11. Jun 2018, 06:19

Billie Holiday hat geschrieben:(11 Jun 2018, 06:56)

Hab eher ein 1,59 m großes und 50 kg leichtes Männlein mit Fistelstimme und blondem Flaum auf der Oberlippe vor meinem geistigen Auge. :s


Jetzt erinnere ich mich an einen gern zitierten Spruch Caesars: "Laßt wohlbeleibte Männer um mich sein, mit glatten Köpfen, und die nachts ruhig schlafen!" Ok, der Spruch wird ihm von Shakespeare in den Mund gelegt... aber der kannte sich damit sicher auch aus.

Erhebliches Übergewicht ist oft von Zuckerkrankheit und Kreislaufbeschwerden als Folgeerkrankungen begleitet, und die dämpfen wiederum den Geschlechtstrieb. Der dürfte von Testosteron gesteuert sein... aber auch die körperliche Angriffslust.

Vielleicht erklärt das den Erfolg "fieser Typen" bei der holden Weiblichkeit? Nicht immer, aber wohl oft?
Ebiker
Beiträge: 1664
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Ebiker » Mo 11. Jun 2018, 08:48

H2O hat geschrieben:(11 Jun 2018, 07:19)
Vielleicht erklärt das den Erfolg "fieser Typen" bei der holden Weiblichkeit? Nicht immer, aber wohl oft?


Meine Theorie : Frauen können Testosteron " riechen ". Die haben dafür ne spezielle Wahrnehmung.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Alpha Centauri
Beiträge: 2465
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Alpha Centauri » Mo 11. Jun 2018, 09:10

Ebiker hat geschrieben:(11 Jun 2018, 09:48)

Meine Theorie : Frauen können Testosteron " riechen ". Die haben dafür ne spezielle Wahrnehmung.



Mann kann es aber auch an Äußerlichkeiten fest machen. Schlank bzw.muskulös, volles Haar, buschige Augenbrauen, ein markant kantiges Kinn
Ebiker
Beiträge: 1664
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Ebiker » Mo 11. Jun 2018, 09:12

Nee neee, die riechen das. Erfahrung.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Alpha Centauri
Beiträge: 2465
Registriert: Mo 19. Jun 2017, 09:49

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Alpha Centauri » Mo 11. Jun 2018, 09:18

H2O hat geschrieben:(11 Jun 2018, 07:19)

Jetzt erinnere ich mich an einen gern zitierten Spruch Caesars: "Laßt wohlbeleibte Männer um mich sein, mit glatten Köpfen, und die nachts ruhig schlafen!" Ok, der Spruch wird ihm von Shakespeare in den Mund gelegt... aber der kannte sich damit sicher auch aus.

Erhebliches Übergewicht ist oft von Zuckerkrankheit und Kreislaufbeschwerden als Folgeerkrankungen begleitet, und die dämpfen wiederum den Geschlechtstrieb. Der dürfte von Testosteron gesteuert sein... aber auch die körperliche Angriffslust.

Vielleicht erklärt das den Erfolg "fieser Typen" bei der holden Weiblichkeit? Nicht immer, aber wohl oft?



Testosteron beeinflusst den Sextrieb sehr was ich persönlich gerade jetzt im Sommer, wenn die Röcke immer kürzer werden auch merke, Selbstbeherrschung fällt da schwer
Benutzeravatar
Alter Stubentiger
Beiträge: 3430
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 08:20
Benutzertitel: Sozialdemokrat

Re: Testosteron natürlich steigern

Beitragvon Alter Stubentiger » Mo 11. Jun 2018, 09:22

Alpha Centauri hat geschrieben:(08 Jun 2018, 12:41)

Ja dass stimmt. Z.b.Übergewicht Männer mit zuviel Kilos haben meist immer niedrigere Testosteronwerte als ihre schlanken Artgenossen. Auch Alkohol ist eher Gift für Testosteron und Männlichkeit, eher Sport und Sex , denn schließlich macht erst Testosteron den Mann zum Mann

Alkoholmißbrauch und Übergewicht trifft allerdings besonders oft Männer die so richtig männlich sind und meinen das wäre ihr Recht und sie bräuchten nichts dafür zu tun so tolle Hechte zu sein. Nach all der Sauferei und Völlerei ist die Wampe dann eben prall und der Testosteronspiegel niedrig. Ursache und Wirkung.

Wenn ich so wie jetzt viel Sport mache merke ich sofort den Unterschied. Nicht nur optisch. Man muß eben was tun. Ich denke nicht dass da mit Pülverchen und Geheimmitteln was zu machen ist. Auch wenn die Chinesen da was anderes meinen.
Niemand hat vor eine Mauer zu errichten (Walter Ulbricht)
...und die Mauer wird noch in 50 oder 100 Jahren stehen (Erich Honecker)

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste