Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10044
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Jekyll » Sa 18. Aug 2018, 13:52

Paperbackwriter hat geschrieben:(18 Aug 2018, 14:38)

Vielleicht noch einmal zur Klarstellung. Vor Gericht stand ein Ehepaar, welches das Kind der Frau selbst missbraucht und dann im Darknet angeboten hat. Hier von einem Ring zu sprechen ist schon arg abenteuerlich. Die Straftäter, die dieses Angebot angenommen haben, wurden separat abgeurteilt. Sippenhaft oder ähnliches gab es im Dritten Reich. Die Mutter und der Lebensgefährte haben allein gehandelt und waren kein Teil eines "Ringes."
In dem Moment, wo sie das Kind im Darknet anbieten und im Netz ein Kreis von "Interessenten" finden, spätestens in diesem Moment werden sie zum Teil eines Ringes. Gab es im Dritten Reich kein Sinn für Logik?
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10044
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Jekyll » Sa 18. Aug 2018, 15:39

"27-Jährige ersticht Oma, Mutter schwebt in Lebensgefahr"
Lindau - Eine 27-jährige Frau soll in Lindau am Bodensee ihre 85-jährige Großmutter erstochen und ihre 55-jährige Mutter lebensgefährlich verletzt haben.

Nach bisherigen Ermittlungen kam es in den vergangenen Tagen immer wieder zu verbalen Streitigkeiten zwischen den Frauen - alle drei Deutsche, die unter einem Dach wohnten, wie die Polizei am Freitagabend mitteilte.
https://www.tag24.de/nachrichten/familienstreit-lindau-am-bodensee-oma-erstochen-mutter-schwer-verletzt-lebensgefahr-735522

Schrecklich. Jetzt messern sie sich gegenseitig.
Say NO to racism and antisemitism!
jellobiafra
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 18:42

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon jellobiafra » So 19. Aug 2018, 08:22

Es wäre interessant zu untersuchen, auf welchen Kriminalitätsfeldern Deutsche überproportional vertreten sind. Welche sozusagen in Deutschland eine deutsche Domäne sind. Dazu müsste man die PKS wieder zur Hand nehmen und näher betrachten.
jellobiafra
Beiträge: 1236
Registriert: Sa 20. Sep 2008, 18:42

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon jellobiafra » So 19. Aug 2018, 08:54

Ich hab die PKS näher betrachtet, es gab 2017 zwei Kriminalitätsfelder bei denen Deutsche überproportional vertreten sind (d.h. > 90 %). Das sind "Verbreitung, Erwerb, Besitz und Herstellung
kinderpornografischer Schriften
" sowie "Verbreitung, Erwerb, Besitz und Herstellung
jugendpornographischer Schriften
"
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10044
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Jekyll » So 19. Aug 2018, 10:31

Der Fall mit den Kinderpornoeltern scheint es euch echt angetan zu haben. Wen wundert's. Ich würde mich auch in Grund und Boden schämen, wenn ich solche Landsleute hätte (ganz im Sinne des Strangthemas). Eine Gesellschaft ohne Werte ist über kurz oder lang zum Scheitern verurteilt. Daran führt kein Weg vorbei, fürchte ich.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10044
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Jekyll » Mo 20. Aug 2018, 19:56

"Mehr als 50 rechte Sprengstoffanschläge"
Seit 2001 sind in Deutschland mehr als 50 rechtsextreme Sprengstoffanschläge registriert worden. Nach Angaben der Regierung gab es im Bereich Linksextremismus 36 entsprechende Delikte.
http://www.tagesschau.de/inland/sprengstoff-extremismus-deutschland-103.html

Diese sogenannten Reichsbürger werden zu einer ernstzunehmenden Gefahr in und für Deutschland. Oder sollte ich sagen...Deutsches Reich?
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10044
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Jekyll » Mo 20. Aug 2018, 20:14

jellobiafra hat geschrieben:(19 Aug 2018, 22:26)

Ich habe mich tatsächlich falsch ausgedrückt. Die Fremdscham sehe ich als negativen Indikator für Rassismus. Fremdscham schließt Rassismus aus. Dort wo die Fähigkeit da ist, sich für einen anderen zu schämen, überwiegt das Gefühl der Gemeinsamkeit mit diesem. Ein Antisemit z.B. fühlt üblicherweise keine Fremdscham, wenn sich ein Jude öffentlich blamiert.
Wenn man alle Zwischenstufen vom Idealfall bis zum Extremfall ausblenden würde, könnte man evlt. zu solch einer radikalen Schlussfolgerung kommen. Aber es gibt nunmal nicht nur schwarz und weiß, sondern auch jede Menge graue Schattierungen; dass man kein Fremdscham empfindet, bedeutet zunächst einmal nur Distanz. Das muss nicht gleich ein Ausdruck von Hass und Verachtung sein, schon gar nicht kollektivistischer Art. Schau dir doch die Beiträge von manchen deutschen Usern hier an; sie fragen, warum sie sich für die Schandtaten ihrer Landsleute schämen sollten, dass das alles sie doch nichts angehe und dergleichen. Nach deiner Logik, die hier nur zwei Möglichkeit zulässt, müsste das ein "zutreffender Indikator" für deren rassistische Gesinnung sein. Wohlgemerkt gegenüber ihrer eigenen Landsleute. Nicht ganz durchdacht deine Hypothese, oder?
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27809
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon jack000 » Mo 20. Aug 2018, 21:48

Deutscher messert seine Frau (Mutter von 5 Kindern) nieder:
FÜNFFACH-MUTTER ERSTOCHEN
Ex-Mann ließ sich am Tatort festnehmen

Eine schreckliche Tragödie erschüttert den Koblenzer Stadtteil Neuendorf. Fünf Kinder verlieren ihre Mutter durch eine Bluttat. Mutmaßlicher Täter: der eigene Vater.

https://www.bild.de/bild-plus/regional/ ... .bild.html
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10044
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Jekyll » Di 21. Aug 2018, 03:03

Paperbackwriter hat geschrieben:(20 Aug 2018, 12:58)

Ich hatte Mitleid mit dem Kind.
Wenigstens du zeigst etwas Empathie. Ja, ich musste auch immer weider an das Kind denken...einfach schrecklich so ein Schicksal. Der Junge wird wohl den Rest seines Lebens ein seelischer Wrack sein, vielleicht sogar etwas schlimmeres...
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14164
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Billie Holiday » Di 21. Aug 2018, 08:19

Jekyll hat geschrieben:(21 Aug 2018, 04:03)

Wenigstens du zeigst etwas Empathie. Ja, ich musste auch immer weider an das Kind denken...einfach schrecklich so ein Schicksal. Der Junge wird wohl den Rest seines Lebens ein seelischer Wrack sein, vielleicht sogar etwas schlimmeres...


In der Tat entsetzlich und abstoßend.

Provo-Spam entfernt, Moses, Mod
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10044
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Jekyll » Di 21. Aug 2018, 21:40

Eine neue Schreckensnachricht erreicht uns aus Rostock:

"Männer schubsen Frau mit Baby"
Bei einem fremdenfeindlichen Übergriff ist in Rostock eine Syrerin samt Baby in einen Teich geschubst worden.
[...]
Zuvor waren die 48-Jährige und ihre beiden erwachsenen Töchter demnach im Stadtteil Toitenwinkel aus einer fünfköpfigen Gruppe heraus ausländerfeindlich beschimpft und beleidigt worden. Auch verfassungsfeindliche Parolen sollen gerufen worden sein. Von einem ca. 30-jährigen, alkoholisierten Mann wurde sie dann gestoßen, wobei sie in den dort etwa 40 Zentimeter tiefen Teich trat.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.fremdenfeindliche-attacke-in-rostock-maenner-schubsen-frau-mit-baby.58a21777-7ae3-4141-a22a-10df0450ab92.html

Man ist nirgendwo mehr sicher.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10044
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Jekyll » Di 21. Aug 2018, 21:47

Billie Holiday hat geschrieben:(21 Aug 2018, 09:19)

In der Tat entsetzlich und abstoßend.
Es gibt mittlerweile einen Fall in den USA (New Mexico), der diesen hier an Grausamkeit und Abscheulichkeit sogar noch übertrifft (der tragische Fall der Victoria Mertens). Da es in diesem Strang aber ausschließlich um Deutsche geht, belasse ich es nur bei diesem Hinweis. Ihr seid nicht allein.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8439
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon imp » Di 21. Aug 2018, 21:53

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ ... p?id=78145

Das Verwaltungsgericht Aachen hat im Verfahren gegen einen Apotheker den Widerruf der Approbation bestätigt. Der Apotheker soll Steuern in Höhe von 238.000 Euro hinterzogen haben. Daraufhin entzog ihm das Gericht die Apothekenbetriebserlaubnis. Im Widerrufsverfahren unterlag der Apotheker erneut.
It's only words
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27809
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon jack000 » Di 21. Aug 2018, 22:14

Jekyll hat geschrieben:(21 Aug 2018, 22:40)

Eine neue Schreckensnachricht erreicht uns aus Rostock:

"Männer schubsen Frau mit Baby"
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.fremdenfeindliche-attacke-in-rostock-maenner-schubsen-frau-mit-baby.58a21777-7ae3-4141-a22a-10df0450ab92.html

Man ist nirgendwo mehr sicher.

In der Tat, man sollte solche Leute sofort jahrelang wegsperren!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
Jekyll
Beiträge: 10044
Registriert: Di 31. Aug 2010, 16:35
Benutzertitel: Je suis Jekyll

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Jekyll » Di 21. Aug 2018, 22:21

jack000 hat geschrieben:(21 Aug 2018, 23:14)

In der Tat, man sollte solche Leute sofort jahrelang wegsperren!
Die Attacke an sich war ja nicht sonderlich schwerwiegend, aber das Baby hätte dabei einen ernsthaften Schaden nehmen können. Dass die Leute anscheinend dermaßen blind vor Hass geworden sind und sowas kaltblütig in Kauf nehmen ist schon erschütternd.
Say NO to racism and antisemitism!
Benutzeravatar
jack000
Moderator
Beiträge: 27809
Registriert: So 1. Jun 2008, 17:21
Wohnort: Stuttgart

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon jack000 » Di 21. Aug 2018, 22:25

Jekyll hat geschrieben:(21 Aug 2018, 23:21)

Die Attacke an sich war ja nicht sonderlich schwerwiegend, aber das Baby hätte dabei einen ernsthaften Schaden nehmen können. Dass die Leute anscheinend dermaßen blind vor Hass geworden sind und sowas kaltblütig in Kauf nehmen ist schon erschütternd.

Da stimme ich dir 100% zu!
Es wird sogar nicht mehr im PF geleugnet: "Ja die Gewalt gegen Frauen hat bedingt durch Zuwanderung zugenommen, und jetzt?"
Benutzeravatar
imp
Beiträge: 8439
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Man On The Silver Mountain

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon imp » Mi 22. Aug 2018, 00:05

https://www.freiepresse.de/nachrichten/ ... el10291256
Eine 77 Jahre alte Frau ist in Dresden getötet worden. Gegen den Ehemann wurde Haftbefehl wegen des Verdachts des Totschlags erlassen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
It's only words
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14164
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Billie Holiday » Mi 22. Aug 2018, 11:30

Paperbackwriter hat geschrieben:(22 Aug 2018, 12:07)

Kriminelles Verhalten kein deutsches Alleinstellungsmerkmal. Ich sage, dass Verbrechen insgesamt ein menschliches Problem sind. Schuld daran sind unter anderem die Gesetze. Was in den Jahren vor Politik und Sozialgemeinschaften noch erlaubt war, ist heute kriminell.


Mein Beitrag war scherzhaft gemeint, denn kein gesunder Mensch glaubt ernsthaft, Gewalt und Kriminalität seien ein Alleinstellungsmerkmal der Deutschen.
Auch der user Jekyll will in diesem Strang nur provozieren, weiß er doch auch, wie Gewalt und Kriminalität unter Migranten prozentual verteilt sind.
Es ist nicht opportun, unbeteiligte User zum Inhalt von Vermutungen/Unterstellungen zu machen, Moses, Mod.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski
Benutzeravatar
Paperbackwriter
Beiträge: 259
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 13:12

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Paperbackwriter » Mi 22. Aug 2018, 11:34

Billie Holiday hat geschrieben:(22 Aug 2018, 12:30)

Mein Beitrag war scherzhaft gemeint, denn kein gesunder Mensch glaubt ernsthaft, Gewalt und Kriminalität seien ein Alleinstellungsmerkmal der Deutschen.
Auch der user Jekyll will in diesem Strang nur provozieren, weiß er doch auch, wie Gewalt und Kriminalität unter Migranten prozentual verteilt sind.


Ich hätte meinem ersten Satz ein :D hinzufügen sollen. Ich habe es auch so aufgefasst.
Benutzeravatar
Billie Holiday
Beiträge: 14164
Registriert: Mi 11. Jun 2008, 10:45
Benutzertitel: Mein Glas ist halbvoll.
Wohnort: Schleswig-Holstein, meerumschlungen

Re: Sammelstrang betreffend Kriminalität durch Deutsche

Beitragvon Billie Holiday » Mi 22. Aug 2018, 11:40

Paperbackwriter hat geschrieben:(22 Aug 2018, 12:34)

Ich hätte meinem ersten Satz ein :D hinzufügen sollen. Ich habe es auch so aufgefasst.


Hatte mich schon gewundert.
Wer mich beleidigt, bestimme ich.
K. Kinski

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste