DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12531
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Provokateur » Do 12. Apr 2018, 09:27

Verstörende Bilder aus Herford:
Es sind Videoaufnahmen, die Fragen aufwerfen und verstörend wirken. Gekleidet in Uniformen mit türkischen Fahnen paradieren kleine, vielleicht vier bis sieben Jahre alte Jungen mit Spielzeugwaffen zu Musik durch einen Raum. Beim Antreten rufen sie militärische Kommandos und salutieren. Dann wiederum liegen einige – offenbar als gefallene Soldaten – unter einer türkischen Fahne.

Kann das sein?

Warum dulden wir solche Aktionen, die sich offensichtlich gegen den Gedanken der Völkerverständigung richten? Und ganz ehrlich, wenn eine Kirche Jungs in Kreuzritterrüstungen stecken würde (oder Bundeswehruniformen) und dann solche Schauspiele veranstalten würde, wäre der Aufschrei zurecht groß.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32988
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Tom Bombadil » Do 12. Apr 2018, 09:37

Erinnert sehr stark an Hamas-Propaganda und das mitten in Deutschland :dead: Da müssen wohl einige Leute dringend resozialisiert werden.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12531
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Provokateur » Do 12. Apr 2018, 09:43

Tom Bombadil hat geschrieben:(12 Apr 2018, 10:37)

Erinnert sehr stark an Hamas-Propaganda und das mitten in Deutschland :dead: Da müssen wohl einige Leute dringend resozialisiert werden.


Wo bekommt man überhaupt solche kleinen Uniformen her? Kindersoldaten und so.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 67572
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Alexyessin » Do 12. Apr 2018, 09:46

Fördergelder streichen. Der DITIB ist ja nicht gerade dafür bekannt ein liberaler Ausleger seiner Zunft zu sein.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 51147
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon zollagent » Do 12. Apr 2018, 09:46

Provokateur hat geschrieben:(12 Apr 2018, 10:27)

Verstörende Bilder aus Herford:
Es sind Videoaufnahmen, die Fragen aufwerfen und verstörend wirken. Gekleidet in Uniformen mit türkischen Fahnen paradieren kleine, vielleicht vier bis sieben Jahre alte Jungen mit Spielzeugwaffen zu Musik durch einen Raum. Beim Antreten rufen sie militärische Kommandos und salutieren. Dann wiederum liegen einige – offenbar als gefallene Soldaten – unter einer türkischen Fahne.

Kann das sein?

Warum dulden wir solche Aktionen, die sich offensichtlich gegen den Gedanken der Völkerverständigung richten? Und ganz ehrlich, wenn eine Kirche Jungs in Kreuzritterrüstungen stecken würde (oder Bundeswehruniformen) und dann solche Schauspiele veranstalten würde, wäre der Aufschrei zurecht groß.

Wird dagegen was unternommen?
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12531
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Provokateur » Do 12. Apr 2018, 09:48

zollagent hat geschrieben:(12 Apr 2018, 10:46)

Wird dagegen was unternommen?


Na ich hoffe doch. Kindswohlgefährdung ist es ja wohl in jedem Fall.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Tom Bombadil
Moderator
Beiträge: 32988
Registriert: Sa 31. Mai 2008, 15:27
Benutzertitel: Non Soli Cedit

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Tom Bombadil » Do 12. Apr 2018, 09:53

Provokateur hat geschrieben:(12 Apr 2018, 10:43)

Wo bekommt man überhaupt solche kleinen Uniformen her? Kindersoldaten und so.

Zur Not kann man sowas auch selber nähen, muss ja nicht lange halten.
The tree of liberty must be refreshed from time to time with the blood of patriots and tyrants. It is its natural manure.
Thomas Jefferson
Benutzeravatar
Mehmet
Beiträge: 184
Registriert: So 31. Jul 2016, 16:25
Benutzertitel: cCc
Wohnort: İstanbul/Berlin

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Mehmet » Do 12. Apr 2018, 10:03

Provokateur hat geschrieben:(12 Apr 2018, 10:43)

Wo bekommt man überhaupt solche kleinen Uniformen her? Kindersoldaten und so.

Amazon oder in Shops für Kostüme etc. Das ist nun wahrlich kein Problem.

zollagent hat geschrieben:(12 Apr 2018, 10:46)
Wird dagegen was unternommen?

Da wird nichts weiter passieren.
Polibu
Beiträge: 4235
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Polibu » Do 12. Apr 2018, 10:13

Was genau soll denn da unternommen werden? Die Vereine werden ja wohl noch Theaterspielchen aufführen dürfen.
Benutzeravatar
hafenwirt
Beiträge: 7760
Registriert: Mo 16. Mär 2009, 07:21

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon hafenwirt » Do 12. Apr 2018, 10:44

Ich bin gegen Extremismus, egal ob religiösen, links, rechts oder Mitte.
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 51147
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon zollagent » Do 12. Apr 2018, 10:47

Polibu hat geschrieben:(12 Apr 2018, 11:13)

Was genau soll denn da unternommen werden? Die Vereine werden ja wohl noch Theaterspielchen aufführen dürfen.

Weil das große Theater mit der AfD und ihrem braunen Dunstkreis funktioniert, muß es mit Kindern nicht funktionieren. Die sind durchaus schutzbedürftiger als die erwachsenen Narren.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
Benutzeravatar
Gluck
Beiträge: 703
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 18:04

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Gluck » Do 12. Apr 2018, 12:33

Tom Bombadil hat geschrieben:(12 Apr 2018, 10:37)

Erinnert sehr stark an Hamas-Propaganda und das mitten in Deutschland :dead: Da müssen wohl einige Leute dringend resozialisiert werden.

Ich wollte auch gerade sagen, dass diese Aufnahme an Videos über Hamas-Kindergärten erinnert - dort ist das ganze natürlich noch viel extremer. Hier zum Vergleich:
https://www.youtube.com/watch?v=1KfDwbGoFx8
Benutzeravatar
sunny.crockett
Beiträge: 568
Registriert: So 25. Feb 2018, 15:52

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon sunny.crockett » Do 12. Apr 2018, 14:58

Die Ditib ist ja in vielen Gebieten für den Islamunterricht von unserer Regierung eingesetzt. Wenn die Kinder hier schon früh für den Kampf auf Deutschem Boden vorbereitet werden, ist das zwar nicht schön, dagegen etwas machen ist aber nicht drin. Oder wer outet sich als ISLAMOPHOB ?
Ebiker
Beiträge: 1544
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 10:06
Benutzertitel: Elektrowitsch 1. Ordnung

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Ebiker » Do 12. Apr 2018, 16:02

Und wieviele Moscheen betreibt dieser Verein in D ? Und von welchen Politikern wird dieser Verein bei Neubauprojekten immer wieder hofiert ? Und wie werden die Leute geächtet die sich gegen diese Moscheen wehren ?

Und natürlich hat DITIB von nix gewußt, waren nur harmlose Kostümspielchen anläßlich eines Feiertages, organisiert von den Eltern der Kinder.
Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Hemisphäre verlassen, um in der nördlichen Hemisphäre einzufallen. Und sie werden sie erobern, indem sie sie mit ihren Kindern bevölkern.
Houari Boumedienne
Benutzeravatar
sunny.crockett
Beiträge: 568
Registriert: So 25. Feb 2018, 15:52

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon sunny.crockett » Do 12. Apr 2018, 17:26

Roady66 hat geschrieben:(12 Apr 2018, 16:50)

Da ist kein Raum für Islamphobie. Der DITIB ist ein erdoganistischer Verein, der auf der Religionswelle schwimmt. Den nicht als Gesprächspartner zu akzeptieren, den in die Schranken zu verweisen, ist Ordnungspolitik und integrationsfördernd. Islam ist da außen vor.


Ditib als Islamverband hat nichts mit Islam und islamischen Traditionen zu tun? Du versuchtst mit deiner Relativierung der Islamophobie auszuweichen.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12531
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Provokateur » So 15. Apr 2018, 19:29

sunny.crockett hat geschrieben:(12 Apr 2018, 18:26)

Ditib als Islamverband hat nichts mit Islam und islamischen Traditionen zu tun? Du versuchtst mit deiner Relativierung der Islamophobie auszuweichen.


Ditib ist ein Verband, der von Erdogan für das islamistische Deckmäntelchen seiner neoosmanischen Expansionspolitik gebraucht wird.

Im Koran steht an keiner Stelle, dass es Kindersoldaten geben muss; vom osmanischen Reich steht da auch nix. Kannst mir ja Gegenbeweise liefern.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Julian
Beiträge: 6545
Registriert: Di 5. Jan 2016, 00:38

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Julian » So 15. Apr 2018, 21:54

Alexyessin hat geschrieben:(12 Apr 2018, 10:46)

Fördergelder streichen. Der DITIB ist ja nicht gerade dafür bekannt ein liberaler Ausleger seiner Zunft zu sein.


Die DITIB repräsentiert den Mainstream des Islams in Deutschland; sie ist die größte derartige Organisation mit über 900 Moscheen in Deutschland.

Gegenüber Moscheevereinen mit arabischem Einfluss ist die DITIB sogar noch eher moderat und liberal zu nennen, wobei diese Qualifikationen natürlich im islamischen Kontext zu sehen sind. Mit westlichen Maßstäben ist die DITIB natürlich weder moderat noch liberal, wovon ja das nette Video mit den zum Hass aufgestachelten Kindern gutes Zeugnis ablegt.

Wirklich liberale und moderate Muslime werden vom Mainstream-Islam in aller Regel heftigst bekämpft und teilweise mit dem Tode bedroht.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 18704
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon H2O » So 15. Apr 2018, 22:02

Provokateur hat geschrieben:(15 Apr 2018, 20:29)

Ditib ist ein Verband, der von Erdogan für das islamistische Deckmäntelchen seiner neoosmanischen Expansionspolitik gebraucht wird.

Im Koran steht an keiner Stelle, dass es Kindersoldaten geben muss; vom osmanischen Reich steht da auch nix. Kannst mir ja Gegenbeweise liefern.


Mich wundert auch, daß nach der Bespitzelung von Gemeindemitgliedern durch DITIB-Imame und nun diesem Schlüsselerlebnis mit der Vorbereitung der Kinder auf den Tod für's ferne Vaterland immer noch keine regierungsamtliche Maßnahme gegen diese Vereinigung auf den Weg gebracht wurde.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 67572
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon Alexyessin » Mo 16. Apr 2018, 07:01

Julian hat geschrieben:(15 Apr 2018, 22:54)

Die DITIB repräsentiert den Mainstream des Islams in Deutschland;


Das kannst du sicherlich belegen. Danke.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 51147
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: DITIB verherrlicht türkische Aggressionspolitik

Beitragvon zollagent » Mo 16. Apr 2018, 07:05

H2O hat geschrieben:(15 Apr 2018, 23:02)

Mich wundert auch, daß nach der Bespitzelung von Gemeindemitgliedern durch DITIB-Imame und nun diesem Schlüsselerlebnis mit der Vorbereitung der Kinder auf den Tod für's ferne Vaterland immer noch keine regierungsamtliche Maßnahme gegen diese Vereinigung auf den Weg gebracht wurde.

Da steht in der Tat Einiges aus. Und Rücksichten auf die Befindlichkeiten des Dardanellen-Sultans sind hier auch nicht angebracht. Hier würde der Grundkonsens eines demokratischen Rechtsstaates verletzt.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast