Akustik im Restaurant

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2459
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Akustik im Restaurant

Beitragvon Misterfritz » Sa 22. Okt 2016, 19:25

Fuerst_48 hat geschrieben:(22 Oct 2016, 20:11)

Klar! Aber Lärmpegel und Rauchschwaden sind dennoch NOGOS, nicht??
es kommt drauf an,
ich erinnere mich an einen bierkeller in würzburg, in den man auch explizit zum essen ging. da wäre ruhe echt fehl am platz gewesen ;)
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3710
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Akustik im Restaurant

Beitragvon Fuerst_48 » Sa 22. Okt 2016, 19:28

teddys home hat geschrieben:(22 Oct 2016, 20:25)

es kommt drauf an,
ich erinnere mich an einen bierkeller in würzburg, in den man auch explizit zum essen ging. da wäre ruhe echt fehl am platz gewesen ;)

Klar...wenn man exzellente Qualität am Teller erwarten darf, nimmt man schon mal etwas an Lärm in Kauf. :thumbup:
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 23685
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Akustik im Restaurant

Beitragvon jack000 » Sa 22. Okt 2016, 20:11

teddys home hat geschrieben:(22 Oct 2016, 20:25)

es kommt drauf an,
ich erinnere mich an einen bierkeller in würzburg, in den man auch explizit zum essen ging. da wäre ruhe echt fehl am platz gewesen ;)

Es geht nicht um Totenstille beim Essen, sondern darum das eine allenfalls angemessene Musiklautstärke herrscht, bzw. das ein Gesprächspegel nicht beim Essen stört ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

"allzu häufig paart sich im Gemüte, Dämlichkeit mit Herzensgüte" (Wilhelm Busch)
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14515
Registriert: Di 3. Jun 2008, 06:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Akustik im Restaurant

Beitragvon Umetarek » Sa 22. Okt 2016, 20:36

Hmmm, unsere angehende Schwiegertochter hat uns heute nach ihrem Umzug zum Vietnamesen geladen, excellent, ganz anders als beim Asiaten sonst und die Beschallung war auch zufriedenstellend ;)
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3710
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Akustik im Restaurant

Beitragvon Fuerst_48 » Sa 22. Okt 2016, 21:39

Umetarek hat geschrieben:(22 Oct 2016, 21:36)

Hmmm, unsere angehende Schwiegertochter hat uns heute nach ihrem Umzug zum Vietnamesen geladen, excellent, ganz anders als beim Asiaten sonst und die Beschallung war auch zufriedenstellend ;)

So ein EXTRAZIMMER für 8-10 Teilnehmer, das ist auch recht angenehm. Für Essen UND Unterhaltung, nicht wahr??
Benutzeravatar
Umetarek
Moderator
Beiträge: 14515
Registriert: Di 3. Jun 2008, 06:24
Benutzertitel: auf dem Weg zur Wüste...
Wohnort: Pfalz

Re: Akustik im Restaurant

Beitragvon Umetarek » Sa 22. Okt 2016, 21:42

Fuerst_48 hat geschrieben:(22 Oct 2016, 22:39)

So ein EXTRAZIMMER für 8-10 Teilnehmer, das ist auch recht angenehm. Für Essen UND Unterhaltung, nicht wahr??

War sehr schön, allerdings kann ich mich an keine Beschallung erinnern! :cool:
Mutter des Wahnsinns und Harmoniebeauftragte des Forums, sowie geprüfte Völkermörderin!
Benutzeravatar
Fuerst_48
Beiträge: 3710
Registriert: Mi 22. Jan 2014, 20:09
Benutzertitel: Cogito, ergo sum

Re: Akustik im Restaurant

Beitragvon Fuerst_48 » Sa 22. Okt 2016, 21:43

Umetarek hat geschrieben:(22 Oct 2016, 22:42)

War sehr schön, allerdings kann ich mich an keine Beschallung erinnern! :cool:

Die war so diskret-leise...dass sie völlig unterging. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Benutzeravatar
Misterfritz
Beiträge: 2459
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Wohnort: badisch sibirien

Re: Akustik im Restaurant

Beitragvon Misterfritz » Sa 22. Okt 2016, 21:51

Fuerst_48 hat geschrieben:(22 Oct 2016, 22:43)

Die war so diskret-leise...dass sie völlig unterging. :thumbup: :thumbup: :thumbup:
dann kann man sich gleich auch ein grosses esszimmer, koch und bedienung zulegen.

das leben sollte auch noch ein wenig leben beinhalten, evtl. auch unberechenbares....

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste