Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon Orbiter1 » So 8. Apr 2018, 15:31

„Die Polizei hat einem Medienbericht zufolge einen Anschlag während des Berliner Halbmarathons am Sonntag verhindert. Spezialkräfte hätten vier Männer festgenommen, berichtete die "Welt". Der Hauptverdächtige gehöre zum privaten Umfeld des Tunesiers Anis Amri, der 2016 den Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche mit zwölf Toten verübte. Der Mann habe geplant, Zuschauer und Teilnehmer des Laufs mit zwei extra scharf geschliffenen Messern zu töten. In der Wohnung eines seiner mutmaßlichen Komplizen hätten Sprengstoff-Hunde angeschlagen. Die Berliner Polizei machte auf Anfrage der Nachrichtenagentur AFP zunächst keine Angaben, ein Sprecher kündigte aber eine gemeinsame Mitteilung mit der Staatsanwaltschaft in Kürze an.“ Quelle: https://amp.tagesspiegel.de/berlin/poli ... 52814.html

Da haben die Sicherheitsbehörden offenbar einen guten Job gemacht.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12470
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon Provokateur » So 8. Apr 2018, 15:37

Orbiter1 hat geschrieben:(08 Apr 2018, 16:31)
Da haben die Sicherheitsbehörden offenbar einen guten Job gemacht.


Mal wieder. Sobald es um Netzwerke geht, sind wir gut beschützt.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29621
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon DarkLightbringer » So 8. Apr 2018, 15:42

Da war anscheinend der Tipp eines auswärtigen Geheimdienstes dabei.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17748
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon H2O » So 8. Apr 2018, 15:42

Provokateur hat geschrieben:(08 Apr 2018, 16:37)

Mal wieder. Sobald es um Netzwerke geht, sind wir gut beschützt.


Dem Lob der Berliner Sicherheitsdienste schließe ich mich sehr erfreut an. Nach den vielen Fällen von Amtsversagen im Fall Amri ist das Balsam für meine Seele! Bitte weiter so!
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17748
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon H2O » So 8. Apr 2018, 15:46

DarkLightbringer hat geschrieben:(08 Apr 2018, 16:42)

Da war anscheinend der Tipp eines auswärtigen Geheimdienstes dabei.

Warum auch nicht. Wir Europäer sind auf Zusammenarbeit unserer Geheimdienste angewiesen. Offene Staatsgrenzen und provinzielle Geheimdienste passen nicht zusammen. Auf jeden Fall mein herzlicher Dank an den auswärtigen Geheimdienst, wo immer er seinen Wirkungsbereich hat!
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29621
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon DarkLightbringer » So 8. Apr 2018, 15:49

H2O hat geschrieben:(08 Apr 2018, 16:46)

Warum auch nicht. Wir Europäer sind auf Zusammenarbeit unserer Geheimdienste angewiesen. Offene Staatsgrenzen und provinzielle Geheimdienste passen nicht zusammen. Auf jeden Fall mein herzlicher Dank an den auswärtigen Geheimdienst, wo immer er seinen Wirkungsbereich hat!

Es könnte sich auch um einen Nicht-EU-Geheimdienst handeln, das Auswärtige hört ja nicht am Strand von Brindisi auf.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17748
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon H2O » So 8. Apr 2018, 16:19

DarkLightbringer hat geschrieben:(08 Apr 2018, 16:49)

Es könnte sich auch um einen Nicht-EU-Geheimdienst handeln, das Auswärtige hört ja nicht am Strand von Brindisi auf.


Auch gut; auch dorthin geht mein herzlicher Dank! Der Hinweis hat möglicherweise einigen Menschen Leben und Gesundheit erhalten. Das ist wohl einen Dank wert.

    Nachtrag:
    Meine Forderung nach sehr enger Zusammenarbeit der europäischen Dienste wird dadurch aber nicht überflüssig. Im Gegenteil bewegen sich Terroristen in der offenen EU nach Herzenslust, und da wäre es bitter, wenn die Dienste sich in ihren Landesgrenzen einigelten.
sünnerklaas
Beiträge: 1074
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon sünnerklaas » So 8. Apr 2018, 17:28

H2O hat geschrieben:(08 Apr 2018, 17:19)

Auch gut; auch dorthin geht mein herzlicher Dank! Der Hinweis hat möglicherweise einigen Menschen Leben und Gesundheit erhalten. Das ist wohl einen Dank wert.

    Nachtrag:
    Meine Forderung nach sehr enger Zusammenarbeit der europäischen Dienste wird dadurch aber nicht überflüssig. Im Gegenteil bewegen sich Terroristen in der offenen EU nach Herzenslust, und da wäre es bitter, wenn die Dienste sich in ihren Landesgrenzen einigelten.


Nicht zu unterschätzen das Signal, was von solchen Festnahmen für potenzielle Nachahmer ausgesandt wird: wer einen Anschlag verüben will, kann sicher sein, nicht einmal in die Nähe des Anschlagsortes zu kommen. Sowas verfehlt in der Regel seine Wirkung nicht.
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17748
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon H2O » So 8. Apr 2018, 17:35

sünnerklaas hat geschrieben:(08 Apr 2018, 18:28)

Nicht zu unterschätzen das Signal, was von solchen Festnahmen für potenzielle Nachahmer ausgesandt wird: wer einen Anschlag verüben will, kann sicher sein, nicht einmal in die Nähe des Anschlagsortes zu kommen. Sowas verfehlt in der Regel seine Wirkung nicht.


Diese Hoffnung habe ich auch. Aber in Sicherheit wiegen sollten wir uns besser doch nicht! Freuen wir uns erst einmal, daß die geplante Tat vereitelt werden konnte.
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 3653
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch sibirien

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon Misterfritz » So 8. Apr 2018, 17:42

sünnerklaas hat geschrieben:(08 Apr 2018, 18:28)

Nicht zu unterschätzen das Signal, was von solchen Festnahmen für potenzielle Nachahmer ausgesandt wird: wer einen Anschlag verüben will, kann sicher sein, nicht einmal in die Nähe des Anschlagsortes zu kommen. Sowas verfehlt in der Regel seine Wirkung nicht.
Glaube ich eher nicht. Das sind verblendete Idioten, die auch noch glauben, sie hätten Allah an ihrer Seite. Allerhöchstens suchen sie sich einfachere Ziele.
Polibu
Beiträge: 3494
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon Polibu » So 8. Apr 2018, 17:51

Gute Arbeit der Polizei.

Was aber nicht darüber hinwegtäuschen darf, dass der islamische Terror in Europa bittere Realität geworden ist. Was unternimmt die Politik, um uns davor zu beschützen?
Benutzeravatar
Misterfritz
Moderator
Beiträge: 3653
Registriert: So 4. Sep 2016, 14:14
Benutzertitel: Cheffe vons Rudel
Wohnort: badisch sibirien

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon Misterfritz » So 8. Apr 2018, 17:55

Polibu hat geschrieben:(08 Apr 2018, 18:51)

Gute Arbeit der Polizei.

Was aber nicht darüber hinwegtäuschen darf, dass der islamische Terror in Europa bittere Realität geworden ist. Was unternimmt die Politik, um uns davor zu beschützen?
Was soll die Politik denn machen? Alle lückenlos rund um die Uhr bewachen oder am Besten gleich jeden, der verdächtig erscheint abschieben lassen - egal wohin, hauptsache weg?
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 1476
Registriert: Di 16. Jul 2013, 07:03

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon Zinnamon » So 8. Apr 2018, 18:15

Polibu hat geschrieben:(08 Apr 2018, 18:51)

Gute Arbeit der Polizei.

Was aber nicht darüber hinwegtäuschen darf, dass der islamische Terror in Europa bittere Realität geworden ist. Was unternimmt die Politik, um uns davor zu beschützen?


Sie hat die Ermittler zu befähigen im Regelfall so erfolgreich zu sein wie die Menschen, die diesen Anschlag vereiteln konnten.

Selbstgeschliffene Messer ..ist der IS inzwischen so auf den Hund gekommen, dass er nicht einmal mehr einen Autoknacker oder adäquates Arbeitsmaterial vermitteln kann? Warum kommt der Bekanntenkreis von Amri nicht darauf, dass man ein Auge auf ihn haben könnte? Der Verdacht tut sich auf, dass es sich um Aktivisten handelt, die nicht nur materiell und sozial, sondern auch Intelligenzmässig am unteren Ende der Leiter zu finden sind.
Benutzeravatar
Quatschki
Beiträge: 7596
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:14
Wohnort: rechtselbisch

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon Quatschki » So 8. Apr 2018, 18:33

Zinnamon hat geschrieben:(08 Apr 2018, 19:15)
Der Verdacht tut sich auf, dass es sich um Aktivisten handelt, die nicht nur materiell und sozial, sondern auch Intelligenzmässig am unteren Ende der Leiter zu finden sind.

Davon darf man sich nicht täuschen lassen.
Anschläge in Irak, Afghanistan oder Ägypten zeigen, dass es durchaus auch Terroristen gibt, die sich darauf verstehen, wie man Schaden maximieren kann.
Benutzeravatar
Zinnamon
Beiträge: 1476
Registriert: Di 16. Jul 2013, 07:03

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon Zinnamon » So 8. Apr 2018, 18:52

Quatschki hat geschrieben:(08 Apr 2018, 19:33)

Davon darf man sich nicht täuschen lassen.
Anschläge in Irak, Afghanistan oder Ägypten zeigen, dass es durchaus auch Terroristen gibt, die sich darauf verstehen, wie man Schaden maximieren kann.


Das trifft ja auch auf viele IS Anschläge der ersten Zeit zu, siehe Hebdo, Bataclan, Nizza, Berlin. Und es fällt auf, dass man stark nachgelassen hat. Wann war die letzte Teamarbeit, die so funktionierte wie die Anschläge in Paris? Wir sehen nun gelegentlich Einzeltäter, die gerade mal in der Lage sind nen Wagen zu mieten, oder nen Messer zu schleifen. Ein grundsätzliches Problem dürfte sein, dass die Gelder vllt nicht mehr so fliessen wie es anfangs noch möglich war aufgrund der veränderten Situation um Syrien. Vllt lassen auch bloss die Abfindungen für die Täterfamilien nach. Wer weiss.
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 65775
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon Alexyessin » So 8. Apr 2018, 19:28

Spam entfernt. Moses, Mod

Ich finde, das hier die Polizei mit Amtshilfe eine gute Arbeit geleistet hat. Weiter so.
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29621
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon DarkLightbringer » So 8. Apr 2018, 19:44

Zinnamon hat geschrieben:(08 Apr 2018, 19:52)

Das trifft ja auch auf viele IS Anschläge der ersten Zeit zu, siehe Hebdo, Bataclan, Nizza, Berlin. Und es fällt auf, dass man stark nachgelassen hat. Wann war die letzte Teamarbeit, die so funktionierte wie die Anschläge in Paris? Wir sehen nun gelegentlich Einzeltäter, die gerade mal in der Lage sind nen Wagen zu mieten, oder nen Messer zu schleifen. Ein grundsätzliches Problem dürfte sein, dass die Gelder vllt nicht mehr so fliessen wie es anfangs noch möglich war aufgrund der veränderten Situation um Syrien. Vllt lassen auch bloss die Abfindungen für die Täterfamilien nach. Wer weiss.

Das wird mithin der Truppe zu verdanken sein, die im Rahmen der Internationalen Anti-IS-Allianz ihren Beitrag leistet. Wenn die Strukturen und Hauptquartiere zerschlagen sind, sinkt natürlich der Grad an Organisationsfähigkeit.
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
DarkLightbringer
Beiträge: 29621
Registriert: Mo 19. Dez 2011, 16:49
Benutzertitel: Vive la Liberté !

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon DarkLightbringer » So 8. Apr 2018, 20:53

CaptainJack hat geschrieben:(08 Apr 2018, 19:40)

Nicht lästern! Wenn die sich hier akklimatisiert und breit gemacht haben, sich strukturell verbessert und bewaffnet haben (Pistolen reichen aus), dann kann es eine deutliche Eskalationsstufe geben. 2 - 3 Jahre vergehen, der Hass bleibt.

Da gibt es mehrere Gefährder-Szenen, auf die man aufpassen muss.

Die Sicherheitsbehörden verdächtigen Anhänger der sogenannten Reichsbürger-Szene, eine rechtsterroristische Vereinigung gegründet und sich womöglich bereits Waffen beschafft zu haben. Am Sonntag gab es eine deutschlandweite Razzia.
www.rp-online.de/panorama/deutschland/r ... -1.7501618
>>We’ll always have Paris<<
[Humphrey Bogart als Rick Blaine in >Casablanca<, 1942]
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 17748
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon H2O » So 8. Apr 2018, 21:46

Vielleicht wäre ja schon einiges gewonnen, wenn man von den 600 in Deutschland bekannten Gefährdern wenigstens jene abschieben könnte, die keine deutsche Staatsangehörigkeit haben.

https://de.statista.com/statistik/daten ... utschland/

Leider gibt die Statistik keine Verknüpfung von Merkmalen her: "bekannter Gefährder & Ausländer & Aufenthalt in Deutschland". Deshalb ist die Zahl der möglichen Ausweisungen oder Aufenthaltsverbote von Gefährdern in der EU nicht ab zu schätzen.
Benutzeravatar
Moses
Moderator
Beiträge: 7650
Registriert: Di 20. Mär 2012, 14:43
Benutzertitel: Cogito ergo hic erro.
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Vereitelter Anschlag auf den Berliner Halbmarathon

Beitragvon Moses » Mo 9. Apr 2018, 07:17

Ich bitte darum das Thema zu beachten. Berechtigte und auch unberechtigte Kritik an der Bundeskanzlerin, ihrer Flüchtlingspolitik zu Geflüchteten allgemein kann in den entsprechenden Unterforen gepostet werden.
Hier geht es allein um den verhinderten Anschlag auf den Berliner Halbmarathon.

Die fehlgeleiteten Beiträge werden jetzt entfernt, der nächste unpassende Beitrag wird sicherlich Konsequenzen haben

Moses
Mod
Der Herr gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich nicht hinnehmen kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Troh.Klaus und 1 Gast