Legalisierung von Essig

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34801
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Legalisierung von Essig

Beitragvon Liegestuhl » Di 9. Mai 2017, 09:22

Tolle Nachrichten aus dem schönen Oldenburg.

Der Vernichtungsfeldzug gegen Unkraut macht Fortschritte. Eine wichtige rechtliche Hürde ist nun genommen worden. Das OLG Oldenburg hob nun eine Entscheidung des Amtsgerichtes auf, die Hobbygärtner flächendeckend kriminalisiert hat.

https://www.nwzonline.de/wirtschaft/ges ... 22524.html

Bisher musste ich immer ein schlechtes Gewissen haben, wenn ich kartonweise Tafelessig aus den Supermärkten geholt habe.
:thumbup:
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 10983
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Legalisierung von Essig

Beitragvon Provokateur » Di 9. Mai 2017, 09:42

Ich habe Essigessenz und Salz mal zur Badewannenreinigung verwendet.

Die aufsteigenden Dämpfe taten in Lunge und Augen weh, in der Wanne hatten hinterher die Füße wunderbaren Grip und der Dreck war weg.
Alles was hier verfasst wird, stellt meine persönliche Meinung dar. Ich bin kein Sprecher von irgendwem, speziell nicht meines Arbeitgebers.

Echte Patrioten wählen NICHT die AfD.
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 34801
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Legalisierung von Essig

Beitragvon Liegestuhl » Di 9. Mai 2017, 14:19

Provokateur hat geschrieben:(09 May 2017, 10:42)

Ich habe Essigessenz und Salz mal zur Badewannenreinigung verwendet.

Die aufsteigenden Dämpfe taten in Lunge und Augen weh, in der Wanne hatten hinterher die Füße wunderbaren Grip und der Dreck war weg.


Klingt so, als wäre das auch ein probates Mittel gegen den in Kürze zu erwartenden Ameisen-Ansturm.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.
Benutzeravatar
Cat with a whip
Beiträge: 9195
Registriert: Fr 4. Jul 2008, 20:49

Re: Legalisierung von Essig

Beitragvon Cat with a whip » Di 9. Mai 2017, 22:58

Dann könnt ihr ja im Norden endlich legal eueren "Wein" anbauen.
"Die Erde ist ein Irrenhaus. Dabei könnte das bis heute erreichte Wissen der Menschheit aus ihr ein Paradies machen." Joseph Weizenbaum
Benutzeravatar
SpukhafteFernwirkung
Beiträge: 274
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 19:53

Re: Legalisierung von Essig

Beitragvon SpukhafteFernwirkung » Mi 10. Mai 2017, 04:35

Cat with a whip hat geschrieben:(09 May 2017, 23:58)

Dann könnt ihr ja im Norden endlich legal eueren "Wein" anbauen.
die bauen ihren "wein" an und schütten ihn legal über harmlose moose... :(
„Machen Sie sich jeden Tag ein Geschenk. Ungeplant. Ohne darauf zu warten. Lassen Sie es einfach zu.“ –Dale Cooper, Twin Peaks

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast