Migranten-Kriminalität

Moderator: Moderatoren Forum 2

CaptainJack
Beiträge: 13800
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon CaptainJack » Sa 3. Mär 2018, 19:14

Jetzt geht es wirklich Schlag auf Schlag. Auch hier erstellt der Mörder ein Video .. allerdings nach der Tat. Später wird er festgenommen. http://www.pfalz-express.de/muehlacker- ... t-soehnen/
"Der gewalttätige Antisemitismus kommt heute nicht von rechts, auch wenn die irreführenden Statistiken etwas anderes sagen."
Professor Michael Wolffsohn
Benutzeravatar
Skeptiker
Beiträge: 502
Registriert: Do 11. Jan 2018, 22:26

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon Skeptiker » So 25. Mär 2018, 22:48

Man könnte sagen andere Länder andere Sitten - aber das ist Lübeck:
https://www.focus.de/regional/hamburg/h ... 66460.html

Na, also, Glückwunsch an die Vermählten!
Benutzeravatar
firlefanz11
Beiträge: 5644
Registriert: Mo 10. Sep 2012, 12:18

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon firlefanz11 » Mi 28. Mär 2018, 11:42

Sieht aus als würden deutsche Großstädte immer öfter mal zu Kriegszonen mutieren... OK, letztes Mal wars eine Flugplatzhalle aber das sind Details...
100 Polizisten verhindern Straßenschlacht
In Duisburg gehen rund 80 Männer mit Macheten und Metallstangen aufeinander los. Bevor die Lage eskaliert, kann die Polizei einschreiten und 50 Personen festnehmen. Bei den Beteiligten soll es sich um Menschen mit Migrationshintergrund handeln. "Es handelt sich um drei rivalisierende Gruppen. Möglicherweise geht es um einen Konflikt zwischen Türken, Libanesen und Kurden", formulierte die Polizei ...

https://www.n-tv.de/panorama/100-Polizi ... 58723.html

Und ja, es ist bekannt das gelegentlich Gruppen von Fußballhools auch so aufeinender losgehen also spart Euch die Relativierungsversuche... Wobei ich DA noch nie was von Macheten gelesen o. gehört hab...
"Wer hier ist, weil er Hilfe beansprucht, hat eine besondere moralische Verpflichtung, den Helfern nicht das Leben zu zerstören."
Benutzeravatar
Teeernte
Beiträge: 12900
Registriert: Do 11. Sep 2014, 17:55

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon Teeernte » Mi 28. Mär 2018, 18:33

firlefanz11 hat geschrieben:(28 Mar 2018, 12:42)

Sieht aus als würden deutsche Großstädte immer öfter mal zu Kriegszonen mutieren... OK, letztes Mal wars eine Flugplatzhalle aber das sind Details...

https://www.n-tv.de/panorama/100-Polizi ... 58723.html

Und ja, es ist bekannt das gelegentlich Gruppen von Fußballhools auch so aufeinender losgehen also spart Euch die Relativierungsversuche... Wobei ich DA noch nie was von Macheten gelesen o. gehört hab...


...es entwickelt sich..


28. März 2018 | 14.30 Uhr
Massenschlägerei knapp verhindert
Duisburg-Hamborn ist ein Stadtteil im Niedergang

Zwei Nächte, zwei Massenschlägereien: Duisburg-Hamborn gerät offenbar zusehends ins Visier türkischer und libanesischer Familienbanden, die im Norden der Stadt ihre Reviere abstecken. Die Anwohner haben Angst, werfen der Stadt Versagen vor.

Rund 60 mit Baseballschlägern, Macheten und Messern bewaffnete Männer hatten einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst – den zweiten innerhalb von zwei Nächten.
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dui ... -1.7483562
Obs zu kalt, zu warm, zu trocken oder zu nass ist:.... Es immer der >>menschgemachte<< Klimawandel. :D
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 25393
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon jack000 » Mi 28. Mär 2018, 21:48

Teeernte hat geschrieben:(28 Mar 2018, 19:33)...es entwickelt sich..

=> Es verändert sich halt ...
Deutschland 2017: "Bevor ich loslege, würde ich gerne noch wissen, ob es für Sie in Ordnung ist, dass ich als weibliche Person hier sitze und auch Ihre Dolmetscherin weiblich ist."
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 31707
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon Tom Bombadil » Do 29. Mär 2018, 08:42

Wieso ist der Stadtteil im Niedergang? Das ist sehr diffamierend von der RP! Es liest sich doch eigentlich so, als wäre dort Multikulti gelebte Realität und die Welt schön bunt.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
JFK
Beiträge: 8508
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon JFK » Do 29. Mär 2018, 10:58

Tom Bombadil hat geschrieben:(29 Mar 2018, 09:42)

Wieso ist der Stadtteil im Niedergang? Das ist sehr diffamierend von der RP! Es liest sich doch eigentlich so, als wäre dort Multikulti gelebte Realität und die Welt schön bunt.


Was hat Kriminalität mit Kultur zu tuen?
Man soll die Menschen so erziehen, daß sie das Ungehörige und Schädliche von selber unterlassen. Mit dem Verbieten ist gar nichts geholfen. Im Gegenteil. [...]
-Ludwig Ganghofer-

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste