Migranten-Kriminalität

Moderator: Moderatoren Forum 2

CaptainJack
Beiträge: 7893
Registriert: Do 6. Aug 2015, 18:56

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon CaptainJack » Mo 17. Apr 2017, 10:03

el loco hat geschrieben:(17 Apr 2017, 11:01)

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... 5fbf5.html

Herzlich Willkommen in Stuttgart. :)

Schon lange! Zeitungen sind, wenn auch ziemlich unscheinbar, voll davon! Ich würde niemandem raten, ca. ab 0:00 Uhr alleine in Stuttgart zu flanieren.
Zuletzt geändert von CaptainJack am Mo 17. Apr 2017, 10:08, insgesamt 1-mal geändert.
"Im Namen der Toleranz lässt man zu, dass die Intoleranten ihre Infrastruktur aufbauen."
Hamed Abdel-Samad
Benutzeravatar
el loco
Beiträge: 1291
Registriert: So 22. Jun 2008, 06:47
Benutzertitel: No Kings. No Gods. Only Men.
Wohnort: Who is John Galt?

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon el loco » Mo 17. Apr 2017, 10:07

CaptainJack hat geschrieben:(17 Apr 2017, 11:03)

Schon lange! Zeitungen sind, wenn auch ziemlich unscheinbar, voll davon!

Mal mehr, mal weniger. Wer sich mal richtig unwohl fühlen möchte, fährt nach Ludwigsburg und begibt sich in den Eingangsbereich des Marstallcenters. Auch ganz nett ist es am frühen Abend in Heilbronn im Bereich der Stadtgalerie.
Ich vermeide es nur wo ich kann, aber falls ich mal begleitend dort hin mit muss, bin ich wachsamer als ein Marine-Squad in Afghanistan.
A well regulated Militia, being necessary to the security of a free State, the right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed.
All die Götter, all die Himmel, all die Höllen wohnen in dir.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon Billie Holiday » Mo 17. Apr 2017, 10:10

el loco hat geschrieben:(17 Apr 2017, 11:07)

Mal mehr, mal weniger. Wer sich mal richtig unwohl fühlen möchte, fährt nach Ludwigsburg und begibt sich in den Eingangsbereich des Marstallcenters. Auch ganz nett ist es am frühen Abend in Heilbronn im Bereich der Stadtgalerie.
Ich vermeide es nur wo ich kann, aber falls ich mal begleitend dort hin mit muss, bin ich wachsamer als ein Marine-Squad in Afghanistan.


Warum? Stehen da so viele AfD-Wähler herum, oder was ängstigt so? :?:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
JFK
Beiträge: 6582
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon JFK » Mo 17. Apr 2017, 10:25

Billie Holiday hat geschrieben:(17 Apr 2017, 11:10)

Warum? Stehen da so viele AfD-Wähler herum, oder was ängstigt so? :?:


Dann wäre aber angst das Falsche Wort, ekeln würde es besser treffen.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon Billie Holiday » Mo 17. Apr 2017, 10:26

JFK hat geschrieben:(17 Apr 2017, 11:25)

Dann wäre aber angst das Falsche Wort, ekeln würde es besser treffen.


Ja, jeder so nach seinem Geschmack.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
el loco
Beiträge: 1291
Registriert: So 22. Jun 2008, 06:47
Benutzertitel: No Kings. No Gods. Only Men.
Wohnort: Who is John Galt?

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon el loco » Mo 17. Apr 2017, 10:32

Billie Holiday hat geschrieben:(17 Apr 2017, 11:26)

Ja, jeder so nach seinem Geschmack.


Das hat ja nichts mit Geschmack zu tun.
A well regulated Militia, being necessary to the security of a free State, the right of the people to keep and bear Arms, shall not be infringed.
All die Götter, all die Himmel, all die Höllen wohnen in dir.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon Billie Holiday » Mo 17. Apr 2017, 10:35

el loco hat geschrieben:(17 Apr 2017, 11:32)

Das hat ja nichts mit Geschmack zu tun.


Formulier es um, ich hab keine Angst vor einer Partei, die mit Sicherheit entweder gar nicht im BT landet, oder mit ein oder zwei einsamen Gestalten für eine Legislaturperiode.
Vermutlich fahren die auch keinen LKW. :thumbup:
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Yossarian
Beiträge: 2980
Registriert: Do 24. Sep 2015, 12:06
Wohnort: Franken. Nicht Bayern.
Kontaktdaten:

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon Yossarian » Mo 17. Apr 2017, 11:12

Massaker durch Mob auf offener Straße mit Messern und Axt an 14 Jährigen, nein, nicht Pakistan, Syrien oder Afghanistan.
Duisburg

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dui ... -1.6759640
Wenn ich einen Vogel sehe der wie eine Ente watschelt und wie eine Ente schwimmt und wie eine Ente quakt dann nenne ich ihn eine Ente. Und wenn der Vogel dementiert eine Ente zu sein ist es eine russische Ente.
JFK
Beiträge: 6582
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon JFK » Mo 17. Apr 2017, 11:23

Billie Holiday hat geschrieben:(17 Apr 2017, 11:35)

Formulier es um, ich hab keine Angst vor einer Partei, die mit Sicherheit entweder gar nicht im BT landet, oder mit ein oder zwei einsamen Gestalten für eine Legislaturperiode.
Vermutlich fahren die auch keinen LKW. :thumbup:


:x
Das war jetzt nichts Billie.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 11520
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon Billie Holiday » Mo 17. Apr 2017, 11:37

JFK hat geschrieben:(17 Apr 2017, 12:23)

:x
Das war jetzt nichts Billie.


Ich bin nicht hier, um dich zu amüsieren oder sonstwie zufriedenzustellen.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 21634
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon jack000 » Mo 17. Apr 2017, 15:36

CaptainJack hat geschrieben:(17 Apr 2017, 11:03)

Schon lange! Zeitungen sind, wenn auch ziemlich unscheinbar, voll davon! Ich würde niemandem raten, ca. ab 0:00 Uhr alleine in Stuttgart zu flanieren.

Das hatte ich auch bereits versucht zu erklären ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 21634
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon jack000 » Mo 17. Apr 2017, 15:38

JFK hat geschrieben:(17 Apr 2017, 11:25)

Dann wäre aber angst das Falsche Wort, ekeln würde es besser treffen.

Bevor ich überfallen werde ekle ich mich lieber ...
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...
Benutzeravatar
Adam Smith
Beiträge: 21576
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 21:57

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon Adam Smith » Mo 17. Apr 2017, 17:45

Yossarian hat geschrieben:(17 Apr 2017, 12:12)

Massaker durch Mob auf offener Straße mit Messern und Axt an 14 Jährigen, nein, nicht Pakistan, Syrien oder Afghanistan.
Duisburg

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/dui ... -1.6759640


Bedenklicher ist aber die Gewalt unter den Schaulustigen.

Den Berichten zufolge soll es am Tatort zu Tumulten gekommen sein. Schaulustige seien aufeinander losgegangen, die Stimmung sei aggressiv und aufgebracht gewesen. Die Polizei war demnach mit einer Hundertschaft vor Ort.


https://www.welt.de/vermischtes/article ... atort.html

Es ist aus dem Grund wahrscheinlich, dass es bald noch mehr Gewalt geben wird.
Boracay
Beiträge: 2726
Registriert: So 30. Dez 2012, 23:26

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon Boracay » Mo 17. Apr 2017, 17:48

Adam Smith hat geschrieben:(17 Apr 2017, 18:45)

Bedenklicher ist aber die Gewalt unter den Schaulustigen.



https://www.welt.de/vermischtes/article ... atort.html

Es ist aus dem Grund wahrscheinlich, dass es bald noch mehr Gewalt geben wird.


Bei den Arabern reicht es auch wenn sich jemand beim Zeitung klauen den Fuß verknackst um übelste Gewalt auszulösen. Ein ekliger Menschenschlag.
JFK
Beiträge: 6582
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon JFK » Di 18. Apr 2017, 00:51

Boracay hat geschrieben:(17 Apr 2017, 18:48)

Bei den Arabern reicht es auch wenn sich jemand beim Zeitung klauen den Fuß verknackst um übelste Gewalt auszulösen. Ein ekliger Menschenschlag.


Bei Nazis reicht es aus, einfach nur eine andere Herkunft und Hautfarbe zu haben um wirklich übelste Gewalt auszulösen, ein Menschenschlag der Perverser nicht sein kann.
JFK
Beiträge: 6582
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon JFK » Di 18. Apr 2017, 00:55

Billie Holiday hat geschrieben:(17 Apr 2017, 12:37)

Ich bin nicht hier, um dich zu amüsieren oder sonstwie zufriedenzustellen.


Ich verstehe den Zusammenhang nicht, wo kommen auf einmal AfD wähler her?
Benutzeravatar
think twice
Beiträge: 11101
Registriert: Fr 4. Jul 2014, 14:14
Benutzertitel: sozialdemokratisch
Wohnort: Bunte Republik Deutschland

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon think twice » Di 18. Apr 2017, 02:41

Boracay hat geschrieben:(17 Apr 2017, 18:48)

Bei den Arabern reicht es auch wenn sich jemand beim Zeitung klauen den Fuß verknackst um übelste Gewalt auszulösen. Ein ekliger Menschenschlag.

Nur waren im Fall des getöteten Jungen in Marxloh Angreifer und Opfer wohl Bulgaren und keine Araber. Naja, ist ja fast das Gleiche. Auch ein "ekliger Menschenschlag", oder?
https://www.waz.de/staedte/duisburg/toe ... 73527.html

Mein Mitgefühl gilt jedenfalls der Familie des Jungen. Und dabei ist es mir egal, ob es Araber, Bulgaren oder Angehörige sonstwelcher Nationalität sind.
Wer mit mir nicht auskommt, muss eben noch etwas an sich arbeiten. ;)
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54534
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon Alexyessin » Di 18. Apr 2017, 07:14

CaptainJack hat geschrieben:(17 Apr 2017, 11:03)

Schon lange! Zeitungen sind, wenn auch ziemlich unscheinbar, voll davon! Ich würde niemandem raten, ca. ab 0:00 Uhr alleine in Stuttgart zu flanieren.


Das kannst du sicherlich belegen? Nein?
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 54534
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Schicksalsberg
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon Alexyessin » Di 18. Apr 2017, 07:14

jack000 hat geschrieben:(17 Apr 2017, 16:38)

Bevor ich überfallen werde ekle ich mich lieber ...


Bist du schon mal überfallen worden Jack? Nur mal so
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 21634
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Migranten-Kriminalität

Beitragvon jack000 » Di 18. Apr 2017, 07:23

Alexyessin hat geschrieben:(18 Apr 2017, 08:14)

Bist du schon mal überfallen worden Jack? Nur mal so

Nein aber das hat ja nichts mit meiner Wertung der Dinge zu tun.
So hasse ich Erkältungen und hatte noch nie Krebs, trotzdem lieber Erkältung statt Krebs.
Ein Zeichen von Intelligenz ist der stetige Zweifel - Idioten sind sich immer todsicher, egal was sie tun ...

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste