Traditionsbruch beim Weihnachtsbraten

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Alana4
Beiträge: 2795
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 19:09
Benutzertitel: ausgependelt glücklich
Wohnort: Großstadt

Re: Traditionsbruch beim Weihnachtsbraten

Beitragvon Alana4 » So 4. Dez 2016, 15:51

Amun Ra hat geschrieben:(04 Dec 2016, 14:16)

Vorspeise: Maronencremesuppe.
Fischgang: gebratene Bodenseefelchen auf Blattspinat
Hauptgericht: Entenbrust in Rotweinsoße, Rotkraut und Serviettenknödelchen.
Dessert: Bratäpfel mit Zimt-Mandel Füllung und Vanillesoße.

Allerdings nur für 13 Leute. Ich bin ja nicht so verrückt wie Alana und koche für eine ganze Fussballmannschaft... ;) :D


13? Das ja wohl auch 'ne Mannschaft! :D

Und du setzt ja noch einen drauf......mehrere Gänge! Und so fein! Hast du Personal?
Ich beherrsche die deutsche Rechtschreibung! Aber meine Tastatur hat damit manchmal Probleme.
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8775
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Traditionsbruch beim Weihnachtsbraten

Beitragvon Amun Ra » So 4. Dez 2016, 16:32

Alana4 hat geschrieben:(04 Dec 2016, 15:51)

13? Das ja wohl auch 'ne Mannschaft! :D

Und du setzt ja noch einen drauf......mehrere Gänge! Und so fein! Hast du Personal?

Bei mir sind aber mehr als die Hälfte der Esser Kinder unter 14, die zählen nur halb. :D

Und Personal brauche ich für das Menü nicht. Das meiste kann man gut vorbereiten (Rotkraut, Serviettenknödel, Bratapfelfüllung, Vanillesoße, etc.), der Rest ist schnell gemacht. Und Frau, Schwager und Schwippschwägerin leihen mir immer eine Hand wenn ich sie dazu abkommandiere. :)
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 1277
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Traditionsbruch beim Weihnachtsbraten

Beitragvon Ger9374 » Mi 7. Dez 2016, 02:59

Gans,rotkohl,knödel,kartoffeln (Gans gefüllt)
Traditionell
Eis als Nachtisch
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
Benutzeravatar
ebi80
Beiträge: 514
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 21:06

Re: Traditionsbruch beim Weihnachtsbraten

Beitragvon ebi80 » Mi 7. Dez 2016, 03:17

Bei mir gibt's Dosenravioli und zum Nachtisch einen Keks.
Essen wird überbewertet. :(
Du zählst nur.....wenn du Rechts bist!!
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 1277
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Traditionsbruch beim Weihnachtsbraten

Beitragvon Ger9374 » Mi 7. Dez 2016, 03:22

ebi80 hat geschrieben:(07 Dec 2016, 03:17)

Bei mir gibt's Dosenravioli und zum Nachtisch einen Keks.
Essen wird überbewertet. :(


Bist du allein?
Wir sind auch nur kleinfamilie.Aber ist das wichtigste essen im ganzen jahr.
Als junggeselle war ich fast immer zu Hause essen.Mit eigener Familie halt daheim!
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
Benutzeravatar
ebi80
Beiträge: 514
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 21:06

Re: Traditionsbruch beim Weihnachtsbraten

Beitragvon ebi80 » Mi 7. Dez 2016, 04:19

Ger9374 hat geschrieben:(07 Dec 2016, 03:22)

Bist du allein?
Wir sind auch nur kleinfamilie.Aber ist das wichtigste essen im ganzen jahr.
Als junggeselle war ich fast immer zu Hause essen.Mit eigener Familie halt daheim!


Na zu zweit gäbe es 2 Dosen und zwei Kekse über den Tag verteilt, versteht sich.
Du zählst nur.....wenn du Rechts bist!!
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 1277
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Traditionsbruch beim Weihnachtsbraten

Beitragvon Ger9374 » Mi 7. Dez 2016, 04:23

ebi80 hat geschrieben:(07 Dec 2016, 04:19)

Na zu zweit gäbe es 2 Dosen und zwei Kekse über den Tag verteilt, versteht sich.


Aber dann gönn dir die guten Ravioli, die hast du dir verdient:-)
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:
Benutzeravatar
ebi80
Beiträge: 514
Registriert: Mo 7. Nov 2016, 21:06

Re: Traditionsbruch beim Weihnachtsbraten

Beitragvon ebi80 » Mi 7. Dez 2016, 04:33

Ger9374 hat geschrieben:(07 Dec 2016, 04:23)

Aber dann gönn dir die guten Ravioli, die hast du dir verdient:-)


Nein. Nur die für :?: 0.85€ :?: das muss reichen.
Du zählst nur.....wenn du Rechts bist!!
Benutzeravatar
Ger9374
Beiträge: 1277
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 05:39
Benutzertitel: Einigkeit,Recht und Freiheit!!

Re: Traditionsbruch beim Weihnachtsbraten

Beitragvon Ger9374 » Mi 7. Dez 2016, 04:50

ebi80 hat geschrieben:(07 Dec 2016, 04:33)

Nein. Nur die für :?: 0.85€ :?: das muss reichen.


Dann gönn dir halt einen halben Keks mehr!!!!
:thumbup: Es gibt eine Streitkultur, der Hass gehört ganz gewiss nicht dazu :thumbup: :thumbup: :D

Menschen sind Ausländer irgendwo: :thumbup:
Rassisten sind Arschlöcher überall: :thumbup:

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast