Kaffee

Moderator: Moderatoren Forum 9

Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Kaffee

Beitragvon Talyessin » Fr 8. Aug 2008, 19:14

Hallo liebe Freunde der kulinarischen Freuden,

irgendwie fehlt mir hier noch ein vernünftiger Thread zum Thema Kaffee. Was mich als Kaffeetrinker natürlich besonders interessiert, sind die Fragen zur Art der Zubereitung, die Lieblingsversionen von Kaffee und in welchen Situationen ihr alle gerne Kaffee trinkt.

Bei mir zu Hause tendiere ich gerne zum normalen Filterkaffee ( frisch aufgebrüht ) gängige Sorte, oder aber Espresso. Zum "normalen" Kaffee nehm ich etwas Milch und zwei Stück Zucker ( in ein Haferl - für die nicht Bayern: 0,2 bis 0,25 großen Tassen ).

Wo mein Herz aber besonders aufgeht, ist es, wenn ich nach Wien reise. Was es nicht alles für Möglichkeiten gibt, dieses Zeugs zu trinken. Hier erwähnt wäre dann der Klassiker, die Wiener Melange oder auch einen Fiaker.

Talyessin
Benutzeravatar
bakunicus
Beiträge: 24604
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 17:52
Benutzertitel: no place to hide
Wohnort: westfalen-lippe

Re: Kaffee

Beitragvon bakunicus » Fr 8. Aug 2008, 19:21

Talyessin hat geschrieben:Hallo liebe Freunde der kulinarischen Freuden,

irgendwie fehlt mir hier noch ein vernünftiger Thread zum Thema Kaffee. Was mich als Kaffeetrinker natürlich besonders interessiert, sind die Fragen zur Art der Zubereitung, die Lieblingsversionen von Kaffee und in welchen Situationen ihr alle gerne Kaffee trinkt.

Bei mir zu Hause tendiere ich gerne zum normalen Filterkaffee ( frisch aufgebrüht ) gängige Sorte, oder aber Espresso. Zum "normalen" Kaffee nehm ich etwas Milch und zwei Stück Zucker ( in ein Haferl - für die nicht Bayern: 0,2 bis 0,25 großen Tassen ).

Wo mein Herz aber besonders aufgeht, ist es, wenn ich nach Wien reise. Was es nicht alles für Möglichkeiten gibt, dieses Zeugs zu trinken. Hier erwähnt wäre dann der Klassiker, die Wiener Melange oder auch einen Fiaker.

Talyessin


wichtig ist gutes wasser !
dann mag ich beinah jeden kaffee.

filterkaffee handgebrüht ! ca. 1-2 gehäufte teelöffel pro tasse ( mehr tassen weniger und umgekehrt ) ist allzeit willkommen.

gruß baku ..
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Kaffee

Beitragvon Talyessin » Fr 8. Aug 2008, 19:58

bakunicus hat geschrieben:
wichtig ist gutes wasser !
dann mag ich beinah jeden kaffee.

filterkaffee handgebrüht ! ca. 1-2 gehäufte teelöffel pro tasse ( mehr tassen weniger und umgekehrt ) ist allzeit willkommen.

gruß baku ..


Ja, mit der Qualität des Wassers fällt und steigt der Genuss des Kaffees.

Aber die Rechnung, warum ich bei mehr Tassen weniger Kaffee brauch, die erschliesst sich mir nicht wirklich..... :?:
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8775
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Kaffee

Beitragvon Amun Ra » Sa 9. Aug 2008, 07:08

Bei Filterkaffee immer einen Hauch Salz (Geschmacksverstärker!) und einen Hauch Kakao (es genügt handelsübliches Kabapulver, neutralisiert Bitterstoffe) hinzugeben, gutes, also kalkfreies, Wasser wurde ja schon genannt, dann wird auch aus einer mäßigen Kaffeeröstung noch ein guter Kaffee.

Ansonsten bediene ich mich an meinem Kaffee-Vollautomaten. War ein Geschenk (mir hätte es die Filtermaschine gereicht), auf Knopfdruck frisch gemahlenen Kaffee, Cappuccino, Espresso und was an Kaffee noch so alles machbar ist...
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Kaffee

Beitragvon Talyessin » Sa 9. Aug 2008, 08:09

Amun Ra hat geschrieben:Bei Filterkaffee immer einen Hauch Salz (Geschmacksverstärker!) und einen Hauch Kakao (es genügt handelsübliches Kabapulver, neutralisiert Bitterstoffe) hinzugeben, gutes, also kalkfreies, Wasser wurde ja schon genannt, dann wird auch aus einer mäßigen Kaffeeröstung noch ein guter Kaffee.

Ansonsten bediene ich mich an meinem Kaffee-Vollautomaten. War ein Geschenk (mir hätte es die Filtermaschine gereicht), auf Knopfdruck frisch gemahlenen Kaffee, Cappuccino, Espresso und was an Kaffee noch so alles machbar ist...


Das mit dem Salz praktizier ich auch. Nur das mit dem Kakao ist mir neu. Man kann ja ned alles wissen.

So ein Kaffee-Vollautomat steht bei mir gaaaanz oben auf der Liste der nächsten Anschaffungen. Ist zwar Luxus, aber mein Gott - andere Menschen fahren halt BMW oder kaufen sich den Makakenkatzenkakakaffee ;)

Talyessin
K.Pok
Beiträge: 717
Registriert: Di 3. Jun 2008, 09:08

Re: Kaffee

Beitragvon K.Pok » Sa 9. Aug 2008, 09:10

Die Kaffeeautomaten sind sehr teuer; m.E. schmeckt aber der Kaffee nicht besonders gut.
Gutes Wasser ( eventuell sogar Selters), einen guten Kaffee ( Tschibo- in der Kaufhalle frisch gemahlen), ganz wenig Salz und Kakao - ein wunderbarer Duft und ein herrlicher Geschmack.
Hin und wieder abends trinke ich einen Kaffee türkisch.
Benutzeravatar
Kopernikus
Beiträge: 16597
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 13:22
Benutzertitel: Bazinga!

Re: Kaffee

Beitragvon Kopernikus » Sa 9. Aug 2008, 15:24

Ich hab noch nie in meinem Leben Kaffee getrunken und werde hoffentlich auch in Zukunft drum herum kommen.

Ich weiß zwar, dass mir das Zeug nach ein paar Tassen sicherlich schmecken würde, weil´s einfach jedem so geht aber wieso sollte man sich ne schlechte Angewohnheit mehr zulegen?
Wenn ich seh, wie einige aus meinem Freundeskreis gar nicht mehr in der Lage sind morgens irgendwas zu leisten, wenn nicht ne Tasse Kaffee getrunken wurde, hab ich da wenig Bedürfnis.
Koffein ist eben auch ne Droge.
http://kartoffeln-im-netz.tumblr.com/
"Das Volk ist immer da, wo das große Maul, die heftigste Phrase ist." Alfred Döblin
http://www.youtube.com/watch?v=xwsOi0ypuSI
Benutzeravatar
yogi61
Moderator
Beiträge: 47236
Registriert: So 1. Jun 2008, 10:00
Benutzertitel: Lupenreiner Demokrat
Wohnort: Bierstadt von Welt

Re: Kaffee

Beitragvon yogi61 » Sa 9. Aug 2008, 15:46

Ich trinke fast ausschliesslich diesen Instant Kaffee,heisses Wasser und fertig. :hat:
Two unique places, one heart
https://www.youtube.com/watch?v=Ca9jtQhnjek
Benutzeravatar
Pandora
Beiträge: 7319
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 15:33
Benutzertitel: living with a box
Wohnort: Schweiz

Re: Kaffee

Beitragvon Pandora » Sa 9. Aug 2008, 16:02

Kopernikus hat geschrieben:Ich hab noch nie in meinem Leben Kaffee getrunken und werde hoffentlich auch in Zukunft drum herum kommen.

Ich weiß zwar, dass mir das Zeug nach ein paar Tassen sicherlich schmecken würde, weil´s einfach jedem so geht aber wieso sollte man sich ne schlechte Angewohnheit mehr zulegen?
Wenn ich seh, wie einige aus meinem Freundeskreis gar nicht mehr in der Lage sind morgens irgendwas zu leisten, wenn nicht ne Tasse Kaffee getrunken wurde, hab ich da wenig Bedürfnis.
Koffein ist eben auch ne Droge.


Kann ich nicht bestätigen - ist egal ob ich morgens, mittags, abends oder nachts Kaffee trinke, entweder ich bin fit oder nicht... macht absolut keinen Unterschied... bei meinem Partner aber schon, ohne Kaffee morgens geht nicht wirklich viel... ich denke es ist eher Gewohnheit... ich wüsste nicht, warum das Coffein bei mir keine Sucht auslösen sollte?! Ich kenne einige die sehr gerne Kaffee trinken, ihn aber nicht brauchen um in egal welche Stimmung zu kommen oder gut drauf zu sein...

Ich hab ne Senseo geschenkt bekommen... die Pads von Senseo schmecken allerdings widerlich, finde ich... sind dazu auch noch unverschämt teuer... die billigen Cremapads einer bestimmten Discounterkette sind sehr lecker und bekömmlich... da ich nicht so übermässig viel Kaffee trinke ist die Senseo echt praktisch... meine normale Maschine ist kaum noch in Betrieb. Mein Vater hat auch so einen Vollautomaten, der Kaffee schmeckt mir nicht...

Espresso und Cafe Latte mag ich auch sehr gerne...
Niveau ist keine Hautcreme
Benutzeravatar
aloa5
Beiträge: 2486
Registriert: Sa 21. Jun 2008, 22:36
Benutzertitel: fast peinlich unparteiisch

Re: Kaffee

Beitragvon aloa5 » Sa 9. Aug 2008, 16:50

Derzeit: aufgebrüht; ein Löffel pro Tasse .... 3 Stück Zucker, keine Milch

Lieber (aber Seaco kaputt): draufdrücken und aus vom Blauen am Parkplatz von Schloss Bürgeln aus einer Quelle geflossenem frischem Quellwasser gebrühtem und frisch gemahlenem Kaffee genießen *mmhhh*.... aber der Maschine welche ich einmal gebraucht erworben hatte waren wohl die rd. 3 Liter am Tag zu viel :cry2:
Human ist, was dem Menschen entspricht - nicht was er in lichten Stunden gerne hätte.

Ich twittere neuerdings
. Logicorum-Blog
K.Pok
Beiträge: 717
Registriert: Di 3. Jun 2008, 09:08

Re: Kaffee

Beitragvon K.Pok » Sa 9. Aug 2008, 17:16

yogi61 hat geschrieben:Ich trinke fast ausschliesslich diesen Instant Kaffee,heisses Wasser und fertig. :hat:

Den mag ich auch; intensiver Duft und kräftiger Geschmack. Meine Frau mag den Instand aber nicht - also bin ich solidarisch.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Kaffee

Beitragvon Talyessin » Sa 9. Aug 2008, 18:48

K.Pok hat geschrieben:Den mag ich auch; intensiver Duft und kräftiger Geschmack. Meine Frau mag den Instand aber nicht - also bin ich solidarisch.


Grüße doch deine Frau ganz lieb von mir, denn was gar nix mit Kaffee zu tun hat, ist dieses Instant zeugs. Buhhhaaa, da schüttelts mich ja gleich vom dran denken müssen.
Da trink ich ja noch lieber an Malzkaffee.

Talyessin
Benutzeravatar
eifelbauer
Beiträge: 4129
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:25

Re: Kaffee

Beitragvon eifelbauer » Mo 11. Aug 2008, 13:21

aloa5 hat geschrieben:Derzeit: aufgebrüht; ein Löffel pro Tasse .... 3 Stück Zucker, keine Milch

Lieber (aber Seaco kaputt): draufdrücken und aus vom Blauen am Parkplatz von Schloss Bürgeln aus einer Quelle geflossenem frischem Quellwasser gebrühtem und frisch gemahlenem Kaffee genießen *mmhhh*.... aber der Maschine welche ich einmal gebraucht erworben hatte waren wohl die rd. 3 Liter am Tag zu viel :cry2:


Für Saeco kriegst du bei Ebay sämtliche Ersatzteile.
Ist auch relativ leicht zu zerlegen.
Bei meiner hatte es nach 8 Jahren den Boiler zerlegt. Den hab ich dann für 25 € selbst getauscht.
Benutzeravatar
Talyessin
Beiträge: 24969
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 07:36
Benutzertitel: Wonderland Avenue
Wohnort: Daheim

Re: Kaffee

Beitragvon Talyessin » Mi 13. Aug 2008, 17:04

eifelbauer hat geschrieben: Den hab ich dann für 25 € selbst getauscht.


Du hast dir selbst eine Rechnung von € 25.- geschrieben?? ;) :irony:
Benutzeravatar
aloa5
Beiträge: 2486
Registriert: Sa 21. Jun 2008, 22:36
Benutzertitel: fast peinlich unparteiisch

Re: Kaffee

Beitragvon aloa5 » Mi 13. Aug 2008, 18:48

eifelbauer hat geschrieben:
Für Saeco kriegst du bei Ebay sämtliche Ersatzteile.
Ist auch relativ leicht zu zerlegen.
Bei meiner hatte es nach 8 Jahren den Boiler zerlegt. Den hab ich dann für 25 € selbst getauscht.

Das hatte ich auch gemacht. Hinterher ging der auch wieder. 20 Tassen später hat es die Platine aber genommen. :|
Human ist, was dem Menschen entspricht - nicht was er in lichten Stunden gerne hätte.

Ich twittere neuerdings
. Logicorum-Blog
Benutzeravatar
eifelbauer
Beiträge: 4129
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:25

Re: Kaffee

Beitragvon eifelbauer » Mi 13. Aug 2008, 19:43

aloa5 hat geschrieben:Das hatte ich auch gemacht. Hinterher ging der auch wieder. 20 Tassen später hat es die Platine aber genommen. :|


Die kostet aber auch nicht so viel.
Benutzeravatar
Derjohnkiwi_alt
Beiträge: 702
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:23

Re: Kaffee

Beitragvon Derjohnkiwi_alt » Mi 13. Aug 2008, 20:20

Also bei Kaffee ist mir alles Latte kann sein das es an meinen Beruf liegt aber unter 3 1/2 Kannen bekomme ich den tag nicht rum :dunno: und was ich da trinke ist mir auch Pape da ich den Geschmack glaube ich gar nicht mehr mitbekomme :dunno: :irony:
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11518
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Kaffee

Beitragvon Billie Holiday » Fr 29. Aug 2008, 16:09

einmal ist mir der Kaffee ausgegangen - kein Kaffee am frühen Morgen.
Ich habe aus der leeren Kaffeedose inhaliert - es war schrecklich :shock:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Amun Ra
Beiträge: 8775
Registriert: Di 3. Jun 2008, 23:52
Benutzertitel: Fortuna favet fortibus.

Re: Kaffee

Beitragvon Amun Ra » Fr 29. Aug 2008, 16:20

Billie Holiday hat geschrieben:einmal ist mir der Kaffee ausgegangen - kein Kaffee am frühen Morgen.
Ich habe aus der leeren Kaffeedose inhaliert - es war schrecklich :shock:

Boah ja, das ist wirklich der Supergau am Morgen... :shock:
'I find that offensive.' has no meaning; it has no purpose; it has no reason to be respected as a phrase. 'I am offended by that.' Well, so fucking what? - Stephen Fry
Benutzeravatar
eifelbauer
Beiträge: 4129
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:25

Re: Kaffee

Beitragvon eifelbauer » Fr 29. Aug 2008, 16:23

Billie Holiday hat geschrieben:einmal ist mir der Kaffee ausgegangen - kein Kaffee am frühen Morgen.
Ich habe aus der leeren Kaffeedose inhaliert - es war schrecklich :shock:


Ich habe immer in einem Schraubglas eine Reserve von 4-5 Tassen.

Ohne Kaffee muß ich sterben. :confused:

Zurück zu „90. Essen & Wohnen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast