Wann verjähren zuviel zurückgezahlte Betriebskosten ?

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Ebiker
Beiträge: 1087
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Wann verjähren zuviel zurückgezahlte Betriebskosten ?

Beitragvon Ebiker » Mi 1. Mär 2017, 19:10

Ich habe letztes Jahr wie das Jahr davor einen hohen dreistelligen Betrag an Betriebskosten zurückerstattet bekommen. Grund war ein ziemlich simpler Berechnungsfehler. Bis jetzt hat sich der Vermieter, eine grosse deutsche Wohnungsgesellschaft nicht gezuckt und ich halte natürlich auch die Füße still. Zählt dieses Geld jetzt wie Schulden o.ä. und gelten die selben Fristen für Verjährung? Könnten evtl. irgendwelche "Strafzinsen" entstehen? Wäre blöd wenn die noch an ihrer Dämlichkeit verdienen könnten.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
Liegestuhl
Beiträge: 35200
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 11:04
Benutzertitel: Herzls Helfer
Wohnort: אולדנבורג

Re: Wann verjähren zuviel zurückgezahlte Betriebskosten ?

Beitragvon Liegestuhl » Mi 1. Mär 2017, 21:10

Die Regelverjährungsfrist ist 3 Jahre.
Ein Hütchen mit Federn, die Armbrust über der Schulter, aber ein Jäger ist es nicht.

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast