Anschlag Münster

Moderator: Moderatoren Forum 2

Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Anschlag Münster

Beitragvon Provokateur » Di 10. Apr 2018, 10:25

Ich will immer noch wissen, wo der Typ die Knifte her hatte, mit der er sich gerichtet hat.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Orbiter1
Beiträge: 1964
Registriert: Fr 23. Feb 2018, 13:25

Re: Anschlag Münster

Beitragvon Orbiter1 » Di 10. Apr 2018, 10:27

Provokateur hat geschrieben:(10 Apr 2018, 11:25)

Ich will immer noch wissen, wo der Typ die Knifte her hatte, mit der er sich gerichtet hat.

Und die Kalaschnikow, auch wenn sie nicht einsatzfähig war.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Anschlag Münster

Beitragvon Provokateur » Di 10. Apr 2018, 10:34

Orbiter1 hat geschrieben:(10 Apr 2018, 11:27)

Und die Kalaschnikow, auch wenn sie nicht einsatzfähig war.


Teilesätze und Dekowaffen kannst du so erwerben. Die sind völlig legal. Und die kann man auch nicht wieder einsatzbereit machen, das geht nicht.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
H2O
Moderator
Beiträge: 19140
Registriert: So 13. Sep 2015, 12:49

Re: Anschlag Münster

Beitragvon H2O » Di 10. Apr 2018, 10:57

firlefanz11 hat geschrieben:(10 Apr 2018, 11:24)

In Anlehnung an die Zensur bei Film u. Fernsehen (FSK - Freiwillige Selbst Kontrolle) heißt das dann eben in Zukunft FKM (Freiwillige Konflikt Vermeidung)... :rolleyes:


Wenn das dabei auf Dauer heraus käme, dann wollte ich dem freudig zustimmen. Allerdings fürchte ich, daß ehrlich am längsten währt.
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6582
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Anschlag Münster

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 10. Apr 2018, 11:00

Provokateur hat geschrieben:(10 Apr 2018, 11:25)

Ich will immer noch wissen, wo der Typ die Knifte her hatte, mit der er sich gerichtet hat.

Gibt es nicht im Drogeriemarkt inzwischen gefährliche Waffen zu kaufen?
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Anschlag Münster

Beitragvon Provokateur » Di 10. Apr 2018, 11:02

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(10 Apr 2018, 12:00)

Gibt es nicht im Drogeriemarkt inzwischen gefährliche Waffen zu kaufen?


Aber keine Kniften.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6582
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Anschlag Münster

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 10. Apr 2018, 11:10

Provokateur hat geschrieben:(10 Apr 2018, 12:02)

Aber keine Kniften.

Stimmt, die noch nicht. Vielleicht war er im Schützenverein oder ganz normaler Waffenbesitzer. Er war ja vorübergehend mal sehr reich.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
Benutzeravatar
Provokateur
Moderator
Beiträge: 12533
Registriert: Sa 3. Jan 2015, 16:44
Benutzertitel: Alpha by choice&Liberalpatriot
Wohnort: जर्मनी

Re: Anschlag Münster

Beitragvon Provokateur » Di 10. Apr 2018, 11:12

Sole.survivor@web.de hat geschrieben:(10 Apr 2018, 12:10)

Stimmt, die noch nicht. Vielleicht war er im Schützenverein oder ganz normaler Waffenbesitzer. Er war ja vorübergehend mal sehr reich.


Er hatte keine Waffenbesitzkarte, hatte er nie. So viel ist mittlerweile klar.

Aber wenn er sehr reich war, kann er sich natürlich auch schwarz eine besorgt haben...die Frage ist nur, von wem.
Harry riss sich die Augen aus dem Kopf und warf sie tief in den Wald. Voldemort schaute überrascht zu Harry, der nun nichts mehr sehen konnte.
twitter.com/Provokateur_Tom
Benutzeravatar
Sole.survivor@web.de
Beiträge: 6582
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 19:37
Benutzertitel: Change Agent

Re: Anschlag Münster

Beitragvon Sole.survivor@web.de » Di 10. Apr 2018, 11:17

Provokateur hat geschrieben:(10 Apr 2018, 12:12)

Er hatte keine Waffenbesitzkarte, hatte er nie. So viel ist mittlerweile klar.

Aber wenn er sehr reich war, kann er sich natürlich auch schwarz eine besorgt haben...die Frage ist nur, von wem.

Das wird man nur herausfinden, wenn es halbwegs legal abgelaufen ist - ohne Karte schon unwahrscheinlich. Ich bin derweil froh, dass von meinen vor Ort keiner betroffen ist.
Striving for Excellence, Demonstrating Integrity, Activating Leadership, Acting Sustainably, Enjoying Participation, Living Diversity.
sünnerklaas
Beiträge: 1573
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:41

Re: Anschlag Münster

Beitragvon sünnerklaas » Di 10. Apr 2018, 11:57

Provokateur hat geschrieben:(10 Apr 2018, 12:12)

Er hatte keine Waffenbesitzkarte, hatte er nie. So viel ist mittlerweile klar.

Aber wenn er sehr reich war, kann er sich natürlich auch schwarz eine besorgt haben...die Frage ist nur, von wem.


Vielleicht aus dem Darknet?
Ich bin mir ziemlich sicher, dass keiner aus der OK dem persönlich eine Waffe verkauft hätte. Das Risiko geht da niemand ein.
Aber wir werden es sehen. Mit Sicherheit wird ja jetzt seine gesamte Kommunikation mit anderen ausgewertet.
Marmelada
Beiträge: 8876
Registriert: Mo 2. Jun 2008, 00:30
Benutzertitel: Licht & Liebe

Re: Anschlag Münster

Beitragvon Marmelada » Mi 11. Apr 2018, 07:03

Marmelada hat geschrieben:(08 Apr 2018, 23:37)

Hierüber zum Beispiel:

https://www.tagesschau.de/inland/muenster-169.html
Das sind schon recht viele Verfahren, wie ich finde. Ob der Sozialpsychiatrische Dienst fahrlässig gehandelt hat, wäre noch die Frage. Die sind meistens mehr als ausgelastet. Aber psychische Erkrankungen sind eben ein Thema, das immer nur dann kurzzeitig Aufmerksamkeit erfährt, wenn ein Unglück mit Prominenten (Robert Enke) oder vielen Opfern (Suizid-Pilot) passiert.
Immerhin einem bei SPON ist das ebenfalls aufgefallen.

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/m ... 01961.html
Der 48-jährige Amoktäter, so viel ist inzwischen klar, litt seit Jahren unter seelischen Erkrankungen. Die logische Konsequenz wäre, dass Politiker und andere Tonangeber nun über Präventionen, Therapien und die Vereinsamung vieler Mitglieder unserer Gesellschaft diskutieren.

Falls Sie diese Debatte jetzt googeln wollen: Das wäre vergeblich.
Der Gesundheitsminister zum Beispiel. :rolleyes:
Was bislang kein maßgeblicher Politiker fordert: mehr Kassensitze für Psychotherapeuten, eine Enttabuisierung psychischer Krankheiten oder einen aufmerksameren Umgang miteinander gerade in der Anonymität von Großstädten. Vielleicht, weil solche Forderungen weder Schlagzeilen bringen noch einen Feind definieren?
Benutzeravatar
Alexyessin
Vorstand
Beiträge: 68134
Registriert: Do 17. Nov 2011, 22:16
Benutzertitel: Streitsüchtiger Grantdackl
Wohnort: wo´s Herzal is

Re: Anschlag Münster

Beitragvon Alexyessin » Mi 11. Apr 2018, 11:10

Der durchaus gute Diskussionsteil mit dem Umgang von psychischen Erkrankungen haben wir ausgelagert in Forum 8
viewtopic.php?t=65806&f=20#p4177705
Der neue Faschismus wird nicht sagen: Ich bin der Faschismus. Er wird sagen: Ich bin kein Nazi, aber...
Baier is ma ned so - Baier sei is a Lebenseinstellung
Mia glangt das i woas das i kennt wenn i woin dadat
Troh.Klaus
Beiträge: 665
Registriert: Sa 28. Okt 2017, 20:56

Re: Anschlag Münster

Beitragvon Troh.Klaus » Mi 11. Apr 2018, 19:14

aleph hat geschrieben:(09 Apr 2018, 18:11)
Interessanter Kommentar bei der SPON

Ich habe mir Augsteins Kommentar angeschaut. Allerdings habe ich nicht wirklich verstanden, was er uns eigentlich erzählen wollte - außer dem Offensichtlichen, dass bei dieser Attentatsmethode die Mehrzahl der Leute natürlich einen - möglichen bis wahrscheinlichen - islamistischen Terroranschlag vermutet haben.
Benutzeravatar
garfield336
Beiträge: 10131
Registriert: Mo 25. Mär 2013, 21:05

Re: Anschlag Münster

Beitragvon garfield336 » Do 12. Apr 2018, 17:58

Unsere Polizei (Luxemburg) hat gestern einen Autofahrer erschossen als dieser nicht anhalten wollte.

Mir scheint die Polizei wird immer nervöser angesichts der Gefahr. :(
CaptainJack

Re: Anschlag Münster

Beitragvon CaptainJack » Mo 16. Apr 2018, 16:04

Donnerwetter, das nenne ich Größe. So etwas würde anderen Politikern#innen auch sehr gut zu Gesicht stehen.Von welchem Politiker(in) sieht man das sonst noch? Eintrag v. 11. April um 7:18
https://de-de.facebook.com/BeatrixVonStorch/
Benutzeravatar
zollagent
Beiträge: 52163
Registriert: Mo 8. Aug 2011, 11:21

Re: Anschlag Münster

Beitragvon zollagent » Mo 16. Apr 2018, 16:12

Größe wäre gewesen, auf die unsägliche Hetze zu verzichten.
Wer an Absurditäten glaubt, wird Abscheulichkeiten begehen. (Voltaire)
JFK
Beiträge: 8915
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Anschlag Münster

Beitragvon JFK » Mo 16. Apr 2018, 16:27

CaptainJack hat geschrieben:(16 Apr 2018, 17:04)

Donnerwetter, das nenne ich Größe. So etwas würde anderen Politikern#innen auch sehr gut zu Gesicht stehen.Von welchem Politiker(in) sieht man das sonst noch? Eintrag v. 11. April um 7:18
https://de-de.facebook.com/BeatrixVonStorch/


Ihre Facebook Seite ist eine einzige braune kloake, aber AfD Politikern steht das immer sehr gut zu Gesicht.

Was hat der Eintrag vom 11.4 7:18 über Bassam Tibi nun mit dem Strangthema zu tuen?
CaptainJack

Re: Anschlag Münster

Beitragvon CaptainJack » Mo 16. Apr 2018, 16:55

JFK hat geschrieben:(16 Apr 2018, 17:27)

Ihre Facebook Seite ist eine einzige braune kloake, aber AfD Politikern steht das immer sehr gut zu Gesicht.

Was hat der Eintrag vom 11.4 7:18 über Bassam Tibi nun mit dem Strangthema zu tuen?
Das war kein Eintrag zu BaTi, sondern eine Entschuldigung.


Beatrix von Storch
11. April um 07:18 ·
Ich habe mit meinem Tweet zu Münster einen Fehler gemacht und das tut mir leid. Ich habe einen falschen Verdacht zur Unzeit geäußert, bevor die Fakten bestätigt waren. Ich möchte nie wie Angela Merkel sein, die ihre Fehler nicht zugibt. Merkel bleibt bis heute bei ihrem „Wir schaffen das.“ Selbst nach dem Zustrom von einer Million illegaler Migranten, den Silvesterübergriffen und den Anschlägen von Ansbach, Würzburg, Hamburg, Berlin und zahlreichen „Einzelfällen“ erklärte sie...
JFK
Beiträge: 8915
Registriert: Di 13. Jan 2015, 16:19
Wohnort: München

Re: Anschlag Münster

Beitragvon JFK » Mo 16. Apr 2018, 17:12

CaptainJack hat geschrieben:(16 Apr 2018, 17:55)

Das war kein Eintrag zu BaTi, sondern eine Entschuldigung.


Das ist keine Entschuldigung, im Gegenteil, sie missbraucht die Bühne ihrer Entschuldigung um gegen Merkel und Flüchtlinge zu Hetzen, diese Frau ist maximal widerlich und daher in der AfD in bester Gesellschaft.
Polibu
Beiträge: 4570
Registriert: Mo 11. Dez 2017, 02:04

Re: Anschlag Münster

Beitragvon Polibu » Mo 16. Apr 2018, 17:16

JFK hat geschrieben:(16 Apr 2018, 18:12)

Das ist keine Entschuldigung, im Gegenteil, sie missbraucht die Bühne ihrer Entschuldigung um gegen Merkel und Flüchtlinge zu Hetzen, diese Frau ist maximal widerlich und daher in der AfD in bester Gesellschaft.


Für mich ist das auch keine Entschuldigung. Wenn es einem leid tut, dann bittet man um Entschuldigung und zieht dann nicht im selben Atemzug über andere her. Auch wenn ich die Kritik an Merkel durchaus für gerechtfertigt halte, aber nicht in diesem Zusammenhang.

Das sehe ich genauso wie bei der sogenannten Entschuldigung von Oliver Welke, der über einen behinderten AfD Politiker seine Witze gerissen hat. Der hat auch nur relativiert bei seiner Entschuldigung. Und genauso ist das jetzt auch bei Frau Storch.

Zurück zu „21. Innere Sicherheit“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast