Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 4040
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let’s rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Boraiel » Di 26. Dez 2017, 20:55

Billie Holiday hat geschrieben:(26 Dec 2017, 16:10)

Bodybuilder haben winzig kleine Köpfe und Beulen im Höschen aufgrund der optischen Täuschung durch die Masse der Muskeln. Sie brauchen voluminöse Frisuren und ein Sockenknäuel oder eine Hasenpfote.

Bodybuilding ist unerlässlich.
Es muss nicht um die Maximierung der Muskelmasse gehen, aber auf einen starken, gut funktionierenden Körper sollte jeder achten. Es ist bspw. kein Zufall wie ausgeprägt deine Zähne sind, sondern Ergebnis jahrelanger Ernährungsgewohnheiten.
Man braucht einen Ernährungsplan, sonst Treffen einen “plötzlich” irgendwann die Fehlenstscheidung bei der Ernährung. Gesundheit ist beim Essen viel wichtiger als Geschmack.
Libertas veritasque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 5016
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: Badische Sahelzone

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Misterfritz » Di 26. Dez 2017, 21:47

Boraiel hat geschrieben:(26 Dec 2017, 20:55) Es ist bspw. kein Zufall wie ausgeprägt deine Zähne sind, sondern Ergebnis jahrelanger Ernährungsgewohnheiten.
Gerade Zähne sind so abhängig von genetischer Dispostion, da kannste Dich ernähren, wie Du willst.
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 4040
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let’s rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Boraiel » Di 26. Dez 2017, 23:07

Misterfritz hat geschrieben:(26 Dec 2017, 21:47)

Gerade Zähne sind so abhängig von genetischer Dispostion, da kannste Dich ernähren, wie Du willst.

Du glaubst wahrscheinlich auch, dass die sexuelle Orientierung abhängig von der Genetik ist. :s
Libertas veritasque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8069
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon imp » Di 26. Dez 2017, 23:18

Boraiel hat geschrieben:(26 Dec 2017, 23:07)

Du glaubst wahrscheinlich auch, dass die sexuelle Orientierung abhängig von der Genetik ist. :s

Sexuelle Orientierung wird durch das Leitungswasser mit beeinflusst, sagt infowars
Life is demanding without understanding.
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 4040
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let’s rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Boraiel » Di 26. Dez 2017, 23:21

Julian hat geschrieben:(25 Dec 2017, 19:54)

Bitte nur keine Anabolika und Diuretika einnehmen, die machen Herz und Niere kaputt, was sehr schade ist bei den meist jungen Männern. Auch mit Vitaminen - insbesondere den nicht wasserlöslichen - kann man sich im übrigen vergiften.

Ein guter Hinweis. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich überhaupt irgendwas Ergänzendes nehmen möchte, Arnold soll schließLicht auch ohne ausgekommen sein. :)
Libertas veritasque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 4040
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let’s rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Boraiel » Di 26. Dez 2017, 23:24

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(26 Dec 2017, 23:18)

Sexuelle Orientierung wird durch das Leitungswasser mit beeinflusst, sagt infowars

Wenn da irgendwelche weibliche Hormone drin sind, kann das durchaus sein. Schlechtes Essen kann auch ein Grund sein, Steak macht hetero, Spaghetti schwul. :x
Libertas veritasque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html
Benutzeravatar
MoOderSo
Beiträge: 7647
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 22:54
Benutzertitel: (•̀ᴗ•́)و

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon MoOderSo » Di 26. Dez 2017, 23:53

Rührei mit Speck ist das beste Anabolikum.
Der Anarchist ist kein Feind der Ordnung. Er liebt die Ordnung so sehr, daß er ihre Karikatur nicht erträgt.
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Mi 27. Dez 2017, 06:30

Boraiel hat geschrieben:(26 Dec 2017, 23:21)
.... Arnold soll schließLicht auch ohne ausgekommen sein. :)
rofl, arni hat nie geleugnet, dass er medizinische hilfe in anspruch genommen hat. nach irgend einem film hat er den hersteller von steroiden verklagt weil er impotent geworden war...- :p
IT'S A LONG WAY TO THE TOP (IF YOU WANNA ROCK 'N' ROLL) - AC DC!!
Benutzeravatar
twilight
Beiträge: 831
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 16:05
Benutzertitel: neoliberal
Wohnort: Tiobraid Árann

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon twilight » Mi 27. Dez 2017, 07:08

Boraiel hat geschrieben:(26 Dec 2017, 23:21)

Ein guter Hinweis. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich überhaupt irgendwas Ergänzendes nehmen möchte, Arnold soll schließLicht auch ohne ausgekommen sein. :)

Mein Tip:

Trainiere 3x die Woche, jeweils 2 gegenüberliegende Muskelgruppen (eine auf zug die andere auf drücken) bis die Muskeln brennen. Dannach 2 Tage Pause (in der Ruhephase wächst der Muskel).
Ernähre dich Eiweißreich, unter dem Training im Studio ein Proteindrink, sonst würde ich die Finger von dem Ergänzungsmittelabzockermarkt lassen.

Wenn du nach dem Training weder ein Glas Wasser in die Höhe heben oder dir die Haare(falls vorhanden) kämmen kannst, war es ein gutes work out.
Benutzeravatar
twilight
Beiträge: 831
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 16:05
Benutzertitel: neoliberal
Wohnort: Tiobraid Árann

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon twilight » Mi 27. Dez 2017, 07:11

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(27 Dec 2017, 06:30)

rofl, arni hat nie geleugnet, dass er medizinische hilfe in anspruch genommen hat. nach irgend einem film hat er den hersteller von steroiden verklagt weil er impotent geworden war...- :p

....deswegen auch die Affäre mit seinem Dienstmädchen, voraus ein strammer Bursche wurde. ;)
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Realist2014 » Mi 27. Dez 2017, 19:28

Boraiel hat geschrieben:(26 Dec 2017, 09:04)

Warum BCAA und nicht Whey oder anderes Protein?



BCAA ist kein "Protein"....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Realist2014 » Mi 27. Dez 2017, 19:28

X3Q hat geschrieben:(26 Dec 2017, 14:36)

Die Frage ist durchaus berechtigt. Es ist nämlich völlig egal für welchen Blödsinn man sein Geld zum Fenster raus wirft.

--X



wenn man keine Ahnung hat.....
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Realist2014 » Mi 27. Dez 2017, 19:30

Julian hat geschrieben:(25 Dec 2017, 19:54)

Bitte nur keine Anabolika und Diuretika einnehmen, die machen Herz und Niere kaputt, was sehr schade ist bei den meist jungen Männern. Auch mit Vitaminen - insbesondere den nicht wasserlöslichen - kann man sich im übrigen vergiften.



erklär mal wie Deca Herz & Nieren schädigt bei "normaler" Dosierung...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Realist2014 » Mi 27. Dez 2017, 19:31

Ein Terraner hat geschrieben:(26 Dec 2017, 16:15)

Ach lass ihn doch Luftpumpen.



der nächste ohne den Hauch einer Sachkenntnis...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Realist2014 » Mi 27. Dez 2017, 19:32

Boraiel hat geschrieben:(26 Dec 2017, 20:50)

Mir geht es tatsächlich vor allem um die Speicherung von Protein in den Muskeln, dabei ist es mir relativ egal, ob ich 20, 50 oder 100kg heben kann. Wenn das eine ohne das andere allerdings nicht zu erreichen ist, mache ich das auch.


vielleicht solltest du doch zuerst mal ein bisschen die Basics lesen...

so wie das mit den Zellen funktioniert...

Stichwort Muskeldickenwachstum...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Realist2014 » Mi 27. Dez 2017, 19:33

Boraiel hat geschrieben:(26 Dec 2017, 23:21)

Ein guter Hinweis. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich überhaupt irgendwas Ergänzendes nehmen möchte, Arnold soll schließLicht auch ohne ausgekommen sein. :)



Zu Zeiten von Arnold war DECA das Hauptmittel ...

natürlich als Turbo zur Regeneration aufgrund seines extrem brutalen Trainings...
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Boraiel
Beiträge: 4040
Registriert: Di 25. Feb 2014, 02:25
Benutzertitel: Let’s rule the world.
Wohnort: Deutschland/Niederlande

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Boraiel » Mi 27. Dez 2017, 19:44

Realist2014 hat geschrieben:(27 Dec 2017, 19:32)

vielleicht solltest du doch zuerst mal ein bisschen die Basics lesen...

so wie das mit den Zellen funktioniert...

Stichwort Muskeldickenwachstum...

Ich kenne mich grundlegend aus, Hinweis sind erwünscht, aber gerne in klarerer Form. ;)
Libertas veritasque.
Lesen und verstehen: http://www.feynmanlectures.caltech.edu/I_01.html
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Realist2014 » Mi 27. Dez 2017, 19:48

Boraiel hat geschrieben:(27 Dec 2017, 19:44)

Ich kenne mich grundlegend aus, Hinweis sind erwünscht, aber gerne in klarerer Form. ;)



sei mir nicht böse

aber dir fehlt im Moment ( gemäß deiner Texte) jegliches Grundlagenverständnis- denn mein Texte enthalten Grundlagen...

wenn du auf mindestens 2g Protein ( egal aus welcher Quelle- siehe meinen Post diesbezüglich) pro KG Körpergewicht kommst - gleichmäßig über den Tag verteilt- dann hast du schon eine gute Basis.

Dann beginnt der wesentliche Teil- das Trainingskonzept

Was ist dein primäres Ziel?

Muskelmasse?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Realist2014 » Mi 27. Dez 2017, 19:49

twilight hat geschrieben:(27 Dec 2017, 07:08)

M

Wenn du nach dem Training weder ein Glas Wasser in die Höhe heben oder dir die Haare(falls vorhanden) kämmen kannst, war es ein gutes work out.


genau so schaut es aus.... :D
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden
Benutzeravatar
Realist2014
Beiträge: 38880
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:12
Benutzertitel: Sozialer Marktwirtschaftler
Wohnort: München , Stadt des FC Bayern

Re: Bodybuilding - Nahrungsergänzungsmittel

Beitragvon Realist2014 » Mi 27. Dez 2017, 19:50

SpukhafteFernwirkung hat geschrieben:(27 Dec 2017, 06:30)

rofl, arni hat nie geleugnet, dass er medizinische hilfe in anspruch genommen hat. nach irgend einem film hat er den hersteller von steroiden verklagt weil er impotent geworden war...- :p


soso

woher hast du den Unsinn?
Laut Aussage der linken Ideologen sind alle ökonomisch erfolgreichen dumm, und die wahre Intelligenz tritt sich in der untersten ökonomischen Etage auf die Füße.....daher muss diese Etage ausgebaut werden

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast